#3621

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 10:22
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3620
Das ist wieder eine unglaubwürdige Story!!!
http://aftershock-1.livejournal.com/2165..._medium=twitter
Wer will kann nach Düsseldorf reisen und Yuri Dietzel suchen. Den Iniator der neuen Brigade Ernst Thälmann. Arbeitet irgendwo in einem Logistikcenter für Baumaterial. Hat als Wolgadeutscher grosses Heimweh und will sich an die deutschen Gesetze halten.
http://aftershock-1.livejournal.com/2165..._medium=twitter
Vielleicht kennt er die Adresse der Rekrutierungsbüros für dieses Ersatzheer der NVA(?)....
Theo



Die Bekloppten auf dieser Welt werden einfach nicht weniger. Es macht den Eindruck, dass es eine bestimmte Sorte, vor allem Männer, gibt, die ohne solche dämlichen Kriegsspielchen nicht leben können.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3622

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 10:45
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #3617
Mit einer dauerhaft besetzten Krim und permanenten Spannungen in der Ost-Ukraine , fällt die Ukraine als NATO Beitrittskandidat sowieso aus.
Siehe auch Georgien. Ca. 20 Prozent des Landes sind russisch besetzt und damit nicht NATO beitrittsfähig und in diesem Zustand soll das Land den Vorstellungen des Kreml nach auch bleiben.




Und was wollen sie auf der Krim und in Georgien? Die Nato! Etwa Lebensraum im Osten schaffen?


josy95 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3623

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 10:51
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3621
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3620
Das ist wieder eine unglaubwürdige Story!!!
http://aftershock-1.livejournal.com/2165..._medium=twitter
Wer will kann nach Düsseldorf reisen und Yuri Dietzel suchen. Den Iniator der neuen Brigade Ernst Thälmann. Arbeitet irgendwo in einem Logistikcenter für Baumaterial. Hat als Wolgadeutscher grosses Heimweh und will sich an die deutschen Gesetze halten.
http://aftershock-1.livejournal.com/2165..._medium=twitter
Vielleicht kennt er die Adresse der Rekrutierungsbüros für dieses Ersatzheer der NVA(?)....
Theo



Die Bekloppten auf dieser Welt werden einfach nicht weniger. Es macht den Eindruck, dass es eine bestimmte Sorte, vor allem Männer, gibt, die ohne solche dämlichen Kriegsspielchen nicht leben können.


Da haste Recht Gert Die findet man sogar im Reichstag im eigenen Land.


nach oben springen

#3624

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 11:08
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #3603
Jetzt greift auch noch die NVA ein ...

http://german.ruvr.ru/2014_05_29/Ukraine...geschickt-0829/



Wie ideotisch wird denn das noch alles?

Das ähnelt verdammt irgendwelchen Deppen, die zum heiligen Krieg aufrufen und besonders junge, lebensunerfahrene Menschen, oft noch halbe Kinder mit paradiesischen Versprechungen in einen knallharten bewaffneten Konflikt locken wollen. Die sich dessen vermutlich nicht im Geringsten bewußt sind, was sie mit solchen Situationen weltpolitisch heraufbeschwören können.

Unglaublich...

josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#3625

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 11:18
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von josy95 im Beitrag #3624
Zitat von Alfred im Beitrag #3603
Jetzt greift auch noch die NVA ein ...

http://german.ruvr.ru/2014_05_29/Ukraine...geschickt-0829/



Wie ideotisch wird denn das noch alles?

Das ähnelt verdammt irgendwelchen Deppen, die zum heiligen Krieg aufrufen und besonders junge, lebensunerfahrene Menschen, oft noch halbe Kinder mit paradiesischen Versprechungen in einen knallharten bewaffneten Konflikt locken wollen. Die sich dessen vermutlich nicht im Geringsten bewußt sind, was sie mit solchen Situationen weltpolitisch heraufbeschwören können.

Unglaublich...

josy95


Ja die Welt wird nicht friedlicher,auch durch den Zusammenbruch des damaligen Ostblocks. Die Welt machen wir uns gefährlicher,nach der Jagd nach Rohstoffreserveven. Und bei dieser Jagd,bleibt der Mensch aussen vor.


nach oben springen

#3626

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 23:08
von Gert | 12.354 Beiträge

die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#3627

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 23:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #3626
die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.




So einfach kann das Leben sein... Von der einen Seite Vernunft fordern und auf der anderen Seite die US Waffenlobby bedienen. Ich denke die "Russen" werden sich nicht so leicht einschühtern lassen und das finde ich gut.


nach oben springen

#3628

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 23:25
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #3627
Zitat von Gert im Beitrag #3626
die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.




So einfach kann das Leben sein... Von der einen Seite Vernunft fordern und auf der anderen Seite die US Waffenlobby bedienen. Ich denke die "Russen" werden sich nicht so leicht einschühtern lassen und das finde ich gut.



@Bürger der DDR es ist nicht einfach, es ist kompliziert. Deine Bewertung zeigt aber, dass du es nicht verstehst, du verstehst nicht die Geschichte der Polen, nicht die Geschichte der baltischen Staaten, du verstehst in diesem geografischen Gebiet gar nix. Schade.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#3629

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 23:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #3628
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #3627
Zitat von Gert im Beitrag #3626
die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.




So einfach kann das Leben sein... Von der einen Seite Vernunft fordern und auf der anderen Seite die US Waffenlobby bedienen. Ich denke die "Russen" werden sich nicht so leicht einschühtern lassen und das finde ich gut.



@Bürger der DDR es ist nicht einfach, es ist kompliziert. Deine Bewertung zeigt aber, dass du es nicht verstehst, du verstehst nicht die Geschichte der Polen, nicht die Geschichte der baltischen Staaten, du verstehst in diesem geografischen Gebiet gar nix. Schade.




Ach @gert , dann mach doch mal den "Erklärbär"


nach oben springen

#3630

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 03.06.2014 23:41
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #3629
Zitat von Gert im Beitrag #3628
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #3627
Zitat von Gert im Beitrag #3626
die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.




So einfach kann das Leben sein... Von der einen Seite Vernunft fordern und auf der anderen Seite die US Waffenlobby bedienen. Ich denke die "Russen" werden sich nicht so leicht einschühtern lassen und das finde ich gut.



@Bürger der DDR es ist nicht einfach, es ist kompliziert. Deine Bewertung zeigt aber, dass du es nicht verstehst, du verstehst nicht die Geschichte der Polen, nicht die Geschichte der baltischen Staaten, du verstehst in diesem geografischen Gebiet gar nix. Schade.




Ach @gert , dann mach doch mal den "Erklärbär"



Eben , es ist wirklich kompliziert. Abe du wirst es uns sicher hoffentlich bald einfach erklären


nach oben springen

#3631

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 01:00
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3626
die USA verkünden, 1 Mrd $ zusätzlich zur Verfügung zu stellen , um die osteuropäischen Verbündeten wie Polen, Litauen, Estland und Lettland zu schützen. Ich denke, besonders die Polen werden sowohl den Besuch Obamas wie auch die materielle Unterstützung sehr schätzen. Sie haben sehr viel Angst vor den Russen, anscheinend mehr als vor den Deutschen. Es bleibt nun abzuwarten, wie das Thema Ukraine gelöst wird. Von den Russen wird sehr viel Vernunft gefordert.
Meine persönliche Meinung ist. es ist gut den Russen die Zähne zu zeigen, dafür brauchen sie keinen Dolmetscher. Sie habe stets quittiert : wir haben verstanden.




Du hast vergessen zu schreiben--das die anderen Nato-Staaten nun dazu angehalten werden, ihre Rüstungsausgaben zu erhöhen. Bin schon gespannt, welches Feindbild man nun aufbaut von Seiten dieser Politdemokraten und die Völker Europas wieder mal zu verarschen. Also ich persönlich sehe keine Bedrohung durch die Russen--eher sehe ich eine Bedrohung des Weltfriedens durch den Weltpolizisten der säbelrasselnd um die Welt zieht und seine ständigen Einmischungsversuche


Heckenhaus, DoreHolm, EK82I, Eichsfelder82 und harzstreuner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3632

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 07:46
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #3631
(...)

Du hast vergessen zu schreiben--das die anderen Nato-Staaten nun dazu angehalten werden, ihre Rüstungsausgaben zu erhöhen. Bin schon gespannt, welches Feindbild man nun aufbaut von Seiten dieser Politdemokraten und die Völker Europas wieder mal zu verarschen.(...)


Da muss kein Feindbild aufgebaut werden. Russland will wieder Grossmacht sein. Das weckt in den ehehemaligen Sowjetrepubliken die Erinnerung an früher und löst Ängste nach einem revanchistischen Verhalten Russlands aus. Wegen der Bündnisverpflichtung in der Nato würde das ein militärisches Eingreifen erforderlich machen. Um das zu vermeiden, muss Russland militärisch abgeschreckt werden. Und das kostet Geld.
Erstaunlicherweise ist die Argumentation der russischen Rüstungslobby fast ähnlich, nur dass dort "die Nazis" bei den Bösenwichten einen
wichtigen Part spielen und fast täglich Auftritte in den russischen Medien haben

Werbung für eine kirchliche Jugendgruppe in Alabama
http://rt.com/usa/163444-hitler-billboard-alabama-youth/
Theo


glasi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.06.2014 08:08 | nach oben springen

#3633

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 08:59
von Eichsfelder82 | 6 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3632

Da muss kein Feindbild aufgebaut werden. Russland will wieder Grossmacht sein.o

Ach ja? In welcher Publikation wurde dies geäußert?


nach oben springen

#3634

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 09:41
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Zitat von Eichsfelder82 im Beitrag #3633
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #3632

Da muss kein Feindbild aufgebaut werden. Russland will wieder Grossmacht sein.o

Ach ja? In welcher Publikation wurde dies geäußert?


Theo auch ein US-Pudel?


http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl...8Zeitschrift%29


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.06.2014 09:43 | nach oben springen

#3635

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 09:46
von DoreHolm | 7.696 Beiträge

Hier wird m.E. seitens des Westens ein Feindbild künstlich aufgebaut. Auch wenn Militärisches in RUS eine wichtige Rolle im gesellschaftlichen Leben spielt, es gibt heute keinen Zar und auch keinen Stalin, denen man Großmachtgelüste unterstellen könnte. Aber es gibt die USA und deren Großmachtgelüste, überall auf der Welt Regierungen zu installieren, die ihnen genehm sind. Allein schultern sie es nicht mehr, also müssen die Vasallen mit ran. M.E. denken die Russen im Traum nicht daran, die baltischen Staaten und Polen zu überfallen, um dort eine russlandhörige Regierung zu installieren. Sowas wird herbeigeredet, um militärisch aufzurüsten. Sonst hätten sie schon längst die Ukraine einkassiert. Verübeln kann man es ihnen aber nicht, wenn sie verhindern wollen, daß ihnen ein potentieller Gegner vor die Haustür rückt. Sicher bin ich mir hingegen, daß die USA und die meisten der gegenwärtigen konservativen Regierungen Westeuropas nicht zögern würden, ein militärisch bedeutungslos gewordenes Russland anzugreifen, wenn die Chance auf einen Sieg ohne nennenswerte eigene Verluste groß genug wäre. Einen Grund dazu zu finden, waren Imperialisten noch nie verlegen, auch wenn er noch so hahnebüchen wäre.



PF75, SCORN, Feliks D., Udo, Damals87, harzstreuner und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3636

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 10:01
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #3635
Hier wird m.E. seitens des Westens ein Feindbild künstlich aufgebaut. Auch wenn Militärisches in RUS eine wichtige Rolle im gesellschaftlichen Leben spielt, es gibt heute keinen Zar und auch keinen Stalin, denen man Großmachtgelüste unterstellen könnte. Aber es gibt die USA und deren Großmachtgelüste, überall auf der Welt Regierungen zu installieren, die ihnen genehm sind. Allein schultern sie es nicht mehr, also müssen die Vasallen mit ran. M.E. denken die Russen im Traum nicht daran, die baltischen Staaten und Polen zu überfallen, um dort eine russlandhörige Regierung zu installieren. Sowas wird herbeigeredet, um militärisch aufzurüsten. Sonst hätten sie schon längst die Ukraine einkassiert. Verübeln kann man es ihnen aber nicht, wenn sie verhindern wollen, daß ihnen ein potentieller Gegner vor die Haustür rückt. Sicher bin ich mir hingegen, daß die USA und die meisten der gegenwärtigen konservativen Regierungen Westeuropas nicht zögern würden, ein militärisch bedeutungslos gewordenes Russland anzugreifen, wenn die Chance auf einen Sieg ohne nennenswerte eigene Verluste groß genug wäre. Einen Grund dazu zu finden, waren Imperialisten noch nie verlegen, auch wenn er noch so hahnebüchen wäre.

OK. Ich finde beide Seiten sind Schuld an der jetzigen Situation. Aber aus deinem Bericht lese ich 40 Jahre DDR Bürger. Ist nicht böse gemeint. Ich bin ja nicht besser.



DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3637

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 10:09
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

so wenig, wie die NATO an den Grenzen der vorherigen SU Halt gemacht hat, würde sie an den Grenzen des Torsos RF Halt machen.
Auf dem Gebiet der RF gibt es genügend Ethnien, die der Moskauer Zentrale nicht notwendigerweise freundlich gesonnen sind.

Wenn man deren Führer ein wenig anfüttert, werden diese Völker ebenfalls ihre Sehnsucht nach Freiheit und Demokratie entdecken...

Bleibt nur zu hoffen, daß die Russen ihren Laden zusammenhalten und hart bleiben. Dieser Kalte Krieg 2.0 könnte dann immerhin heiße Kriege verhindern. Wenn stattdessen auch die RF kollabiert, wird Europa ein gefährlicher Ort.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


nach oben springen

#3638

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 11:03
von SCORN | 1.456 Beiträge

Meiner Meinung nach ist es falsch davon zu schreiben es gäbe einen neuen kalten Krieg.
Der Kalte Krieg basierte auf der Konkurrenz zweier unterschiedlicher Gesellschaftssysteme mit allen Konsequenzen, Einflusszonen, Satellitenstaaten, Bündnissen, Stellvertreterkriegen!
Wenn man schon von einem Rückfall spricht dann doch wohl eher in einen vor 1914.
Auch wenn es in diesem Forum “Spezialisten“ gibt welcher der anderen Seite vorwerfen sie würden einer Sowjetunion „reloadet“ das Wort reden, so ist dies schlicht Unfug und zeugt von grober Unkenntnis. Russland ist genauso, oder noch mehr, kapitalistisch wie alle anderen Industrienationen. Putin vertritt einfach die Interessen seines Landes, ja seines Volkes, gegen die Begehrlichkeiten andere Staaten.

Es ist klar dass man sich Russland als Konkurrent auf den Absatzmärkten der Welt, um Einflusszonen und im Wettlauf auf die Fossilen Energieressourcen vom Hals schaffen will. Ziemlich eindeutige und Unmissverständliche Äußerungen dazu gab es schon zur Genüge, wie etwa von Brezcinski(der selbe welcher meint es gäbe wichtigers als den Frieden):

„Wir haben die Sowjetunion erledigt und nun erledigen wir genauso Russland“

Als Absatzmarkt für die eigenen Produkte und mit Zugriff auf die riesigen Russischen Rohstoffressourcen kann man sich Russland sehr wohl vorstellen, möglichst mit einer paralysierten und Exxon-Mobile hörigen Mikymouse Regierung in Moskau. Das wäre der Idealzustand für die niedergehende Weltmacht jenseits des Atlantiks und auch den dekadenten verweichlichten Ländern zwischen Algarve und der Finnmark, welche sich „Europäische Union“ nennen, wären evtl. ein paar Jahrzehnte gegönnte bevor der Niedergang mit aller Kraft erneut einsetzt!

Man braucht kein Geheimdienst Profi wie Putin zu sein um dies nicht schon längst durchschaut zu haben. Renommierte Politikwissenschaftler und Journalisten aus dem Westen haben diese schon längst mehr oder weniger deutlich in ihren Veröffentlichungen dargelegt. Und auch der Masse der Russen ist klar dass sie als Protektorat von Gnaden des Öl- und Gasadels aus Texas nicht viel gutes erwarten zu haben!

Das palavern vom Angriff Russlands auf Polen und das Baltikum ist schlichtweg grober Unfug und lenkt von den wahren Ursachen der ganzen
Krise ab.

Vom Standpunkt der NATO aus ist allerdings eine Verstärkung ihrer militärischen Fähigkeiten dringend angeraten, will man als Verhandlungspartner überhaupt noch ernst genommen werden. Auch ist die Entwicklung auf anderen "Baustellen" rund um den Globus derart negativ dass schon aus Gründen des Eigenschutzes Europas eine deutliche Aufrüstung dringend notwendig erscheint!

SCORN


DoreHolm, PF75, passport, glasi, Damals87, Heckenhaus und harzstreuner haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.06.2014 11:18 | nach oben springen

#3639

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 11:38
von eisenringtheo | 9.171 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #3634

Theo auch ein US-Pudel?


Nein ich sehe mich nicht als Obamas Kläffer.

http://gawker.com/5043117/americans-sele...l-dog-for-obama
Russland als Grossmacht?... Die steigenden Rüstungsausgaben, das Zurückdrängen der Oligarchen und der stärkere Einfluss der Politik auf die gesellschaftliche Entwicklung durch die demokratisch legitimierte Regierung lassen für mich keinen anderen Schluss zu, dass Russland wieder eine gewichtige Position im globalen Weltgeschehen einnehmen möchte: Putin scheint dem Wunsche Obamas aus dem Jahre 2009 nachzukommen... und jetzt ist das den Amis auch nicht recht..
„Amerika wünscht ein starkes, friedliches und wohlhabendes Russland“, betonte Barack Obama in seiner mit Spannung erwarteten Grundsatzrede vor der „Neuen Ökonomischen Schule“ am Dienstag in Moskau. Die Welt brauche Russland als eine moderne Großmacht, die vom Denken in alten Kategorien des Kalten Krieges Abschied nehme.
http://www.focus.de/politik/ausland/mosk...aid_414764.html
Theo


nach oben springen

#3640

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 04.06.2014 11:48
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

gesehen vom politischen Standpunkt aus ist die heutige Situation tatsächlich eine Analogie der Situation von 1914.
Vom "technischen" Standpunkt aus sehe ich allerdings schon eine Fortsetzung des Kalten Krieges, bedingt durch die thermonuklearen Waffenarsenale. Nur diese haben eine direkte militärische Konfrontation der Großmächte verhindert.
Die Konfrontation zwischen "Wer-zuerst-schießt-stirbt-als-zweiter"-Mächten wird (hoffentlich) immer nur als quasi kalter Krieg über nichtatomare Stellvertreter und auf dem Gebiet der Wirtschaft geführt.

Da der Mensch mMn zu Frieden nicht fähig ist, wird die friedlichste Zeit nur ein Gleichgewicht des Schreckens sein. Wehe, dieses wird gestört...

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 68 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 1901 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14370 Themen und 558010 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen