#5001

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 12:47
von Turmwache | 293 Beiträge

A pro pos Bericht,
jetzt nähert sich der Hilfskonvoi der Grenze - wird allerdings an einen anderen Übergang umgeleitet,Kennzeichen sollen gegen UA ausgewechselt werden und die Fahrer gegen welche vom Roten Kreuz,


aber mal was anderes,
gestern brachte rbb in den Nachrichten daß 12 Neonazis auf der Flucht sind sie treten ihre Haftstrafen nicht
an,
bundesweit sollen es ca 230 sein - wobei der Anteil politischer Straftaten sehr gering ist, sondern wegen der allgemeinen üblichen Verbrechen bei dieser Truppe, wie Körperverletzung usw.

Ob das wohl wieder mit den zunehmenden Banküberfällen und Sprengungen von Automaten zusammenhängt??


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 13:02 | nach oben springen

#5002

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 12:50
von coff | 710 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5000


Das die russiche Wirtschaft nicht zu den effizientesten der Welt gehört ist allseits bekannt, aber warum die LKW laut Dandelions Rechnung nur mit einem Drittel der Ladekapazität rumfahren erschließt sich wohl nur den Kremlstrategen.




Der Konvoi besteht nicht aus 280 LKW siehe weiter oben im Threadbeitrag von Eisenringtheo

"Zudem hat der Konvoi 198 Lastwagen und 64 Begleitfahrzeuge, wobei ich jetzt mal annehme, dass man einfach so viel Polizei braucht, damit in Russland nichts verschwindet.
http://www.theguardian.com/world/2014/au...ne-humanitarian"

Also einfach nochmal durchrechnen...


Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5003

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 13:34
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #4990


(.......................
Wenn Russland die Absicht hätte,die Ostukraine sich einzuverleiben,würden moderne Panzer z.b. über die Grenze rollen.
Man hätte es nicht nötig Kalaschnikows unter Babynahrung über die Grenze zu schmuggeln........
.......................)
seaman





Tja mein lieber seaman,

genau das könnte Putin ohne Probleme und schwupps wären alle Faschisten aus der Ost-Ukraine verschwunden und die in Russland gefeierten Söldner und Freischärler hätten freie Hand.
Aber leider ,leider sind wir 25 Jahre weiter und als Aggressor möchte Putin keines Falls dastehen, denn dann würden auch noch die letzten Staaten an Russlands Seriosität zweifeln und der riesige wirtschaftliche Schaden der Russland ohnehin schon entstanden ist würde sich unkalkulierbar vergrößern.
Dann schon besser verdeckte Aktionen mit Kämpfern ohne Hoheitszeichen nach dem Vorbild der Krim.
Das hat ja nun in der Ost-Ukraine leider nicht geklappt und wenn der letzte russische Kämpfer nach Russland getrieben wurde fällt das Propagandakartenhaus des Kreml in sich zusammen.
Da kannst du über die böse US Administration und ihre Vasallen keifern wie du willst.


nach oben springen

#5004

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 13:41
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #4987
Seaman ich teile deine Meinung vollkommen, zumal es auch unlogisch ist das mit diesem Transport Waffen oder Ausrüstung für die Rebellen geliefert werden sollen.

Die Rebellen kontrollieren ca. 100km der Grenzregion, da könnte ich bei Nacht und Nebel Waffen und Ausrüstung rüberfahren soviel wie ich will. Warum sollte ich dann dafür eine angekündigte auffällige und ganz sicher auch unter schärfster Beobachtung stehende Transportkolonne benutzen? Das wäre doch absolut gegen jede Logik und deshalb ist die Behinderung dieses Transportes für mich ein Verbrechen an der Bevölkerung, leider eines das meine Regierung zumindest stillschweigend zu dulden scheint.

Ergänzung: Ja Theo leider wird es so sein wie Du schreibst, die Menschen werden von Kiew geopfert um den Rebellen größtmöglich zu schaden. Unsere Regierungen nehmen das hin, es passt halt ins eigene politische Konzept für die Ukraine. Wie immer leiden die einfachen Menschen unter diesem Machtpoker zwischen EU und USA auf der einen und Moskau auf der anderen Seite.



Ich habe es doch schon geschrieben.
Was passiert denn wenn dieser Konvoi in der Ukraine von "Unbekannten" angegriffen wird und sich noch russische Staatsbürger in den Fahrzeugen befinden?
Dann muß doch Putin, so wie es ja auch die USA tun seine Bürger retten und bei dieser Gelegenheit haben sich die Kämpfe dann eben plötzlich ausgeweitet und man hat dann gleich noch die Republik Donezk von faschistischen Truppen befreit.
Und was die westlichen Beobachter in einem solchen Fall tun werden habe ich ja schon geschrieben.Denen hält ein Vermummter eine Kaschi an die Nase und die gehen ganz fix zurück nach Kiew in ihr Hotel und können nur noch Vermutungen anstellen was denn passiert ist.


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 13:44 | nach oben springen

#5005

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 13:59
von Turmwache | 293 Beiträge

Geschichte wiederholt sich,

Also ich fand die Sprüche des deutschen kaiserlichen (zeit des 1. Weltkrieges ) Offiziers in herrenmenschenmanier zur Ukraine in dem nächtlichen DEFA-Film nach dem Buch von Arnold Zweig recht passend, sinngemäß ..." wir räumen hier im Osten auf, wir brauchen die Ukraine...."
http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Streit_...geanten_Grischa

http://www.dhm.de/lemo/html/weimar/kunst/grischa/

http://www.mdr.de/mdr-figaro/literatur/l...grischa100.html

viele die in der DDR gelebt haben werden ja Buch und Film kennen - solche interessanten Filme kommen natürlich immer nur Nachts


nach oben springen

#5006

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 14:12
von schnatterinchen (gelöscht)
zuletzt bearbeitet 13.08.2014 14:14 | nach oben springen

#5007

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 14:45
von Turmwache | 293 Beiträge

Geschichte wiederholt sich oder wer die Vergangenheit nicht kennt kann die Gegenwart nicht verstehen,

Ich hatte vorab ja die DDR-Zeitschrift FREIE WELT von 1989 erwähnt (ehemalige DDR-Bürger werden diese noch kennen - lag ja oftmals in Polikliniken aus)
Die Autorin schildert und kritisiert darin den Umgang in der Sowjetunion mit einer Minderheit, der Wepsen, einem Volksstamm, sowie auch die unzulänglichen ökologischen Bedingungen, weshalb damals viele aus solchen Regionen die eigentlich ihnen stammesgeschichtlich bezogen gehörten, wegzogen.
Die Sowjetunion gibt es bekanntlich nicht mehr und diese Konflikte sind nun in den ehemaligen Gus Staaten präsent - geschichtlich dazu möchte ich nochmals das Buch zur Kiewer Rus empfehlen : WLADIMIR

Die Autorin selbst hat heute eine eigene Seite im Netz

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5008

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 15:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bis jetzt habe ich versucht, eine sachlich-neutrale Sicht auf die Vorgänge in der Ost-Ukraine zu haben, mit beiden Augen zu schauen und nicht ideologisch einseitig festgelegt die Verantwortung ausschließlich bei "denen" oder "denen" zu sehen.

Bei den sich heute überstürzenden Meldungen fällt es mir schwer, diese Haltung beizubehalten.

Es verfestigt sich der Eindruck, dass es in Kiew und Umgebung eine starke Gruppe gibt, die die Einfuhr der Hilfsgüter und damit die dringend notwendige Versorgung der Bevölkerung nahezu um jeden Preis verhindern, zumindest aber erheblich erschweren will. OK, wenn der Innenminister per Facebook verlauten lässt, dass er das Passieren der Grenze verhindern will, dann dürfte das kaum Befehlscharakter haben - aber Wirkung, Spuren hinterlässt es doch. Genau so wie die menschenverachtende Aussage des Premiers, Russland solle doch lieber 300 leere LKW schicken, damit die "Terroristen" außer Landes gebracht werden können - dann wären Hilfsgüter überflüssig an Zynismus kaum noch zu überbieten ist.

Das Schicksal der dort noch lebenden Menschen, die kaum eine Chance haben, das Gebiet zu verlassen, scheint diesen Herren komplett am A.... vorbei zu gehen. So nach dem Motto: "Sollen die doch an Hunger, Durst oder wegen mangelnder medizinischer Hilfe krepieren - dann hat unsere Armee weniger zu tun" - dieser Eindruck entsteht.

Im Moment fällt es mir schwer, die Haltung der ukrainischen Offiziellen auch nur ansatzweise zu verstehen.


damals wars und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5009

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 15:50
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

45000 russische Soldaten stehen einsatzbereit an der Grenze und hier echauffiert man sich über die bösen Ukrainer die ihr eigenes Volk verhungern lassen.
Nachdem was auf der Krim passiert ist und in den letzten Monaten in der Ost-Ukraine ist diese Reaktion absolut nachvollziehbar auch wenn es für die Menschen in den betroffenen Gebieten an Grausamkeit kaum noch zu überbieten ist.
Dieser Transport war nicht von heute auf morgen zu organisieren. Warum hat Russland nicht um Misstrauen von Anfang an auszuschließen dritte mit ins Boot geholt?
Was soll man davon halten? Erst Waffen und Kämpfer schicken bis alles in Schutt und Asch geht und dann Hilfsgüter.
Meiner Meinung nach geht es um eine Atempause für die Separatisten um dann erholt den Terror gegen die Ukraine fortzusetzen.
Wenn die Separatisten in diesem Konflikt unterliegen und es kehrt Ruhe ein in der Ost-Ukraine hat Putin ein gewaltiges innenpolitisches Problem.
Das wird er um jeden Preis verhindern wollen, die Menschen in der Ost-Ukraine spielen für ihn da kaum eine Rolle.


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5010

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 15:59
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Wen meinst Du mit Umgebung @Dandelion ? Deutschland?

Die ukrainische Regierung misstraut den humanitären Hilfslieferungen aus Russland. Um die Güter trotzdem an ihr Ziel zu bringen, bittet Moskau Deutschland um Hilfe.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-...ussland-ukraine

Wenn man dem Artikel glauben darf, dann hat Lawrow gestern schon mit Steinmeier telefoniert. Bis jetzt ist keine Reaktion bekannt. Das kann jetzt jeder selbst für sich interpretieren.

Kommt mir jetzt nicht mit Überforderung wegen anderer aktueller Konflikte.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5011

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:07
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Klar doch Moskauerin die Berliner Politkclique steckt natürlich mit den Kiewer Nazis unter einer Decke was denn sonst.
Sag doch einfach was du meinst und verstecke dich nicht dauernd hinter irgendwelchen Links und verschwommenen Andeutungen.


nach oben springen

#5012

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:11
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Das ist dann wahrscheinlich auch ne Zeitungsente @schnatterinchen

Der polnischen Regierung zufolge lasse die Gefahr einer russischen Militäraktion im Osten der Ukraine nach. Außenminister Radoslaw Sikorski begrüßte die Ankündigung der Regierung in Moskau, den Konvoi unter die Leitung des Internationalen Roten Kreuzes zu stellen. Noch vor wenigen Tagen habe es so ausgesehen, als ob Russland den Konvoi als Vorwand dafür nutzen könnte, um mit bewaffneten Soldaten in die Ukraine vorzudringen. Nun müsse die polnische Regierung anerkennen, dass Russland sich um einen Dialog mit der ukrainischen Regierung und dem Roten Kreuz bemühe, sagte Sikorski. Polen hat in der Ukraine-Krise stets auf einen härteren Kurs im Umgang mit Russland gedrungen.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-...ussland-ukraine

Deeskalierenden Stimmen werden gerne überhört.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5013

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:12
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Nee nee Moskauerin lies den Bericht mal richtig.

Der polnische Außenminister begrüßt jede echte humanitäre Hilfe für die Ostukraine und prangert gleichzeitig sowohl die die Lügen und seichten Agit-Prop-Aktionen der russischen Medien, als auch das völkische Vorgehen der russischen Duma an.


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 16:18 | nach oben springen

#5014

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:19
von eisenringtheo | 9.177 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5009
(...)
Dieser Transport war nicht von heute auf morgen zu organisieren(...).

Doch das geht, wenn man einen funktionierenden Zivilschutz hat.
http://german.ruvr.ru/2012_12_28/99581930/
http://en.mchs.ru/
http://en.mchs.ru/news/item/1821421/
Man benötigt grosse Lager mit haltbaren Güter, einen ständig gewarteten Fuhrpark und das nötige Personal für die Depots. Die Fahrer kriegt man kurzfristig von Armeeeinheiten, die in der Nähe gerade im Einsatz sind. Dann geht es sehr rasch.
Theo


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 16:20 | nach oben springen

#5015

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:21
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5003
(... cut ...) ... als Aggressor möchte Putin keines Falls dastehen, denn dann würden auch noch die letzten Staaten an Russlands Seriosität zweifeln... (... cut ...)

Seit der Krim-Aktion ist es dafür aber zu spät, oder? Durch die Krim-Aktion hat Russland seine Reputation verwirkt. Klar, dass man da vorsichtig ist und allen Aktionen (z.B. Hilfskonvoi) von Russland äußerst skeptisch gegenüber steht.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#5016

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:29
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Das konnte Putin der halben Welt aber noch als "demokratisch" legitimierte Abspaltung verkaufen.


nach oben springen

#5017

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 16:45
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5014
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #5009
(...)
Dieser Transport war nicht von heute auf morgen zu organisieren(...).

Doch das geht, wenn man einen funktionierenden Zivilschutz hat.
http://german.ruvr.ru/2012_12_28/99581930/
http://en.mchs.ru/
http://en.mchs.ru/news/item/1821421/
Man benötigt grosse Lager mit haltbaren Güter, einen ständig gewarteten Fuhrpark und das nötige Personal für die Depots. Die Fahrer kriegt man kurzfristig von Armeeeinheiten, die in der Nähe gerade im Einsatz sind. Dann geht es sehr rasch.
Theo


Und wo steht, das die das in zwei Tagen können?


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 16:45 | nach oben springen

#5018

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 17:12
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Eben hat das Auswärtige Amt auf folgendes hingewiesen:

Pressemitteilung

Außenminister Steinmeier zur Lage in der Ostukraine

Erscheinungsdatum 13.08.2014

Außenminister Steinmeier sagte der Bild-Zeitung am 12.08. !!!:

Die Menschen in der Ostukraine sind wegen der andauernden Kämpfe und großer Versorgungsprobleme auf Hilfe von außen angewiesen. Es ist deshalb zu begrüßen, dass es Hilfsangebote für die Menschen in großer Not gibt.

In dieser schwierigen und gefährlichen Lage erwarten wir von allen, dass sie sich an die Vereinbarungen halten und transparent vorgehen. Mit der Koordinierung durch das Internationale Rote Kreuz und die UN wird sicher gestellt, dass die dringend notwendige Hilfe die Menschen auch rasch erreichen kann.


http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infose...BM_Ukraine.html

Nur ob man in der Ukraine BILD - Zeitung liest?

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#5019

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 17:21
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ja Moskauerin ,
die Deutschen sind so doof. Jetzt sagen die das nur der Bild Zeitung und die Russen erfahren garnichts von den Wünschen aus Berlin?
Selber schuld wenn dann aus der humanitären Hilfsaktion eine militärische Rettungsaktion für die von den faschisten bedrohten Russen wird.


nach oben springen

#5020

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 13.08.2014 19:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat
Was bezweckt Putin mit seinem Hilfskonvoi in die Ukraine? Es ist auffallend, wie der Weg der 282 Lastwagen propagandistisch ausgenutzt wird. Dennoch muss sich die Ukraine keine Sorgen um ein "trojanisches Pferd" machen.



Ganzer Text, sehr lesenswert von dem hier schon oft zitierten Dirk Emmerich: http://linkis.com/www.n-tv.de/politik/rzhyS


nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 84 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 1640 Gäste und 109 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558240 Beiträge.

Heute waren 109 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen