#4201

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 15:22
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar



Hier mal ein kleines Medley dieser tätlichen Meinungsäusserungen.


nach oben springen

#4202

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 15:34
von matloh | 1.203 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4201


Hier mal ein kleines Medley dieser tätlichen Meinungsäusserungen.
Scheint ja immer recht lustig zu sein in der Duma... ;-)

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#4203

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 15:35
von Gert | 12.354 Beiträge

Das sind schlagende Argumente


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.07.2014 15:36 | nach oben springen

#4204

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 16:48
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Schlagende Argumente in der Rada? Da ging es wohl eher darum, wer welches Abstimmungsknöpchen für nicht anwesende Volksvertreter drücken durfte. Das ist jetzt reine Spekulation von mir, aber ich musste bei den Bildern fast zwanghaft an die aus der Rada vom Frühjahr dieses Jahr denken.

Daher habe ich mich schnell wieder den Fakten zugewandt Rada hebt Altersgrenze für Reservisten auf 60 Jahre an Bei höheren Offiziersrängen liegt sie beim 65. Lebensjahr.

"Закон увеличивает возраст военнообязанных, находящихся в запасе, второго разряда и имеющих воинские звания рядового, сержантского и старшинского состава, а также младшего и старшего офицерского состава – до 60 лет, высшего офицерского состава – до 65 лет", – говорится в законе.

Außerdem rief die Rada die internationale Völkergemeinschaft auf, die sogenannten Donezker und Lugnsker Volksrepubliken als terroristische Vereinigungen einzustufen.

Верховная Рада Украины призвала международное сообщество признать так называемые Донецкую и Луганскую "народные республики" террористическими организациями.

http://m.gordonua.com/news/politics/Rada...-let-32894.html

Was würde das für die Zivibevölkerung im Osten der Ukraine bedeuten?

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 16:49 | nach oben springen

#4205

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 16:57
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Ich schlag mal vor ,daß eine Abordnung aus diesem Forum , den Freiheitswillen des ukrainischen Volkes , mit ganzer Seele und Körpereinsatz unterstützt !
Natürlich nur kompetente Männer ! Gedient und erprobt , in diesbezüglichen Diskussionen gestählt !
Freiwillige ? Mir würden gleich drei Würdige einfallen ! Zeit hätten sie ja auch !


passport und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4206

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 16:58
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Hier die Betrachtungen eines Russen

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/di...n-13057234.html


Genial!


nach oben springen

#4207

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 16:58
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4204
Schlagende Argumente in der Rada? Da ging es wohl eher darum, wer welches Abstimmungsknöpchen für nicht anwesende Volksvertreter drücken durfte. Das ist jetzt reine Spekulation von mir, aber ich musste bei den Bildern fast zwanghaft an die aus der Rada vom Frühjahr dieses Jahr denken.

Daher habe ich mich schnell wieder den Fakten zugewandt Rada hebt Altersgrenze für Reservisten auf 60 Jahre an Bei höheren Offiziersrängen liegt sie beim 65. Lebensjahr.

"Закон увеличивает возраст военнообязанных, находящихся в запасе, второго разряда и имеющих воинские звания рядового, сержантского и старшинского состава, а также младшего и старшего офицерского состава – до 60 лет, высшего офицерского состава – до 65 лет", – говорится в законе.

Außerdem rief die Rada die internationale Völkergemeinschaft auf, die sogenannten Donezker und Lugnsker Volksrepubliken als terroristische Vereinigungen einzustufen.

Верховная Рада Украины призвала международное сообщество признать так называемые Донецкую и Луганскую "народные республики" террористическими организациями.

http://m.gordonua.com/news/politics/Rada...-let-32894.html

Was würde das für die Zivibevölkerung im Osten der Ukraine bedeuten?

LG von der Moskwitschka

Werte Moskwitschka
Stelle doch bitte dein Links in Deutsch ein damit ich mit lesen kann . Diese Sprache hat mich schon in der Schule nicht interessiert .


nach oben springen

#4208

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 17:05
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Das wichtigste habe ich doch übersetzt @linamax Der link war nur als Quellenbeleg gedacht.

Jetzt kann über die Übersetzung und die Quelle gestritten werden.

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 17:06 | nach oben springen

#4209

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 17:11
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Wladimir Georgijewitsch Sorokin


"Die ukrainische Revolution, die im Februar auf dem Kiewer Majdan der Unabhängigkeit stattfand und für ihr Land eine Kette unumkehrbarer Ereignisse nach sich zog, hat auf mystische Weise zu einem Ereignis beigetragen, das hinsichtlich seiner Reichweite noch unumkehrbarer ist: Russland wurde mit der Ukraine schwanger. Das blau-gelbe Spermium des Majdan hat zu Explosionen von Leuchtgranaten, Blitzen von Molotowcocktails und pfeifenden Kugeln von Heckenschützen seine männliche Tat getan. Russland, das während jenes heißen Monats vor dem glühenden Fernseher saß, wurde befruchtet. In Russlands riesigem Leib regte sich neues Leben: die freie Ukraine. Die Machthaber wurden von Entsetzen ergriffen, die Liberalen von Neid, die Nationalisten von Hass.

Aber mit einer so rapiden Entwicklung der Ereignisse rechnete niemand, weder im Kreml noch im Volk. Die Frucht wuchs, jeden Tag füllte sie mehr medialen Raum aus. Die Revolution von Kiew verzauberte Russland und erschreckte es. Das innere Leben des mütterlichen Organismus hielt inne, wie es in einem solchen Fall üblich ist, und ordnete sich dem großen physiologischen Prozess unter. Was kann einer Schwangerschaft entgegenstehen? Wie Frauen in solch einer Situation sagen: Mein Leben teilte sich in „vorher“ und „jetzt“.

Die Ereignisse des russischen Lebens, die Nachrichten über Wirtschaft und Kriminalfälle – alles stoppte, als hätte man einen Film angehalten. Das ganze mannigfache Leben Russlands trat gleichsam in den Hintergrund und wurde hoffnungslos Vergangenheit. Zukunft war nur dort, in der Ukraine. Die Bevölkerung zitierte ukrainische Ausdrücke und die Namen von Kiewer Politikern. Die provinzielle Ukraine, über die man in Putins Russland üblicherweise herablassend sprach, wurde plötzlich unglaublich modisch und modern, das riesige Russland hingegen hoffnungslos rückständig, plump und provinziell.


Lichte Zukunft: „Werde groß und stark, mein kleiner Recke!“, wünscht das sowjetische Mutterfreudenplakat von 1950 und erinnert daran, dass im Nachkriegsjahr 1949 9000 mal einheimische Kinderärzte konsultiert wurden, tausendmal so viel wie 1913.

Die Reaktion der Gesellschaft war heftig: „Wir beneiden die Ukrainer, sie geben uns ein Beispiel!“ „Die ukrainische Revolution ist eine antirussische Provokation des Westens!“ „Das ist ein Sprengsatz, der Russland in die Luft jagen kann!“ „Die Ukraine ist unser Feind geworden!“

Aber die Frucht wuchs und wuchs und füllte immer mehr Raum aus. Jeder Tag brachte etwas Unerwartetes. Der mütterliche Organismus begann immer höher zu fiebern. Schüttelfrost befiel die Gesellschaft. „Die Ukraine gibt es nicht, es gab sie nicht und wird sie nicht geben! Es ist eine Provinz von Großrussland!“, kreischten die rechten Politiker. „Die Ukraine ist ein Spiegel für das Putin-Regime“, erkannten die Politologen und rückten ihre Brillen zurecht. „Es wird Zeit, in die Ukraine auszuwandern“, murmelten die Demokraten. „Wir müssen die Russen dort verteidigen!“, beschlossen die Nationalisten und ballten die Fäuste.

Es ist bekannt, dass Schwangere manchmal Heißhunger auf rohes Fleisch haben. Und siehe da, mal eben wird ein lebendes Fleischstück abgebissen, die Krim. Die abgeschliffenen postimperialen Zähne haben es herausreißen können, doch zum Verschlingen reicht die Kraft nicht. Es ist Russland im Hals stecken geblieben. Wirtschaftsexperten versichern, in jedem Fall bleibe die Krim eine Problem- und Dotationsregion. Wie ist sie zu verdauen!? Wie viele Milliarden benötigt sie jedes Jahr? Sie ist ja jetzt eine Insel. Eine Glücksspielzone daraus machen! Chinesische Hände eine Große Russische Brücke bauen lassen? Alle Beamten zwingen, dort Urlaub zu machen! Wie Stalin vorgehen! Die Krim in einen Militärstützpunkt verwandeln! Und was ist mit den illoyalen Krimtataren? Etwa wieder deportieren!? Es dreht sich einem der Kopf. Wie will man überhaupt weiterleben, wenn im eigenen Innern dieser ukrainische Alien herumboxt?"


QUELLE : http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/di...n-13057234.html


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 17:23 | nach oben springen

#4210

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 17:21
von damals wars | 12.113 Beiträge

Copy and Paste, wie wäre es mal mit einer Quelle?


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4211

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 18:04
von FRITZE (gelöscht)
avatar

Wieder diese Airline ?
http://web.de/magazine/nachrichten/panor...isiko-Route.233.

Oder steht schon fest ,daß bald in Syrien ein Flugzeug abstürzen muss ?!
Was ist danach dran ? Kuba ? ? ?


nach oben springen

#4212

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 18:10
von passport | 2.627 Beiträge

Langsam wird es eng !

Bei einem Wirtschaftskrieg mit Russland gäbe es nur Verlierer", sagte der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven.

Hier der ganze Artikel

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...d-a-982235.html


passport


nach oben springen

#4213

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 18:16
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Für wen denn?

Interessante Entwicklung, wenn sich Linke auf die Vertreter des deutschen Großkapitals berufen und sich mit ihnen um deren Gewinne sorgen.


Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4214

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 18:16
von Freienhagener | 3.856 Beiträge

Einige Kapitalisten fürchten um ihren Profit. Diese Sorte hat schon im 1. WK an alle Seiten ihre Erzeugnisse verkauft.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen

#4215

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 18:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Frank Schirrmacher, ehemaliger Mitherausgeber der FAZ, war bestimmt kein linker, und hat Claus Kleber nach seinem Interview mit dem Siemens - Chef unangenehme Fragen gestellt und ist schon vor Monaten zu folgender Feststellung gekommen:

Das Herz schlägt im Kriegs- und Erregungsmodus

Es stimmt: Nichts in der europäischen Presse und ihren Öffentlichkeiten klingt nach der herzrasenden, fiebrigen, hurra-patriotischen Prosa der Welt von gestern. Es gibt heute keine Journalisten, die, um Karl Kraus zu zitieren, ihre „Feder in Blut tauchen und ihre Schwerter in Tinte“. Stattdessen entsteht eine permanente Echtzeit-Erzählung, in der das Herz gleichsam unablässig im Kriegs- und Erregungsmodus schlägt. Formal ist nicht zu unterscheiden, ob es um Uli Hoeneß, den Konflikt auf der Krim oder den heroischen Verteidigungskampf von Ritter Sport gegen die Sanktionen der Stiftung Warentest geht.

Es sei egal, so hatte Karl Kraus als Erster ein Kennzeichen der Massenmedien definiert, ob man eine Operette oder einen Krieg lanciert. Gemeint war: Die dramaturgischen, auf Kunden oder Klicks zielenden Strukturen von Konflikt, Eskalation, Krise und Katastrophe, mit denen man über die Welt redet, verändern die Welt beim Reden. Die Erzählung vom Kalten Krieg samt Atomwaffen-Angst und biblischer Apokalypse ist das schlechthin unüberbietbare Narrativ - Spannung pur, in der sich der sprachlose Siemens-Chef plötzlich in der Rolle des Spions wiederfindet, der aus der Kälte kam.


Erschreckt hat mich die Illustration zum Artikel vom 28.03.2014



http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/de...e-12867571.html

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 18:34 | nach oben springen

#4216

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 19:08
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Der Verdacht erhärtet sich :

"Separatisten am Abschussort sollten Piloten festnehmen"

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...n-13059009.html
russische Lügen :

http://www.examiner.com/list/russia-s-to...laysia-airliner


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 19:10 | nach oben springen

#4217

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 19:47
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar



Impressionen aus dem Krisengebiet.


nach oben springen

#4218

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 19:52
von passport | 2.627 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4213
Für wen denn?

Interessante Entwicklung, wenn sich Linke auf die Vertreter des deutschen Großkapitals berufen und sich mit ihnen um deren Gewinne sorgen.



Bisschen Nachhilfe Schnattchen ?

Die Masse der Unternehmen in Deutschland sind nunmal die Klein - und Mittelstandsbetriebe ! Bei Ihnen sind daher die meisten Arbeitnehmer(Innen) angestellt und beschäftigt, nicht bei VW, Mecedes usw. Wenn der Absatz und damit der Gewinn zurückgeht werden als erstes die Arbeitnehmer(Innen) entlassen, das ist der springende Punkt !

Die Einschätzung ob ich "Linker" bin oder nicht steht Dir garnicht zu. Oder wie soll ich Dich dann einschätzen


passport


nach oben springen

#4219

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 19:58
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Für was du mich hälst ist mir völlig gleichgültig.
Du mußt mir keine Nachhilfe geben, ich arbeite selber in einer dieser Firmen.
In der Liste konnte ich allerdings auch nur deutsche Großkonzerne entdecken.Von denen einige in Deutschland womöglich nicht mal Steuern zahlen.
Du bist nicht der Einzige , der plötzlich sein Herz für die Kapitalisten entdeckt und sich um deutsche Arbeitsplätze "sorgt".


zuletzt bearbeitet 22.07.2014 20:00 | nach oben springen

#4220

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 22.07.2014 20:03
von passport | 2.627 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #4219
Für was du mich hälst ist mir völlig gleichgültig.
Du mußt mir keine Nachhilfe geben, ich arbeite selber in einer dieser Firmen.
In der Liste konnte ich allerdings auch nur deutsche Großkonzerne entdecken.Von denen einige in Deutschland womöglich nicht mal Steuern zahlen.
Du bist nicht der Einzige , der plötzlich sein Herz für die Kapitalisten entdeckt und sich um deutsche Arbeitsplätze "sorgt".





Na, dann bin aber beruhigt


passport


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen