#4041

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 15:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #4039
Ein volksentscheid würde die bundesmutti schnell auf den boden der tatsachen holen. Sie hat schon einmal, durch kriegstreiberei, eine wahl verloren. Damals sagte schröder ganz klar NEIN zum einsatz deutscher soldaten.
Gert kann das mal ausprobieren, in dem er sich, wie bruce willis in stirb langsam 3, mit einem grossen plakat in eine garnisionsstadt stellt. Auf dem plakat steht dann: ich finde es toll, wie frau merkel euch in der ostukraine verheizt.
Mal sehen, wieviel blocks er weiter kommt. Bestenfalls wird er, zu seiner eigenen sicherheit, in die geschlossene eingewiesen.


@Udo wenn du richtig gelesen hättest , dann wäre dir aufgefallen, dass ich lediglich einem mit geringer Intelligenz oder kommunistischer Borniertheit Ausgestatteten erklärt habe, dass man über UNO Missionen in der Öffentlichkeit geredet hatte. Damit habe ich nicht dem Kriegseinsatz der Bundeswehr oder ähnlichem das Wort geredet, mit anderen Worten es war nicht meine Idee! Im Übrigen was soll die Bundeswehr dort ? Ist doch absurd der Gedanke. Noch absurder finde ich dein Gedankenspiele, in dem du mich in das Zentrum stellst, mit dem Plakat und der finalen Einweisung in eine Anstalt. Wenn hier Leute in eine Anstalt gehören, dann die durch übermäßiges Rotlicht verbrannten Visagen. Die Verbrennungen sind bis heute nicht abgeheilt, man kann es an den Fehlleistungen ihrer Hirne erkennen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4042

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 15:39
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4036
@Gert Für eine Friedensmission der Blauhelme fehlen in der Ukraine die Voraussetzungen - Gespräche zwischen den "Parteien", ein Friedensplan und vieles andere mehr.

Daher würde es auf eine Friedenserzwingung hinauslaufen:

Die Friedenserzwingung nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen unterscheidet sich von den anderen militärischen Einsätzen der Weltorganisation, der Friedensmission und der Beobachtermission, dadurch, dass eine Mission nach Kapitel VII der UN-Charta auch gegen den Willen des betroffenen Landes und der dort wirkenden Konfliktparteien durchgeführt werden kann. Weiterhin steht die Mission in der Verantwortung der beteiligten Staaten, die ihre eigenen Soldaten einsetzen - die UN stellen für diese Missionen keine Blauhelme.

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenserzwingung

Also alles fein sauber auseinander halten. Das sage ich auch in die Richtung der CDU, die hier den beunruhigten Bürger mit "Blauhelmen" wahrscheinlich die Augen zukleistern will.

LG von der Moskwitschka

EDIT


@Moskwitschka , alles sehr schön und akademisch was du hier postest. Ich hoffe aber es geht schneller , bis diese russischen Kleinkriminellen in der Ostukraine von ihren Räuber und Schandi Spielchen abgebracht werden und dort Ruhe und Frieden einkehrt. Dann können diese Männer wieder einer sinnvollen Arbeit zugeführt werden.
Leider ist der ukrainische Staat ( noch ) zu schwach um seine Staatsräson durchzusetzen. Wenn ich Ukrainer wäre, ich würde die unzufriedenen in der Ostukraine zur Grenze begleiten und ihnen mit einer Armbewegung die Richtung, die sie ins gelobte Land gehen sollten, weisen. So hat man es doch auch mit unseren Vertriebenen 1945 gemacht, so haben die Sowjets die polnische Bevölkerung aus Ostpolen 1945 vertrieben. Du siehst, in diese Regionen hat man Erfahrung mit so etwas. Was aus diesen Menschen werden sollte, hat die Vertreiber damals einen feuchten Kehrricht interessiert. Ist zumindest eine Blaupause, oder ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4043

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 17:30
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Na @Gert was wüde denn passieren wenn militärische Einheiten aus Drittländern die Ostukraine (nur die ?) "befrieden" wollten? Man würde Russland auf dem Silbertablett genau das liefern, wogegen sich Putin immer wieder ausgesprochen hat - NATO in der Ukraine.

Und nun werde ich mal wieder penetrant und nehme das "Spiel" auf. Dieses mal EGO - Das Spiel des Lebens von Frank Schirrmacher, ein in Deutschland anerkannter Publizist und bis zu seinem Tod vor einem Monat Mitherausgeber der FAZ. Schon 2013, noch lange bevor die Ukraine in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte, schrieb er folgendes:

„Die Logik des Kalten Krieges ist zur Logik der Zivilgesellschaft geworden und korrumpiert sie. Die Egoismus-Maschinen spielen das große Spiel längst ohne den Menschen. Der Verlierer steht von vornherein fest: wir alle.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ego:_Das_Spiel_des_Lebens

Dieses Buch erzählt davon, wie nach dem Ende des Kalten Kriegs ein neuer Kalter Krieg im Herzen unserer Gesellschaft eröffnet wird. Es ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Model eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner Ziele, auf seinen Vorteil und das Austricksen der anderen bedacht war: ein moderner Homo oeconomicus. Nach seiner Karriere im Kalten Krieg wurde er nicht ausgemustert, sondern eroberte den Alltag des 21. Jahrhunderts. Aktienmärkte werden heute durch ihn gesteuert, Menschen ebenso. Er will in die Köpfe der Menschen eindringen, um Waren und Politik zu verkaufen. Das Modell ist zur selbsterfüllenden Prophezeiung geworden. Der Mensch ist als Träger seiner Entscheidungen abgelöst, das große Spiel des Lebens läuft ohne uns.

http://www.amazon.de/Ego-Spiel-Lebens-Fr...r/dp/3896674277

Was bleibt also? Sich zurück zu lehnen, Tee zu trinken und abzuwarten? Zur Not noch den kalten Krieg ordentlich befeuern? Das wäre die pessimistische Variante.

Seit dem ich letztes Jahr das Buch gelesen habe, frage ich mich, was die optimistische Variante ist? Oder sind wir schon so von der Alternativlosigkeit durchdrungen?

LG von der Moskwitschka


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.07.2014 17:41 | nach oben springen

#4044

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 18:51
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar



russisch Roulette


nach oben springen

#4045

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 18:58
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4043
Na @Gert was wüde denn passieren wenn militärische Einheiten aus Drittländern die Ostukraine (nur die ?) "befrieden" wollten? Man würde Russland auf dem Silbertablett genau das liefern, wogegen sich Putin immer wieder ausgesprochen hat - NATO in der Ukraine.

Und nun werde ich mal wieder penetrant und nehme das "Spiel" auf. Dieses mal EGO - Das Spiel des Lebens von Frank Schirrmacher, ein in Deutschland anerkannter Publizist und bis zu seinem Tod vor einem Monat Mitherausgeber der FAZ. Schon 2013, noch lange bevor die Ukraine in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte, schrieb er folgendes:

„Die Logik des Kalten Krieges ist zur Logik der Zivilgesellschaft geworden und korrumpiert sie. Die Egoismus-Maschinen spielen das große Spiel längst ohne den Menschen. Der Verlierer steht von vornherein fest: wir alle.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ego:_Das_Spiel_des_Lebens

Dieses Buch erzählt davon, wie nach dem Ende des Kalten Kriegs ein neuer Kalter Krieg im Herzen unserer Gesellschaft eröffnet wird. Es ist die Geschichte einer Manipulation: Vor sechzig Jahren wurde von Militärs und Ökonomen das theoretische Model eines Menschen entwickelt. Ein egoistisches Wesen, das nur auf das Erreichen seiner Ziele, auf seinen Vorteil und das Austricksen der anderen bedacht war: ein moderner Homo oeconomicus. Nach seiner Karriere im Kalten Krieg wurde er nicht ausgemustert, sondern eroberte den Alltag des 21. Jahrhunderts. Aktienmärkte werden heute durch ihn gesteuert, Menschen ebenso. Er will in die Köpfe der Menschen eindringen, um Waren und Politik zu verkaufen. Das Modell ist zur selbsterfüllenden Prophezeiung geworden. Der Mensch ist als Träger seiner Entscheidungen abgelöst, das große Spiel des Lebens läuft ohne uns.

http://www.amazon.de/Ego-Spiel-Lebens-Fr...r/dp/3896674277

Was bleibt also? Sich zurück zu lehnen, Tee zu trinken und abzuwarten? Zur Not noch den kalten Krieg ordentlich befeuern? Das wäre die pessimistische Variante.

Seit dem ich letztes Jahr das Buch gelesen habe, frage ich mich, was die optimistische Variante ist? Oder sind wir schon so von der Alternativlosigkeit durchdrungen?

LG von der Moskwitschka




@Moskwitschka ja kannst dich zurücklehnen und Tee trinken. Es wird kein fremdes Militär in der Ukraine geben, da bin ich mir sicher. Die optimistischste Variante ist: das Leben geht weiter.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4046

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 19:05
von damals wars | 12.158 Beiträge

Einfach mal auf den neuesten Stand bringen:
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...er-ukraine.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4047

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 19:07
von damals wars | 12.158 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #4042
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4036
@Gert Für eine Friedensmission der Blauhelme fehlen in der Ukraine die Voraussetzungen - Gespräche zwischen den "Parteien", ein Friedensplan und vieles andere mehr.

Daher würde es auf eine Friedenserzwingung hinauslaufen:

Die Friedenserzwingung nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen unterscheidet sich von den anderen militärischen Einsätzen der Weltorganisation, der Friedensmission und der Beobachtermission, dadurch, dass eine Mission nach Kapitel VII der UN-Charta auch gegen den Willen des betroffenen Landes und der dort wirkenden Konfliktparteien durchgeführt werden kann. Weiterhin steht die Mission in der Verantwortung der beteiligten Staaten, die ihre eigenen Soldaten einsetzen - die UN stellen für diese Missionen keine Blauhelme.

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenserzwingung

Also alles fein sauber auseinander halten. Das sage ich auch in die Richtung der CDU, die hier den beunruhigten Bürger mit "Blauhelmen" wahrscheinlich die Augen zukleistern will.

LG von der Moskwitschka

EDIT


@Moskwitschka , alles sehr schön und akademisch was du hier postest. Ich hoffe aber es geht schneller , bis diese russischen Kleinkriminellen in der Ostukraine von ihren Räuber und Schandi Spielchen abgebracht werden und dort Ruhe und Frieden einkehrt. Dann können diese Männer wieder einer sinnvollen Arbeit zugeführt werden.
Leider ist der ukrainische Staat ( noch ) zu schwach um seine Staatsräson durchzusetzen. Wenn ich Ukrainer wäre, ich würde die unzufriedenen in der Ostukraine zur Grenze begleiten und ihnen mit einer Armbewegung die Richtung, die sie ins gelobte Land gehen sollten, weisen. So hat man es doch auch mit unseren Vertriebenen 1945 gemacht, so haben die Sowjets die polnische Bevölkerung aus Ostpolen 1945 vertrieben. Du siehst, in diese Regionen hat man Erfahrung mit so etwas. Was aus diesen Menschen werden sollte, hat die Vertreiber damals einen feuchten Kehrricht interessiert. Ist zumindest eine Blaupause, oder ?


Die Ereignisse in der Ukraine jetzt mit dem Weltkrieg und den Holocaust zu vergleichen, ist schon sehr gewagt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#4048

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 19:55
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Mir ist bisher nur ein Einsatz der NATO ohne UN-Mandat bekannt. Das Mandat scheiterte lediglich am Veto Russlands, welches in dem Konflikt gänzlich andere Interessen hatte.

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#4049

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 20:35
von PF75 | 3.293 Beiträge

Wie kann ich die angebliche beiseiteschaffung von Leichen als verschwindenlassen von Beweisen werten ?
falls die "Separatisten " wirklich im Besitz von Fla-Raketen-Komplexen gekommen seien sollen,braucht man meiner Meinung nach ja auch einige Leute die so etwas bedienen können .(aber sicherlich hat Putin die Spezialisten dort hin geschickt oder persöhnlich auf den Knopf gedrückt )
Gert sprach von "kleinkriminellen " die von Rußland unterstützt werden (auch so eine pauschale Diskrimienierung einer ganzen Bevölkerungsschicht ),wir ,pardon unsere Regierung ünterstütz ja lieber die "Großkriminellen " in der ukrainische Regierung bzw die Freiheitskämpfer aus Rußland (z,B. Chodorkowski oder wie der heißt )


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4050

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 21:23
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Es ist zutiefst Menschen verachtend, wenn man die Toten des Unglücks, welche über 25 Quadratkilometer verstreut liegen könnten, nach nunmehr 2 Tagen einsammelt, um sie zu obduzieren und um sie ihren Angehörigen zu übergeben.
Ich bin wirklich empört darüber, dass die Seperatisten die Leichen da nicht liegen lassen, bis westliche Bürokratiemonster nach einer Woche eingetroffen sind, um die vom Vögeln, Fliegen, Maden und anderen Getier zerfressenen Leichen zu untersuchen.
Es ist wirklich schlimm was man da in den Medien liest.
Die Seperatisten sollten sich was schämen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen

#4051

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 21:38
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4050
Es ist zutiefst Menschen verachtend, wenn man die Toten des Unglücks, welche über 25 Quadratkilometer verstreut liegen könnten, nach nunmehr 2 Tagen einsammelt, um sie zu obduzieren und um sie ihren Angehörigen zu übergeben.
Ich bin wirklich empört darüber, dass die Seperatisten die Leichen da nicht liegen lassen, bis westliche Bürokratiemonster nach einer Woche eingetroffen sind, um die vom Vögeln, Fliegen, Maden und anderen Getier zerfressenen Leichen zu untersuchen.
Es ist wirklich schlimm was man da in den Medien liest.
Die Seperatisten sollten sich was schämen.

@Heckenhaus , da packt einen der Ekel, wenn man deinen Erguss liest. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, absolut pietätlos und menschenverachtend.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4052

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 21:48
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von PF75 im Beitrag #4049
Wie kann ich die angebliche beiseiteschaffung von Leichen als verschwindenlassen von Beweisen werten ?
falls die "Separatisten " wirklich im Besitz von Fla-Raketen-Komplexen gekommen seien sollen,braucht man meiner Meinung nach ja auch einige Leute die so etwas bedienen können .(aber sicherlich hat Putin die Spezialisten dort hin geschickt oder persöhnlich auf den Knopf gedrückt )
Gert sprach von "kleinkriminellen " die von Rußland unterstützt werden (auch so eine pauschale Diskrimienierung einer ganzen Bevölkerungsschicht ),wir ,pardon unsere Regierung ünterstütz ja lieber die "Großkriminellen " in der ukrainische Regierung bzw die Freiheitskämpfer aus Rußland (z,B. Chodorkowski oder wie der heißt )


das ist noch sehr höflich ausgedrückt. Mittlerweile bewegen sie sich in die Sprachzone " Barbaren" . Es würde mich nicht wundern, wenn in den nächsten Tagen die Meldung kommt : die russischen Kleinkriminellen haben die Leichen gefleddert. Das waren alles Urlaubsreisende und da gibts was zuholen. Schaue doch mal im TV diese Figuren an.Von oben bis unten mit Waffen behängt ( wahrscheinlich kriegen sie ohne das Zeugs um den Hals keinen mehr hoch ) Wenn sie überhaupt ihr Gesicht zeigen, so siehst ein typisches primitives und verblödetes Gesicht, offenbar alles Leute die im Zivilleben nichts zustande brachten. Ich weiss nicht warum, wenn ich die sehe, so kommen mir die Bilder aus der Zeit 1933 in den Kopf. Die SA Schläger von damals erinnern mich sehr an diese Leute in der Ostukraine, das waren auch solche gescheiterten Existenzen.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4053

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 21:50
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #4047
Zitat von Gert im Beitrag #4042
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #4036
@Gert Für eine Friedensmission der Blauhelme fehlen in der Ukraine die Voraussetzungen - Gespräche zwischen den "Parteien", ein Friedensplan und vieles andere mehr.

Daher würde es auf eine Friedenserzwingung hinauslaufen:

Die Friedenserzwingung nach Kapitel VII der Charta der Vereinten Nationen unterscheidet sich von den anderen militärischen Einsätzen der Weltorganisation, der Friedensmission und der Beobachtermission, dadurch, dass eine Mission nach Kapitel VII der UN-Charta auch gegen den Willen des betroffenen Landes und der dort wirkenden Konfliktparteien durchgeführt werden kann. Weiterhin steht die Mission in der Verantwortung der beteiligten Staaten, die ihre eigenen Soldaten einsetzen - die UN stellen für diese Missionen keine Blauhelme.

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedenserzwingung

Also alles fein sauber auseinander halten. Das sage ich auch in die Richtung der CDU, die hier den beunruhigten Bürger mit "Blauhelmen" wahrscheinlich die Augen zukleistern will.

LG von der Moskwitschka

EDIT


@Moskwitschka , alles sehr schön und akademisch was du hier postest. Ich hoffe aber es geht schneller , bis diese russischen Kleinkriminellen in der Ostukraine von ihren Räuber und Schandi Spielchen abgebracht werden und dort Ruhe und Frieden einkehrt. Dann können diese Männer wieder einer sinnvollen Arbeit zugeführt werden.
Leider ist der ukrainische Staat ( noch ) zu schwach um seine Staatsräson durchzusetzen. Wenn ich Ukrainer wäre, ich würde die unzufriedenen in der Ostukraine zur Grenze begleiten und ihnen mit einer Armbewegung die Richtung, die sie ins gelobte Land gehen sollten, weisen. So hat man es doch auch mit unseren Vertriebenen 1945 gemacht, so haben die Sowjets die polnische Bevölkerung aus Ostpolen 1945 vertrieben. Du siehst, in diese Regionen hat man Erfahrung mit so etwas. Was aus diesen Menschen werden sollte, hat die Vertreiber damals einen feuchten Kehrricht interessiert. Ist zumindest eine Blaupause, oder ?


Die Ereignisse in der Ukraine jetzt mit dem Weltkrieg und den Holocaust zu vergleichen, ist schon sehr gewagt!


und wo bitteschön habe ich das geschrieben ? Du liest offenbar in einem anderen Forum und antwortest hier


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4054

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:01
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ist Dir eigentlich bewußt, was Du in Deinem Beitrag #4052 geschrieben hast @Gert ?


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4055

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:08
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #4051
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4050
Es ist zutiefst Menschen verachtend, wenn man die Toten des Unglücks, welche über 25 Quadratkilometer verstreut liegen könnten, nach nunmehr 2 Tagen einsammelt, um sie zu obduzieren und um sie ihren Angehörigen zu übergeben.
Ich bin wirklich empört darüber, dass die Seperatisten die Leichen da nicht liegen lassen, bis westliche Bürokratiemonster nach einer Woche eingetroffen sind, um die vom Vögeln, Fliegen, Maden und anderen Getier zerfressenen Leichen zu untersuchen.
Es ist wirklich schlimm was man da in den Medien liest.
Die Seperatisten sollten sich was schämen.

@Heckenhaus , da packt einen der Ekel, wenn man deinen Erguss liest. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, absolut pietätlos und menschenverachtend.


Du meinst ja sicherlich mich
Weist Du was pietätlos ist?
Wenn in unseren Medien probagiert wird die Leichen liegen zu lassen, bis irgendwann die Leute vor Ort sind, welche den Unglücksort untersuchen wollen.
Darum drehte sich auch mein ironischer Beitrag.
Tote kann man auch noch im Kühlhaus untersuchen, dazu muss man sie nicht Tage lang in der Sommerhitze vor sich her gammeln lassen.

Die Probagandaschlacht wird nun auch noch auf dem Rücken der Toten und ihrer Angehörigen ausgetragen, pietätloser gehts nicht.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4056

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4055
Zitat von Gert im Beitrag #4051
Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #4050
Es ist zutiefst Menschen verachtend, wenn man die Toten des Unglücks, welche über 25 Quadratkilometer verstreut liegen könnten, nach nunmehr 2 Tagen einsammelt, um sie zu obduzieren und um sie ihren Angehörigen zu übergeben.
Ich bin wirklich empört darüber, dass die Seperatisten die Leichen da nicht liegen lassen, bis westliche Bürokratiemonster nach einer Woche eingetroffen sind, um die vom Vögeln, Fliegen, Maden und anderen Getier zerfressenen Leichen zu untersuchen.
Es ist wirklich schlimm was man da in den Medien liest.
Die Seperatisten sollten sich was schämen.

@Heckenhaus[/rot] , da packt einen der Ekel, wenn man deinen Erguss liest. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, absolut pietätlos und menschenverachtend.


Du meinst ja sicherlich mich
Weist Du was pietätlos ist?
Wenn in unseren Medien probagiert wird die Leichen liegen zu lassen, bis irgendwann die Leute vor Ort sind, welche den Unglücksort untersuchen wollen.
Darum drehte sich auch mein ironischer Beitrag.
Tote kann man auch noch im Kühlhaus untersuchen, dazu muss man sie nicht Tage lang in der Sommerhitze vor sich her gammeln lassen.

Die Probagandaschlacht wird nun auch noch auf dem Rücken der Toten und ihrer Angehörigen ausgetragen, pietätloser gehts nicht.



sorry Heckenhaus war mein Fehler


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 19.07.2014 22:14 | nach oben springen

#4057

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:16
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #4052
Zitat von PF75 im Beitrag #4049
Wie kann ich die angebliche beiseiteschaffung von Leichen als verschwindenlassen von Beweisen werten ?
falls die "Separatisten " wirklich im Besitz von Fla-Raketen-Komplexen gekommen seien sollen,braucht man meiner Meinung nach ja auch einige Leute die so etwas bedienen können .(aber sicherlich hat Putin die Spezialisten dort hin geschickt oder persöhnlich auf den Knopf gedrückt )
Gert sprach von "kleinkriminellen " die von Rußland unterstützt werden (auch so eine pauschale Diskrimienierung einer ganzen Bevölkerungsschicht ),wir ,pardon unsere Regierung ünterstütz ja lieber die "Großkriminellen " in der ukrainische Regierung bzw die Freiheitskämpfer aus Rußland (z,B. Chodorkowski oder wie der heißt )


das ist noch sehr höflich ausgedrückt. Mittlerweile bewegen sie sich in die Sprachzone " Barbaren" . Es würde mich nicht wundern, wenn in den nächsten Tagen die Meldung kommt : die russischen Kleinkriminellen haben die Leichen gefleddert. Das waren alles Urlaubsreisende und da gibts was zuholen. Schaue doch mal im TV diese Figuren an.Von oben bis unten mit Waffen behängt ( wahrscheinlich kriegen sie ohne das Zeugs um den Hals keinen mehr hoch ) Wenn sie überhaupt ihr Gesicht zeigen, so siehst ein typisches primitives und verblödetes Gesicht, offenbar alles Leute die im Zivilleben nichts zustande brachten. Ich weiss nicht warum, wenn ich die sehe, so kommen mir die Bilder aus der Zeit 1933 in den Kopf. Die SA Schläger von damals erinnern mich sehr an diese Leute in der Ostukraine, das waren auch solche gescheiterten Existenzen.




Gert,

setzen, 5 oder besser 6 !

Primitiver geht es nicht.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4058

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:18
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #4057
Zitat von Gert im Beitrag #4052
Zitat von PF75 im Beitrag #4049
Wie kann ich die angebliche beiseiteschaffung von Leichen als verschwindenlassen von Beweisen werten ?
falls die "Separatisten " wirklich im Besitz von Fla-Raketen-Komplexen gekommen seien sollen,braucht man meiner Meinung nach ja auch einige Leute die so etwas bedienen können .(aber sicherlich hat Putin die Spezialisten dort hin geschickt oder persöhnlich auf den Knopf gedrückt )
Gert sprach von "kleinkriminellen " die von Rußland unterstützt werden (auch so eine pauschale Diskrimienierung einer ganzen Bevölkerungsschicht ),wir ,pardon unsere Regierung ünterstütz ja lieber die "Großkriminellen " in der ukrainische Regierung bzw die Freiheitskämpfer aus Rußland (z,B. Chodorkowski oder wie der heißt )


das ist noch sehr höflich ausgedrückt. Mittlerweile bewegen sie sich in die Sprachzone " Barbaren" . Es würde mich nicht wundern, wenn in den nächsten Tagen die Meldung kommt : die russischen Kleinkriminellen haben die Leichen gefleddert. Das waren alles Urlaubsreisende und da gibts was zuholen. Schaue doch mal im TV diese Figuren an.Von oben bis unten mit Waffen behängt ( wahrscheinlich kriegen sie ohne das Zeugs um den Hals keinen mehr hoch ) Wenn sie überhaupt ihr Gesicht zeigen, so siehst ein typisches primitives und verblödetes Gesicht, offenbar alles Leute die im Zivilleben nichts zustande brachten. Ich weiss nicht warum, wenn ich die sehe, so kommen mir die Bilder aus der Zeit 1933 in den Kopf. Die SA Schläger von damals erinnern mich sehr an diese Leute in der Ostukraine, das waren auch solche gescheiterten Existenzen.




Gert,

setzen, 5 oder besser 6 !

Primitiver geht es nicht.



Ja Alfred so primitiv sind halt die Zeiten. Ich wünschte es mir auch anders. Aber ich habe es nicht inszeniert, ich berichte nur davon und darüber, sozusagen Zeitzeuge, wenn du verstehst was sich meine.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#4059

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:20
von suentaler | 1.923 Beiträge

Sag mal Gert, hast du heute zu lange in der Sonne gelegen ?
Wie es aussieht, kriegst du garnicht mehr richtig mit, was du da heute für ein Zeug zusammengeschrieben hast.
Vielleicht sollte man dir mal einen kleinen Urlaub gönnen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#4060

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.07.2014 22:24
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #4058

Ja Alfred so primitiv sind halt die Zeiten. Ich wünschte es mir auch anders. Aber ich habe es nicht inszeniert, ich berichte nur davon und darüber, sozusagen Zeitzeuge, wenn du verstehst was sich meine.


Zeitzeuge hinter der Gardine im Fernsehsessel. Das sind die wertvollsten, weil sie alles im Blick haben. @Gert Du hetzt hier nicht nur ganz offen, sondern wirst auch noch größenwahnsinnig.

LG von der Moskwitschka


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 50 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 889 Gäste und 84 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557950 Beiträge.

Heute waren 84 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen