#2361

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 18:12
von Mike59 | 7.938 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #2351
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2350
Also wenn die Studioleiterin der ARD in Moskau das auf einmal ernst nimmt




dann tue ich das auch:

In der westukrainischen Stadt Rowno wurde bei einem Polizeieinsatz Alexander Musitschko erschossen, ein führendes Mitglied der militanten Gruppe „Rechter Sektor“. Dem Innenministerium zufolge hat „Sascha Bilyj“ (“Sascha der Weiße“) bekannte Aktivist bei einem Festnahmeversuch das Feuer eröffnet. Die Polizei hätte das Feuer erwidert und Musitschko getötet. Hingegen berichteten örtliche Medien, Einsatzkräfte hätten den überwältigten Musitschko mit gezielten Schüssen in die Brust ermordet. Der einflussreiche „Rechte Sektor“ kündigte Rache an.

Der unabhängige Abgeordnete Olexandr Donij schrieb auf seiner Facebook-Seite, Musitschko sei exekutiert worden. „Zwei Fahrzeuge schnitten seinem Wagen den Weg ab. Er wurde herausgezerrt und in eines der Vehikel gezwungen. Dann wurde er zu Boden geworfen, die Hände auf dem Rücken zusammengebunden, danach zwei Schüsse ins Herz“, schrieb Donij ohne Angaben von Quellen.


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...k-12863028.html

Ich hoffe, dass solche Meldungen wie aus Rowno nicht zu einer erneuten Eskalation führen. Zumal der zurück getretene Verteidigungsminister Mitglied der Svoboda Partei gewesen sein soll.

Seit Tagen tobt in Kiew ein Machtkampf. Denn anders sind die Auftritte von Frau Timoschenko nicht zu verstehen. Und ich meine jetzt nicht das abgehörte Telefongespräch. Sondern etliche Interviews, bei denen sie sich u.a. auch nicht gerade freundlich über Klitschko und seine Finanzierung geäußert hat. Klitschko hat widerum den Rücktritt von Turtschinow gefordert. Der hat dann einen selbst einen Mißtrauensantrag gestellt, der mit 2 Gegenstimmen im Parlament abgelehnt wurde.

Zwei Monate bis zur Wahl können sehr lang werden. Alle schauen nur auf die Rivalen im Ring - Obama und Putin. Und was ist mit den Menschen in der Ukraine, die von Nachrichten und Gerüchten überrollt werden?

LG von der Moskwitschka

Hallo Frau aus Moskau
Es tut langsam nerven dein ewiges Thema Ukraine . Hier ist doch ein Grenzerforum .
linamax


Das schreibst du? Kann mich nicht erinnern mal mehr wie 2 Zeilen von dir gelesen zu haben (die Substanz derer erspare ich mir) und eine davon war dein Nickname. Dann schreib mal was bei einem Grenzerthema und zwar wie @ Gert so sagt "mit content" eventuell ist uns allen dann ja geholfen.


nach oben springen

#2362

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 18:29
von linamax | 2.015 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #2361
Zitat von linamax im Beitrag #2351
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2350
Also wenn die Studioleiterin der ARD in Moskau das auf einmal ernst nimmt




dann tue ich das auch:

In der westukrainischen Stadt Rowno wurde bei einem Polizeieinsatz Alexander Musitschko erschossen, ein führendes Mitglied der militanten Gruppe „Rechter Sektor“. Dem Innenministerium zufolge hat „Sascha Bilyj“ (“Sascha der Weiße“) bekannte Aktivist bei einem Festnahmeversuch das Feuer eröffnet. Die Polizei hätte das Feuer erwidert und Musitschko getötet. Hingegen berichteten örtliche Medien, Einsatzkräfte hätten den überwältigten Musitschko mit gezielten Schüssen in die Brust ermordet. Der einflussreiche „Rechte Sektor“ kündigte Rache an.

Der unabhängige Abgeordnete Olexandr Donij schrieb auf seiner Facebook-Seite, Musitschko sei exekutiert worden. „Zwei Fahrzeuge schnitten seinem Wagen den Weg ab. Er wurde herausgezerrt und in eines der Vehikel gezwungen. Dann wurde er zu Boden geworfen, die Hände auf dem Rücken zusammengebunden, danach zwei Schüsse ins Herz“, schrieb Donij ohne Angaben von Quellen.


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...k-12863028.html

Ich hoffe, dass solche Meldungen wie aus Rowno nicht zu einer erneuten Eskalation führen. Zumal der zurück getretene Verteidigungsminister Mitglied der Svoboda Partei gewesen sein soll.

Seit Tagen tobt in Kiew ein Machtkampf. Denn anders sind die Auftritte von Frau Timoschenko nicht zu verstehen. Und ich meine jetzt nicht das abgehörte Telefongespräch. Sondern etliche Interviews, bei denen sie sich u.a. auch nicht gerade freundlich über Klitschko und seine Finanzierung geäußert hat. Klitschko hat widerum den Rücktritt von Turtschinow gefordert. Der hat dann einen selbst einen Mißtrauensantrag gestellt, der mit 2 Gegenstimmen im Parlament abgelehnt wurde.

Zwei Monate bis zur Wahl können sehr lang werden. Alle schauen nur auf die Rivalen im Ring - Obama und Putin. Und was ist mit den Menschen in der Ukraine, die von Nachrichten und Gerüchten überrollt werden?

LG von der Moskwitschka

Hallo Frau aus Moskau
Es tut langsam nerven dein ewiges Thema Ukraine . Hier ist doch ein Grenzerforum .
linamax


Das schreibst du? Kann mich nicht erinnern mal mehr wie 2 Zeilen von dir gelesen zu haben (die Substanz derer erspare ich mir) und eine davon war dein Nickname. Dann schreib mal was bei einem Grenzerthema und zwar wie @ Gert so sagt "mit content" eventuell ist uns allen dann ja geholfen.

Hallo
Auf dein Zeug kann man nur mit 2 Zeilen antworten ,


nach oben springen

#2363

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 18:41
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Eines Tages siegt eventuell doch noch der Sozialismus, momentan müssen sich halt einige erst mal mit einem jämmerlichen Abklatsch davon begnügen, anders kann ich mir das allgemeine Beifallklatschen für den eigentlich leicht durchschaubaren Typen nicht erklären, mühsam ernährt sich halt das Eichhörnchen.
Wünsch den Ukrainern Glück und bin nun auch raus hier.


zuletzt bearbeitet 25.03.2014 18:58 | nach oben springen

#2364

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:36
von Gert | 12.354 Beiträge

Quelle Spiegelonline Politik

Interessante Nachricht über die "Freiheit" von unabhängigen Journalisten in der russischen Föderation.

[i]Der Historiker und Philosoph Andrej Subow hat die Annexion der Krim in einem Artikel der Zeitung "Wedomosti" als "gefährliches Abenteuer" kritisiert - und ist nun seinen Job los. Die Hochschule des Moskauer Außenministeriums feuerte Subow, er habe mit seinen Äußerungen gegen die Regeln verstoßen und sich gegen den außenpolitischen Kurs Russlands gewandt, teilte die renommierte Diplomatenhochschule MGIMO, das Moskauer Institut für Internationale Beziehungen, mit. Dutzende Wissenschaftler verurteilten Subows Entlassung als unzulässigen Eingriff in die Freiheit der Lehre.

Soviel zu Staatsmedien


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 25.03.2014 19:37 | nach oben springen

#2365

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:37
von SCORN | 1.453 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2363
Eines Tages siegt eventuell doch noch der Sozialismus, momentan müssen sich halt einige erst mal mit einem jämmerlichen Abklatsch davon begnügen, anders kann ich mir das allgemeine Beifallklatschen für den eigentlich leicht durchschaubaren Typen nicht erklären, mühsam ernährt sich halt das Eichhörnchen.
Wünsch den Ukrainern Glück und bin nun auch raus hier.


von was schwafelst du eigentlich?


Kulmbachpolier hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2366

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:48
von Greso | 2.377 Beiträge

Haut doch ,,Wer bekommt die Ukraine,, in die Tonne!!!!


nach oben springen

#2367

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:50
von Greso | 2.377 Beiträge

Na also...


nach oben springen

#2368

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich schaue nur ab und zu in diesen Thread rein. Deshalb mag es sein, dass das Thema schon mal behandelt wurde - man möge es mir nachsehen.

Je nach Standpunkt und Perspektive mag man ein gewisses Verständnis für das Vorgehen der Russen auf der Krim haben. Was ich aber nicht verstehe ist das Verhalten gegenüber den auf der Krim stationierten ukrainischen Soldaten: Sie in Zivil und entwaffnet aus den Kasernen zu jagen ist eine der schlimmsten Demütigungen, die einem aktiven Soldaten widerfahren können. Klar, man möchte keine "fremden" Soldaten auf dem "neu-russischen" Gebiet haben. Aber es hätte andere Wege gegeben, diejenigen, die ihren Treueeid auf die Ukraine nicht brechen und zu den Russen überlaufen wollten, in Anstand und Würde zu verabschieden.

Von den Mädels abgesehen dürften fast alle hier Soldaten gewesen sein, in welcher Funktion und auf welcher Seite auch immer. Und ich kann nur erahnen, wie ich mich in einer solchen demütigenden Situation gefühlt hätte. Freundschaftliche Empfindungen gegenüber den neuen Herren im Land wären gewiss nicht dabei gewesen.


nach oben springen

#2369

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 20:00
von damals wars | 12.113 Beiträge

Auch unsere Soldaten mussten den Realitäten Rechnung tragen,und mussten sich Volkes Wille beugen.


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2370

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 20:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich halte die Idee von @Greso für berechtigt, weil in diesem Thread fast alles steht, was wir denken und fühlen und auch wie andere tun...
Wir lesen heute in den Medien viel über Truppenaufmärsche, über die Verhöhnung der einen Seite von hier und dort, es wird zunehmend grotesk...

Ich wünsche uns hier in Europa einen behutsamen Umgang mit diesem Problem und eine eigene, konfliktlösende Tendenz, insbesondere ohne amerikanische Einflußnahme!

VG Klaus


Greso, grenzgänger81 und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2371

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 20:41
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #2368
(...)
Je nach Standpunkt und Perspektive mag man ein gewisses Verständnis für das Vorgehen der Russen auf der Krim haben. Was ich aber nicht verstehe ist das Verhalten gegenüber den auf der Krim stationierten ukrainischen Soldaten: Sie in Zivil und entwaffnet aus den Kasernen zu jagen ist eine der schlimmsten Demütigungen, die einem aktiven Soldaten widerfahren können. Klar, man möchte keine "fremden" Soldaten auf dem "neu-russischen" Gebiet haben. Aber es hätte andere Wege gegeben, diejenigen, die ihren Treueeid auf die Ukraine nicht brechen und zu den Russen überlaufen wollten, in Anstand und Würde zu verabschieden. (...)

Neben den ukrainischen Soldaten, welche wohl die Mehrheit der "Selbstverteidigungskräfte" bildeten, sind nach ukrainischen Angaben nun ingesamt die Hälfte der ukrainischen Truppenangehörigen auf der Krim überglaufen. In einer solchen Situation lässt man die übrigen spüren, dass sie sich "falsch" entschieden haben, auch wenn sie nur ihrem Eid gefolgt sind.
http://www.gmx.ch/themen/nachrichten/aus...-wladimir-putin
Theo


utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2372

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 20:49
von Waldmeister | 149 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2365
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #2363
Eines Tages siegt eventuell doch noch der Sozialismus, momentan müssen sich halt einige erst mal mit einem jämmerlichen Abklatsch davon begnügen, anders kann ich mir das allgemeine Beifallklatschen für den eigentlich leicht durchschaubaren Typen nicht erklären, mühsam ernährt sich halt das Eichhörnchen.
Wünsch den Ukrainern Glück und bin nun auch raus hier.


von was schwafelst du eigentlich?


Hi scorn,

die Frage geht ins Leere, er ist doch raus. Ich habs aber auch nicht verstanden. Bin wohl zu doof.

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
nach oben springen

#2373

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 20:53
von Waldmeister | 149 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2364
Quelle Spiegelonline Politik

Interessante Nachricht über die "Freiheit" von unabhängigen Journalisten in der russischen Föderation.

[i]Der Historiker und Philosoph Andrej Subow hat die Annexion der Krim in einem Artikel der Zeitung "Wedomosti" als "gefährliches Abenteuer" kritisiert - und ist nun seinen Job los. Die Hochschule des Moskauer Außenministeriums feuerte Subow, er habe mit seinen Äußerungen gegen die Regeln verstoßen und sich gegen den außenpolitischen Kurs Russlands gewandt, teilte die renommierte Diplomatenhochschule MGIMO, das Moskauer Institut für Internationale Beziehungen, mit. Dutzende Wissenschaftler verurteilten Subows Entlassung als unzulässigen Eingriff in die Freiheit der Lehre.

Soviel zu Staatsmedien



Hi Gerd,

das ist Frau Herrmann in der wohlgelobten unseren Demokratie auch passiert. Stehen wir nun auf einer Stufe mit Russland oder machen die es auch nicht anders als die Herrschenden hier bei uns. Fragen über Fragen!

Waldmeister


User, der keine Fremdzitate für sein Selbstwertgefühl benötigt.
nach oben springen

#2374

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 21:20
von SCORN | 1.453 Beiträge

Thema in die Tonne kloppen, es ist ja alles gesagt! Mitnichten meine Damen und Herren,es fängt erst an!

Die Regierung in Kiew, welch ja so gelobt wird hat die Lage nicht im Griff und riskiert den Bürgerkrieg!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...t-a-960461.html

aber wenn es der allgemeine Wunsch ist sollte man das Thema wirklich schließen, geht uns ja nichts an!

SCORN


nach oben springen

#2375

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 21:47
von eisenringtheo | 9.156 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2374
Thema in die Tonne kloppen, es ist ja alles gesagt! Mitnichten meine Damen und Herren,es fängt erst an!

Die Regierung in Kiew, welch ja so gelobt wird hat die Lage nicht im Griff und riskiert den Bürgerkrieg!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...t-a-960461.html

aber wenn es der allgemeine Wunsch ist sollte man das Thema wirklich schließen, geht uns ja nichts an!

SCORN


Der Bürgerkrieg ist doch schon lange im Gang. Seit der Besetzung des Maidans am 21. November 2013. Seit diesem Datum macht in der Ukraine eigentlich jeder, was er will. Die Staatsmacht zerfällt immer mehr.
Theo


nach oben springen

#2376

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 22:19
von Friedensfahrt | 402 Beiträge

Hey Ihr
Was man jetzt aus den Nachrichten hört können wir wirklich das Thema schließen. mal schauen ob wir Deutsche auch noch mal die Kaschy ausgraben müssen


Grüße aus Sachsen


nach oben springen

#2377

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 22:28
von damals wars | 12.113 Beiträge

Die ukrainische Palin:
http://www.focus.de/politik/ausland/juli...id_3715743.html
Der Rückstoß würde ihr das Rückrad brechen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2378

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 22:49
von DoreHolm | 7.676 Beiträge

Zitat von linamax im Beitrag #2351
Zitat von Moskwitschka im Beitrag #2350
Also wenn die Studioleiterin der ARD in Moskau das auf einmal ernst nimmt




dann tue ich das auch:

In der westukrainischen Stadt Rowno wurde bei einem Polizeieinsatz Alexander Musitschko erschossen, ein führendes Mitglied der militanten Gruppe „Rechter Sektor“. Dem Innenministerium zufolge hat „Sascha Bilyj“ (“Sascha der Weiße“) bekannte Aktivist bei einem Festnahmeversuch das Feuer eröffnet. Die Polizei hätte das Feuer erwidert und Musitschko getötet. Hingegen berichteten örtliche Medien, Einsatzkräfte hätten den überwältigten Musitschko mit gezielten Schüssen in die Brust ermordet. Der einflussreiche „Rechte Sektor“ kündigte Rache an.

Der unabhängige Abgeordnete Olexandr Donij schrieb auf seiner Facebook-Seite, Musitschko sei exekutiert worden. „Zwei Fahrzeuge schnitten seinem Wagen den Weg ab. Er wurde herausgezerrt und in eines der Vehikel gezwungen. Dann wurde er zu Boden geworfen, die Hände auf dem Rücken zusammengebunden, danach zwei Schüsse ins Herz“, schrieb Donij ohne Angaben von Quellen.


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...k-12863028.html

Ich hoffe, dass solche Meldungen wie aus Rowno nicht zu einer erneuten Eskalation führen. Zumal der zurück getretene Verteidigungsminister Mitglied der Svoboda Partei gewesen sein soll.

Seit Tagen tobt in Kiew ein Machtkampf. Denn anders sind die Auftritte von Frau Timoschenko nicht zu verstehen. Und ich meine jetzt nicht das abgehörte Telefongespräch. Sondern etliche Interviews, bei denen sie sich u.a. auch nicht gerade freundlich über Klitschko und seine Finanzierung geäußert hat. Klitschko hat widerum den Rücktritt von Turtschinow gefordert. Der hat dann einen selbst einen Mißtrauensantrag gestellt, der mit 2 Gegenstimmen im Parlament abgelehnt wurde.

Zwei Monate bis zur Wahl können sehr lang werden. Alle schauen nur auf die Rivalen im Ring - Obama und Putin. Und was ist mit den Menschen in der Ukraine, die von Nachrichten und Gerüchten überrollt werden?

LG von der Moskwitschka

Hallo Frau aus Moskau
Es tut langsam nerven dein ewiges Thema Ukraine . Hier ist doch ein Grenzerforum .
linamax


Grün: Das ist doch schon lange kein (fast) reines Grenzerforum mehr. Hier geht´s auch um die Wurst (die Thüringer Bratwurst), um Hobbys, MfS, Passkontolle, Ökonomie allgemein, Entwicklungshilfe, Do it yourself und was sonst noch und das ist gut so. Nur reine Grenzerthemen, da würden wir doch bald nur noch im eigenen Saft schmoren. Und die Ukraine ist eben z.Zt. DAS Thema, was wohl die meisten von uns bewegt, weil es über kurz oder lang spürbare Auswirkungen auf das Befinden jedes Einzelnen von uns haben kann. Wenn dieses Thema sooo uninteressant wäre, dann würde es bald im Nirgendwo verschwinden. Also ich meine, diejenigen, die hier zu diesem Thema was einbringen, nervt das Thema keinesfalls und es ist gut, daß wir User wie Moskwitschka haben, die zu verschiedenen Seiten Sachliches beitragen kann. Mehr, als den meisten von uns bei der recht einseitigen Medienberichterstattung nur durch das eigene Verständnis über menschliche Abgründe zur Verfügung steht.

Nachtrag: Was den Wunsch einiger User betrifft, den Thread zu schließen, weil es nichts Neues mehr gibt, halte ich für sehr kurzsichtig. Das könnte man dann, wenn sich eine Stabilität dort ergeben hat, in der die dann frei gewählte Regierung ihre Geschäfte im Griff hat und ihre politischen Gegner das anerkennen müssen. Bis dahin kann jeden Tag etwas passieren, was in kurzer Zeit in einer lokalen oder regionalen Katastrophe enden kann. So lange wird dieser Thread noch ziemlich weit oben in der aktuellen Liste stehen.
Und wem´s zu langweilig wird, der muß das Thema ja nicht anklicken.



frank und SCORN haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.03.2014 23:02 | nach oben springen

#2379

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 23:14
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2375
Zitat von SCORN im Beitrag #2374
Thema in die Tonne kloppen, es ist ja alles gesagt! Mitnichten meine Damen und Herren,es fängt erst an!

Die Regierung in Kiew, welch ja so gelobt wird hat die Lage nicht im Griff und riskiert den Bürgerkrieg!

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uk...t-a-960461.html

aber wenn es der allgemeine Wunsch ist sollte man das Thema wirklich schließen, geht uns ja nichts an!

SCORN


Der Bürgerkrieg ist doch schon lange im Gang. Seit der Besetzung des Maidans am 21. November 2013. Seit diesem Datum macht in der Ukraine eigentlich jeder, was er will. Die Staatsmacht zerfällt immer mehr.
Theo



Welche Staatsmacht?

Es ist doch nur eine "Übergangsregierung". Führt sich aber wie eine Großmacht auf


nach oben springen

#2380

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 25.03.2014 23:50
von frank | 1.753 Beiträge

Zitat von Friedensfahrt im Beitrag #2376
Hey Ihr
Was man jetzt aus den Nachrichten hört können wir wirklich das Thema schließen. mal schauen ob wir Deutsche auch noch mal die Kaschy ausgraben müssen

Grüße aus Sachsen


nee , lass mal !
als ich letztens durch torgelow in der uckermark fahren mußte , bekam ich ein traurigen einblick in das trauerspiel bundeswehr !!!
am strassenrand auf dem weg zu ihrer basis sah ich zwei haufen von soldaten ca 8-10 mann stark in kompletter gefechtsuniform ( tornister , waffe -lang ect. )
egal was diese gerade in ihrer ausbildung hinter sich hatten , ein armseligeren haufen von soldaten habe ich nur auf alten dokus im fernsehen gesehen !!
jeder kindergarten in deutschland beim vormittagsausflug ums viertel hat mehr struktur und disziplin !!
glaube, wenn von meinem auflieger ein reifen geplatzt wäre, hätte die hälfte sich von denen in den dreck geschmissen !!
selbst einen 'leitenden' konnte man aus diesen haufen nicht ausmachen !!
vielleicht sollte man der 'kompetenten' verteidigungsministerin mal den vorschlag unterbreiten ihren truppen das häkeln und nähen bei zu bringen !
weiße laaken auf große holzstangen werden sie 'jawohl' hin kriegen !!??



nach oben springen



Besucher
13 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 3304 Gäste und 183 Mitglieder, gestern 3912 Gäste und 213 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556913 Beiträge.

Heute waren 183 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen