#3081

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 06:58
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #3077
mich gruselt es hier ernsthaft.
du @grenzwolf hast garnichts verstanden! waren deine beschissenen pillen alle? dein scheiss bier? hat dich deine frau schlecht gefickt? ehhhh!!! das was da gerade passiert ist verdammt nochmal massenmord! ich nenne es sogar völkermord!!! die selbe scheiße wie damals in jugoslawien. ich sage es wird das ganze sogar noch übertreffen! und du depp faselts hier was von klassenkampf. merkst du es noch?
ich habe hier in diesem forum noch nie so eine scheiße gelesen.........
@ team rot ...wenn ihr meint das war zu hart erwarte ich meine strafe.


Wie soll man deine Worte deuten?
Für mich eine glatte Beleidigung.
Wenn einem, dir, die Argumente ausgehen, solltest du mindestens bis 10 zählen und dir deine Worte (Text) den du schreibst zehnmal überlegen!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
matloh hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3082

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 07:22
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #3081


Wie soll man deine Worte deuten?
Für mich eine glatte Beleidigung.




@Harsberg, vielleicht solltest du zur Kenntnis nehmen in welchem Zusammenhang diese Äusserung gefallen ist. Im Angesicht dessen was vor wenigen Tagen in Odessa geschah, und zwar maßgeblich durch "nationalistische Ukrainische " Kräfte, unterstützt von ukrainischer Polizei ist schlicht unglaublich und ich hätte dies im Jahr 2014 nicht für möglich gehalten! Noch unfassbarer ist allerdings die Berichterstattung und das reagieren unserer Politik, gerade wenn man sich das gejaule über die Toten auf dem Maidan erinnert. Wobei selbst dort ja nicht ansatzweise geklärt ist wer denn nun eigentlich geschossen hat! Wenn ein @Grenzwolf62 dann dazu einfach nur geistigen Dünnsch.... ablässt ist es im Angesicht der Opfer nur Verständlich wenn User etwas deutlicher werden!

Vor diesem Hintergrund sind die Äusserungen von @WernerHolt eher als eine Feststellung zu sehen und weniger als Beleidigung!

Bevor sich hier weiter echauviert wird empfehle ich allen sich die Fotos anzuschauen welche @Felix verlinkt hat und dann erst zu schreiben!

----> http://sbors.livejournal.com/686.html genau hierum geht es!

SCORN


zuletzt bearbeitet 07.05.2014 10:09 | nach oben springen

#3083

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 07:32
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Ist das eigentliche Ziel, nie aus den Augen verloren worden.
Das Thema heißt doch "Wer bekommt die Ukraine"

http://www.t-online.de/nachrichten/speci...-osteuropa.html


nach oben springen

#3084

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 07:54
von eisenringtheo | 9.184 Beiträge

Russische und westliche Medien unterscheiden sich in ihrer Berichterstattung derart stark, dass man 1600 Kilometer entfernt gar nicht abschätzen kann, was richtig und falsch ist. Bilder können getürkt sein. Fest steht nur, dass die staatliche Ordnung in der Ukraine praktisch zusammengebrochen ist. Ich sehe die Ursache weniger in Moskau oder in Washington, als in der Ukraine selbst. Und somit kann weder der Westen noch der Osten Probleme lösen, sondern die Ukrainer müssen zusammenfinden und eine Lösung finden: Ein runder Tisch, an dem über die Zukunft der Ukraine beraten wird. Ein starke Stellung der Regionen in einem föderalen System könnte eine Möglichkeit sein.
Theo


Fello und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3085

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 08:17
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #3082
Zitat von Harsberg im Beitrag #3081


Wie soll man deine Worte deuten?
Für mich eine glatte Beleidigung.




@Harsberg, vielleicht solltest du zur Kenntnis nehmen in welchem Zusammenhang diese Äusserung gefallen ist. Im Angesicht dessen was vor wenigen Tagen in Odessa geschah, und zwar Maßgeblich durch "nationalistische Ukrainische " Kräfte, unterstützt von unkrainischer Polizei ist schlicht unglaublich und ich hätte dies im Jahr 2014 nicht für möglich gehalten! Noch unfassbarer ist allerdings die Berichterstattung und das Reagieren unserer Politik, gerade wenn man sich da gejaule über die Toten auf dem Maidan erinnert. Wobei selbst dort ja nicht ansatzweise geklärt ist wer denn nun eigentlich geschossen hat! Wenn ein @Grenzwolf62 dann dazu einfach nur geistigen Dünnsch.... ablässt ist es im Angesicht der Opfer nur Verständlich wenn User etwas deutlicher werden!

Vor diesem Hintergrund sind die Äusserungen von @WernerHolt eher als eine Feststellung zu sehen und weniger als Beleidigung!

Bevor sich hier weiter echauviert wird empfehle ich allen sich die Fotos anzuschauen welche @Felix verlinkt hat und dann erst zu schreiben!

----> http://sbors.livejournal.com/686.html genau hierum geht es!

SCORN



Ich wusste nicht, dass du jetzt für Andere sprichst!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
nach oben springen

#3086

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 08:23
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
lasst doch den Kunststaat Ukraine zerplatzen, gerne mit Begründung:

Jetzt nach 25 Jahren, ein Vierteljahrhundert, ohne Vorgaben von Gosplan, ohne Politik unter Anleitung und Führung der KPdSU, ist keine Überlegenheit gegenüber Russland an materieller Versorgung, Gesundheitswesen, persönlicher Freiheit, Rechtssicherheit, politischer Wirksamkeit der Bürgerinteresssen festzustellen. Also eine Überlegenheit der "freiheitlichen Ukraine" ist für die kleinen Leute wohl nicht messbar!

Ukraine<>Russland so wie es vor 12 Monaten z.B. war ist nicht der Unterschied Dänemark<>NordKorea.

Also gescheitert, Versuch abbrechen, Ostukraine an Russland, Westukraine ggf. als EU-Mandatsgebiet. Schlicht weil die Menschen auch nach 25 Jahren mit der Staatskunst gescheitert sind. Unfähig sich zu orgnaisieren und regieren.
Kredite erschleichen, privat bereichern, und Mißwirtschaft gibt Note UNGENÜGEND, keine Versetzung, die Schule "wie werde ich Staat" verlassen.



eisenringtheo, Feliks D. und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3087

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 08:24
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von Harsberg im Beitrag #3085


Ich wusste nicht, dass du jetzt für Andere sprichst!



hier kann und sollte jeder für sich sprechen! ich spreche für mich denn mit der klassifizierung meiner Beiträge als "brechreizenerregenden Hafer" durch @Grenzwolf62 hat die verbale Eskalation ihren Anfang genommen.


seaman und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3088

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 09:18
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Bin beim Recherchieren auf folgendes gestoßen.

http://de.ria.ru/politics/20140506/268433045.html

Vergleich zu ähnlichen Vorgängen in der Geschichte, könnte man herstellen.


nach oben springen

#3089

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 09:30
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #3078


bei solchen bildern redet man hier von klassenkampf? das ist nicht damals ,sondern heute!!!! es findet jetzt in diesem moment wieder eine "judenverfolgung" in odessa statt! sie werden evakuiert!
und hier redet man über klassenkampf von vor 25 jahren
so blöde kann man doch garnicht sein


Ich kann deine Wut verstehen. Wenn man solche Informationen findet.
http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140506/268434075.html


nach oben springen

#3090

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 10:19
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von WernerHolt im Beitrag #3077
mich gruselt es hier ernsthaft.
du @grenzwolf hast garnichts verstanden! waren deine beschissenen pillen alle? dein scheiss bier? hat dich deine frau schlecht gefickt? ehhhh!!! das was da gerade passiert ist verdammt nochmal massenmord! ich nenne es sogar völkermord!!! die selbe scheiße wie damals in jugoslawien. ich sage es wird das ganze sogar noch übertreffen! und du depp faselts hier was von klassenkampf. merkst du es noch?
ich habe hier in diesem forum noch nie so eine scheiße gelesen.........
@ team rot ...wenn ihr meint das war zu hart erwarte ich meine strafe.


Da du mich so direkt fragst, mach dir mal keine privaten Sorgen um mich Jungchen, Pillen nehm ich ab und an nur für den Blutdruck, Bier schmeckt und ist immer ausreichend vorhanden und mein Sex ist immer noch super
Über den "Depp" könnt ich mich jetzt ärgern, aber ich hab in meinem Leben schon so viele Kasper verarbeitet das mir das auch noch hinten rum geht.


zuletzt bearbeitet 07.05.2014 10:22 | nach oben springen

#3091

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 10:29
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Seit Russland sich auffällig zurück hält - eskaliert die Gewalt.
Den Medien ist jedenfalls nicht zu trauen, die haben ihre Unschuld seit Kiew verloren.

Den schlimmsten Artikel der letzten Zeit fand ich gestern hier : http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...a-a-967811.html
Verniedlichender Massenmord und die Täter als Helden - ganz übel.
Wir werden wohl noch bis zum 25., dem Tag des Referendums warten müssen bevor die Menschen zur Ruhe kommen werden. Egal wer den Verbrechern das Handwerk legt


nach oben springen

#3092

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 10:31
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #3062
Zitat von SCORN im Beitrag #3061


Ich muss schon sagen, feine Leute werden da von der EU und NATO gepäppelt.

SCORN


Der Doktrin "Der Feind meines Feindes ist mein Freund" folgend ist das einfach das zwangsläufige Ergebnis!

Habe extra was mit Übersetzung gesucht bevor mir wieder jemand dumm kommt: http://sbors.livejournal.com/686.html

Wie vertrauenswürdig ist diese Quelle denn?
Ich konnte in dieser Quelle keinen Beleg finden, dass die Fotos aus dem Inneren des/irgendeines Gebäudes im Zusammenhang mit der Ukraine oder sogar mit dem grauenhaften (und imho verurteilenswerten) Vorfall in Odessa stehen (abgesehen von einem lebenden/toten Menschen der anscheinend einen zumindest ähnlichen Pullover trägt). Aber vielleicht kann mir da ja jemand auf die Sprünge helfen.

Möglicherweise ist diese Quelle aber auch nur ein Beleg für den Propagandakrieg. Da es ja kaum möglich ist, Berichte von unabhängigen Beobachtern bzw. Journalisten aus den, von Rebellen besetzten Gebieten, zu bekommen (gekidnappte OECD-Beobachter und Journalisten, auf der Krim wurden Beobachter nicht auf die Halbinsel durch gelassen), ist eine Beurteilung der Lage nicht wirklich einfach.

Und was sich aus meiner Sicht hier auch abzeichnet ist, dass der Kampf der in anderen Themen ausgefochten wird, auch hier weiter geführt wird: "Freunde" der DDR finden die Position der ehemaligen DDR-Besatzungsmacht Russlands (bzw. deren Handlanger auf der Krim und im Osten der Ukraine) gut, "Feinde" der DDR finden die Position des Westens (und der westlich orientierten Übergangsregierung der Ukraine) gut. Dementsprechend unreflektiert werden auch die entsprechenden Nachrichten übernommen scheint mir.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#3093

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 11:32
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

@ matloh ...soll man dir die ergebnisse auf den tisch legen oder wie? woher diese bilder stammen sollte auch in österreich ersichtlich sein!
@ grenzwolf ganz ehrlich? vllt habe ich mich gestern abend, nachdem studieren deiner ergüsse, zu hart ausgedrückt. das gestehe ich ein. wenn es zu hart war werde ich ganz sicher von den admins bestraft. aber mich kotzt es einfach an das du hier deinen "klassenkampf-frust" ablässt( um den es hier überhaupt nicht geht). vor unserer haustür wiederholt sich die geschichte und die politik schaut nur zu obwohl sie es mit zuverantworten hat!


nach oben springen

#3094

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 11:54
von eisenringtheo | 9.184 Beiträge

Mir kommt immer wieder der "Hauptmann von Köpenick" in den Sinn. Schlecht recherchiert und dann einen originellen Ausgang gefunden:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...8b545a09eb.html
Theo


nach oben springen

#3095

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 12:13
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von matloh im Beitrag #3092


Und was sich aus meiner Sicht hier auch abzeichnet ist, dass der Kampf der in anderen Themen ausgefochten wird, auch hier weiter geführt wird: "Freunde" der DDR finden die Position der ehemaligen DDR-Besatzungsmacht Russlands (bzw. deren Handlanger auf der Krim und im Osten der Ukraine) gut, "Feinde" der DDR finden die Position des Westens (und der westlich orientierten Übergangsregierung der Ukraine) gut. Dementsprechend unreflektiert werden auch die entsprechenden Nachrichten übernommen scheint mir.

cheers matloh


@Matloh, was dir scheint ist so nicht zutreffend! Weil ein Ex US-Außenminister Kissinger, ein Ex -Bundeswehrgeneralinspekteur und Vorsitzende des NATO-Rates Harald Kujat, die 3 Ex-Kanzler der Bundesrepublik, Journalisten wie Scholl-Latour, Krone-Schmalz und Gerd Ruge, Politiker wie Platzeck und Gauweiler usw....... eben keine Freunde der DDR und der Besatzungsmacht Russland waren, ich deren Kritik: nämlich dass die NATO/EU Politik in dieser Krise ein einziges Desaster ist, aber für absolut zutreffend halte!

Wenn ich dann Statements oder Aussagen dieser Personen hier zitiere und dies als "brechreizerregenden Hafer" verunglimpft wird, dann fragt man sich schon was in so manchen Köpfen eigentlich vorgeht! Das hat absolut nichts mit "für oder gegen die DDR" zu tun, sondern schlicht mit der Fähigkeit sich umfassend aus den verschiedensten Quellen zu dieser Krise zu informieren und seine Schlüsse daraus zu ziehen!

SCORN


nach oben springen

#3096

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 12:32
von turtle | 6.961 Beiträge

Russland, die Ukraine und Weißrussland haben im Kiewer Rus gemeinsame Wurzeln .deren Ursprung wiederum vom Wikingerstamm Rus abstammt. Nach wenigen Generationen wurde es vollständig slawisiert .Bestrebungen kontra und pro Russland sind nichts Neues. Besonders möchte ich da die Zeit 1940-45 erwähnen Ukrainer waren zum Teil mit daran beteiligt das es möglich war so viele Juden zu vernichten. Unterstützung und Zusammenarbeit mit den Faschisten fand nicht nur im geringen Umfeld statt. Das Bestreben war wieder einmal eine selbständige Ukraine.. Durch die Brutalität der Deutschen an der Zivilbevölkerung kippte die Stimmung. Eine Antirussische Einstellung konnte allerdings nie gänzlich aus den Köpfen gelöscht werden. Trotzdem der überwiegende Teil der Menschen aus Russland, Weißrussland und der Ukraine sahen sich als slawische Brüder.
Nun ist es wieder soweit von dummen unfähigen Möchtegernpolitikern und Separatisten ist ein brutaler Bürgerkrieg entstanden. Die Ukraine ein Spielball zwischen den Interessen der USA und Russlands.. Die EU mit Deutschland sehe ich in diesem Zusammenhang eher als Vasallen der USA. Dabei hat die EU bedeutend mehr zu verlieren wie die USA. Unsere Wirtschaft ist da bedeutend abhängiger. Nun bietet uns die USA als Alternative zum Gas aus Russland Flüssiggas an.. Seht ihr unsere Freunde springen selbstlos ein. Fakt ist was von blinden unfähigen von Hass zerfressenen Idioten aller Couleur ausging wurde ein Bürgerkrieg. Sich an die Macht geputschte Separatisten kämpfen gegen Separatisten der Gegenseite. Die Brutalität auf dem Maidan hat sich immens ausgeweitet. Pro Russland schreien die Einen ohne Rücksicht auf Normen. Die Pro Ukrainische Seite versucht das noch zu überbieten. Jedenfalls nach den Geschehen in Odessa habe ich diesen Eindruck. Durch die Berichtserstattung in den Medien sollen wir uns nicht blenden lassen. Hier gibt jede Seite nur das wieder was in ihre Politik passt. Wahrheit wird mit der gewollten Sicht vermischt, da gehört es eben dazu zu verfälschen. Natürlich war es eine Annexion der Krim durch Russland. Die Schuld daran tragen die Idioten vom Maidan zum großen Teil selber. Die Interessen Russlands, speziell mit Sewastopol und der Schwarzmeerflotte zwangen Putin förmlich einzugreifen. Es wurden doch bereits zugesagtes über die nicht Erweiterung der NATO gebrochen. Nun noch die Ukraine dahin trifften lassen? Wenige Monate hätte man warten müssen, da hätte man eine neue Regierung wählen können. Das bedeutet zwar nicht zwangsläufig das diese neue Regierung fähiger ist wie alle Unfähigen und korrupten bisher .ein Versuch wäre es aber wert gewesen. Oder hatte man Angst dass die Mehrheit der Ukrainer überhaupt nicht pro westlich ist? Jedenfalls ohne Unterstützung wäre dieser gewollte Umsturz in Kiew nicht möglich gewesen. Daher ist unsere Regierung mit Schuld was jetzt in der Ukraine passiert. In der Mehrheit sind es die Menschen wie Du und ich die das auslöffeln müssen was Ihnen die Politiker eingebrockt haben. Die Ukraine selbst wenn sie in der derzeitigen Landesgröße bestehen bleibt, wie es vorher war wird es nie mehr sein. Der Riss zwischen den ethnischen Gruppen ist tiefer und größer als vorher.. Das beinhaltet auch mit die Tataren auf der Krim. Es wird sehr lange wenn nicht sogar eine Generation dauern bis es eine geeinte Nation wird, Wenn überhaupt!


Pitti53, DoreHolm, Feliks D., werner, Damals87, SCORN, schulzi und Harsberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.05.2014 12:45 | nach oben springen

#3097

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 12:42
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #3093
@ matloh ...soll man dir die ergebnisse auf den tisch legen oder wie? woher diese bilder stammen sollte auch in österreich ersichtlich sein!
Ja, bitte leg' sie mir auf den Tisch. Die Österreicher sind da ein wenig begriffstutzig.

Danke schon mal im Vorhinein.

cheers matloh

ps: Dass manche der Bilder im Link vor dem Gewerkschaftsgebäude in Odessa aufgenommen wurden, ist aus meiner Sicht wahrscheinlich. Bei manchen Bildern ist aber für mich nicht ersichtlich, wo diese Bilder aufgenommen wurden. Auch beim Inhalt der Bilder kann ich tw. nur den Worten der (schlechten) Übersetzung glauben - oder eben auch nicht (weil Quelle für mich nicht sonderlich vertrauenswürdig).


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#3098

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 13:28
von Harsberg | 3.248 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #3096
Russland, die Ukraine und Weißrussland haben im Kiewer Rus gemeinsame Wurzeln .deren Ursprung wiederum vom Wikingerstamm Rus abstammt. Nach wenigen Generationen wurde es vollständig slawisiert .Bestrebungen kontra und pro Russland sind nichts Neues. Besonders möchte ich da die Zeit 1940-45 erwähnen Ukrainer waren zum Teil mit daran beteiligt das es möglich war so viele Juden zu vernichten. Unterstützung und Zusammenarbeit mit den Faschisten fand nicht nur im geringen Umfeld statt. Das Bestreben war wieder einmal eine selbständige Ukraine.. Durch die Brutalität der Deutschen an der Zivilbevölkerung kippte die Stimmung. Eine Antirussische Einstellung konnte allerdings nie gänzlich aus den Köpfen gelöscht werden. Trotzdem der überwiegende Teil der Menschen aus Russland, Weißrussland und der Ukraine sahen sich als slawische Brüder.
Nun ist es wieder soweit von dummen unfähigen Möchtegernpolitikern und Separatisten ist ein brutaler Bürgerkrieg entstanden. Die Ukraine ein Spielball zwischen den Interessen der USA und Russlands.. Die EU mit Deutschland sehe ich in diesem Zusammenhang eher als Vasallen der USA. Dabei hat die EU bedeutend mehr zu verlieren wie die USA. Unsere Wirtschaft ist da bedeutend abhängiger. Nun bietet uns die USA als Alternative zum Gas aus Russland Flüssiggas an.. Seht ihr unsere Freunde springen selbstlos ein. Fakt ist was von blinden unfähigen von Hass zerfressenen Idioten aller Couleur ausging wurde ein Bürgerkrieg. Sich an die Macht geputschte Separatisten kämpfen gegen Separatisten der Gegenseite. Die Brutalität auf dem Maidan hat sich immens ausgeweitet. Pro Russland schreien die Einen ohne Rücksicht auf Normen. Die Pro Ukrainische Seite versucht das noch zu überbieten. Jedenfalls nach den Geschehen in Odessa habe ich diesen Eindruck. Durch die Berichtserstattung in den Medien sollen wir uns nicht blenden lassen. Hier gibt jede Seite nur das wieder was in ihre Politik passt. Wahrheit wird mit der gewollten Sicht vermischt, da gehört es eben dazu zu verfälschen. Natürlich war es eine Annexion der Krim durch Russland. Die Schuld daran tragen die Idioten vom Maidan zum großen Teil selber. Die Interessen Russlands, speziell mit Sewastopol und der Schwarzmeerflotte zwangen Putin förmlich einzugreifen. Es wurden doch bereits zugesagtes über die nicht Erweiterung der NATO gebrochen. Nun noch die Ukraine dahin trifften lassen? Wenige Monate hätte man warten müssen, da hätte man eine neue Regierung wählen können. Das bedeutet zwar nicht zwangsläufig das diese neue Regierung fähiger ist wie alle Unfähigen und korrupten bisher .ein Versuch wäre es aber wert gewesen. Oder hatte man Angst dass die Mehrheit der Ukrainer überhaupt nicht pro westlich ist? Jedenfalls ohne Unterstützung wäre dieser gewollte Umsturz in Kiew nicht möglich gewesen. Daher ist unsere Regierung mit Schuld was jetzt in der Ukraine passiert. In der Mehrheit sind es die Menschen wie Du und ich die das auslöffeln müssen was Ihnen die Politiker eingebrockt haben. Die Ukraine selbst wenn sie in der derzeitigen Landesgröße bestehen bleibt, wie es vorher war wird es nie mehr sein. Der Riss zwischen den ethnischen Gruppen ist tiefer und größer als vorher.. Das beinhaltet auch mit die Tataren auf der Krim. Es wird sehr lange wenn nicht sogar eine Generation dauern bis es eine geeinte Nation wird, Wenn überhaupt!



Schönen Dank Peter für deinen fundierten Beitrag!


Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!
turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3099

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 14:21
von schulzi | 1.764 Beiträge

Peter Du hast den Nagel vollkommen auf den Kopf getroffen


turtle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3100

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 07.05.2014 14:39
von Freienhagener | 3.879 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #3096
1940-45 ..............Das Bestreben war wieder einmal eine selbständige Ukraine..



Dazu möchte ich ergänzen:
Dieses Bestreben und auch das heutige hat wiederum seine Ursache in der vorherigen Behandlung der Ukrainer seit Gründung der Sowjetunion (Stichwort Holodomor).
Das ist der eigentliche Grund trotz slawischer Gemeinsamkeit.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)
nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 81 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1299 Gäste und 103 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558600 Beiträge.

Heute waren 103 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen