#4261

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:14
von katerjohn | 559 Beiträge

Gerade kam die Meldung ,das zwei Militärmaschinen der Ukraine über den Gebiet der Russenfreunde abgeschossen wurden .....Ich glaube dies unterstützt die vorherrschende These ,das Russland Militärtechnik liefert und ihre Freunde die Flugzeuge vom Himmel holen.
Da kann man echt nur den Kopf schütteln


Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !
nach oben springen

#4262

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:19
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #4254
Zitat von Alfred im Beitrag #4253
Zitat von Staatsfeind im Beitrag #4250
Zitat von Alfred im Beitrag #4248
Verschiedene Medien melden , dass der Ukrainische Geheimdienst die Bänder vom Funkverkehr der verunglückten Maschine beschlagnahmt hat und bis heute nicht freigegeben hat.

Für mich auch seltsam


Sicher seltsam aber nicht entscheidend! Alles was diesen Bändern zu entnehmen ist enthält auch der Voice Rekorder und dieser wurde durch die Aufständischen direkt an Malaysia übergeben. Leider hat es die Auswertung britischen Experten überlassen, GB zeichnet sich aber derzeit nicht gerade durch sonderliche Neutralität in Bezug auf Russland aus. Bleibt zu hoffen das Malaysia an der Auswertung beteiligt ist, die werden schon Wert auf den tatsächlich Schuldigen legen.


Na, auf dem Recorder sind ja nur die letzten Minuten.

Trotzdem ist es mir nicht verständlich, dass man die Bänder nicht längst zur Aufklärung übergeben hat. Würde Russland sich entsprechend verhalten würde es schon wieder riesiges Theater geben.



Kann auch mit daran liegen das man von der eigenen Unschuld nicht ganz überzeugt ist.


Was haben sie denn gemacht,genau so ein unlauteren wirr war,wie die Amerikaner,als es um den Irak Krieg ging.
Haut euch doch nicht gegenseitig noch die Taschen voll,das ist ja schon lächerlich diese herumorakelei.


nach oben springen

#4263

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:32
von eisenringtheo | 9.180 Beiträge

Zitat von katerjohn im Beitrag #4261
Gerade kam die Meldung ,das zwei Militärmaschinen der Ukraine über den Gebiet der Russenfreunde abgeschossen wurden .....Ich glaube dies unterstützt die vorherrschende These ,das Russland Militärtechnik liefert und ihre Freunde die Flugzeuge vom Himmel holen.
Da kann man echt nur den Kopf schütteln


Leider ist das geheim, aber mich würde interessieren, vie wiele ukrainische Soldaten übergelaufen sind und wieviel Material die ukrainische Armee an die Separatisten "verloren" hat (erbeutet oder von Überläufern mitgebracht).
Theo


damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4264

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:32
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #4260
Zitat von Gert im Beitrag #4258
Zitat von damals wars im Beitrag #4256
In dem sich die Niederlande und Malaysia um die Aushändigung der Recorder an die Seperatisten wandte, erkannten sie die Hoheit dieser über das Gebiet an.
Hätte auch wenig Sinn gehabt, sich an die ukrainische Regierung oder an den Präsidenten zu wenden, die sind mit der Bekämpfung der eigenen Bevölkerung beschäftigt.


"Hoheit" haben nur Menschen mit einer humanistischen und edlen Gesinnung, denen kann man diese Ehrenbezeugung entgegenbringen. Diesem Abschaum kann man nur noch etwas geben, was ich hier nicht schriftlich niederlegen werde.


Das mag in der Traumwelt so sein, die beteiligten Staaten dachten aber realistisch und an die Hinterbliebenen.
Und mit dem Abschaum wäre ich Vorsichtig, in Polen wurde ich mit Deutsche Faschist begrüßt, die haben im Osten eine andere Vorstellung von Abschaum.


Mir ist so etwas noch nicht passiert und ich lebe keine 3 Km von der Polen Grenze.
Aber so ist das mit dem ...So wie man in den Wald........


nach oben springen

#4265

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:46
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #4260



(............................ in Polen wurde ich mit Deutsche Faschist begrüßt, .....................



Das muß an deinem Auftreten gelegen haben Hubert.
Ich fahre seit über 20Jahren regelmäßig nach Polen, aber sowas ist mir nie passiert.
Da wurde mir mal "zum Spass" der Hitlergruß gezeigt , aber sonst wars das in der Richtung.


zuletzt bearbeitet 23.07.2014 14:47 | nach oben springen

#4266

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:49
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von katerjohn im Beitrag #4261
Gerade kam die Meldung ,das zwei Militärmaschinen der Ukraine über den Gebiet der Russenfreunde abgeschossen wurden .....Ich glaube dies unterstützt die vorherrschende These ,das Russland Militärtechnik liefert und ihre Freunde die Flugzeuge vom Himmel holen.
Da kann man echt nur den Kopf schütteln


Es ist Krieg in der Ostukraine, falls das hier in Deutschland noch nicht angekommen ist. Seit Montag gibt es in Donezuk erbitterte Kämpfe. Die Zivilbevölkeung ist aufgerufen worden, die Häuser zu verlassen. Hat sich jemand mal gefragt - WOHIN?

Nein, in Deutschland diskutiert man über die Fußball - WM in Russland 2018. Man wird mit Meldungen zugeschüttet, dass die Donezker Profis die Stadt verlassen. Die werden bestimmt ein Fleckchen finden, wo sie den Ball rollen lassen können.

Und die Kinder in der Ostukraine? Habt ihr euch wenigstens einmal in den letzten Tagen diese Frage gestellt?

LG von der Moskwitschka


schulzi und turtle haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.07.2014 14:50 | nach oben springen

#4267

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 14:52
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4259
@Gert , schalt mal nen Gang runter. In Kiew läuft doch alles in Deinem Sinne:

Kommunistenfraktion steht vor Auflösung
22-07-2014 15:01

Parlament verabschiedet Änderungsgesetz zur Geschäftsordnung der Werchowna Rada.

Die gewählten Volksvertreter der Ukraine haben in dem fünften Anlauf das Änderungsgesetz zur Geschäftsordnung des Parlamentes verabschiedet, das dem Parlamentschef das Recht gibt, die Fraktionen, welche zurzeit weniger Abgeordnete als es minimal vorgesehen ist, haben, per Anordnung aufzulösen. Das mit 232 Stimmen verabschiedete Gesetz stellt eine potentielle Gefahr für die Fraktion der Kommunisten dar, weil innerhalb der letzten Wochen eine Anzahl von Abgeordneten über ihren Austritt aus der Fraktion ankündigte.


http://www.nrcu.gov.ua/de/475/571738/

LG von der Moskwitschka


und was ändert das ? Meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit Kommunismus zu tun , das ist russischer Nationalismus in seiner faschistischen Ausprägung. Hast du noch nichts von den Sprüchen gehört " heiliges Russland ", und das müsse überall verteidigt werden usw..
Haben wir als deutsches Volk nicht solche "germanischen Wachträume" auch mal gelebt und was ist daraus geworden? So drängt sich die Frage auf, was wird am Ende mit den slawischen Wachträumen der Neuzeit? Man muss das stoppen und zwar so schnell wie möglich.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.07.2014 14:53 | nach oben springen

#4268

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 15:12
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Ich frage mich sowieso warum die russische Politik hier von manchen so vehement mit Zähnen und Klauen verteidigt wird?
Russland ist doch auch nur noch ein imperialistischer Staat.
Wie Teile der russischen Opposition über die Ukraine denken konnte man in dem Beitrag von Wladimir Georgijewitsch Sorokin lesen.
Moskwitschka sah sich darufhin veranlasst sofort mit dem verstorbenen Frank Schirrmacher zu "kontern".
Der Beitrag von Sorokin war für mich ein echter Lichtblick.
Leider erfährt man hierzulande zu wenig über solche Leute.
Das hier im Forum von dieser russischen Opposition , auch von Leuten die einen erweiterten Blick nach Russland haben nichts zu erfahren ist , ist mir mittlerweile völlig klar.
Schade.


nach oben springen

#4269

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 15:29
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Liebe @Moskwitschka
Du bist eine liebe Nette ! Und übrigens das mit dem Putin Troll trifft auf dich bestimmt nicht zu,die Jacke musst du dir nicht anziehen.
Aber das nur nebenbei.

Ich stelle mir folgendes Szenario vor.
Hinterpommern gehörte einstmals zu Deutschland ,soweit so gut,dennoch leben dort immerhin noch,ca 20 %Deutsche.
Ich stelle mir jetzt weiterhin vor ,Polen gehört nicht zur EU,nicht zur NATO und ansonsten gäbe es überhaupt ein angespanntes Verhältniss.
Wiegele den Deutschen Anteil der Bevölkerung derart auf,das es zu noch größeren Spannungen kommt.mache in Großstädten,Info und Anwerbungsstände auf,in dem in behaupte wie sehr Deutsche dort Drangsaliert werden.
Gleichzeitig ,so viele Spinner wird es genug geben,die sich freiwillig als sogenannte Freiheitskämpfer in den entsprechenden Gebieten Unruhe stiften und diese entsprechenden Gebiete destabilisiere.Liefere Waffen noch und nöcher.
Pausenlose Probaganda,mit vielen Videos,Bildern und Presseberichten und einem Geheimdienst,der mir aufs Wort gehorcht.
Die nächstfolgenden Szenarien kannt du dir ja an allen Fingern abzählen.
Jetzt meine Frage an dich wie würdest du urteilen.
Ach so habe ich vergessen zu sagen ,man muss versuchen uns Deutsche zu verstehen.


zuletzt bearbeitet 23.07.2014 15:45 | nach oben springen

#4270

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 15:30
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@schnatterinchen Zum wievielten Mal in diesem thaed? Ich blicke von Deutschland aus auf die Ukraine. Und was ich hier erlebe, lässt mich das eine um das andere Mal erschaudern. Du bist ein typischer Vertreter dieses deutschen Publikums. Bei allem was in der Ukraine passiert, steckst Du den Kopf unter Deine Flügel. Wenn es um Russland geht, bekommst Du Deinen Schnabel nicht zu.

Ich mache nicht gerne Vergleiche, aber in den letzten Tagen ist mir folgendes aufgefallen. Im Gaza - Konflikt, werden die Opfer pedantisch gezählt. Aus der Ostukraine hört man nichts, obwohl dort auch Opfer zu beklagen und Korrespondenten vor Ort sind.

Daher stelle ich mal ganz provokant die Frage - sind die Ukrainer und Russen für die Deutschen weniger Wert als Juden und Palästinenser?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 23.07.2014 18:02 | nach oben springen

#4271

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 15:50
von utkieker | 2.925 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #4257
Zitat von utkieker im Beitrag #4246
Unabhängig von der Schuldzuweisung, über den Abschuss der Passagiermaschine, kann ich die Bundesregierung und den Bundespräsidenten nur auffordern, Einfluss auf Kiew auszuüben, den Bomben- und Artillerieterror gegen den Donezk einzustellen. Nicht der Donezk führt Krieg gegen die Ukraine sondern genau umgekehrt. So lange sich die Donezker "Volks-" Republik gegen den staatlichen Terror Kiews zu Wehr setzt kann es im Grunde genommen egal sein woher die Aufständischen ihre Waffen beziehen.

Gruß Hartmut!


@utkieker
Diesem Abschaum von russischen Terroristen billigst du das Recht zu, eine sogenannte "Volksrepublik" im Staate Ukraine zu gründen und die ukrainische Regierung soll dem tatenlos zusehen ? Sag mal was muss man denn einnehmen um zu solch einer Überzeugung zu kommen?

Was du @Gert als "Abschaum russischer Terroristen" bezeichnest sind nicht selten zivile Opfer die durch den Bombenterror Kiews ums Leben gekommen sind. Ob ich ihnen eine eigene Republik zubillige ist sekundär aber ich werde ihnen das Recht einräumen sich gegen Bombardements zu Wehr zu setzen.
Aber die arrogante Führung in Kiew zeigt keinerlei Interesse an einem Dialog mit den sogenannten Separatisten und haben schon angekündigt den Blutzoll noch weiter auszudehnen. Ich schließe mich der Meinung von @eisenringtheo an:
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4252
Eine Stabilisierung der Ukraine ist nach russischer Sicht nur möglich über Verhandlungen zwischen der Kiewer Regierung und den Aufständischen. Diese sollten auf eine "Autonomie" der ostukrainischen Gebiete hinauslaufen.


Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#4272

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 16:00
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #4271
Zitat von Gert im Beitrag #4257
Zitat von utkieker im Beitrag #4246
Unabhängig von der Schuldzuweisung, über den Abschuss der Passagiermaschine, kann ich die Bundesregierung und den Bundespräsidenten nur auffordern, Einfluss auf Kiew auszuüben, den Bomben- und Artillerieterror gegen den Donezk einzustellen. Nicht der Donezk führt Krieg gegen die Ukraine sondern genau umgekehrt. So lange sich die Donezker "Volks-" Republik gegen den staatlichen Terror Kiews zu Wehr setzt kann es im Grunde genommen egal sein woher die Aufständischen ihre Waffen beziehen.

Gruß Hartmut!


@utkieker
Diesem Abschaum von russischen Terroristen billigst du das Recht zu, eine sogenannte "Volksrepublik" im Staate Ukraine zu gründen und die ukrainische Regierung soll dem tatenlos zusehen ? Sag mal was muss man denn einnehmen um zu solch einer Überzeugung zu kommen?

Was du @Gert als "Abschaum russischer Terroristen" bezeichnest sind nicht selten zivile Opfer die durch den Bombenterror Kiews ums Leben gekommen sind. Ob ich ihnen eine eigene Republik zubillige ist sekundär aber ich werde ihnen das Recht einräumen sich gegen Bombardements zu Wehr zu setzen.
Aber die arrogante Führung in Kiew zeigt keinerlei Interesse an einem Dialog mit den sogenannten Separatisten und haben schon angekündigt den Blutzoll noch weiter auszudehnen. Ich schließe mich der Meinung von @eisenringtheo an:
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #4252
Eine Stabilisierung der Ukraine ist nach russischer Sicht nur möglich über Verhandlungen zwischen der Kiewer Regierung und den Aufständischen. Diese sollten auf eine "Autonomie" der ostukrainischen Gebiete hinauslaufen.


Hartmut
Du willst uns doch nicht ernsthaft glauben machen,das dort friedliebende um ihre Freiheit kämpfende Bergarbeiter am Werk sind
........da bekomme ich Bröckehusten.

Gruß Hartmut!


nach oben springen

#4273

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 16:32
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4270
@schnatterinchen Zum wievielten Mal in diesem thaed? Ich blicke von Deutschland aus auf die Ukraine. Und was ich hier erlebe, lässt mich das eine um das andere Mal erschaudern. Du bist ein typischer Vertreter dieses deutschen Publikums. Bei alles was in der Ukraine passiert, steckst Du den Kopf unter Deine Flügel. Wenn es um Russland geht, bekommst Du Deinen Schnabel nicht zu.

Ich mache nicht gerne Vergleiche, aber in den letzten Tagen ist mir folgendes aufgefallen. Im Gaza - Konflikt, werden die Opfer pedantisch gezählt. Aus der Ostukraine hört man nichts, obwohl dort auch Opfer zu beklagen und Korrespondenten vor Ort sind.

Daher stelle ich mal ganz provokant die Frage - sind die Ukrainer und Russen für die Deutschen weniger Wert als Juden und Palästinenser?

LG von der Moskwitschka





Deine Meinung sei dir unbenommen. Nur ich sehe mich nicht als "das typische deutsche Publikum" Denn dieses Publikum liest Bild und schaut unentwegt RTL2 wie hier gebetsmühlenartig ständig wiederholt wird.
Beides trifft auf mich nicht zu. Aber diese Art Diffamierung ist mir hier schon wohl bekannt.
Auf die "provokante Frage" nach der Wertigkeit der Opfer in den verschiedenen Konflikten mag ich garnicht eingehen.Diesen Schuh ziehe ich mir nicht an.
Vielleicht würde in den Medien die Zahl der Opfer in der Ukraine genannt werden, wenn sie den bekannt wäre. Das hast du wohl garnicht in Betracht gezogen?
Was mir auffält , ist ,das du auf den Beitrag des russischen Schriftstellers Sorokin überhaupt nicht reagiert hast.
Ich denke dieser Mann hat sich diesen Text nicht aus den Fingern gesogen , sondern es gibt anscheinend auch in Russland Menschen die nicht die Meinung ihrer Regierung teilen und das scheinen nicht die schlichtesten Gemüter zu sein.
Aber das ficht die Klassenkämpfer hierzulande in keinster Weise an. Hauptsache gegen das System.


zuletzt bearbeitet 23.07.2014 16:57 | nach oben springen

#4274

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 16:35
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

@grenzgänger81 Die Jacke habe ich mir nicht angezogen. Und die brauch sich auch kein anderer hier im Forum anziehen. Daher mein Einwurf.

Zu Deiner Frage. Ich kann sie nicht beantworten.

Dafür gibt es mehrere Gründe. Einer liegt in meiner persönlichen Geschichte. Ich habe Propaganda in der Sowjetunion erlebt und in der DDR. Und lange bevor ich politisch gedacht habe, habe ich im Alltag des jeweiligen anderen Landes erlebt, dass nicht selten gelogen wurde. Daher hat sich im Verlaufe der Zeit eine Haltung eingestellt, zum einen Dinge zu hinterfragen, zum anderen Verständnis für den jeweils andern zu entwickeln. Nicht zu den Politikern, die den Ton angeben, sondern zu den Menschen. Nicht zuletzt, weil ich weiß, dass die meisten im jeweiligen anderen Land Frieden mit allem drum und dran haben wollen.

Derzeit bewege ich mich in einem Spannungsfeld. Auf der einen Seite plumpe Propagnda einzelner Aktivisten, ob nun aus staatlichen oder "privaten" Quellen, die ich mir in den seltensten Fällen an tue. Und wenn, dann nur, wenn sie hier von jemanden gepostet werden oder von den Medien ausgeschlachtet werden. Und so wie bei mir, so verschwindet so etwas, wie auch bei vielen anderen in Russland, meist in die unterste Schublade. Oder hat man in Deutschland Karl Eduard Schnitzler und Gerd Löwenthal ernst genommen? Auf der anderen Seite erlebe ich wie vieles was in der Ukraine derzeit passiert, in Deutschland tot geschwiegen wird. Und das erweckt meine Neugier.

Daher frage ich mich, was ist schlimmer? Propaganda, wo man die Ohren und Augen auf Durchzug stellen kann oder das große Schweigen. Oder anders - Schweigen als Form der Propaganda? Daher richtet sich mein ganzes Augenmerk auf die Menschen in der Ukraine, die sowohl von dem einen als auch von dem anderen betroffen sind. Und diese Menschen in der Ukraine immer wieder in den Mittelpunkt zu rücken ist mein einziges Ansinnen. Die Politiker haben die Medien. Und die Menschen, die von dieser Politik in der Ukraine zerrieben werden?

Ich gebe zu, mir geht langsam die Puste aus. Eigentlich bin ich für das Thema hier im Forum verbrannt. Weil mir die Menschen näher sind als irgendwelche Parolen. Und jede pauschale Verunglimpfung dieser Menschen im Osten Europas hier im Forum macht mich dünnhäutiger.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#4275

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 16:39
von utkieker | 2.925 Beiträge

Zitat
Hartmut
Du willst uns doch nicht ernsthaft glauben machen,das dort friedliebende um ihre Freiheit kämpfende Bergarbeiter am Werk sind
........da bekomme ich Bröckehusten.

Gruß Hartmut!


Nicht nur Friedliebende und nicht nur Bergarbeiter! Ansonsten gute Besserung (wegen des Hustens)!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#4276

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 16:52
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

So einfach wie du kann man es sich auch machen @Moskwitschka .
"Was ist schlimmer, Propaganda oder Schweigen?"
Die Menschen in Russland und der Ukraine , die diese Propaganda als bare Münze nehmen und sich als frische Kämpfer auf den Weg in die Ost-Ukraine machen um die "Faschisten" zu bekämpfen und noch mehr Mord und Terror in die Ukraine tragen blendest du wohlweislich aus?
Willst du allen Ernstes weismachen, das die Mehrheit der Russen diese Propaganda als solche erkennt?
Die Propaganda ist wie eine Spirale die sich immer schneller dreht und immer größere Lügen produziert und irgendwann sind die Lügen so mönströs , das die großen Lügen am Anfang der Spirale auch dem Letzten Menschen als die Wahrheit erscheinen.
Das endete in Deutschland mit der industriellen Menschenvernichtung..


grenzgänger81 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.07.2014 17:04 | nach oben springen

#4277

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 17:04
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4273

Vielleicht würde in den Medien die Zahl der Opfer in der Ukraine genannt werden, wenn sie den bekannt wäre. Das hast du wohl garnicht in Betracht gezogen?


Es gibt Quellen. Und wenn man nur das deutsprachige wiki nutzt. Da kann man sogar eine Rechnung aufmachen, getrennt nach Separatist und Zivilist.
http://de.wikipedia.org/wiki/Krise_in_der_Ukraine_2014

Oder hier. Die letzte ergoogelte Meldung ist vom 04.06.2014 Mindestens 200 Tote in Ostukraine Aber schon alleine die Quelle wird von den wenigsten akzeptiert http://www.jungewelt.de/2014/06-04/007.php

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4273
Was mir auffält , ist ,das du auf den Beitrag des russischen Schriftstellers Sorokin überhaupt nicht reagiert hast.


Schon mal nachgdacht @schnatterinchen ? Ich springe nicht auf jeden Beitrag von Dir an. Genauso wenig wie Du. Z.B. auf das Interview mit Moritz Gathmann vom April diesen Jahres, dessen Spiegel - Artikel Du lang und breit präsentiert hast.

Und zu Deinem letzten Beitrag @schnatterinchen Lügen lassen sich widerlegen. Schweigen ist Mitlaufen. Manche sagen sogar - Mittäterschaft. Passt irgendwie auf Deutschland.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 23.07.2014 17:07 | nach oben springen

#4278

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 17:11
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #4275

Zitat
Hartmut
Du willst uns doch nicht ernsthaft glauben machen,das dort friedliebende um ihre Freiheit kämpfende Bergarbeiter am Werk sind
........da bekomme ich Bröckehusten.

Gruß Hartmut!

Nicht nur Friedliebende und nicht nur Bergarbeiter! Ansonsten gute Besserung (wegen des Hustens)!

Gruß Hartmut!



Hartmut
Na du musst dich aber ganz schön verbiegen ,um das was du da schreibst selber zu glauben.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4279

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 17:19
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4274
@grenzgänger81 Die Jacke habe ich mir nicht angezogen. Und die brauch sich auch kein anderer hier im Forum anziehen. Daher mein Einwurf.

Zu Deiner Frage. Ich kann sie nicht beantworten.

Dafür gibt es mehrere Gründe. Einer liegt in meiner persönlichen Geschichte. Ich habe Propaganda in der Sowjetunion erlebt und in der DDR. Und lange bevor ich politisch gedacht habe, habe ich im Alltag des jeweiligen anderen Landes erlebt, dass nicht selten gelogen wurde. Daher hat sich im Verlaufe der Zeit eine Haltung eingestellt, zum einen Dinge zu hinterfragen, zum anderen Verständnis für den jeweils andern zu entwickeln. Nicht zu den Politikern, die den Ton angeben, sondern zu den Menschen. Nicht zuletzt, weil ich weiß, dass die meisten im jeweiligen anderen Land Frieden mit allem drum und dran haben wollen.

Derzeit bewege ich mich in einem Spannungsfeld. Auf der einen Seite plumpe Propagnda einzelner Aktivisten, ob nun aus staatlichen oder "privaten" Quellen, die ich mir in den seltensten Fällen an tue. Und wenn, dann nur, wenn sie hier von jemanden gepostet werden oder von den Medien ausgeschlachtet werden. Und so wie bei mir, so verschwindet so etwas, wie auch bei vielen anderen in Russland, meist in die unterste Schublade. Oder hat man in Deutschland Karl Eduard Schnitzler und Gerd Löwenthal ernst genommen? Auf der anderen Seite erlebe ich wie vieles was in der Ukraine derzeit passiert, in Deutschland tot geschwiegen wird. Und das erweckt meine Neugier.

Daher frage ich mich, was ist schlimmer? Propaganda, wo man die Ohren und Augen auf Durchzug stellen kann oder das große Schweigen. Oder anders - Schweigen als Form der Propaganda? Daher richtet sich mein ganzes Augenmerk auf die Menschen in der Ukraine, die sowohl von dem einen als auch von dem anderen betroffen sind. Und diese Menschen in der Ukraine immer wieder in den Mittelpunkt zu rücken ist mein einziges Ansinnen. Die Politiker haben die Medien. Und die Menschen, die von dieser Politik in der Ukraine zerrieben werden?

Ich gebe zu, mir geht langsam die Puste aus. Eigentlich bin ich für das Thema hier im Forum verbrannt. Weil mir die Menschen näher sind als irgendwelche Parolen. Und jede pauschale Verunglimpfung dieser Menschen im Osten Europas hier im Forum macht mich dünnhäutiger.

LG von der Moskwitschka



Hallo Liebe @Moskwitschka
Ich habe mich eine zeitlang auch augeklinkt,mir ging es nicht anders.
Dennoch ist es schade,das du dieser Frage ausweichst,die eigentlich sehr simpel ist.
Ganz einfach : ist dies rechtens oder nicht.


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4280

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 23.07.2014 17:34
von Freienhagener | 3.877 Beiträge

Nochmals zu Malaysia und den Recordern:

- Man wandte sich selbstverständlich an die Separatisten, ganz einfach, weil sie im Besitz der Geräte waren. Daraus eine Anerkennung abzuleiten ist gelinde gesagt Unsinn.

- Malaysia hat die Recorder an die Briten übergeben, weil sie das entsprechende Know How besitzen. Sie werden sich das genau überlegt haben mit der "Neutralität". Sie für dumm zu halten ist "neunmalklug".


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 769 Gäste und 64 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558398 Beiträge.

Heute waren 64 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen