#401

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 09:28
von eisenringtheo | 9.185 Beiträge

Angeblich Einigung in Kiew
http://www.nzz.ch/aktuell/international/...tern-1.18248431
Ich bin skeptisch, ob die drei "Oppositionsfiguren" (wie sie im Artikel genannt) werden, überhaupt Einfluss auf die Protestierenden am Maidan haben.

Theo


nach oben springen

#402

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 09:45
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Brzezinski hat jedenfalls schon Vorschläge, wer die Ukraine demnächst finanziert. Bingo. 1.Platz Deutscher Michel
http://www.dw.de/brzezinski-finland-role...aine/a-17448110


nach oben springen

#403

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 09:58
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Eisenacher im Beitrag #393
Zitat von damals wars im Beitrag #389
zum nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Allukrainis...woboda%E2%80%9C

Die Allukrainische Vereinigung „Swoboda“ (ukrainisch Всеукраїнське об'єднання «Свобода» listen?/i, deutsch kurz Freiheit) ist eine ukrainische rechtspopulistische und nationalistische Partei, die nach Meinung vieler Beobachter auch rechtsextreme Positionen vertritt.[2][3][4][5][6] Ihr Parteivorsitzender ist Oleh Tjahnybok.



Die haben sich schon im WK2 einen Ruf als emphatische Kämpfer erarbeitet. oun upa als Suchwort bei google
https://www.google.pl/search?q=oun+upa&c...iw=1067&bih=448

Best friends of EU / USA bei einer Ruhepause




Sind das die "Neuen Freunde" und Verhandlungspartner für einen EU-Beitritt ? Kann man doch gleich mit der NPD koalieren.



nach oben springen

#404

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 10:05
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #400
Waren dann etwa die Vorgänge 1989-90 in der DDR auch von der CIA gesteuert?
Das wäre ungeheuerlich.



Es wäre sehr naiv zu glauben, daß der Westen da mit den Händen in den Hosentaschen nur tatenlos zugesehen hätte, wie es vor längerer Zeit ein User hier mir weismachen wollte. Aber sowas steht natürlich nicht in den Zeitungen, da muß man schon selber sein Köpfchen anstrengen.



nach oben springen

#405

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 11:49
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

S&P sieht Ukraine kurz vor der Staatspleite
Die Ukraine stoppte die für Freitag geplante Ausgabe einer fünfjährigen Anleihe im Volumen von zwei Milliarden Dollar. Das gab das Finanzministerium bekannt. Das Land hatte gehofft, dass Russland die Papiere kauft und so die akuten Finanzsorgen lindert.
http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEEA1K01Q20140221


nach oben springen

#406

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 11:49
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #403
Zitat von Eisenacher im Beitrag #393
Zitat von damals wars im Beitrag #389
zum nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Allukrainis...woboda%E2%80%9C

Die Allukrainische Vereinigung „Swoboda“ (ukrainisch Всеукраїнське об'єднання «Свобода» listen?/i, deutsch kurz Freiheit) ist eine ukrainische rechtspopulistische und nationalistische Partei, die nach Meinung vieler Beobachter auch rechtsextreme Positionen vertritt.[2][3][4][5][6] Ihr Parteivorsitzender ist Oleh Tjahnybok.



Die haben sich schon im WK2 einen Ruf als emphatische Kämpfer erarbeitet. oun upa als Suchwort bei google
https://www.google.pl/search?q=oun+upa&c...iw=1067&bih=448

Best friends of EU / USA bei einer Ruhepause




Sind das die "Neuen Freunde" und Verhandlungspartner für einen EU-Beitritt ? Kann man doch gleich mit der NPD koalieren.



hurra, die ersten Nazis sind schon gesichtet worden - von der Propagandaabt. Radio Moskau.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#407

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 11:51
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #404
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #400
Waren dann etwa die Vorgänge 1989-90 in der DDR auch von der CIA gesteuert?
Das wäre ungeheuerlich.



Es wäre sehr naiv zu glauben, daß der Westen da mit den Händen in den Hosentaschen nur tatenlos zugesehen hätte, wie es vor längerer Zeit ein User hier mir weismachen wollte. Aber sowas steht natürlich nicht in den Zeitungen, da muß man schon selber sein Köpfchen anstrengen.

und das hast du DoreHolm, klar doch


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#408

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 12:18
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Jetzt gibt es folgende Situation. Heute haben die friedlichen Demonstranten auf Polizeibeamte geschossen, die dürfen sich aber auf Beschluss des ukrainischen Parlaments nur noch mit Schlagstöcken wehren. In Lwow (Lemberg) kommt es zu Mord,Totschlag und Plünderungen, aber da gibt es keine Ordnungsmacht mehr. Selbst Verkehrsunfälle werden nicht mehr aufgenommen, da die Polizei von Demonstranten aufgelöst wurde.
Also blanke Anarchie.
Da demnächst auch kein Geld mehr vorhanden ist, um Löhne für Staatsbeamte zu zahlen, wird es spannend. Das Zentrum Kiews zerstört, Tote und Verletzte, Schlangen bei Benzin, an Geldautomaten und Supermärkten. Staatspleite und Anarchie.
Tolle Zukunftsoptionen. Da können die Freiheitskämpfer stolz auf ihre Leistungen sein.
Vielleicht erleben wir noch den Moment, das die ukrainischen Abgeordneten und Politiker laut um Hilfe schreien und die Polizisten und Sicherheitskräfte zeigen ihnen den Stinkefinger. Wundern würde es mich nicht.

http://mvs.gov.ua/mvs/control/main/uk/publish/article/985525


nach oben springen

#409

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 12:51
von suentaler | 1.923 Beiträge

Bin mal gespannt, ob diese drei "Oppositionsfiguren" irgendwann mal vor dem Internationalen Strafgerichtshof landen, wo sie hin gehören.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#410

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 12:58
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #407
Zitat von DoreHolm im Beitrag #404
Zitat von schnatterinchen im Beitrag #400
Waren dann etwa die Vorgänge 1989-90 in der DDR auch von der CIA gesteuert?
Das wäre ungeheuerlich.



Es wäre sehr naiv zu glauben, daß der Westen da mit den Händen in den Hosentaschen nur tatenlos zugesehen hätte, wie es vor längerer Zeit ein User hier mir weismachen wollte. Aber sowas steht natürlich nicht in den Zeitungen, da muß man schon selber sein Köpfchen anstrengen.

und das hast du DoreHolm, klar doch



Mensch Gert, das hätte ich nicht erwartet. Manchmal liegst Du genau richtig. Ich danke Dir



nach oben springen

#411

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 13:09
von damals wars | 12.210 Beiträge

Hey, DoreHolm , Kopf hoch, und nicht die Hände, Rainer Eppelmann fällt mir zu Deinem Beitrag ein.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#412

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 14:32
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #409
Bin mal gespannt, ob diese drei "Oppositionsfiguren" irgendwann mal vor dem Internationalen Strafgerichtshof landen, wo sie hin gehören.



@suentaler
dann aber auch die korrupte Bande um die Familie Janukowitsch


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#413

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 15:06
von Tobeck | 488 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #399
In der Geschichte dieser Welt nach 1945 wäre die ukrainische Regierung nicht die Erste welche mit einem durch die USA und deren CIA initiierten gewaltsamen Umsturz beseitigt würde ......

Es ist nicht immer nur die "Masse" die ganz friedlich ein wenig demonstriert und nebulös etwas mehr Freiheit fordert .......
Ging es bis '89 darum das vermeintlich gewaltsame Vordringen des Kommunismus in die Interessensphäre der USA, also alles außerhalb ihrer Landesgrenze, zu Verhindern geht es Heutzutage darum zu verhindern das Russland zu einer "Bedrohung" der Hegemonialmacht USA wird und ihr eventuell die Führungsrolle in der Welt streitig machen könnte.
Das muß unter allen Umständen verhindert werden und es ist bemerkenswert das sich unter anderem Deutsche, sogenannte 'Sozialdemokraten', dazu hergeben diese Arbeit zu erledigen.
Die Ukraine wird im Spiel der Kräfte nur ein Bauernopfer sein und wenn dies gefallen ist wird sich Weißrussland "erheben" um friedlich ein wenig Freiheit einzufordern .....

Die überaus "objektive" Berichterstattung deutscher Medien erinnert mich; soweit das noch möglich ist; fatal an die damalige Berichterstattung in der DDR über die Vorgänge in Peking auf dem Tian’anmen Platz.
Nur befanden sich aus offizieller DDR Sicht auf dem Platz die "Bösen" und die eingreifenden Sicherheitskräfte und Armee waren die Guten.
Heute ist es genau anders aber genauso einseitig in der Information. Auf dem Platz die Guten, alle Anderen: die Bösen.

Gruß
Nostalgiker


Warum sollte Deutschland oder die anderen Staaten West- und Zentraleuropas ein Interesse an einem größeren, imperialen Rußland haben? Es wäre geradezu widersinnig, weil es eine größere Bedrohung, insbesondere für die Nachbarstaaten wäre. Man kann in der Geschichte so weit zurück gehen wie man will, Großmächte in der unmittelbaren Nachbarschaft waren für kleinere Staaten immer eine Bedrohung und auch öfters deren Opfer.

Aber abseits von solchen Überlegungen, geht es der einfachen Bevölkerung in der Ukraine nicht um geostrategische Überlegungen, sondern um die Probleme im eigenen Land. Während an der Spitze ein kleptokratisches Regime herrscht, kommt die einfache Bevölkerung finanziell kaum über die Runden. Die Kleptokratie, Korruption und die schlechte wirtschaftliche Lage dürfte der eigentlich Grund für die Unzufriedenheit sein.


zuletzt bearbeitet 21.02.2014 15:11 | nach oben springen

#414

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 15:24
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #412
Zitat von suentaler im Beitrag #409
Bin mal gespannt, ob diese drei "Oppositionsfiguren" irgendwann mal vor dem Internationalen Strafgerichtshof landen, wo sie hin gehören.



@ suentaler
dann aber auch die korrupte Bande um die Familie Janukowitsch




Ach mein lieber Gert, warum das denn ?
Janukowitsch wollte ein sogenanntes Assoziierungsabkommen (Unterwerfungsdiktat trifft es wohl besser) mit der EU nicht unterzeichnen, was ich nur begrüßen kann.
Dafür soll er nun von einer Bande von faschistoiden Emporkömmlingen, die eben von jener EU gesponsert werden, weggeputscht werden und diese gehen dabei über Leichen. Und diese Terroristen, angeführt von einem boxenden Hohlkopf und diversen anderen vom freien Westen geförderten lupenreinen Demokraten.
Und das wird der Weltöffentlichkeit dann immer wieder als Opposition verkauft.
Das ganze hat nur ein Ziel, die Ukraine dem Einflußbereich von EU, Nato und USA zu zuführen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#415

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 15:26
von DoreHolm | 7.707 Beiträge

Zitat von Tobeck im Beitrag #413
Zitat von Nostalgiker im Beitrag #399
In der Geschichte dieser Welt nach 1945 wäre die ukrainische Regierung nicht die Erste welche mit einem durch die USA und deren CIA initiierten gewaltsamen Umsturz beseitigt würde ......

Es ist nicht immer nur die "Masse" die ganz friedlich ein wenig demonstriert und nebulös etwas mehr Freiheit fordert .......
Ging es bis '89 darum das vermeintlich gewaltsame Vordringen des Kommunismus in die Interessensphäre der USA, also alles außerhalb ihrer Landesgrenze, zu Verhindern geht es Heutzutage darum zu verhindern das Russland zu einer "Bedrohung" der Hegemonialmacht USA wird und ihr eventuell die Führungsrolle in der Welt streitig machen könnte.
Das muß unter allen Umständen verhindert werden und es ist bemerkenswert das sich unter anderem Deutsche, sogenannte 'Sozialdemokraten', dazu hergeben diese Arbeit zu erledigen.
Die Ukraine wird im Spiel der Kräfte nur ein Bauernopfer sein und wenn dies gefallen ist wird sich Weißrussland "erheben" um friedlich ein wenig Freiheit einzufordern .....

Die überaus "objektive" Berichterstattung deutscher Medien erinnert mich; soweit das noch möglich ist; fatal an die damalige Berichterstattung in der DDR über die Vorgänge in Peking auf dem Tian’anmen Platz.
Nur befanden sich aus offizieller DDR Sicht auf dem Platz die "Bösen" und die eingreifenden Sicherheitskräfte und Armee waren die Guten.
Heute ist es genau anders aber genauso einseitig in der Information. Auf dem Platz die Guten, alle Anderen: die Bösen.

Gruß
Nostalgiker


Warum sollte Deutschland oder die anderen Staaten West- und Zentraleuropas ein Interesse an einem größeren, imperialen Rußland haben? Es wäre geradezu widersinnig, weil es eine größere Bedrohung, insbesondere für die Nachbarstaaten wäre. Man kann in der Geschichte so weit zurück gehen wie man will, Großmächte in der unmittelbaren Nachbarschaft waren für kleinere Staaten immer eine Bedrohung und auch öfters deren Opfer.

Aber abseits von solchen Überlegungen, geht es der einfachen Bevölkerung in der Ukraine nicht um geostrategische Überlegungen, sondern um die Probleme im eigenen Land. Während an der Spitze ein kleptokratisches Regime herrscht, kommt die einfache Bevölkerung finanziell kaum über die Runden. Das dürfte der eigentlich Grund für die Unzufriedenheit sein.


Rot: Du sprichst davon, daß ein größeres imperiales Russland eine Gefahr für kleinere Nachbarstaten wäre. Es geht hier nicht um ein "größeres" Russland, sondern auch darum, daß allein die USA wieder weltweite imperiale Größe erreichen wollen. Und dazu muß Russland erst kleiner werden. Darin sehe ich die größere Gefahr und so lange das so ist, sehe ich in einem wirtschaftlich und auch militärisch starken Russland derzeit eher einen stabilisierenden Faktor. Und was die Hetze gegen Putin betrifft, kann ich das verstehen, weil der die Wirtschaft wieder in Schwung bringt. Ein besoffener Jelzin wäre ihnen lieber, da wäre Russland schon längst ausverkauft an den Meistbietenden. Ich mache mir nichts vor, daß die USA-Regierung die westeuropäischen Staaten lediglich als willige Helfer ("nützliche Idioten")zur Erreichung ihrer Ziele sieht. Wenn das geschafft ist, haben auch wir weniger als Nichts mehr zu melden. Ich hoffe, daß die Rechnung der meisten westeurop. Regierungen incl. der USA nicht aufgeht und wenn doch, habe ich keinerlei Mitleid mit den die Nationalisten unterstützenden Demonstranten, die wirtschaftlich vom Regen in die Traufe gekommen sind und die unter den neuen Herrschern wohl nicht mal mehr demonstrieren dürfen.



zuletzt bearbeitet 21.02.2014 15:28 | nach oben springen

#416

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 15:57
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Richtig ist das die Unzufriedenheit in der Bevölkerung der Nährboden ist. Dazu kommen die Fakten:
1. Schulden gegenüber Russland 30Milliarden USD
2. Finanzbedarf um konkurrenzfähige Wirtschaft aufzubauen 150Milliarden USD
3. Devisenreserven 16Milliarden USD
4. kurzpflichtige Zahlungsverpflichtungen bis Juni 2014 5Milliarden USD
5. Zinssätze für aktuelle Staatsobligationen ca. 35% (inkl. CDS)
6. Rating Standard & Poor's CCC das bedeutet Schrottwert, sehr großes Risiko des Totalverlustes
7. bei Verschlechterung der Beziehungen zu Russland keine weiteren Gaslieferungen zum Vorzugspreis ca. 5Milliarden USD höhere Kosten und damit Wegfall des Stahlexportes, dazu Einstellung des Kaufes von Staatspapieren durch russische Staatsbank
8.Größter Handelspartner Russland ca. 35% des gesamten Handelsvolumens
Das Land ist pleite und weder der IWF noch die EU sind in der Lage und willens diese Aufgabe zu übernehmen.
Ohne Russland gibt es keine vernünftige Lösung für die Ukraine. Putin ist es egal ob da Janukowycz oder ein anderer regiert, aber die Russen brauchen eine stabile Regierung in der Ukraine, denn nur dann werden sie weiter dort investieren.


SCORN und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#417

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 15:58
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #414
.................................................
Das ganze hat nur ein Ziel, die Ukraine dem Einflußbereich von EU, Nato und USA zu zuführen.


Und was will die EU mit der Ukraine ?
Das Land soll kurz vor der Staatspleite stehen.....

http://www.boersennews.de/nachrichten/ar.../312041477/2000

Noch ein Land an den Tropf der EU, nur um die Russen einzuengen ?


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#418

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 16:01
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Was spricht gegen eine unabhängige von postsowjetischen kriminellen Kleptokraten freie Ukraine?
Warum soll eine solche Russland schwächen? Ich sags dir DoreHolm.
Weil dann auch die russische Opposition sieht , das es ohne staatlich sanktionierte Korruption besser geht und sich für Putin und Gefolge unangenehme Fragen stellen könnten.


nach oben springen

#419

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 16:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar




Was auch immer das bedeutet: Verfassung von 2004 beschlossen. Es scheint etwas zu passieren in Kiew.


nach oben springen

#420

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.02.2014 16:07
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

@Schnatti Der böse Putin hat in seinem Machtbereich schon etwas Ordnung geschaffen und die von Jelzin eingesetzten Oligarchen zum Steuerzahlen bewegt und dafür gesorgt ,das der Normalbürger in Russland etwa von den Rohstoffen abbekommt. So einen Mann brauchte auch die Ukraine. Das was derzeit an Politikern dort im Sonderangebot ist, wird die Ukraine endgültig ruinieren.


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1669 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen