#5541

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 19:41
von PF75 | 3.291 Beiträge

Poroschenko müßte ja nur mal über seinen (?) Schatten (Freie westliche Welt ) springen dürfen und mal eine Feuerpaues anordnen und sich zu Verhandlungen mit allen am konflikt beteiligten Seiten bereit erklären, dann würde sich das Problem vieleicht lösen lassen.
Die EU und die NATo haben aber keinerlei Interesse an einer friedlichen Lösung,sonst könnte man ja den eingeschlagenen Konfrontationskurs gegenüber Russland nicht mehr aufrechterhalten/begründen.
Freue mich schon auf die Antworten der "echten Demokraten".


utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5542

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 20:09
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Turmwache im Beitrag #5540
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5519
Dieser Kadavergehorsam der Linken hierzulande für alles russische ist schon erstaunlich, da stört es auch nicht wenn der Wladolf mit der rechtsextremen LePen aus Frankreich rummacht.


Ich kann mich da irren
aus welchen gründen warst du zu ddr-zeiten auf dieser burgscheidungen?


Na ist ja allgem. bekannt, das sich vermeintliche Renegaten mit ganz besonderem Eifer hervor tuen. Ich verstehe nur die Hysterie nicht mit der dies geschehen muss.

Wer sich mit etwas Ruhe umschaut findet die bösen Putin versteher sogar im "Council on Foreign Relations"
Oder nehmen wir die US amerikanische Zeitschrift Foreign Affairs.
http://www.foreignaffairs.com/articles/1...he-wests-fault
Okay - ist jetzt nicht gerade ein Main Stream Blatt - aber mit ziemlicher Sicherheit nicht das Sprachrohr der internationalen Linken.

Zitat
„Für Putin war der illegale Umsturz des demokratisch gewählten und pro-russischen Präsidenten – den er richtigerweise als „Putsch“ bezeichnet – der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Er reagierte, indem er sich die Krim aneignete, da er fürchtete, dass die NATO auf der Halbinsel eine Marinebasis errichten würde und indem er die Ukraine solange destabilisiert, bis sie von ihre Bestrebungen ablässt, dem Westen beizutreten“, so Mearsheimer weiter.



Also wer möchte, der findet auch professionelle Antworten und diese sind nun einmal etwas vielschichtiger als die Schlagzeilen in unseren deutschen Quallitätsmedien.


zuletzt bearbeitet 02.09.2014 20:12 | nach oben springen

#5543

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 21:31
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Angelo im Beitrag #5537
Was gibt es für ein Problem ? Sollte dieser Thread hier weiterhin ausarten wird er geschlossen....

...das würde und könnte ich nur begrüßen!

Denn entschieden wird die eigentliche Kernfrage ganz wo anders.
Und man muß nicht dieses Forum damit zerschießen, mit Anzeigen drohen, andere User wegen gegenteiliger Meinung herabwürdigen, beleidigen....

Die Lage dort ist für en Frieden besonders in Europa brandgefährlich, für die Betroffenen mehr als tragisch. Solidarität mit den Menschen, die dort schon Angehöhrige verloren haben, auf der Flucht sind wäre wohl angebrachter wie Parteinahme in diesem welpolitisch gigantischem Politzirkus. Im Poker um Macht und Einfluss....!

Aber:

Leute, kommt einfach mal runter!

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#5544

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 21:39
von Turmwache | 293 Beiträge

josy,
der letzte satz ist aber nicht von menschenfreundlichkeit begleitet.
mfg


nach oben springen

#5545

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 22:26
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Turmwache im Beitrag #5544
josy,
der letzte satz ist aber nicht von menschenfreundlichkeit begleitet.
mfg


@Turmwache,

...dann ließ bitte(!) meinen Beitrag ganz und versuche ihn im vollumfänglichen(!) Zusammenhang auch zu verstehen.

Ich weiß nur langsam nicht mehr, wie ausführlich man sich manchmal noch artikulieren, ausdrücken soll, um nicht mißverstanden zu werden.
Gerade auch wieder ganz konkret hier, wo ich mich Eingangs meines Beitrages zu Tragik, Not, Leid und Elend der Menschen in der Ukraine doch sehr ausdrücklich positioniert hab.

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5546

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 22:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lieber den Weltspiegel extra gucken, Agitprop vom feinsten.


nach oben springen

#5547

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 02.09.2014 23:24
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #5545
Zitat von Turmwache im Beitrag #5544
josy,
der letzte satz ist aber nicht von menschenfreundlichkeit begleitet.
mfg


@Turmwache,

...dann ließ bitte(!) meinen Beitrag ganz und versuche ihn im vollumfänglichen(!) Zusammenhang auch zu verstehen.

Ich weiß nur langsam nicht mehr, wie ausführlich man sich manchmal noch artikulieren, ausdrücken soll, um nicht mißverstanden zu werden.
Gerade auch wieder ganz konkret hier, wo ich mich Eingangs meines Beitrages zu Tragik, Not, Leid und Elend der Menschen in der Ukraine doch sehr ausdrücklich positioniert hab.

josy95


ich verstehe dich schon - die gefahr der einseitigen bewertung ist dadurch gegeben und verkehrt deine aufrichtige meinung möglicherweise in eine ungewollte richtung
gruß tw


nach oben springen

#5548

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 06:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Georg hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5549

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 08:01
von damals wars | 12.117 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #5548
Qualitätsarbeit mit Zwangsgebühren.

www.tagesspiegel.de/medien/falsche-bilde...7680.html#layer


So falsch liegt der WDR nicht.
Das Szenario ist dasselbe.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#5550

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 08:34
von Georg | 1.004 Beiträge

Mit einem Anflug von Sachlichkeit stelle ich den Link ein:

http://www.russland.ru/us-geheimdienstve...rief-an-merkel/

" Es ist beispielsweise wichtig für Sie zu wissen, dass Anschuldigungen hinsichtlich einer großangelegten russischen Invasion in der Ukraine offenbar nachrichtendienstlich nicht zuverlässig gesichert sind. Vielmehr scheint die “Intelligence” von derselben politisch festgelegten Art zu sein, mit der vor 12 Jahren der Angriff auf den Irak “gerechtfertigt” wurde. Wir sahen damals keine glaubwürdigen Beweise für Massenvernichtungswaffen; wir sehen jetzt keine glaubwürdigen Beweise für eine russische Invasion. Vor 12 Jahren verweigerte der damalige Kanzler Schröder in Anbetracht der vagen Hinweise auf irakische Massenvernichtungswaffen die Teilnahme am Angriff auf den Irak. Unserer Ansicht nach sollten Sie Anschuldigungen des US-Außenministeriums und von NATO-Vertretern hinsichtlich einer Invasion Russlands in der Ukraine mit angemessenem Misstrauen begegnen. "

Was die US Geheimdienst Veteranen sich gedacht haben ? Ich würde es als ernste Warnung betrachten

*Hinweis der ganze Brief ist mit dem Link auf telepolis zu lesen.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
Pitti53, josy95 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.09.2014 08:37 | nach oben springen

#5551

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 09:03
von utkieker | 2.915 Beiträge

Zitat von Georg im Beitrag #5550
Mit einem Anflug von Sachlichkeit stelle ich den Link ein:

http://www.russland.ru/us-geheimdienstve...rief-an-merkel/

" Es ist beispielsweise wichtig für Sie zu wissen, dass Anschuldigungen hinsichtlich einer großangelegten russischen Invasion in der Ukraine offenbar nachrichtendienstlich nicht zuverlässig gesichert sind. Vielmehr scheint die “Intelligence” von derselben politisch festgelegten Art zu sein, mit der vor 12 Jahren der Angriff auf den Irak “gerechtfertigt” wurde. Wir sahen damals keine glaubwürdigen Beweise für Massenvernichtungswaffen; wir sehen jetzt keine glaubwürdigen Beweise für eine russische Invasion. Vor 12 Jahren verweigerte der damalige Kanzler Schröder in Anbetracht der vagen Hinweise auf irakische Massenvernichtungswaffen die Teilnahme am Angriff auf den Irak. Unserer Ansicht nach sollten Sie Anschuldigungen des US-Außenministeriums und von NATO-Vertretern hinsichtlich einer Invasion Russlands in der Ukraine mit angemessenem Misstrauen begegnen. "

Was die US Geheimdienst Veteranen sich gedacht haben ? Ich würde es als ernste Warnung betrachten.


Oh ja @Georg,

es ist mir auch aufgefallen das ganze Prozedere erinnert in fataler Weise an die beiden Irakkriege. Angefangen mit der Brutkastenlüge musste man es den Despoten Saddam Hussein mal so richtig zeigen. Und sie haben es ihm gezeigt mit der Bombardierung Bagdads. "Schwer beeindruckt" war Hussein von der Embargo- und Boykottpolitik die vor allem die Bevölkerung unermessliches Leid brachte, am aller wenigsten. Der unrühmliche Tod des Despoten bedaure ich nicht aber waren dazu zwei grauenvolle Kriege wirklich notwendig? Vor allem müssten wir heute nicht über die Verbrechen der IS diskutieren.
Einst war es der "Irre" von Bagdad und heute der "Irre" vom Kreml?

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#5552

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:30
von Uffz.JoMu (gelöscht)
nach oben springen

#5553

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schön wäre es, dann können sie endlich eine Lösung finden und diese unseligen Sanktionen beenden.


nach oben springen

#5554

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:38
von Turmwache | 293 Beiträge

Zum Thema als Fotomontage

[img][/img]


nach oben springen

#5555

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:44
von Gert | 12.354 Beiträge

es ist sehr zu begrüßen, dass Kiew und Moskau eine Waffenruhe vereinbart haben. Seltsam an der Geschichte finde ich nur, dass Moskau in der Person Putin plötzlich sich kompetent erklärt, Verhandlungen über eine Waffenruhe durchzuführen. Da kann meine Logik nicht ganz folgen, denn bisher stritten die Russen jede Beteiligung an dem Bürgerkrieg ab, ebenso wie ihr Gefolge hier im Forum. Wirken die Sanktiönchen nun doch ? Was sagen denn unsere Putinversteher zu dieser neuen Entwicklung ? Bin brennend interessiert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Hapedi und utkieker haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.09.2014 10:46 | nach oben springen

#5556

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:51
von Mike59 | 7.944 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #5552
Gibt es Hoffnung?
http://www.t-online.de/nachrichten/speci...stillstand.html


Ließt sich beinahe so als ob das wirklich die Meldung des Tage werden könnte. Bin da aber mehr wie skeptisch, denn die Schlagzeilen der letzten Wochen und Monate hat meist mit den Tatsachen hinter den Meldungen nicht übereingestimmt. Und wenn ich dann noch sehe das der DAX schon vor der Meldung in die Höhe ging wie eine Rakete ist die Skepsis sicher berechtigt.


zuletzt bearbeitet 03.09.2014 11:39 | nach oben springen

#5557

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:54
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #5555
es ist sehr zu begrüßen, dass Kiew und Moskau eine Waffenruhe vereinbart haben. Seltsam an der Geschichte finde ich nur, dass Moskau in der Person Putin plötzlich sich kompetent erklärt, Verhandlungen über eine Waffenruhe durchzuführen. Da kann meine Logik nicht ganz folgen, denn bisher stritten die Russen jede Beteiligung an dem Bürgerkrieg ab, ebenso wie ihr Gefolge hier im Forum. Wirken die Sanktiönchen nun doch ? Was sagen denn unsere Putinversteher zu dieser neuen Entwicklung ? Bin brennend interessiert


Wo steht das Putin eine Waffenruhe vereinbart hat?


nach oben springen

#5558

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 10:57
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

In einen offenen Brief an Merkel wird unter anderem betont,
dass es für einen russischen Einmarsch keinerlei Beweise gibt und es wurden Parallelen zum Irak in 20003 gezogen, wo ebenfalls US-Falschmeldungen zu Krieg geführt haben.

Ob sie den Brief schon gelesen hat?


nach oben springen

#5559

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 11:01
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #5557
Zitat von Gert im Beitrag #5555
es ist sehr zu begrüßen, dass Kiew und Moskau eine Waffenruhe vereinbart haben. Seltsam an der Geschichte finde ich nur, dass Moskau in der Person Putin plötzlich sich kompetent erklärt, Verhandlungen über eine Waffenruhe durchzuführen. Da kann meine Logik nicht ganz folgen, denn bisher stritten die Russen jede Beteiligung an dem Bürgerkrieg ab, ebenso wie ihr Gefolge hier im Forum. Wirken die Sanktiönchen nun doch ? Was sagen denn unsere Putinversteher zu dieser neuen Entwicklung ? Bin brennend interessiert


Wo steht das Putin eine Waffenruhe vereinbart hat?



in Spiegel online !


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#5560

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.09.2014 11:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Uffz.JoMu im Beitrag #5557
Zitat von Gert im Beitrag #5555
es ist sehr zu begrüßen, dass Kiew und Moskau eine Waffenruhe vereinbart haben. Seltsam an der Geschichte finde ich nur, dass Moskau in der Person Putin plötzlich sich kompetent erklärt, Verhandlungen über eine Waffenruhe durchzuführen. Da kann meine Logik nicht ganz folgen, denn bisher stritten die Russen jede Beteiligung an dem Bürgerkrieg ab, ebenso wie ihr Gefolge hier im Forum. Wirken die Sanktiönchen nun doch ? Was sagen denn unsere Putinversteher zu dieser neuen Entwicklung ? Bin brennend interessiert


Wo steht das Putin eine Waffenruhe vereinbart hat?



Auf n-tv

Zitat
Hoffnung in der Ukrainekrise
Kiew: Putin und Poroschenko vereinbaren Waffenruhe

Russland und die Ukraine haben sich nach Angaben des Präsidialamtes in Kiew auf einen "dauerhaften Waffenstillstand für den Donbass" geeinigt. Eine entsprechende Vereinbarung hätten die Präsidenten Wladimir Putin und Petro Poroschenko in einem Telefonat erzielt, hieß es. "Es wurde ein gegenseitiges Verständnis über die Schritte erreicht, die für die Herstellung von Frieden unternommen werden", hieß es wörtlich.
Zuvor hatte die russische Seite über das Gespräch berichtet. Dabei hieß es lediglich, Putin und Poroschenko hätten über Wege aus der Ukraine-Krise gesprochen. "Die Ansichten der Präsidenten beider Länder über mögliche Auswege aus dieser schwierigen Krise überlappen sich in einem beträchtlichen Ausmaß", sagte Putins Sprecher Dmitri Peskow anschließend. Bei ihrem Treffen am vergangenen Dienstag in Minsk hatte es noch keine Fortschritte gegeben.



Den Menschen wird es egal sein, hauptsache endlich Frieden.


zuletzt bearbeitet 03.09.2014 11:02 | nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1982 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557227 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen