#4901

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 16:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #4897
Ich möchte gern nochmals an meinen Beitrag #3793 anknüpfen. Gestern habe ich auf einer Grillparty einem Oberfeldarzt der Bundeswehr dieses Video gezeigt. Er meinte, daß das Tragen deutscher Uniformen mit Hoheitsabzeichen, durch andere Streitkräfte, rechtswidrig und verboten ist.
Selbst in "Second Hand Shops" dürfen Uniformteile nicht mit Hoheitsabzeichen der Bundeswehr verkauft werden.

Nun frage ich mich, wer hier die Straftaten begeht... Näht sich die "Ukrainische Armee" unsere deutschen Hoheitsabzeichen nachträglich an oder erfolgte die Lieferung der schußsicheren Westen (mit deutschen Hoheitsabzeichen), gegen geltendes Recht, offiziell durch unsere Regierung?

Wenn wir in Deutschland eine Regierung haben, die offen das Recht bricht, dann kann man sich ausmalen, in welchem Zustand sich dieses Land befindet.
Deutschland, ein Wintermärchen...


Das steht so irgendwo, ja. Kaufen man das trotzdem alles mit Hoheitsabzeichen. Da muss man nicht suggerieren, das liefert der Staat. Da werden einige geschickte Händler ordentlich Kasse machen. Klitschko erwähnte in einem Interview das er Geld spendet um Schutzwesten usw. zu kaufen. Die können Händler aus der Ukraine ganz bequem im Internet bestellen.


nach oben springen

#4902

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 16:48
von Kurt | 933 Beiträge

Das kann natürlich sein. Aber selbst wenn die Verantwortlichen in Kiew mit Spenden im Internet einkaufen, bleibt das Tragen rechtswidrig, und unsere Regierung läßt diesem Treiben freien Lauf.


nach oben springen

#4903

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 16:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Frage ist doch wer trägt diese Sachen mit unseren Farben? Die reguläre Armee, irgendwelche Zivilisten mit Knallstock? Was sollte Deutschland da tun, die Feldjäger schicken?

Ich wüsste nicht wie man das unterbinden kann. Na, oder man verbietet hier den Verkauf.


nach oben springen

#4904

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 17:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Kurt im Beitrag #4902
Das kann natürlich sein. Aber selbst wenn die Verantwortlichen in Kiew mit Spenden im Internet einkaufen, bleibt das Tragen rechtswidrig, und unsere Regierung läßt diesem Treiben freien Lauf.


Einen Zustand zu kritisieren und deswegen die Regierung zu beschimpfen ist eine Sache. Die andere ist - und da kann ich mich den Worten von @g.s.26 nur anschließen - was sollte sie denn Deiner Meinung nach tun? Mit Scheren "bewaffnete" Kommandoeinheiten in die Ukraine schicken, um dort das rechtswidrige Tragen zu unterbinden? Denn selbst ein hierzulande ausgesprochenes Verkaufsverbot würde nicht viel bringen: Irgendein chinesischer Hersteller würde die Lücke nur zu gerne schließen. Sofern die Dinger nicht bereits jetzt dort hergestellt werden.

Also: Was soll sie tun? Protestieren und sich dadurch noch lächerlicher machen??


Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4905

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 17:23
von Turmwache | 293 Beiträge

hallo g.s.26
kannst du mir bitte erklären wie ich hier ein neues thema aufmachen kann?


nach oben springen

#4906

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 17:25
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #4904
Zitat von Kurt im Beitrag #4902
Das kann natürlich sein. Aber selbst wenn die Verantwortlichen in Kiew mit Spenden im Internet einkaufen, bleibt das Tragen rechtswidrig, und unsere Regierung läßt diesem Treiben freien Lauf.


Einen Zustand zu kritisieren und deswegen die Regierung zu beschimpfen ist eine Sache. Die andere ist - und da kann ich mich den Worten von @g.s.26 nur anschließen - was sollte sie denn Deiner Meinung nach tun? Mit Scheren "bewaffnete" Kommandoeinheiten in die Ukraine schicken, um dort das rechtswidrige Tragen zu unterbinden? Denn selbst ein hierzulande ausgesprochenes Verkaufsverbot würde nicht viel bringen: Irgendein chinesischer Hersteller würde die Lücke nur zu gerne schließen. Sofern die Dinger nicht bereits jetzt dort hergestellt werden.

Also: Was soll sie tun? Protestieren und sich dadurch noch lächerlicher machen??

antwort : unsere Regierung oder die dort vorhandenen BW-Angestellten müssten intervenieren oder eine Protestnote abgeben - der Boxer kann auch seinen Einfluß geltend machen


nach oben springen

#4907

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 17:35
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4848
Tja mein lieber Fritze, du hast vielleicht etwas zu viel Rauch von deiner Holzheizung gezogen, aber die deutschen Energiekonzerne verheizen in ihren Gaskraftwerken mir Vorliebe auch Gas aus Russland.
Somit tun wir im Rahmen einer angestrebten autarken Energieversorgung auch etwas gegen Putins Gaskeule.
Aber das sprengt wömöglich schon deine Vorstellungskraft.


Ich bin mir nicht sicher, ob die Energiewende gerade den Gasverbrauch senkt. Da die erneuerbaren Energien sehr unregelmäßig Strom abgeben, braucht es Kraftwerke die innerhalb sehr kurzer Zeit die fehlende Energie (wenn sich z.B. eine Wolke vor die Sonne schiebt) ersetzen können. Dazu werden in der Regel Gaskraftwerke verwendet da diese mWn am besten geeignet sind um kurzfristig zusätzlichen Strom zu produzieren.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
Turmwache hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4908

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 17:57
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@matloh Dann verstehe ich nicht, warum Stadtwerke überlegen, ihre Gaskraftwerke abzuschalten.

Für die Energieversorger lohnt sich der Betrieb ihrer Gaskraftwerke oft nicht mehr. Neue Anlagen werden gar nicht erst gebaut, zu unsicher ist die Investition derzeit. Das große Geschäft findet im Ausland statt.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/...rn/9498684.html

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#4909

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 18:47
von Turmwache | 293 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #4907
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4848
Tja mein lieber Fritze, du hast vielleicht etwas zu viel Rauch von deiner Holzheizung gezogen, aber die deutschen Energiekonzerne verheizen in ihren Gaskraftwerken mir Vorliebe auch Gas aus Russland.
Somit tun wir im Rahmen einer angestrebten autarken Energieversorgung auch etwas gegen Putins Gaskeule.
Aber das sprengt wömöglich schon deine Vorstellungskraft.


Ich bin mir nicht sicher, ob die Energiewende gerade den Gasverbrauch senkt. Da die erneuerbaren Energien sehr unregelmäßig Strom abgeben, braucht es Kraftwerke die innerhalb sehr kurzer Zeit die fehlende Energie (wenn sich z.B. eine Wolke vor die Sonne schiebt) ersetzen können. Dazu werden in der Regel Gaskraftwerke verwendet da diese mWn am besten geeignet sind um kurzfristig zusätzlichen Strom zu produzieren.

cheers matloh

Es ist natürlich eine frage der zeit bis die Neuen Elektrospeicher greifen und es sind auch schon Kohlekraftwerke angepasst worden an einen modularen Betrieb. Es geht alles wenn man nur will.


nach oben springen

#4910

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 19:35
von Georg | 1.031 Beiträge

Ist nicht ein Wandel in der Auseinandersetzung in der Ukraine festzustellen?

Aus Donezk wird das " neue Stalingrad ". Die Seperatisten, Rebellen.......werden zur
" Nationalen Befreiungsfront ".

Merkwürdig still ist es um das Flugzeugunglück/Abschuss - wie auch immer - geworden.


Einen Dummen anzuhören ist anstrengender, als einen Klugen zu widersprechen. ( W.Eckert )
nach oben springen

#4911

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 19:45
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Zitat von Georg im Beitrag #4910
Ist nicht ein Wandel in der Auseinandersetzung in der Ukraine festzustellen?

Aus Donezk wird das " neue Stalingrad ". Die Seperatisten, Rebellen.......werden zur
" Nationalen Befreiungsfront ".

Merkwürdig still ist es um das Flugzeugunglück/Abschuss - wie auch immer - geworden.


Das lässt sich nun nicht weiter ausschlachten !


nach oben springen

#4912

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 20:37
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Das vielleicht nicht,

trotzdem ist High Noon!


nach oben springen

#4913

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 20:43
von utkieker | 2.926 Beiträge

Ich halte nichts von dieser Embargo- und Boykottpolitik, weder vom Westen noch vom Kreml. Sie bindet sich ein in einen Wirtschafts- und Handelskrieg ein, deren Zeche die Bevölkerung in Ost und West teuer bezahlen soll. Bislang ist auch nichts zählbares herausgesprungen als Öl ins Feuer zu gießen.
Immerhin gibt es einen widrigen Beigeschmack beim Gedanken "Leute wehrt euch kauft nicht beim Russen"!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#4914

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:12
von LO-Wahnsinn | 3.491 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4899
Wer sagt denn, dass die Hoheitsabzeichen unberechtigt getragen werden? Immerhin gibt es seit 20 Jahren das Programm „Partnership for Peace“, zu deren Unterzeichnern auch die Ukraine gehört. http://de.wikipedia.org/wiki/Partnerscha...BCr_den_Frieden

Er war der erste Militärberater der Bundeswehr, der 2006 in der Ukraine eingesetzt war http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!...TmOgIAfzQ22A!!/

Ein Offizier, der wissen muss, was es heißt, als Militärberater im Einsatz zu sein, ist Fregattenkapitän Rolf Seeland. Der Marineoffizier verbrachte fast ein Jahr in der Ukraine, um mit seinem Wissen als Berater für das Personalwesen mitzuhelfen, das Personalmanagement der ukrainischen Streitkräfte zu verbessern. Die Verwendung in der Ukraine, die als Mitgliedsland der Gemeinschaft „Partnership for Peace“ Truppenkontingente für Einsätze der NATO bereitstellt, war jedoch nicht der erste Auslandseinsatz für Seeland.

"„Trotz der guten Unterstützung hat es einige Wochen gedauert, bis ich mir einen Überblick über das Personalmanagement der ukrainischen Streitkräfte machen konnte. Dies ist primär meinen nicht vorhandenen Ukrainisch- oder Russisch-Kenntnissen geschuldet"", resümiert der Offizier.

""Die Verhandlungssprache war Englisch und gute Übersetzer waren rar"", meint Seemann. ""Trotzdem gelang es, gerade auch durch die zunehmend intensivere Zusammenarbeit mit weiteren Beratern aus den NATO-Ländern Großbritannien, Frankreich und den USA, an einem Grundgerüst für eine den westlichen Systemen angepasste Variante zu arbeiten“", beschreibt Seeland die Arbeit der ersten Wochen und Monate.

"„Ganz klar war allerdings von vornherein, dass sich ein neues Konzept nicht übers Knie brechen lässt und es einer langen Zeit bedarf, um es zu etablieren"", so der ehemalige Pilot. ""Für mich kam es während meiner Dienstzeit in der Ukraine schlicht darauf an, die Grundpflöcke einzuschlagen, die spätere Berater als Grundstein für ihre Arbeit vorfinden sollten“".


Wie es seit dem weiter ging kann wahrscheinlich nur die Bundesregierung beantworten.

LG von der Moskwitschka




Dieser Bericht zeigt uns sehr deutlich, wie schon vor langer Zeit begonnen wurde, NATO Gegebenheiten in einem Nicht-Nato-Land zu installieren.
Das ist eigentlich schon der Beginn des "Umschubsens".
Man darf davon ausgehen, das es überall im Osten so zelibriert wurde.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#4915

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4914

Dieser Bericht zeigt uns sehr deutlich, wie schon vor langer Zeit begonnen wurde, NATO Gegebenheiten in einem Nicht-Nato-Land zu installieren.
Das ist eigentlich schon der Beginn des "Umschubsens".
Man darf davon ausgehen, das es überall im Osten so zelibriert wurde.



Ist der Kamerad als Besatzer angereist und hat ihnen moderne und effiziente Strukturen aufzwingen wollen, oder wurde er durch die verschiedenen ukrainischen Regierungen eingeladen und seine Tätigkeit war ausdrücklich gewünscht?


zuletzt bearbeitet 10.08.2014 21:30 | nach oben springen

#4916

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:38
von LO-Wahnsinn | 3.491 Beiträge

Zitat
Merkwürdig still ist es um das Flugzeugunglück/Abschuss - wie auch immer - geworden.



War zu erwarten, konnte man in diversen Foren, glaube auch hier, nachlesen.

Seperatisten bieten Waffenruhe an, um die humanitäre Katastrophe in Donezk zu lindern.
Die Führung in Kiew interessiert das einen Dreck, sie machen weiter, schliesslich gilt es das Land zurück zu erobern, auch wenn dort keiner mehr lebt, scheiss egal, es geht nur ums Land und dem was da drunter ist.

Und die Angehörigen der Toten von MH17?
Na die interessieren diese Faschisten in Kiew noch weniger, es geht ums Grosse, um das unter der Erdoberfläche in der Ostukraine, Biden jr., Shell und Co. lassen grüssen.
Wie verarscht müssen sich die Angehörigen vorkommen, dazu noch die Engländer die bis heute nichtmal den Voicerecorder veröffentlicht haben.
Wenn ich Holländer wär, ich hätte einen grossen Hass auf diese verlogene Geschichte, ich würde wollen das Europa zerbricht und Atombomben über Amerika explodieren, zumindest aber würde ich bei der nächsten Wahl mein Kreuz bei Wilders machen.

Diese Sache stinkt so gewaltig, man möchte am liebsten selber zur Waffe greifen.

Und zu den Hoheitszeichen.
Also wer keine Ehre hat und kein Stolz, schmückt sich mit fremden Emblemen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#4917

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:39
von LO-Wahnsinn | 3.491 Beiträge

Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #4915
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4914

Dieser Bericht zeigt uns sehr deutlich, wie schon vor langer Zeit begonnen wurde, NATO Gegebenheiten in einem Nicht-Nato-Land zu installieren.
Das ist eigentlich schon der Beginn des "Umschubsens".
Man darf davon ausgehen, das es überall im Osten so zelibriert wurde.



Ist der Kamerad als Besatzer angereist und hat ihnen moderne und effiziente Strukturen aufzwingen wollen, oder wurde er durch die verschiedenen ukrainischen Regierungen eingeladen und seine Tätigkeit war ausdrücklich gewünscht?



Frag ihn doch


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#4918

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:52
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Es soll gibt eine internationale Reglung geben, dass spätestens nach 4 Wochen der erste Zwischenbericht der Untersuchungskomission über die Absturzursache eines Flugzeuges veröffentlicht werden soll. Die Holländer, die bei der MH17 den Hut aufhaben, haben jedoch schon angekündigt, das auf Grund der bsonderen Umstände sie diese Frist erheblich überschreiten werden. Steht irgendwo bei Spiegel-online. Die Daten der Flugschreiber sollen brauchbar sein, sollen aber mit anderen Erkenntnissen noch abgeglichen werden.

LG von der Moskwitschka

PS Doch noch mal gebuddelt http://www.spiegel.de/panorama/mh17-fakt...e-a-984937.html


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4919

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 21:53
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4916

Wie verarscht müssen sich die Angehörigen vorkommen, dazu noch die Engländer die bis heute nichtmal den Voicerecorder veröffentlicht haben.
Wenn ich Holländer wär, ich hätte einen grossen Hass auf diese verlogene Geschichte,



Tja, leider glauben die Holländer, wenn man den Medien glauben kann, dass Putin persönlich das Flugzeug abgeschossen hat um hernach die Leichen zu fleddern! Hoch lebe der "Qualitätsjournalismus" der aus einem vollkommen offenen Fall sofort einen Schuldigen präsentiert!

Machen wir uns nichts vor, die Masse glaubt den Sch... doch ungeprüft, ob in Holland oder Deutschland! Traurig aber Realität!

SCORN


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4920

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 10.08.2014 22:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4917
Zitat von Sicherheitsrisiko im Beitrag #4915
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4914

Dieser Bericht zeigt uns sehr deutlich, wie schon vor langer Zeit begonnen wurde, NATO Gegebenheiten in einem Nicht-Nato-Land zu installieren.
Das ist eigentlich schon der Beginn des "Umschubsens".
Man darf davon ausgehen, das es überall im Osten so zelibriert wurde.



Ist der Kamerad als Besatzer angereist und hat ihnen moderne und effiziente Strukturen aufzwingen wollen, oder wurde er durch die verschiedenen ukrainischen Regierungen eingeladen und seine Tätigkeit war ausdrücklich gewünscht?



Frag ihn doch


Was besseres fällt Dir nicht ein? Dann gehen wir also beide von der zweiten Variante aus!


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 329 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558539 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen