#4541

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 00:46
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #4537
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4536
Es waren Baumwollwindeln @FRITZE Bei Leinen hätte man einen roten A... im Arm gehabt.

LG von der Moskwitschka



kommt selten vor, da sind wir einer Meinung. Das wusste ich sogar !


Weißt Du auch, das die Ukrainer, die im Absturzgebiet der MH17 leben, im ersten Moment dachten, dass Puppen vom Himmel gefallen sind? Es waren aber keine Puppen, sondern Säuglinge oder Kleinkinder. Wenn ich die Quelle meines Wissens angeben würde - die Nowaja Gaseta - eine russische Zeitung, dann würdest Du oder manch ein anderer wieder brüllen - "Russische Propaganda!", die mit den Gefühlen der Menschen spielt. Nicht nur die Angehörigen der Opfer waren geschockt und werden diesen Tag nie vergessen. Auch die Menschen, die die Katastrophe unmittelbar erlebt haben. Mitten im Gebiet, das von den "Separatisten" beherrscht wird.

Und dann brach etwas los, was unsere Zeit beherrscht und woran Du Dich auch sofort beteiligt hast - gehe mal in diesem thread zu dem Tag des Absturtzes zurück - Die Aufklärung dieser Katastrophe haben sofort die Politiker, die Medien und sozialen Netzwerke übernommen. Heute fast eine Woche danach sind die Opfer schon fast wieder in den Hintergrund gerückt. Nur schlauer sind wir auch nicht. Ich werde nur von Tag zu Tag wütender, wie diese Katastrophe ausgeschlachtet wird.

Heute ist der Krieg, der dort schon seit Wochen tobt, in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt, der die Aufklärung anscheinend erschwert. Der Kampf um Donezk und die Absturtzstelle, die dadurch für die OSZE und andere nicht erreichbar ist. Aber gehe mal ein paar Tage zurück, als der Zug mit den Kühlwagen mit den sterblichen Überresten nicht losfahren konnte. Ja - die "Separatisten" haben es verhindert. Wirklich? Zur gleichen Zeit haben die Kämpfer der ukrainischen Armee den Bahnhof von Donezk unter Beschuss genommen, den der Zug zwangsläufig passieren musste. Mich wundert, das sich ein Lokführer gefunden hat, der unter diesen Bedingungen die Verantwortung übernommen hat die Toten des Flugzeugabsturzes nach Charkiv zu überführen.

Das musste ich mal loswerden. Es ist die Summe der Nachrichten, die nicht jeder liest. Aber jedem in deutscher Sprache und von deutschen "Nachrichtenvermittlern" zur Verfügung gestellt werden.

LG von der Moskwitschka


SCORN, ABV, LO-Wahnsinn und Wahlhausener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.07.2014 00:47 | nach oben springen

#4542

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 08:45
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Irgendwie kommt mir das so vor als ob die ständig dabei sind Öl in das Feuer zu gießen und sich selbst ins Knie zu schießen. Für eine staatliche Einheit von West- und Ostukraine und für Frieden und Aussöhnung sind solche Gesetze doch das reinste Gift, das wird nie was.

Ukraine will russische Kultur zurückdrängen / Kontrolle von Büchern und Filmen

http://n-tv.de/panorama/Ukraine-will-rus...le13325911.html


ABV und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4543

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 09:15
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4541
Zitat von Gert im Beitrag #4537
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4536
Es waren Baumwollwindeln @FRITZE Bei Leinen hätte man einen roten A... im Arm gehabt.

LG von der Moskwitschka



kommt selten vor, da sind wir einer Meinung. Das wusste ich sogar !


Weißt Du auch, das die Ukrainer, die im Absturzgebiet der MH17 leben, im ersten Moment dachten, dass Puppen vom Himmel gefallen sind? Es waren aber keine Puppen, sondern Säuglinge oder Kleinkinder. Wenn ich die Quelle meines Wissens angeben würde - die Nowaja Gaseta - eine russische Zeitung, dann würdest Du oder manch ein anderer wieder brüllen - "Russische Propaganda!", die mit den Gefühlen der Menschen spielt. Nicht nur die Angehörigen der Opfer waren geschockt und werden diesen Tag nie vergessen. Auch die Menschen, die die Katastrophe unmittelbar erlebt haben. Mitten im Gebiet, das von den "Separatisten" beherrscht wird.

Und dann brach etwas los, was unsere Zeit beherrscht und woran Du Dich auch sofort beteiligt hast - gehe mal in diesem thread zu dem Tag des Absturtzes zurück - Die Aufklärung dieser Katastrophe haben sofort die Politiker, die Medien und sozialen Netzwerke übernommen. Heute fast eine Woche danach sind die Opfer schon fast wieder in den Hintergrund gerückt. Nur schlauer sind wir auch nicht. Ich werde nur von Tag zu Tag wütender, wie diese Katastrophe ausgeschlachtet wird.

Heute ist der Krieg, der dort schon seit Wochen tobt, in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt, der die Aufklärung anscheinend erschwert. Der Kampf um Donezk und die Absturtzstelle, die dadurch für die OSZE und andere nicht erreichbar ist. Aber gehe mal ein paar Tage zurück, als der Zug mit den Kühlwagen mit den sterblichen Überresten nicht losfahren konnte. Ja - die "Separatisten" haben es verhindert. Wirklich? Zur gleichen Zeit haben die Kämpfer der ukrainischen Armee den Bahnhof von Donezk unter Beschuss genommen, den der Zug zwangsläufig passieren musste. Mich wundert, das sich ein Lokführer gefunden hat, der unter diesen Bedingungen die Verantwortung übernommen hat die Toten des Flugzeugabsturzes nach Charkiv zu überführen.

Das musste ich mal loswerden. Es ist die Summe der Nachrichten, die nicht jeder liest. Aber jedem in deutscher Sprache und von deutschen "Nachrichtenvermittlern" zur Verfügung gestellt werden.

LG von der Moskwitschka





dann sage doch den Halbwilden im Osten der Ukraine, dass sie mit den bewaffneten Auseinandersetzungen aufhören sollen. Ich denke mal, dass selbst die russische Zivilbevölkerung die Schnauze voll hat von diesen Idioten. Dann kann man sicher alle anderen von dir angesprochenen Probleme lösen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Pit 59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4544

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 09:23
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Zitat von Staatsfeind im Beitrag #4542
Irgendwie kommt mir das so vor als ob die ständig dabei sind Öl in das Feuer zu gießen und sich selbst ins Knie zu schießen. Für eine staatliche Einheit von West- und Ostukraine und für Frieden und Aussöhnung sind solche Gesetze doch das reinste Gift, das wird nie was.

Ukraine will russische Kultur zurückdrängen / Kontrolle von Büchern und Filmen

http://n-tv.de/panorama/Ukraine-will-rus...le13325911.html



So was Ähnliches kennen wir doch, wir aus der DDR ? Bezüglich aller Kultur, deren Ursprung in einem kapitalistischen Land war. Wir wissen auch, was davon zu halten ist, wenn Verantwortliche der Ukraine jetzt ebenso verfahren wollen.



nach oben springen

#4545

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 09:24
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Wen meinst Du jetzt @Gert ? Im übrigen finde ich Deine Ausdrucksweise mehr als fragwürdig. Die Stereotypen, die Du verwendest sind mehr als überholt und gehören in ein Zeit, die ich Gott sei Dank nicht erleben musste.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 29.07.2014 09:25 | nach oben springen

#4546

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 10:14
von utkieker | 2.920 Beiträge

Unverzeihlich der Abschuss eines zivilen Flugzeugs über die Ukraine und möglicherweise sind prorussische Kräfte im Donezk nicht ganz unschuldig. Es zeigt sich, daß die Luftabwehr nicht so funktioniert wie sie funktionieren soll. Aber man führt doch die völlig falschen Schlussfolgerungen daraus. Die Ukrainische Luftwaffe benutzt auch weiterhin internationalen Luftraum um ihre feigen Bombardements gegen Städte und Dörfer in der Ostukraine fortzusetzen. Das ARD- Morgenmagazin berichtete heute morgen von ca 800 zivile Opfer in der Ostukraine, wie soll man in so einen Land weiterleben, wo durch staatlichen Terror ihre eigenen Bürger massakriert werden. Unvergessen auch die Opfer der Pogrome gegen die russische Bevölkerung in Odessa.
Was kann DEUschland tun um das Gemetzel zu beenden? 1. ihren Ukrainischen Günstling dazu zu bewegen ihre Militäraktion in der Ostukraine zu beenden, 2. den Wirtschafts- und Handelskrieg gegen Russland einzustellen um nicht unnötig Benzin ins Feuer zu gießen.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4547

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 10:32
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Diesen unorganisierten Ost-Cowboys, Terroristen und Marodeuren muss raschmöglichst das Handwerk gelegt werden. Sie haben keine Legitimation, dort zu herrschen und die Bevölkerung zu quälen.

http://www.nzz.ch/international/europa/s...aine-1.18352241
http://www.ohchr.org/EN/NewsEvents/Pages...sMediaPage=true
Da die ukrainischen Sicherheitskräfte nicht in der Lage sind, Recht und Ordnung wiederherzustellen, sind ausländische Grossmächte gefordert. Es wäre jetzt Zeit für ein UNO Mandat und eine Friedensmission. Dann könnte wieder Ruhe einkehren. Solche Mandate haben aber die Tendenz, den politischen Status quo "zu verfestigen". Deshalb wird ein allffälliger Antrag beim UNO Sicherheitsrat mit Sicherheit am Veto der Westmächte scheitern.
Theo


PKE und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4548

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 10:57
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Gerade wollte ich daran glauben, das die Separatisten nur ihr legitimes Recht verteidigen Russisch zu sprechen und jetzt das.


nach oben springen

#4549

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 11:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von utkieker im Beitrag #4546
Die Ukrainische Luftwaffe benutzt auch weiterhin internationalen Luftraum um ihre feigen Bombardements gegen Städte und Dörfer in der Ostukraine fortzusetzen. Das ARD- Morgenmagazin berichtete heute morgen von ca 800 zivile Opfer in der Ostukraine, wie soll man in so einen Land weiterleben, wo durch staatlichen Terror ihre eigenen Bürger massakriert werden. Unvergessen auch die Opfer der Pogrome gegen die russische Bevölkerung in Odessa.
Was kann DEUschland tun um das Gemetzel zu beenden? 1. ihren Ukrainischen Günstling dazu zu bewegen ihre Militäraktion in der Ostukraine zu beenden, 2. den Wirtschafts- und Handelskrieg gegen Russland einzustellen um nicht unnötig Benzin ins Feuer zu gießen.

Gruß Hartmut!


Seit wann ist der Luftraum über der Ukraine denn nicht mehr ihr Eigentum sondern international und weshalb sollte man die Ukraine dazu anhalten darauf zu verzichten ihre staatliche und territoriale Einheit zu verteidigen? In welcher Welt lebst Du denn, welches Land würde dies so zulassen?

Sicher machen die jede Menge Fehler die man ansprechen darf und muss, ich mache das ja einige Beiträge weiter oben auch, aber den neuen Machthabern eine Alleinschuld zuzusprechen geht wohl an jeglicher Realität vorbei. Was Du da als Lösung anbietest ist eine bedingungslose Kapitulation vor den Separatisten und nichts anderes.


utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4550

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 11:28
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Hier ein Stimmungsbericht aus Slawjansk, einer Stadt die wochenlang belagert war:

Das Gift der Gerüchte http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...cb6d8d601d.html

Was den jungen Journalisten eher bedrückt, sind die langfristigen Folgen des Krieges in seinem Land. Er glaubt, dass durch die Revolte auf dem Maidan und den Krieg im Osten des Landes die Gesellschaft in der Ukraine eine völlig andere geworden ist. „Freunde waren wir nie, wir im Osten haben die Leute aus Kiew oder Lemberg nicht gemocht, aber wir haben irgendwie ganz gut zusammengelebt.“ Jetzt sei die Gesellschaft tief gespalten, jeder Bürger sehe sich gezwungen, eine knallharte Position zu beziehen: für oder gegen den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, für oder gegen Putin, für oder gegen Russland, für oder gegen den Westen. Ein Zwischendrin gebe es nicht mehr. Dass sein Land an dem Konflikt zerbricht, glaubt der junge Mann allerdings nicht. „Besser gesagt, ich hoffe es nicht“, sagt er. Die Wunden seien sehr tief, es werde ewig dauern, bis sie verheilt sind.

Und es sollten keine neuen hinzugefügt werden. Dieser Appell richtet sich ausschließlich nach Kiew.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#4551

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 12:51
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ziviler Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine


https://www.youtube.com/watch?v=X3_uEJg9cME&hd=1

Generalmobilmachung - Mütter verbrennen Kiews Einberufungsbefehle für ihre Söhne

LG von der Moskwitschka


suentaler, LO-Wahnsinn, Wahlhausener und harzstreuner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4552

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 13:11
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Wenn es so etwas auch auf russischer Seite gäbe, wäre man dem Frieden schon ein Stück näher.


nach oben springen

#4553

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 13:20
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4552
Wenn es so etwas auch auf russischer Seite gäbe, wäre man dem Frieden schon ein Stück näher.


Haben die denn auch Einberufungsbefehle erhalten?


nach oben springen

#4554

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 13:26
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Nein, die schicken die Jungs wie im Beitrag 4547 und andere.


nach oben springen

#4555

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 13:31
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Man müsste wissen, wo das ist. So wie sie reden, ist es eher russisch als ukrainisch.
Theo


nach oben springen

#4556

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 14:27
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@eisenringtheo Es ist scheinbar nicht der einzige Protest in der Ukraine. In der Chernovickaja Oblast haben die Verwandten von Einberufenen eine Straße blockiert und ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht und gefordert, dass auch die Söhne der Politiker einberufen werden sollen.

Hier ein link mit Text und Ortsangaben und den Hinweis, dass es weitere Bürgerproteste gab http://news.bigmir.net/ukraine/833237-V-...erekrili-dorogy


https://www.youtube.com/watch?v=_9wxgC7b74o&hd=1

Несколько сотен буковинцев продолжают перекрывать дорогу

Den Rest schafste mit klicken und translator

Und spielt es in der großen Ukraine ein Rolle ob die Mütter ukrainisch oder russisch sprechen, ob sie aus dem Westen, Osten, Norden oder Süden kommen?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 29.07.2014 14:28 | nach oben springen

#4557

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 14:37
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Putin zeigt der Welt auf der Krim wo der Frosch die Locken hat.

http://www.n-tv.de/mediathek/bilderserie...le13317111.html

Derweil beklagen sich die Minderheiten der Krim über vermehrte Repressalien. Schlechte Zeiten für Nicht-Russen auf der Krim.


zuletzt bearbeitet 29.07.2014 14:38 | nach oben springen

#4558

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 14:44
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4556
(...)

Und spielt es in der großen Ukraine ein Rolle ob die Mütter ukrainisch oder russisch sprechen, ob sie aus dem Westen, Osten, Norden oder Süden kommen?

LG von der Moskwitschka




Ich denke ja! Es gibt einen grosses Ost-West Gefälle. Der Osten ist eher nach Osten orientiert, der Westen nach Westen. Daraus haben sich ja die jahrelangen Konflikte ergeben. Ich würde jetzt im Osten nicht so stark von Bandera schwärmen und im Westen ohne GeorgsBand herumlaufen, um unnötigen Stress zu vermeiden.
Theo


nach oben springen

#4559

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 14:59
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Das ist aber scheinbar den Müttern egal. Und da ist es scheinbar in der Ukraine wie überall auf der Welt - Wo Krieg ist, sind es zuallererst die Mütter, die verhindern wollen, dass ihre Söhne verheizt werden. Bei aller Gewalt und Chaos in der Ukraine, ist es für mich persönlich bemerkenswert, dass sich in dieser Situation die Mütter zu zivilen Ungehorsam aufraffen. Letztendlich werden sie ihre Söhne nicht bewahren können - vor Wehrdienst oder Strafe bei Nichtbefolgen der Registrierung zur Rekrutierung. Und ganz böse Zungen könnten jetzt sogar behaupten, dass dies einen prorussische Haltung wäre. Mutterliebe kennt keine Nationalität oder politische Haltung.

LG von Moskwitschka


eisenringtheo, LO-Wahnsinn, harzstreuner und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.07.2014 15:00 | nach oben springen

#4560

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.07.2014 15:00
von coff | 706 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4552
Wenn es so etwas auch auf russischer Seite gäbe, wäre man dem Frieden schon ein Stück näher.



Ja da sind sie wieder die zielführenden sachbezogenen intelligenten Kommentare die ich gestern in diesem thread vermißt habe...
kurze Auszeit gehabt ?


eisenringtheo und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2526 Gäste und 134 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557816 Beiträge.

Heute waren 134 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen