#2961

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 11:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Grenzgänger81!

Putin ist kein "lupenreiner" Demokrat, wie auch kein Gutmensch.
Aber das sind auch Westpolitiker nicht und schon rein garkeine osteuropäischen "Demokraten".
Das Putin sich für sein Land und in vielen Fällen auch für dessen Menschen einsetzt, sollte sich das Merkel besser zu einer Art Anschauungsmaterial machen, wie man SEIN Volk vertritt!
Die Überwachungsarbeit gegen das eigene Volk, kann sich Putin wohl eher bei ihr abschauen!


Anstatt den noch im faktischen Besatzerstatus stehenden Mächten der westlichen Siegerkoalition (Rußland hat sich diese Status ja für einen Appel und `n Ei abkaufen lassen unter Gorbatschow - was ich für unser Land wiederum positiv finde) in den berühmten Popo zu kriechen (ob NSA Spionage, oder nun wieder die Ukrainedestabilisierung - ist die Aktivität der Westbotschaften bezüglich des Maydan für einige hier im Forum schon so lange her?), sollte sie sich für DEUTSCHE Interessen UND die der Menschen im Krisengebiet einsetzen.
Aber was tut sie? Sie betreibt ihren Lieblingssport in Sachen deutscher Außenpolitik: Popokriechen mit Anlauf.

Wir Deutsche hätten die besten Voraussetzungen diese Sache moderierend zu entspannen! Aber scheinbar hat Merkel doch zu viel Angst vor ihren DDR Akten in den Händen der "Verbündeten", die ja "plötzlich" durch "Medienrecherche" auftauchen könnten.

Der Gauck(ler) konnte ja nicht alles finden (lassen) und so bleibt wie beim Gauck(ler) immer noch eine nicht kleine Unwägbarkeit diesbezüglich.
Zwar kann sie Bilder unterdrücken, aber keine politisch hochbrisanten Akten für sich "sichern", wenn es dafür auch Interessenten von "übern Teich" gibt.
Da hatte der Gauck(ler) in seiner Antszeit mehr Glück und Gelegenheit.

Du solltest Dich ggf. mal mit der von mir benannten Doktrin befassen und überlegen, warum sich die Aktivitäten der USA/NATO so signifikant damit decken.

Schöne Grüße,
Eckhard

Edit: Duden

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #2955
Nun ist Putin auf einmal ein Gutmensch,sehr schön,auch wenn die NATO 10 mal unfähig ist ,heißt das noch lange nicht,das dies ein durchtriebenes Spiel ist.
@SCORN
Auch wenn du meinst klüger als andere zu sein,ist das noch lange kein Grund beleidigend zu werden.


zuletzt bearbeitet 26.04.2014 22:38 | nach oben springen

#2962

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 11:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Damals wars!

Wag the dog!

Nun dazu sage ich nur:


Hier muß man leider die dümmliche Werbung übersehen:


Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von damals wars im Beitrag #2941
Die Amis können sich doch in Israel austoben, müssen die ihr mangelndes diplomatisches Talent auch noch in der Ukraine nachweisen?


nach oben springen

#2963

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 12:02
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

@Antaios

Das klingt ja alles wie im Märchen.
Es ist immer das einfachste nationalistisches Klientel zu bedienen,auch hier in Deutschland und alles jubelt.
Kann ich im eigenen Land die Opposition Mundtot machen,Korruptionsvorwürfe gehen in Schall und Rauch auf und meine Macht im Land festigen.
Russland hat es bis heute nicht geschafft,ich betone über Jahre die Ukraine in ein normalmaß von Lebensqualität zu versetzten.
Genau so wie sie es mit allen ihren Provinzen in ganz Russland macht.
Und ich sag das nicht,weil ich nur mal kurz als Tourist dort gewesen war,sondern habe die Lebenssituationen über Jahre auf dem Platten Land kennenlernen dürfen.
Und dieses Märchen,Russland braucht eine harte Hand,passt nur denen,die es gerne so sehen wollen.
Ich kann es sehr gut nachvollziehen,das der Normalbürger ein besseres Leben haben möchte,wenn der Erlöser vor der Tür steht und vollmundig Versprechungen macht.
Das die Regierung in Kiew nun nicht das gelbe vom Ei ist,leuchtet mir ja auch ein,aber diese Erfahrung sollten die Ukrainer doch selber machen.
Das würde mich vielleicht nicht ganz so beunruhigen,wenn seine Gier nicht noch weitergänge und nach dem Baltikum,Polen schielen würde,weil ja dort auch verbrechen an Russischstämmigen Minderheiten begangen werden könnten.
So kann man über kurz oder lang Szenarien Installieren,die nicht nur uns sondern ganz Europa nicht gut tun.
Mir ist es eigentlich egal und wenn sie im Parademarsch ihre Fahnen und Orden Fressen,aber eines ist klar,sie tun sich und der Welt keinen gefallen damit.


zuletzt bearbeitet 26.04.2014 14:04 | nach oben springen

#2964

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 19:24
von Kurt | 933 Beiträge

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #2963
@Antaios

Das die Regierung in Kiew nun nicht das gelbe vom Ei ist,leuchtet mir ja auch ein,aber diese Erfahrung sollten die Ukrainer doch selber machen.
Das würde mich vielleicht nicht ganz so beunruhigen,wenn seine Gier nicht noch weitergänge und nach dem Baltikum,Polen schielen würde,weil ja dort auch verbrechen an Russischstämmigen Minderheiten begangen werden könnten.
So kann man über kurz oder lang Szenarien Installieren,die nicht nur uns sondern ganz Europa nicht gut tun.
Mir ist es eigentlich egal und wenn sie im Parademarsch ihre Fahnen und Orden Fressen,aber eines ist klar,sie tun sich und der Welt keinen gefallen damit.


Hallo grenzgänger81,

Von welcher Regierung sprichst Du denn? Die Ukraine hat im Moment überhaupt keine Regierung, sondern nur eine CIA-gesteuerte Terroristenmeute in der Hauptstadt.
Übrigens, ein paar Jungs von Y-Tours, welche vor einem Tag von der Bevölkerung festgesetzt wurden, war auf Einladung der Putschisten auf einer Rundtour, von der die OSZE gar nichts wußte. Die deutschen Soldaten wollten vermutlich nur mal nachsehen, was ihre Großväter so vor 70 Jahren verlassen haben und staunen nun nicht schlecht, daß sie nicht mit Brot und Salz empfangen werden.

In unseren Lei(d)tmedien wird das jetzt so dargestellt, daß es sich um eine OSZE-Gesandtschaft handelt, um die Deutschland jetzt "bangt".
Also, ich bange um diese Typen nicht. Pech der Spione - Punkt. Wenn sie da lebend wieder herauskommen sollten, ist ihnen das hoffentlich eine Lehre.
Im österreichischen Fernsehen kann man sich zum Glück auf objektiverem Niveau informieren.
Ach ja, der beste deutsche Außenminister seit Guido Westerwelle - Herr Steinmeier - kann die Angst des deutschen Volkes verstehen, sagt er. Es konnte ja niemand vorhersehen, wie die Lage in der Ukraine eskalieren würde, meint er im Spiegel.
Ja, nein, ist klar. Das kauft man ihm sofort ab.


DoreHolm, SCORN und suentaler haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2014 21:50 | nach oben springen

#2965

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 20:03
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #2964
Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #2963
@Antaios

Das die Regierung in Kiew nun nicht das gelbe vom Ei ist,leuchtet mir ja auch ein,aber diese Erfahrung sollten die Ukrainer doch selber machen.
Das würde mich vielleicht nicht ganz so beunruhigen,wenn seine Gier nicht noch weitergänge und nach dem Baltikum,Polen schielen würde,weil ja dort auch verbrechen an Russischstämmigen Minderheiten begangen werden könnten.
So kann man über kurz oder lang Szenarien Installieren,die nicht nur uns sondern ganz Europa nicht gut tun.
Mir ist es eigentlich egal und wenn sie im Parademarsch ihre Fahnen und Orden Fressen,aber eines ist klar,sie tun sich und der Welt keinen gefallen damit.


Hallo grenzgänger81,

Von welcher Regierung sprichst Du denn? Die Ukraine hat im Moment überhaupt keine Regierung, sondern nur eine CIA-gesteuerte Terroristenmeute in der Hauptstadt.
Übrigens, ein paar Jungs von Y-Tours, welche vor einem Tag von der Bevölkerung festgesetzt wurden, war auf Einladung der Putschisten auf einer Rundtour, von der die OSZE gar nichts wußte. Die deutschen Soldaten wollten vermutlich nur mal nachsehen, was ihre Großväter so vor 70 Jahren verlassen haben und staunen nun nicht schlecht, daß sie nicht mit Brot und Salz empfangen werden.

In unseren Lei(d)tmedien wird das jetzt so dargestellt, daß es sich um eine OSZE-Gesandtschaft handelt, um die Deutschland jetzt "bangt".
Also, ich bange um diese Typen nicht. Pech der der Spione - Punkt. Wenn sie da lebend wieder herauskommen sollten, ist ihnen das hoffentlich eine Lehre.
Im österreichischen Fernsehen kann man sich zum Glück auf objektiverem Niveau informieren.
Ach ja, der beste deutsche Außenminister seit Guido Westerwelle - Herr Steinmeier - kann die Angst des deutschen Volkes verstehen, sagt er. Es konnte ja niemand vorhersehen, wie die Lage in der Ukraine eskalieren würde, meint er im Spiegel.
Ja, nein, ist klar. Das kauft man ihm sofort ab.


Ist dir eigentlich bewusst was du da für einen Mist schreibst.
Ich fasse es nicht
Sorry bei allem Verständnis.
Vertiefen werde ich das nicht.


Gert und Marder haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2966

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 21:07
von Pit 59 | 10.134 Beiträge

22.15 Uhr Boxt Wladimir,vieleicht können sich die Brüder das Ding dann ja kaufen


nach oben springen

#2967

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 22:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Kurt!

Ich suche gerad in Google England (https://www.google.com/?hl=en) und finde nichts dazu.
Hast Du ggf. ein offizielles Statement der OSZE?
Ich kenne nur die Spiegelaussage:
"Die OSZE sei aber nicht der Verhandlungspartner für die prorussischen Kräfte, da es sich bei den Festgehaltenen nicht um Mitglieder der eigentlichen Beobachtermission handle. Es sei eine bilaterale Mission unter Leitung des Verifikationszentrums der Bundeswehr auf Einladung der ukrainischen Regierung. Daher würden Verhandlungen durch die Bundesrepublik geführt, sagte Neukirch. "
http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...d-a-966270.html

Edit:
"Wjatscheslaw Ponomarjow, hat die festgehaltenen OSZE-Mitarbeiter bezichtigt, sich als Touristen ausgegeben zu haben. Die Leute hätten Zivil getragen und angegeben, sie wollten Sehenswürdigkeiten besichtigen, sagte Ponomarjow vor Journalisten in Slawjansk. Das sei offensichtlich gelogen gewesen, sagte Ponomarjow weiter. „Hätten sie Uniformen getragen, hätte es kein Problem gegeben.“"
http://www.faz.net/aktuell/politik/separ...n-12910895.html

Somit fallen sie ja eigentlich nicht einmal unter eine Art Kombatantenstatus. Hmmm... Wie kann man nur so blöd agieren ... wenn das stimmt.

Schon mal danke für Deine Mühen.

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Kurt im Beitrag #2964
......
Hallo grenzgänger81,.....
Übrigens, ein paar Jungs von Y-Tours, welche vor einem Tag von der Bevölkerung festgesetzt wurden, war auf Einladung der Putschisten auf einer Rundtour, von der die OSZE gar nichts wußte. Die deutschen Soldaten wollten vermutlich nur mal nachsehen, was ihre Großväter so vor 70 Jahren verlassen haben und staunen nun nicht schlecht, daß sie nicht mit Brot und Salz empfangen werden.
In unseren Lei(d)tmedien wird das jetzt so dargestellt, daß es sich um eine OSZE-Gesandtschaft handelt, um die Deutschland jetzt "bangt".....


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.04.2014 23:14 | nach oben springen

#2968

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 23:07
von Ostlandritter | 2.453 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #2967
Hallo Kurt!


Somit fallen sie ja eigentlich nicht einmal unter eine Art Kombatantenstatus. Hmmm... Wie kann man nur so blöd agieren ... wenn das stimmt.

Schon mal danke für Deine Mühen.

Schöne Grüße,
Eckhard


In unseren Lei(d)tmedien wird das jetzt so dargestellt, daß es sich um eine OSZE-Gesandtschaft handelt, um die Deutschland jetzt "bangt".....

[/quote]

falls der BND seine schmutzigen Hände im Spiel haben sollte ,- würde mich der Grad der Blödheit nicht verwundern.
Die Schlapphüte von dieser Truppe haben ihre Unfähigkeit schon desöfteren unter Beweis gestellt....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
DoreHolm, Kurt, SCORN und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2969

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 23:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hllo Kurt!

Nun das Wort "gesteuert" ist denke ich zu gewagt. Angeleitet und unterstützt, trifft es doch etwas besser.
Und wenn ich die ganzen "Besuche" der westlichen Politkasper ansehe, dann machen sie das eher schlecht als recht. Mit der Brechstange ist da nichts mehr zu machen.
Da sind die Karten im Moment für die vom "freien" Westen unterstützten "Demokraten" eher schlecht verteilt.

Das "Terroristen" Vokabular wird aber gerne von denen in der Ukraine genutzt, die sich weit "terroristischer" benehmen, als es der Herr Janukowitsch je tat.

Man wäre gut beraten, sich auf deutsche Diplomaten und deren Kollegen zu stützen, anstatt auf imaginäre Kriegstrommler, die nach dem dritten Weltkrieg rufen, da ihnen die politischen Felle zu Haufe wegschwimmen.

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von Kurt im Beitrag #2964
.....
Hallo grenzgänger81,
Von welcher Regierung sprichst Du denn? Die Ukraine hat im Moment überhaupt keine Regierung, sondern nur eine CIA-gesteuerte Terroristenmeute in der Hauptstadt.
Übrigens, ein paar Jungs von Y-Tours, welche vor einem Tag von der Bevölkerung festgesetzt wurden, war auf Einladung der Putschisten auf einer Rundtour, von der die OSZE gar nichts wußte. ....


nach oben springen

#2970

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 26.04.2014 23:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Grenzgänger81!

Kennst Du den Film "Der Anschlag"?
Da sagt Nemerow in etwa: Es ist besser als Lügner da zu stehen, als als Schwächling.
Putin steht bei seinen Leuten nun in etwa der gleichen Position denke ich.
Und die USA/NATO Idioten hauen immer noch einen drauf. Das nenne ich schon mehr als blöd!

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #2963
(ät)Antaios
Das klingt ja alles wie im Märchen.
.....
Das die Regierung in Kiew nun nicht das gelbe vom Ei ist,leuchtet mir ja auch ein,aber diese Erfahrung sollten die Ukrainer doch selber machen.
Das würde mich vielleicht nicht ganz so beunruhigen,wenn seine Gier nicht noch weitergänge und nach dem Baltikum,Polen schielen würde,weil ja dort auch verbrechen an Russischstämmigen Minderheiten begangen werden könnten.
So kann man über kurz oder lang Szenarien Installieren,die nicht nur uns sondern ganz Europa nicht gut tun.
Mir ist es eigentlich egal und wenn sie im Parademarsch ihre Fahnen und Orden Fressen,aber eines ist klar,sie tun sich und der Welt keinen gefallen damit.


nach oben springen

#2971

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 18:04
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo Antaios,

Claus Neukirch, von der OSZE, hat heute nocheinmal ausdrücklich bekräftigt, daß die festgenommenen Soldaten nicht einer OSZE-Beobachterkommission angehören.
Frau von der Leyen hat die Bundeswehrsoldaten in die Ostukraine geschickt, um (Zitat) "Präsenz zu zeigen". Nun, das ist ihr auf jeden Fall hervorragend gelungen.
Zuletzt zeigten dort deutsche Soldaten 1943 "Präsenz", als die Wehrmacht im Donezkbecken eine sowjetische Entlastungsoffensive für den Kursker Bogen abwehrte.
Vielleicht einer von Euch heute die Pressekonferenz gesehen, in der der deutsche Oberst sagte: "Wir sind Gäste von Ponomarjow. Wir sind keine Kriegsgefangene".
Die Politik der deutschen Regierung ist äußerst unklug. Man verstrickt sich in Lügen, ist parteiisch und gibt sich nach außen als "Vermittler".


LO-Wahnsinn, Pitti53, suentaler, eisenringtheo und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2972

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 18:44
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

In der Ukraine tut derzeit jeder was er will! Von Recht und Ordnung ist man weit entfernt. Wenn man von den Putischisten in der Kiewer Regierung redet, muss man im gleichen Atemzug erwähnen, dass die Separatisten im Osten der Ukraine auch keine demokratische Legitimation haben. Das Festhalten von Personen ist demzufolge ein Akt der Piraterie, und die Personen, die derartige Aktionen durchführen sind nichts anderes als Banditen.
Theo


grenzgänger81 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2973

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 19:22
von grenzgänger81 | 968 Beiträge

Zitat von Antaios im Beitrag #2970
Hallo Grenzgänger81!

Kennst Du den Film "Der Anschlag"?
Da sagt Nemerow in etwa: Es ist besser als Lügner da zu stehen, als als Schwächling.
Putin steht bei seinen Leuten nun in etwa der gleichen Position denke ich.
Und die USA/NATO Idioten hauen immer noch einen drauf. Das nenne ich schon mehr als blöd!

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von grenzgänger81 im Beitrag #2963
(ät)Antaios
Das klingt ja alles wie im Märchen.
.....
Das die Regierung in Kiew nun nicht das gelbe vom Ei ist,leuchtet mir ja auch ein,aber diese Erfahrung sollten die Ukrainer doch selber machen.
Das würde mich vielleicht nicht ganz so beunruhigen,wenn seine Gier nicht noch weitergänge und nach dem Baltikum,Polen schielen würde,weil ja dort auch verbrechen an Russischstämmigen Minderheiten begangen werden könnten.
So kann man über kurz oder lang Szenarien Installieren,die nicht nur uns sondern ganz Europa nicht gut tun.
Mir ist es eigentlich egal und wenn sie im Parademarsch ihre Fahnen und Orden Fressen,aber eines ist klar,sie tun sich und der Welt keinen gefallen damit.



@Antaios
Nun sind wir ja einen Schritt weiter.
Ich habe nur ein großes Problem,wenn sein tun und handeln verglorifiziert wird,egal was dort passiert in einer dümmlichen applaudie ausartet keinen Blick nach rechts oder links unternimmt und nur Halbwahrheiten zulässt.


nach oben springen

#2974

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 19:44
von damals wars | 12.143 Beiträge

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Kurt und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2975

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 19:50
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Frage mich gerade ob alle Freunde der Sowjetunion dieses wildgewordene Etwas (dieser sonderbare "Bürgermeister") ungeschaut als gut und akzeptabel empfinden.
Eigentlich müsste ja der Zarewitsch einmarschieren um den in den Gulag zu verfrachten um nicht noch das letzte bisschen Reputation zu verspielen.


zuletzt bearbeitet 27.04.2014 19:58 | nach oben springen

#2976

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 20:21
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2975
Frage mich gerade ob alle Freunde der Sowjetunion dieses wildgewordene Etwas (dieser sonderbare "Bürgermeister") ungeschaut als gut und akzeptabel empfinden.
Eigentlich müsste ja der Zarewitsch einmarschieren um den in den Gulag zu verfrachten um nicht noch das letzte bisschen Reputation zu verspielen.

In diese Falle wird er nicht tappen. Das würde als Kriegserklärung gegen die Ukraine gelten. Diesen diplomatischen Anfängerfehler wird Putin machen. Der sonderbare Bürgermeister und seine Spiessgesellen sollten aber vorsichtig sein, dass sie nicht von anonymen "grünen Männchen" entführt und gefesselt vor einem ukrainischen Polizeiposten abgesetzt werden.
Theo


nach oben springen

#2977

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 22:10
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge

Umfrage Präsidentschaftswahl 2014: Schokoladenkönig Petro Poroschenko setzt sich ab. Wird möglicherweise schon im ersten Wahlgang gewählt..
http://de.ria.ru/politics/20140423/268340993.html
http://en.wikipedia.org/wiki/Ukrainian_p..._election,_2014
Meine Meinung dazu..

Theo


nach oben springen

#2978

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 22:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Grenzwolf81!

Nun ich empfinde die Aussagen daß der "freie" Westen dort im Moment heftiger agiert als derberühmte Elefant im einschlägigen Laden, nicht als Lobhuddelei!
Und wenn Herr Putin Recht hat, dann sollte man es hier auch lautstark sagen müssen.
Was zB. bei Web.de gerade abläuft, grenzt schon an Volksverhetzung.
Die Überschrift lautet: "Separatisten lassen schwedischen OSZE-Beobachter frei"
Im Text steht dann, daß er gar kein OSZE "Beobachter" ist!

Wie schon hier recht treffend gesagt:


verspielen die schon seit Jahrzehnten nicht mehr unabhängigen Medien, den dünnen Schein der "Unabhängigkeit" gerade vollends.
Lüge an Lüge und Worte wie "vermutlich", "offensichtlich", man kann davon ausgehen", "man berichtet" und solcherlei tendenziöser und anonymer Mist ersetzt nun Aussagen wie, "erwiesen durch", "bewiesen durch", "laut offiziellem Statement" usw.

Und der Bürgermeister ist genauso "legal" wie der derzeitige "Ukraineverteter" an der imaginären Staatsspitze. Wie sagte Egon Bahr das so treffend: "Wenn das Ganze nicht so ernst wäre, wäre es komisch", sagte Bahr. "Ich weiß nicht, was die legale Basis der jetzt amtierenden Regierung in Kiew ist."
http://www.welt.de/vermischtes/article12...chafter-zu.html
Da sollte man mal nicht so sehr mit Steinen im Glashaus werfen.

Und so wie Herr Obamas Außenminister herumtönt, sieht es eher nach einem Einmarsch eines westlichen "Demokratowitsch" aus ....

Schöne Grüße,
Eckhard


Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2975
Frage mich gerade ob alle Freunde der Sowjetunion dieses wildgewordene Etwas (dieser sonderbare "Bürgermeister") ungeschaut als gut und akzeptabel empfinden.
Eigentlich müsste ja der Zarewitsch einmarschieren um den in den Gulag zu verfrachten um nicht noch das letzte bisschen Reputation zu verspielen.


SCORN und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.04.2014 22:56 | nach oben springen

#2979

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 22:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

HAllo Eisenringtheo!

Das erinnert mich doch sehr an die schon vorher gewählten Kandidaten der "nationalen Front".
Es ging dann nur noch im die Prozentzahl hinter dem Komma, über 99 %.
Zitat:
"Der Soziologe Alexander Tschaschkowski von Socis schließt nun nicht aus, dass Poroschenko schon beim ersten Urnengang 50 Prozent plus eine Stimme erkämpfen und die Wahl gewinnen würde."

Vielleicht wird ja wie in den USA mit Wahlomaten getippt und der Schokokönig kommt über Rechtsanwälte dann wie Bush dereinst an die Macht .....



Im übrigen ist es in den USA eh egal wer gewinnt, an der Macht bleiben immer die selben Entscheider und Hintermänner.

Und so kann man auch Wahlen gewinnen. Ich denke da ist der Mann nicht alleine und das Verhindern von Gegenkandidaten ist ja auch bei uns nichts ungewöhnliches. Egal ob diese eine noch so geringe Chance mit ihren Vorstellungen hätten, oder nicht.
http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140426/268364944.html

Edit: Das fand ich doch recht ammüsant, daß man die eigenen Leute für Propagandazwecke entführen woltle.
http://de.ria.ru/politics/20140427/268367456.html

Schöne Grüße,
Eckhard

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2977
Umfrage Präsidentschaftswahl 2014: Schokoladenkönig Petro Poroschenko setzt sich ab. Wird möglicherweise schon im ersten Wahlgang gewählt.......
Theo


zuletzt bearbeitet 28.04.2014 20:50 | nach oben springen

#2980

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 27.04.2014 23:56
von turtle | 6.961 Beiträge

Der deutsche Oberst sagte: "Wir sind Gäste von Ponomarjow. Austauschschüler das ist mir bekannt. Austauschgäste ist mir neu.


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 362 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557712 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen