#281

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2014 20:30
von Kurt | 933 Beiträge

An den vorherigen Beitrag möchte ich anknüpfen. Mit der Ruhe ist es nun vorbei. Mir stellt sich die Frage, woher die friedlichen Bürgerrechtler Schusswaffen haben....
Denn die umgebrachten Sicherheitskräfte kamen durch Schusswaffen ums Leben.
Die Führung in Kiew hat das Treiben auf dem Maidan viel zu lange geduldet. Jetzt wird es richtig blutig, und das ist traurig.
Das Büro der regierenden Partei wurde ebenfalls gestürmt, natürlich nicht, ohne vorher den Wachmann umzubringen. So stellt man sich also den Einzug der Demokratie vor.
Ich möchte zu gern wissen, wie das ZDF berichten würde, wenn die CDU-Zentrale in Berlin gestürmt werden würde, bevor man noch schnell mal ein paar Polizisten ermordet hätte.
Und schon ruft unser Herr Außenminister nach Sanktionen gegen die Ukraine... Unsere derzeitigen Regierenden sind an Verlogenheit leider nicht zu überbieten.


coff und Eisenacher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#282

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2014 22:10
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #281
An den vorherigen Beitrag möchte ich anknüpfen. Mit der Ruhe ist es nun vorbei. Mir stellt sich die Frage, woher die friedlichen Bürgerrechtler Schusswaffen haben....
Denn die umgebrachten Sicherheitskräfte kamen durch Schusswaffen ums Leben.
Die Führung in Kiew hat das Treiben auf dem Maidan viel zu lange geduldet. Jetzt wird es richtig blutig, und das ist traurig.
Das Büro der regierenden Partei wurde ebenfalls gestürmt, natürlich nicht, ohne vorher den Wachmann umzubringen. So stellt man sich also den Einzug der Demokratie vor.
Ich möchte zu gern wissen, wie das ZDF berichten würde, wenn die CDU-Zentrale in Berlin gestürmt werden würde, bevor man noch schnell mal ein paar Polizisten ermordet hätte.
Und schon ruft unser Herr Außenminister nach Sanktionen gegen die Ukraine... Unsere derzeitigen Regierenden sind an Verlogenheit leider nicht zu überbieten.



@Kurt deine Fragestellungen und Schlussfolgerungen sind einfach doof., entschuldige bitte aber du ( und ich auch ) hast keinen blassen Schimmer, was dort heute Abend dort abgeht, aber natürlich die tollsten Statements hier postulieren, wer dort für was verantwortlich ist.
Kommste gerade aus der Agitpropveranstaltung der Linken?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#283

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2014 22:18
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #282
Zitat von Kurt im Beitrag #281
An den vorherigen Beitrag möchte ich anknüpfen. Mit der Ruhe ist es nun vorbei. Mir stellt sich die Frage, woher die friedlichen Bürgerrechtler Schusswaffen haben....
Denn die umgebrachten Sicherheitskräfte kamen durch Schusswaffen ums Leben.
Die Führung in Kiew hat das Treiben auf dem Maidan viel zu lange geduldet. Jetzt wird es richtig blutig, und das ist traurig.
Das Büro der regierenden Partei wurde ebenfalls gestürmt, natürlich nicht, ohne vorher den Wachmann umzubringen. So stellt man sich also den Einzug der Demokratie vor.
Ich möchte zu gern wissen, wie das ZDF berichten würde, wenn die CDU-Zentrale in Berlin gestürmt werden würde, bevor man noch schnell mal ein paar Polizisten ermordet hätte.
Und schon ruft unser Herr Außenminister nach Sanktionen gegen die Ukraine... Unsere derzeitigen Regierenden sind an Verlogenheit leider nicht zu überbieten.



@Kurt deine Fragestellungen und Schlussfolgerungen sind einfach doof., entschuldige bitte aber du ( und ich auch ) hast keinen blassen Schimmer, was dort heute Abend dort abgeht, aber natürlich die tollsten Statements hier postulieren, wer dort für was verantwortlich ist.
Kommste gerade aus der Agitpropveranstaltung der Linken?


Komisch, das ARD hat zwar von Toten gesprochen, aber völlig offen gelassen, um welche Toten es sich da handelt, von welcher Seite. Sonst sind die Medien doch schnell bei der Hand, die Opfer einer Seite zuzuordnen.



nach oben springen

#284

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 18.02.2014 22:30
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #283
Zitat von Gert im Beitrag #282
[quote=Kurt|p333642]


@Gert deine Fragestellungen und Schlussfolgerungen sind einfach doof., entschuldige bitte aber du ( und ich auch ) hast keinen blassen Schimmer, was dort heute Abend dort abgeht, aber natürlich die tollsten Statements hier postulieren, wer dort für was verantwortlich ist.
Kommste gerade aus der Agitpropveranstaltung der Ahnungslosen?


Komisch, das ARD hat zwar von Toten gesprochen, aber völlig offen gelassen, um welche Toten es sich da handelt, von welcher Seite. Sonst sind die Medien doch schnell bei der Hand, die Opfer einer Seite zuzuordnen.



Ich wars!


zuletzt bearbeitet 18.02.2014 22:31 | nach oben springen

#285

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 09:06
von eisenringtheo | 9.170 Beiträge
nach oben springen

#286

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 09:28
von damals wars | 12.143 Beiträge

Ich dachte, die bringen wieder Bilder vom brennenden Dresden.
Aber nein, Terroristen spielen in Kiew mit dem Feuer.

Da kann man wirklich nur noch sagen, Steh auf, Du Riesenvolk, und verjage die Terroristen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#287

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 11:34
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Ich sehe zwei Hauptprobleme in der Ukraine. Schwacher Staat und schwache Opposition. Das ist die beste Voraussetzung für Anarchie und Bürgerkrieg. Eine Regierung stürzen ist kein Problem. Das Problem ist, was danach kommt. Die gespaltene , schwache Opposition hat kein tragfähiges Konzept und keine Mehrheit in der Bevölkerung. Eine Regierung sollte normalerweise zurücktreten, wenn sie nicht in der Lage ist für Ordnung zu sorgen. Bleibt die Frage an wen die Regierungsgeschäfte übergeben. Die Ukraine braucht einen starken Mann, der das Volk hinter sich vereinigen könnte. Davon ist aber weit und breit nichts zu sehen. Weder die EU noch die USA, die zwar das Blutvergießen anheizen, haben bisher ein tragfähiges Alternativkonzept vorgelegt.
Die Zerschlagung eines Staatswesen ohne konkrete Pläne für das Nachher ruinieren das Land endgültig. Putin ist es relativ egal wer in der Ukraine regiert. Aber er kann kein neues Pulverfass als Nachbarn gebrauchen. Die Ergebnisse des Einflusses der westlichen Staaten mit der gewaltsamen Demokratiebomberei in Syrien, Afghanistan, Irak, Ägypten usw. eine bessere Welt zu schaffen, sollte den Ukrainern eigentlich zu denken geben.


Damals87 und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.02.2014 11:35 | nach oben springen

#288

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 12:55
von ABV | 4.202 Beiträge

Ich habe gerade im Fernsehen gesehen, wo es überall in der Ukraine zu Unruhen gekommen ist. Die Demonstranten, zumindest ein Teil von ihnen, hat ganz sicher ehrenwerte Gründe Leib und Leben zu riskieren. Aber sprechen diese Demonstranten tatsächlich für die gesamte Ukraine? Oder lediglich für einen verschwindend kleinen Teil davon? Genau dieser Eindruck drängte sich mir eben auf! Der als "pro Russisch" bezeichnete, weitaus größte Teil der Ukraine verhält sich absolut ruhig. Wenigstens scheint es so!
Ist eine "pro russische Einstellung", die bei den Ukrainern auf eine jahrhundertelange geschichtliche Tradition zurückgeht, eigentlich etwas schlechtes?
Pro Russisch =Pro Sowjetisch=Rückwärts gewand? Macht man es sich damit nicht etwas einfach? Demokratie lebt von dem Willen der Mehrheit! Und wenn die Mehrheit " Pro Russisch" eingestellt hat, sollte die Minderheit das akzeptieren! Falls es ihnen mit der Demokratie ernst ist.
Aber egal: falls die gewaltbereiten Nationalisten, die ohnehin auf demokratische Spielregeln pfeifen, weiter die Initiative übernehmen, wird es unweigerlich ein Blutbad geben! Klitschko war nicht umsonst gewarnt worden, sich von den Rechtsradikalen fernzuhalten!
Man stelle sich einfach nur vor, im Herbst 1989 hätten sich gewalttätige Neonazis an die Spitze der Leipziger Montagsdemos gestellt. Die "Wende" wäre wohl nicht so friedlich verlaufen.

Gruß an alle im Forum
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


DoreHolm, Feliks D. und werner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#289

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 12:59
von werner | 1.591 Beiträge

Die pragmatische Kranzlerin spricht zwar mit klitsch K.o., auf seine Meinung scheint sie aber keinen großen Wert zu legen:

Zitat

Klitschko forderte Sanktionen gegen Mitglieder der ukrainischen Regierung. „Wir fordern seit Monaten Kontosperrungen und EU-Einreiseverbote für Mitglieder der Regierung – da wollen wir jetzt ein klares Signal!“, schrieb Klitschko kurz zuvor in der „Bild“-Zeitung. Doch Merkel ging nicht darauf ein. Dasselbe betrifft die Bitte, dass Deutschland die Führungsrolle bei der Lösung der ukrainischen Krise übernehmen soll.



http://de.ria.ru/zeitungen/20140219/267866385.html

Das Geschmäckle, einen früheren Geldeintreiber der Unterwelt als Gesprächspartner zu haben, behagt vielleicht doch nicht so recht.


Und irgendwo saßen die ganz anonym die leitenden Hirne, die den ganzen Betrieb koordinierten und die politischen Richtlinien festlegten, nach denen dieses Bruchstück der Vergangenheit aufbewahrt, jenes gefälscht, und ein anderes aus der Welt geschafft wurde.
George Orwell, 1984
Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#290

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 13:24
von damals wars | 12.143 Beiträge

Er kennt nur einen Weg, zum Ziel zu kommen:Gewalt!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Feliks D. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#291

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 13:25
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Die Zusammenarbeit mit Kriminellen dürfte für Merkel kein Problem sein. Es geht da wohl eher um die Einsicht, das Klitschko trotz massiver Finanzierung die Fäden aus der Hand geglitten sind und er keinerlei Chancen hat, die Führung zu übernehmen. Er ist nicht in der Lage Massen zu motivieren.


Udo und damals wars haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.02.2014 13:26 | nach oben springen

#292

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von werner im Beitrag #289
Die pragmatische Kranzlerin spricht zwar mit klitsch K.o., auf seine Meinung scheint sie aber keinen großen Wert zu legen:

Zitat

Klitschko forderte Sanktionen gegen Mitglieder der ukrainischen Regierung. „Wir fordern seit Monaten Kontosperrungen und EU-Einreiseverbote für Mitglieder der Regierung – da wollen wir jetzt ein klares Signal!“, schrieb Klitschko kurz zuvor in der „Bild“-Zeitung. Doch Merkel ging nicht darauf ein. Dasselbe betrifft die Bitte, dass Deutschland die Führungsrolle bei der Lösung der ukrainischen Krise übernehmen soll.


http://de.ria.ru/zeitungen/20140219/267866385.html

Das Geschmäckle, einen früheren Geldeintreiber der Unterwelt als Gesprächspartner zu haben, behagt vielleicht doch nicht so recht.




rot mark.
Immer noch die alten Methoden drauf ? Diskreditieren, Zerstören einer Person, Desinformation. Ach ja, da brauchst du kein Handbuch dafür, das ist antrainiert und sitzt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#293

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:14
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #292
Zitat von werner im Beitrag #289
Die pragmatische Kranzlerin spricht zwar mit klitsch K.o., auf seine Meinung scheint sie aber keinen großen Wert zu legen:

Zitat

Klitschko forderte Sanktionen gegen Mitglieder der ukrainischen Regierung. „Wir fordern seit Monaten Kontosperrungen und EU-Einreiseverbote für Mitglieder der Regierung – da wollen wir jetzt ein klares Signal!“, schrieb Klitschko kurz zuvor in der „Bild“-Zeitung. Doch Merkel ging nicht darauf ein. Dasselbe betrifft die Bitte, dass Deutschland die Führungsrolle bei der Lösung der ukrainischen Krise übernehmen soll.


http://de.ria.ru/zeitungen/20140219/267866385.html

Das Geschmäckle, einen früheren Geldeintreiber der Unterwelt als Gesprächspartner zu haben, behagt vielleicht doch nicht so recht.




rot mark.
Immer noch die alten Methoden drauf ? Diskreditieren, Zerstören einer Person, Desinformation. Ach ja, da brauchst du kein Handbuch dafür, das ist antrainiert und sitzt.



Falsch Gert,

Werner war in einer anderen Abteilung . Der hatte mit "solchen Sachen" nichts zu schaffen.


nach oben springen

#294

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:25
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #293
Zitat von Gert im Beitrag #292
Zitat von werner im Beitrag #289
Die pragmatische Kranzlerin spricht zwar mit klitsch K.o., auf seine Meinung scheint sie aber keinen großen Wert zu legen:

Zitat

Klitschko forderte Sanktionen gegen Mitglieder der ukrainischen Regierung. „Wir fordern seit Monaten Kontosperrungen und EU-Einreiseverbote für Mitglieder der Regierung – da wollen wir jetzt ein klares Signal!“, schrieb Klitschko kurz zuvor in der „Bild“-Zeitung. Doch Merkel ging nicht darauf ein. Dasselbe betrifft die Bitte, dass Deutschland die Führungsrolle bei der Lösung der ukrainischen Krise übernehmen soll.


http://de.ria.ru/zeitungen/20140219/267866385.html

Das Geschmäckle, einen früheren Geldeintreiber der Unterwelt als Gesprächspartner zu haben, behagt vielleicht doch nicht so recht.




rot mark.
Immer noch die alten Methoden drauf ? Diskreditieren, Zerstören einer Person, Desinformation. Ach ja, da brauchst du kein Handbuch dafür, das ist antrainiert und sitzt.


Falsch Gert,

Werner war in einer anderen Abteilung . Der hatte mit "solchen Sachen" nichts zu schaffen.



Danke Alfred für die Vorlage, zumindest gibst du zu , das es solche Techniken gab. Wenn @werner mit solchen Sachen nichts zu tun hatte, so kann ich das nicht erkennen. An dem Kennzeichen des Forums erkenne ich nur dass er Schild und Schwert dieser SED war. Damit gehört er dazu ohne wenn und aber. Alles richtig aus meine rSicht


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#295

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:33
von Udo | 1.261 Beiträge

Wenn Klitschkos Finanzierer die Busse nicht mehr zahlt, gehen alle wieder schön nach Hause. Er hat die Lage eh nicht mehr im Griff.


nach oben springen

#296

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:38
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #292


Immer noch die alten Methoden drauf ? Diskreditieren, Zerstören einer Person, Desinformation. Ach ja, da brauchst du kein Handbuch dafür, das ist antrainiert und sitzt.


nöö das glaube ich nicht. vllt hat @werner folgendes gemacht um zu dieser erkenntnis zu gelangen.... er hat seinen browser geöffnet, google aufgerufen...vllt diese 3 schlägwörter eingetippt : klitschko--->verbindungen--->mafia....und huch, was haben wir denn da? ergebnisse..

unter anderem dieses geschmäckle http://www.focus.de/kultur/vermischtes/v...id_3477028.html


SCORN und ABV haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.02.2014 14:39 | nach oben springen

#297

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:41
von Alfred | 6.841 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #294
Zitat von Alfred im Beitrag #293
Zitat von Gert im Beitrag #292
Zitat von werner im Beitrag #289
Die pragmatische Kranzlerin spricht zwar mit klitsch K.o., auf seine Meinung scheint sie aber keinen großen Wert zu legen:

Zitat

Klitschko forderte Sanktionen gegen Mitglieder der ukrainischen Regierung. „Wir fordern seit Monaten Kontosperrungen und EU-Einreiseverbote für Mitglieder der Regierung – da wollen wir jetzt ein klares Signal!“, schrieb Klitschko kurz zuvor in der „Bild“-Zeitung. Doch Merkel ging nicht darauf ein. Dasselbe betrifft die Bitte, dass Deutschland die Führungsrolle bei der Lösung der ukrainischen Krise übernehmen soll.


http://de.ria.ru/zeitungen/20140219/267866385.html

Das Geschmäckle, einen früheren Geldeintreiber der Unterwelt als Gesprächspartner zu haben, behagt vielleicht doch nicht so recht.




rot mark.
Immer noch die alten Methoden drauf ? Diskreditieren, Zerstören einer Person, Desinformation. Ach ja, da brauchst du kein Handbuch dafür, das ist antrainiert und sitzt.


Falsch Gert,

Werner war in einer anderen Abteilung . Der hatte mit "solchen Sachen" nichts zu schaffen.



Danke Alfred für die Vorlage, zumindest gibst du zu , das es solche Techniken gab. Wenn @werner mit solchen Sachen nichts zu tun hatte, so kann ich das nicht erkennen. An dem Kennzeichen des Forums erkenne ich nur dass er Schild und Schwert dieser SED war. Damit gehört er dazu ohne wenn und aber. Alles richtig aus meine rSicht




Gert,

ja wirklich schlimm. Alles kann man immer der DDR anhängen. Für einiges brauch man heute nicht mal einen Geheimdienst, dass übernehmen heute die verschiedensten Medien.


nach oben springen

#298

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 14:44
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Wenn man sich jede einzelne dieser Tabellen einmal vornimmt, kann man feststellen, daß die Ukraine keineswegs so schlimm da steht, wie es hinein interpretiert wird.
http://liportal.giz.de/ukraine/wirtschaft-entwicklung.html
Natürlich kann man das Zeitfenster der Krise ab 2008 isoliert davon betrachten, da hat es die schwachen Länder überdurchschnittlich hart getroffen, aber das kann nicht der Maßstab sein.
Die waren ohne Blockbindung auf einem guten Weg und das Fremdkapital wurde dort besser behandelt als in anderen Wachstumsregionen der Welt wie beispielsweise Indien oder Argentinien.
Es ist wohl im Großen wie im Kleinen so, daß es kein Emporkommen mehr gibt ohne das feindliche Einwirken potentieller Konkurrenten.
Genauso wie perspektivreiche Firmen von den Marktführern geschluckt und in einer frühestmöglichen Phase niedergemacht werden, so will man seitens der EU keine starken blockfreien Wirtschaftsgebiete vor der eigenen Haustür haben.
Warum sonst haben diese zwielichtigen Oppositionellen keine Zeit, die regulären Neuwahlen abzuwarten ?
Auffällig ist übrigens auch der große Anteil überdurchschnittlicher Einkommen im Ostteil der Ukraine (siehe Karte), so etwas vermutet man eher nicht, sofern man es ganz spontan einzuschätzen versuchte.
Der größte Schatz der Ukraine ist nicht ihr Getreide sondern ihre Unabhängigkeit und die Klitschko- Bande sind nur die Hamstergräber, die sollte man so schnell es geht vom Acker jagen.



ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#299

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 16:18
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

An Neuwahlen ist niemand von der Opposition interessiert, da man sie nicht wählen würde. Die Ukrainer haben eben bessere Möglichkeiten, durch ihre Kenntnisse der russischen und ukrainischen Sprache, sich Infos über Klitschi und Konsorten zu beschaffen. Klitschko könnte z.B. nie als Präsident kandidieren , da in der ukrainischen Verfassung festgelegt ist, das ein Präsident mindestens in den letzten 10Jahren in der Ukraine seinen Lebensmittelpunkt hatte. Bei Klitschi waren es 289Tage+ sein neuer Auftritt ab Dez 2013. Deswegen eben auch die Forderung der Wiedereinführung der alten Verfassung von 2004
Für alle Freunde der russischen Sprache: http://klich666h.narod.ru/index.html#m01
Nur durch gute bilaterale Beziehungen unter Abwägung unterschiedlicher Interessen, kann man Länder und Volkswirtschaften stabilisieren und Wohlstand erreichen,mit einer Konfrontationspolitik wird das nichts.


nach oben springen

#300

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 19.02.2014 17:16
von coldwarrior67 | 143 Beiträge

Zitat von Kurt im Beitrag #281
An den vorherigen Beitrag möchte ich anknüpfen. Mit der Ruhe ist es nun vorbei. Mir stellt sich die Frage, woher die friedlichen Bürgerrechtler Schusswaffen haben....
Denn die umgebrachten Sicherheitskräfte kamen durch Schusswaffen ums Leben.
Die Führung in Kiew hat das Treiben auf dem Maidan viel zu lange geduldet. Jetzt wird es richtig blutig, und das ist traurig.
Das Büro der regierenden Partei wurde ebenfalls gestürmt, natürlich nicht, ohne vorher den Wachmann umzubringen. So stellt man sich also den Einzug der Demokratie vor.
Ich möchte zu gern wissen, wie das ZDF berichten würde, wenn die CDU-Zentrale in Berlin gestürmt werden würde, bevor man noch schnell mal ein paar Polizisten ermordet hätte.
Und schon ruft unser Herr Außenminister nach Sanktionen gegen die Ukraine... Unsere derzeitigen Regierenden sind an Verlogenheit leider nicht zu überbieten.

ist schon krass was du da von dir gibst....Wer hat den mit der Gewalt zuerst angefangen??? Gewalt erzeugt Gegengewalt !!!! Die Menschen kämpfen um ihre Freiheit, mit Friedlichen Mitteln gehts wohl jetzt nicht mehr.Wenn man mit solcher brutaler Gewalt angegriffen wird, dann ist es auch nicht verwunderlich, das einige jetzt auch zu Waffen greifen. Woher sie die haben???? Es dürfte wohl kein großes Problem sien, sich dort eine Waffe zu beschaffen. Mich erinnert das an den Aufstand in Rumänien.Man kann sich bloss wünschen, das das nicht zu einen Flächenübergreifenden Bürgerkrieg ausartet. Von einen Anti Terror Einsatz wie ich gerade in den Nachrichten gehört hab, kann man da wohl nicht mehr reden, wenn die schwer bewaffnete Polizei gegen meist unbewaffnete Menschen einprügeln.Es ist ja keine Minderheit, die dort auf die Strasse geht, es werden immer mehr Menschen die sich gegen die Regierung auflehnen.


nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 185 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557704 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen