#3521

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 19:39
von FRITZE (gelöscht)
nach oben springen

#3522

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 19:57
von Marder | 1.413 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3518
Der neue Präsident verdient sein Geld unter anderem mit der Waffenproduktion.
Er hat also ein elementares Interesse an einer nichtfriedlichen Lösung.

Bedeutet das, dass jeder der Waffen produziert an einer nicht friedlichen Lösung interessiert ist??
Interessante Logik.
Wer ist nochmal einer der grössten Waffenexporteure und Hersteller??
Kalaschnikow ist der Begriff schlechthin für eine Infanteriewaffe, die auf der ganzen Welt insbesondere der " dritten" Welt angetroffen wird.
Ich glaube da machste es dir etwas einfach. Das sind Stammtischargumente.
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#3523

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:06
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3511
Es gibt Anzeichen, daß sich Putin mit Kiew und dem Westen arrangieren will.
Eine Angliederung der ukrainischen Ostgebiete scheint er auszuschließen.
D.h. die Krise könnte schnell mit einem Deal zuende gehen:
Putin gibt sich mit der Krim zufrieden. Der Westen beendet sein Embargo. Dann werden Regelungen mit der Ukraine getroffen (Verzicht auf Nato-Mitgliedschaft usw.).
Ohne Anschluß an Rußland sind die ostukrainischen "Volksrepubliken" auf Dauer nicht überlebensfähig, selbst wenn Kiew sie in Ruhe lließe. Aber damit ist nicht zurechnen. Für die Region würden anschließend Regelungen der Autonomie getroffen.
Wenn sie zudem gefördert werden, könnte mittelfristig eine Befriedung gelingen. Hauptärgernis war doch eine Vernachlässigung und daraus resultierend schlechte materielle Bedingungen.



Der Deal dürfte wohl bereits ausgehandelt sein! Dafür sprechen alle Anzeichen und Reaktionen der beteiligten Seiten.


zuletzt bearbeitet 27.05.2014 20:10 | nach oben springen

#3524

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:07
von damals wars | 12.113 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #3522
Zitat von damals wars im Beitrag #3518
Der neue Präsident verdient sein Geld unter anderem mit der Waffenproduktion.
Er hat also ein elementares Interesse an einer nichtfriedlichen Lösung.

Bedeutet das, dass jeder der Waffen produziert an einer nicht friedlichen Lösung interessiert ist??
Interessante Logik.
Wer ist nochmal einer der grössten Waffenexporteure und Hersteller??
Kalaschnikow ist der Begriff schlechthin für eine Infanteriewaffe, die auf der ganzen Welt insbesondere der " dritten" Welt angetroffen wird.
Ich glaube da machste es dir etwas einfach. Das sind Stammtischargumente.
Mit freundlichen Grüßen Marder



Einfach mal denBeitrag vor Deinem lesen, dann hättest Du die Frage nicht gestellt!
Oder hat er als erstes die Einstellung der Kämpfe gefordert?

Und nach der Kaschie kommt gleich das G 3.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#3525

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:18
von Marder | 1.413 Beiträge

Dein Beitrag war aber vorher da. Also bevor Fritze seinen Link eingestellt hat.
Daher kann ich schon diese Frage stellen,oder hast du gewusst, dass dieser Link noch kommt. Du hast es doch auch vorher beurteilt.
Ob nun die Kaschi oder das G3 führend ist bei der Verbreitung ist zunächst einmal egal. Ich wollte nur vermeiden, dass die friedenserhaltende Verbreitung der Kaschi gegenüber dem Verkauf anderer Rüstungsgüter z.B. der ukrainischen Waffen falsch beurteilt wird ;-)
Mit freundlichen Grüßen Marder


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#3526

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:24
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #3525
Dein Beitrag war aber vorher da. Also bevor Fritze seinen Link eingestellt hat.
Daher kann ich schon diese Frage stellen,oder hast du gewusst, dass dieser Link noch kommt. Du hast es doch auch vorher beurteilt.
Ob nun die Kaschi oder das G3 führend ist bei der Verbreitung ist zunächst einmal egal. Ich wollte nur vermeiden, dass die friedenserhaltende Verbreitung der Kaschi gegenüber dem Verkauf anderer Rüstungsgüter z.B. der ukrainischen Waffen falsch beurteilt wird ;-)
Mit freundlichen Grüßen Marder


Also wenn ich Waffen herstellen würde um damit meine Brötchen zu verdienen, dann möchte ich das die Verkauft werden. Wenn alles Friede-Freude- Eierkuchen ist werde ich den Mist nicht los.
Da ist die technische Bezeichnung vollkommen egal.


zuletzt bearbeitet 27.05.2014 20:46 | nach oben springen

#3527

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.05.2014 20:25
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #3524
Zitat von Marder im Beitrag #3522
Zitat von damals wars im Beitrag #3518
Der neue Präsident verdient sein Geld unter anderem mit der Waffenproduktion.
Er hat also ein elementares Interesse an einer nichtfriedlichen Lösung.

Bedeutet das, dass jeder der Waffen produziert an einer nicht friedlichen Lösung interessiert ist??
Interessante Logik.
Wer ist nochmal einer der grössten Waffenexporteure und Hersteller??
Kalaschnikow ist der Begriff schlechthin für eine Infanteriewaffe, die auf der ganzen Welt insbesondere der " dritten" Welt angetroffen wird.
Ich glaube da machste es dir etwas einfach. Das sind Stammtischargumente.
Mit freundlichen Grüßen Marder



Einfach mal denBeitrag vor Deinem lesen, dann hättest Du die Frage nicht gestellt!
Oder hat er als erstes die Einstellung der Kämpfe gefordert?

Und nach der Kaschie kommt gleich das G 3.


ich muss da @Marder beipflichten. Die mögliche Waffenproduktion in der Ostukraine dürfte kaum eine Rolle spielen wo die Politik nun hingeht! Ich frage mich nur welche Wahl man den Aufständischen in der Ostukraine lässt wenn man nicht mit ihnen reden will und sie nur vernichten! Was zum Teufel sollen sie denn dann tun ausser sich mit Waffengewalt dagegen wehren! Nach einer "gewonnen" Wahl würde Poroschenkow ein vorläufiger Waffenstillstand nebst Gesprächen und Verhandlungen gut zu Gesicht stehen wenn es ihm denn wirklich Ernst ist mit der Einheit des Landes ist!

Das G3 kommte noch lange nicht nach den unzähligen AK47 Varianten in aller Welt. Da kommen eher FN-Waffen und die M16 Varianten.

SCORN


GZB1, eisenringtheo, Marder und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.05.2014 20:28 | nach oben springen

#3528

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 28.05.2014 11:02
von EK82I | 869 Beiträge

Kann man diesem Präsidenten glauben,was der von sich gegeben hat? Mit Zivilisten verhandeln,die Seperatisten vernichten.Wer will das glauben und vor allem, wer teilt diese Menschen in entsprechende Kategorien ein.Wie soll es da irgendwelche Kompromisse geben?Ach ja,russisch als zusätzliche Amtssprache.Müssen all die Menschen sterben wegen irgendwelcher Prinziepchen?


zuletzt bearbeitet 28.05.2014 11:03 | nach oben springen

#3529

Waffen?

in Themen vom Tage 28.05.2014 11:53
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Nochmals: Es ist immer nur von Schokolade die Rede.
Nun wird behauptet, er produziere Waffen.
Da wäre ein Beleg nicht schlecht.

Zum anderen:
Zwischen normalen Zivilisten und Bewaffneten läßt sich sicherlich leicht unterscheiden, zumal sich die Bewaffneten nicht verstecken.
Und das "nicht reden wollen": Ist das nicht beidseitig?

Normalerweise müßte Moskau nach seiner Erfahrung in Tschetschenien Verständnis für die Offensive Kiews haben.

Aber da gilt der Ausspruch qui bono.............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 28.05.2014 11:55 | nach oben springen

#3530

RE: Waffen?

in Themen vom Tage 28.05.2014 12:08
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3529
Nochmals: Es ist immer nur von Schokolade die Rede.
Nun wird behauptet, er produziere Waffen.
Da wäre ein Beleg nicht schlecht.




Wenn man am Thema interessiert ist, kann man ja auch den Gegenbeweis anbringen.

Im übrigen hat Poroschenko vor oder nach der Wahl verkündet, dass er alle seine Unternehmen verkaufeen wird. Außer seinen Fernsehsender. Da wären wir dann bei Worten und Bildern als Waffe.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#3531

RE: Waffen?

in Themen vom Tage 28.05.2014 12:36
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #3530
(...)

Im übrigen hat Poroschenko vor oder nach der Wahl verkündet, dass er alle seine Unternehmen verkaufen wird. (...)
LG von der Moskwitschka



Nestlé oder Mars.
http://russian.rt.com/article/33859

Theo


nach oben springen

#3532

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:08
von Gert | 12.354 Beiträge

soeben berichtet der Radiosender WDR 2 , dass in der Ostukraine ein Hubschrauber der ukrainischen Luftwaffe vermutlich von marodierenden russischen Faschisten abgeschossen wurde. 14 Soldaten liessen ihr Leben. Man fragt sich ob die nun völlig durchgeknallt sind.

Wie ist es, Russlandversteher? Ist das auch noch in eurem Sinne ? Ich verstehe jedenfalls nichts mehr von all dem , was dort geschieht.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#3533

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:35
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Marder im Beitrag #3522
Zitat von damals wars im Beitrag #3518
Der neue Präsident verdient sein Geld unter anderem mit der Waffenproduktion.
Er hat also ein elementares Interesse an einer nichtfriedlichen Lösung.

Bedeutet das, dass jeder der Waffen produziert an einer nicht friedlichen Lösung interessiert ist??
Interessante Logik.
Wer ist nochmal einer der grössten Waffenexporteure und Hersteller??
Kalaschnikow ist der Begriff schlechthin für eine Infanteriewaffe, die auf der ganzen Welt insbesondere der " dritten" Welt angetroffen wird.
Ich glaube da machste es dir etwas einfach. Das sind Stammtischargumente.
Mit freundlichen Grüßen Marder




Grün: Ein Interesse daran beginnt dann zu wachsen, wenn Privatunternehmer, also die Eigentümer und Aktionäre von Waffen produzierenden Firmen, damit eine menge Geld zu verdienen hoffen. Das war z.B. nicht gegeben bei den Firmen in der DDR. Klar, es waren u.a. auch Exporterlöse, aber es hatte kein Unternehmer ein Interesse daran. Wem gehören eigentlich die großen russischen Waffenfabriken ? Sind die nicht mehrheitlich in staatlicher Hand ? Lt. Wiki ist das Staatsunternehmen Rosoboronexport das führende Waffenexportunternehmen in RF und wickelt 90% aller Verkäufe ab. Ich denke da an olle Marx mit seiner Erkenntnis, bei wieviel Prozent Gewinn das Kapital was zu tun in der Lage ist.



nach oben springen

#3534

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:41
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3532
soeben berichtet der Radiosender WDR 2 , dass in der Ostukraine ein Hubschrauber der ukrainischen Luftwaffe vermutlich von marodierenden russischen Faschisten abgeschossen wurde. 14 Soldaten liessen ihr Leben. Man fragt sich ob die nun völlig durchgeknallt sind.

Wie ist es, Russlandversteher? Ist das auch noch in eurem Sinne ? Ich verstehe jedenfalls nichts mehr von all dem , was dort geschieht.


Da kannst Du sicher auch berichten, wieviel Tod dieser Hubschrauber vorher über über ostukrainische Bürger gebracht hat und ganz sicher auch eine menge Kolateralschaden dabei war. Aber das wird der WDR 2 wohl auch nicht wissen (wollen).



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3535

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:45
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #3532
soeben berichtet der Radiosender WDR 2 , dass in der Ostukraine ein Hubschrauber der ukrainischen Luftwaffe vermutlich von marodierenden russischen Faschisten abgeschossen wurde. 14 Soldaten liessen ihr Leben. Man fragt sich ob die nun völlig durchgeknallt sind.

Wie ist es, Russlandversteher? Ist das auch noch in eurem Sinne ? Ich verstehe jedenfalls nichts mehr von all dem , was dort geschieht.


Erstaunlich was Du aus folgender Meldung gemacht hast @Gert:

Armeehubschrauber bei Slawjansk abgeschossen: Prorussische Separatisten haben nach Angaben der Führung in Kiew einen Armeehubschrauber abgeschossen und dabei 14 Soldaten getötet. Unter den Opfern sei auch General Wladimir Kultschizki, sagte Übergangspräsident Alexander Turtschinow am Donnerstag Medien zufolge im Parlament in Kiew. Die Soldaten sollten bei einer Truppenrotation andere Kräfte in dem Kampfgebiet ersetzen. Dabei hätten die Aufständischen den Helikopter mit einem tragbaren Raketenwerfer zerstört, sagte Turtschinow. Den Abschuss bestätigt auch ein Reporter der Nachrichtenagentur AP.


Es ist Krieg. Und das ist traurig genug. Und wenn Du schon verbal hier Deine Gefechte führst, dann nenn doch bitte Roß und Reiter in diesem Forum, in dessen Sinne das sein soll. Ich kenne hier im Forum keinen Kriegstreiber.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#3536

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:45
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #3534
...........wieviel Tod dieser Hubschrauber vorher über über ostukrainische Bürger gebracht hat



Wie allgemein verstehst Du "Bürger"?

Daß dort gegen die Bevölkerung gekämpft wird, ist Probaganda.

Es sei denn man versteht illegal Bewaffnete, die öffentliche Gebäude, Flughäfen usw. besetzen und Straßensperren errichten, als Bevölkerung.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 29.05.2014 13:48 | nach oben springen

#3537

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:47
von damals wars | 12.113 Beiträge

Das mit den marodierenden Faschisten soll sicher lustig sein.
Eine seltsame Art von Humor!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#3538

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 13:48
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #3532
soeben berichtet der Radiosender WDR 2 , dass in der Ostukraine ein Hubschrauber der ukrainischen Luftwaffe vermutlich von marodierenden russischen Faschisten abgeschossen wurde. 14 Soldaten liessen ihr Leben. Man fragt sich ob die nun völlig durchgeknallt sind.

Wie ist es, Russlandversteher? Ist das auch noch in eurem Sinne ? Ich verstehe jedenfalls nichts mehr von all dem , was dort geschieht.


Ja Gert, das ist alles schwer zu verstehen--gebe ich Dir recht. Leider herscht dort Bürgerkrieg und in der Ukrainischen Regierung sitzen halt mal die Nationalisten mit drin und werden auch vom Westen tatkräftig unterstützt. Nun benutze ich mal Deine Wortwahl--wenn diese Ukrainischen Faschisten einen Angriff fliegen was sie ja auch mit Kampfflugzeugen Panzern und Hubschraubern gegen das eigene Volk tun. Dann muß man auch damit rechnen das man abgeschossen wird. Aber was solls--in Westen hält man sowieso die Fresse. Aber wehe es wäre in Russland passiert,da wäre doch der Abschuß OK gewesen.Da hätte man doch schon wieder bis zu den Knöcheln aus den Fenstern gehangen und hätte nach Menschenrechten gebrüllt.


EK82I und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3539

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 14:01
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von Freienhagener im Beitrag #3536
Zitat von DoreHolm im Beitrag #3534
...........wieviel Tod dieser Hubschrauber vorher über über ostukrainische Bürger gebracht hat



Wie allgemein verstehst Du "Bürger"?

Daß dort gegen die Bevölkerung gekämpft wird, ist Probaganda.

Es sei denn man versteht illegal Bewaffnete, die öffentliche Gebäude, Flughäfen usw. besetzen und Straßensperren errichten, als Bevölkerung.




Grün: Ja klar, eine "selektive Zielführung" haben die ukrainischen Kräfte sicher voll im Griff. Da trifft es wirklich nur bewaffnete Separatisten . Stell Dir mal vor, Du sitzt in einem Hubschrauber und sollst klar erkennen, daß da die winzigen Strichmännchen zwischen den Gebäuden nun Bewaffnete sind oder nur Zivilisten, die dort zu tun haben und noch schwieriger wird es sein, zu erkennen, ob das eine Waffe ist in seiner Hand oder ein Alltagsgegenstand oder Werkzeug. Jeder Grenzer weiß, wie schwierig das ist. Diese selektive Zielführung haben nicht mal die hochtechnisierten Amis im Griff (siehe Kolateralschäden in Afghanistan). Wenn Du mich fragst, die werden drauflos geballert haben auf alles, was sich da irgendwie bewegt.



zuletzt bearbeitet 29.05.2014 14:02 | nach oben springen

#3540

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 29.05.2014 14:05
von Freienhagener | 3.851 Beiträge

Stimmt, das läßt sich nicht vermeiden.

Trotzdem wird dort nicht Krieg gegen die Bevölkerung geführt, wie seitens Rußland behauptet wird.
Das behaupten dieselben, die in Tschetschenien weit mehr gewütet haben. Dabei ist Tschetschenien für Rußland ein unbedeutender Zipfel, nicht ein Großteil des Landes.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
zuletzt bearbeitet 29.05.2014 14:09 | nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 672 Gäste und 47 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556928 Beiträge.

Heute waren 47 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen