#2121

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 12:55
von eisenringtheo | 9.181 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2118
(...)
danke Theo, aber das war mir bekannt und ich bin wohl nicht der einzige der meint dass dies äusserst "weichgespülte" sanktionen sind!
ich wäre eher an den "tiefgreifenden" maßnahmen interessiert von welchen @Harra318 fabuliert!

SCORN



In den überall zitierten Communiques werden diese Sanktionen so oder ähnlich beschrieben, in Wirklichkeit sind sie wohl vollkommen wirkungslos und dienen nur der politischen Rhetorik: Wenn ich das recht sehe sind alle Sanktionierten Berufspolitiker und beziehen Diäten oder Gehalt. Diese Personen stehen Russland nahe und haben ganz bestimmt keine Geschäftsbeziehungen mit US-Firmen und auch keine Bankkonten in den USA; das wäre nicht mit ihrer derzeitigen Tätigkeit vereinbar..
Vladislav Surkov: Surkov is being sanctioned for his status as a Presidential Aide to Russian President Vladimir Putin.
Sergey Glazyev: Glazyev is being sanctioned for his status as a Presidential Adviser to Russian President Vladimir Putin.
Leonid Slutsky: Slutsky is being sanctioned for his status as a State Duma deputy, where he is Chairman of the Duma Committee on CIS Affairs, Eurasian Integration, and Relations with Compatriots.
Andrei Klishas: Klishas is being sanctioned for his status as a Member of the Council of Federation of the Federal Assembly of the Russian Federation and as Chairman of the Federation Council Committee of Constitutional Law, Judicial, and Legal Affairs, and the Development of Civil Society.
Valentina Matviyenko: Matviyenko is being sanctioned for her status as Head of the Federation Council
Dmitry Rogozin: Rogozin is being sanctioned for his status as the Deputy Prime Minister of the Russian Federation.
Yelena Mizulina: Mizulina is being sanctioned for her status as a State Duma Deputy.
Sergey Aksyonov: Aksyonov is being designated for threatening the peace, security, stability, sovereignty, or territorial integrity of Ukraine, and for undermining Ukraine’s democratic institutions and processes. Aksyonov claims to be the Prime Minister of Crimea and has rejected the authority of the legitimate government in Kyiv.
Vladimir Konstantinov: Konstantinov is being designated for threatening the peace, security, stability, sovereignty, or territorial integrity of Ukraine, and for undermining Ukraine’s democratic institutions and processes. Konstantinov is the speaker of the Crimean parliament, which on March 11, 2014, declared independence from Ukraine.
Viktor Medvedchuk: Medvedchuk, leader of Ukrainian Choice, is being designated for threatening the peace, security, stability, sovereignty, or territorial integrity of Ukraine, and for undermining Ukraine’s democratic institutions and processes. He is also being designated because he has materially assisted, sponsored, or provided financial, material, or technological support to Yanukovych and because he is a leader of an entity that has, or whose members have, engaged in actions or policies that undermine democratic processes or institutions in Ukraine and actions or policies that threaten the peace, security, stability, sovereignty, or territorial integrity of Ukraine.
Viktor Yanukovych: Former Ukrainian President Yanukovych is being designated for threatening the peace, security, stability, sovereignty, or territorial integrity of Ukraine, and for undermining Ukraine’s democratic institutions and processes. After abandoning Kyiv and ultimately fleeing to Russia, Viktor Yanukovych called upon Russian President Vladimir Putin to send Russian troops into Ukraine.

Theo


nach oben springen

#2122

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 13:20
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Und der Spott der Russen über die Sanktionen "erzürnt" die Kommentatoren

Der Kremlberater für ukr-russ Beziehungen, Surkow, sagt die US-Sanktionen gg ihn seien wie der "Oskar für die beste männl. Hauptrolle"

Ina Ruck ( ARD Moskau) via twitter https://twitter.com/InaRuck/status/445926399480979457

Oder hier:

"Es ist eine große Ehre für mich, auf der Liste zu stehen", spottet etwa Wladislaw Surkow, seines Zeichens Erfinder der "gelenkten Demokratie". Oder wie es ein Abgeordneter der Duma ausdrückt: "Sie versuchen, mit nacktem Hintern einem Igel Angst zu machen."

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Russen-spo...le12483951.html

Schade, dass von Frau Merkel keine persönlichen Zitate überliefert sind

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 20.03.2014 16:06 | nach oben springen

#2123

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 15:56
von schulzi | 1.764 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #2109
sag mal @Moskwitschka , wie groß ist denn der Unterschied zwischen ukrainisch und russisch. Ich kann da nichts erkennen, selbst die Schrift ist(fast) gleich. Verstehen die sich untereinander ohne Übersetzer ?



Gert ! Es ist die Schreibweise und Aussprache musste mir das damals von meiner Frau erklären lassen


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2124

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 15:58
von damals wars | 12.198 Beiträge

Frau Merkel kann nicht mit starken Männern. Sie duldet keinen Widerspruch.
Wer schon Pofalla fördert!
Sie befiehlt!
Basta!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2125

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 16:26
von eisenringtheo | 9.181 Beiträge

Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


nach oben springen

#2126

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 16:32
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #2124
Frau Merkel kann nicht mit starken Männern. Sie duldet keinen Widerspruch.
Wer schon Pofalla fördert!
Sie befiehlt!
Basta!


Na dann hat sie bestimmt auch die Charming Offensive in den sozielen Netzwerken befohlen, die seit heute in den sozialen Netzwerken ins Rollen gebracht wurde und die Kritiker in Deutschland beruhigen soll







Von Frau Timoschenko hat sie sich ja gestern durch ihren Regeirungssprécher schon mal distanzieren lassen:

https://pbs.twimg.com/media/BjHyUTBIgAA6m91.png

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#2127

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 16:37
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Klare Worte an die Nebelkerzenwerfer : David Nauer


zuletzt bearbeitet 20.03.2014 16:38 | nach oben springen

#2128

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 16:41
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Den Humor scheinen die Russen aber auch nicht verloren zu haben:

Duma-Abgeordneter Shlegel, (Einig.Russl.) mit "einseitig eingeführten Sanktionen" an der Bürotür.



oder in der Metro

Moskau, U-Bahn, Station Kiewskaja. "Wird bestimmt in 'Krimskaja' umbenannt", sagt einer leise zur Nachbarn.

Quelle: Ina Ruck (ARD Moskau) via twitter https://twitter.com/InaRuck

LG von der Moskwitschka


zuletzt bearbeitet 20.03.2014 16:41 | nach oben springen

#2129

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 17:06
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

OT

Für unser @schnatterinchen eine besonders schöne Nebelkerze:



Rauch und Feuer gehören fest zusammen und ohne Rauch wäre der Feuerwerksspaß in vielen Fällen nicht vollständig

http://www.feuerwerksverkauf.de/feuerwerk_rauchartikel.html

Fragt sich nur, wer das Feuer angezündet hat

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#2130

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 18:26
von Kurt | 933 Beiträge

So kerzengerade steht die Boykottmauer wohl doch nicht.

VW-Konzernchef Winterkorn will auch weiterhin in Russland investieren. Bulgarien macht schon mal generell nicht mit, und der Verkehrsminister von Mecklenburg-Vorpommern ist jetzt zu Wirtschaftsgesprächen nach Russland gereist.
Siemens und E.ON sehen auch nicht so recht ein, warum sie ihr milliardenschweres Russlandgeschäft auf Eis legen sollen.

Überdies hat das Magazin "Der Spiegel" in einer Umfrage ermitteln lassen, daß die Mehrheit der Deutschen keine Sanktionen will und einen Großteil der Schuld am Ukraine-Dilemma bei EU und USA sieht.


SCORN hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2131

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 18:33
von SCORN | 1.456 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Total daneben, und ich will es kurz begründen! Wer soll denn bitte schön "WIR" oder der "Westen" sein? Die Bevölkerung im allgemeinen kann es doch wohl nicht sein, ebensowenig die Leser und Konsumenten der Print-und Onlinemedien, denn dort sind ca. 80% der Kommentare durchaus realistische Lageeinschätzungen! Wenn mit "Wir" oder der "Westen" allerdings die dilletantischen und ignoranten EU-Politstrategen, -Kommissare oder Berater gemeint sein sollten greift es schon! so viel zur Nebelkerze!


Kurt hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2132

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 18:45
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2127
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Klare Worte an die Nebelkerzenwerfer : David Nauer




Es waren doch "die Helden des Maidan", die sich demokratischen Wahlen verweigerten, das aber kann David nicht wissen!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2133

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 19:29
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #2131
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Total daneben, und ich will es kurz begründen! Wer soll denn bitte schön "WIR" oder der "Westen" sein? Die Bevölkerung im allgemeinen kann es doch wohl nicht sein, ebensowenig die Leser und Konsumenten der Print-und Onlinemedien, denn dort sind ca. 80% der Kommentare durchaus realistische Lageeinschätzungen! Wenn mit "Wir" oder der "Westen" allerdings die dilletantischen und ignoranten EU-Politstrategen, -Kommissare oder Berater gemeint sein sollten greift es schon! so viel zur Nebelkerze!



Kommentatoren aller Länder vereinigt euch!


nach oben springen

#2134

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 20:09
von DoreHolm | 7.705 Beiträge

Zitat von SCORN im Beitrag #2131
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Total daneben, und ich will es kurz begründen! Wer soll denn bitte schön "WIR" oder der "Westen" sein? Die Bevölkerung im allgemeinen kann es doch wohl nicht sein, ebensowenig die Leser und Konsumenten der Print-und Onlinemedien, denn dort sind ca. 80% der Kommentare durchaus realistische Lageeinschätzungen! Wenn mit "Wir" oder der "Westen" allerdings die dilletantischen und ignoranten EU-Politstrategen, -Kommissare oder Berater gemeint sein sollten greift es schon! so viel zur Nebelkerze!



Rot: So ganz unschuldig ist der Großteil der Bevölkerung m.E. doch nicht. Nicht direkt zwar, aber indirekt, indem solche dafür verantwortliche Leute erst mal durch die mündigen Bürger gewählt wurden und ohne daß diese vor ihren Wählern Rechenschaft ablegen müssen für ihre Handlungen. Nimm mal alle CDU/CSU/FDP und Grünen-Wähler zusammen. Da kommt schon allerhand Anteil in der Bevölkerung zusammen, auch wenn die FDP und die Grünen nicht in der Regierungsverantwortung vertreten sind. Aber sie tuten in´s gleiche Horn.
Es scheint aber so, daß einige Politiker langsam zum geordneten Rückzug blasen angesichts der Meinungsumfragen. Könnte sich auf künftige Wahlen negativ auswirken.



LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.03.2014 20:12 | nach oben springen

#2135

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 20:39
von SCORN | 1.456 Beiträge

Offensichtlich wird es langsam auch Leuten aus der Politik etwas mulmig über die derzeitige Entwicklung:
Selbst in der Union regt sich Unmut über das deutsche Dauerfeuer auf Putin. Es gebe derzeit einen „marktgängigen Anti-Putin-Populismus“ in Deutschland, klagt CDU-Vize Armin Laschet. Auch wenn das Referendum in der Krim und die russische Politik gegen die Krim „eindeutig völkerrechtswidrig“ seien, müsse man sich in den Gesprächspartner hineinversetzen, wenn man „eine außenpolitische Beziehung pflegt“.

Ähnlich kritisch äussern sich Gauweiler CSU, Verheugen SPD, und Antje Vollmer Grüne!

Der stellvertretende CSU-Chef Peter Gauweiler hat Verständnis für die Ansprüche Russlands auf die ukrainische Halbinsel Krim. „Jahrhundertelang war die Ukraine Teil Russlands, und ihre Geschichten waren verwoben“, sagt er. „Wir sollten uns in dieser Situation vor jeder einseitigen Parteinahme zurückhalten.“ Den Sanktionskurs der EU kritisiert der CSU-Mann: „Das amtliche Brüssel hat uns in eine Drohungseskalation gebracht.“ Solche Drohungen seien aber „kein Ersatz für einen politisch diplomatischen Weg aus der Krise, sondern erschweren ihn“.


DoreHolm und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.03.2014 20:41 | nach oben springen

#2136

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 21:04
von Harra318 | 2.514 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #2119
Zitat von Harra318 im Beitrag #2101
Die Sanktionen gegen Russland finde ich total gerechtfertigt! Im Gegenteil sie müssten noch verschärft werden.......


Harra,

wenn der Schuss nicht nach hinten geht.

Wie ich gelesen habe, will man einigen reichen Russen die Einreise verweigern. Die lachen doch jetzt schon. Dann fliegen die eben in die Länder wo sie einreisen können und kaufen sich dort den Luxus oder sie kaufen sich diesen eben in Russland.
Ich habe einen guten Freund in einer Firma, die leben zu rund 40% vom Export nach Russland. Was denkst Du was passiert, wenn dieser Kunde wegbricht ?


ich möchte dir nicht in allen Punkten widersprechen @ Alfred.
Das der Schuss nach hinten losgeht glaube ich nicht,(!) der Kaltkrieger Putin sieht nicht nur die Sanktionen gegen sein Land. Etwas von Strategie und Taktik ist ihm schon bekannt, kann aber nicht so wie er gern möchte........ Nicht nur Obama, sondern auch Brüssel beobachtet ihn. Es sind zu viele die vor ihm stehen. Ich staune auch über unsere Bundeskanzlerin wie sie sich in diesem Fall stark macht. Im Gegensatz zu dem wankenden Geschwätz von Gysi, der er seinen Senf dazu geben muss.

Damit, dass die reichen Russen in ein anderes Land reisen und dort ihre Kohle lassen muss uns hier in Deutschland nicht groß interessieren. Ich gebe dir aber insofern recht, mit dem Export nach Russland. Auch hier in Baden-Württemberg sind Firmen die eng mit der Sowjetunion zusammen arbeiten, die werden jetzt immer vorsichtiger mit Investitionen. Es wird sozusagen erstmal auf Eis gelegt, wie ich es in den regionalen Medien verfolgt habe.
Das der Export von Autos absackt glaube ich vorerst nicht, nehmen wir nur mal VW, dort liegt der Export im Jahr ca. bei 220.000 Fahrzeugen.
Arbeitsplätze hängen da dran, logisch. Wie gesagt nicht nur in der Fahrzeugindustrie.
Was uns allerdings als kleine Leute betrifft, ist der Export von Russland an Erdöl nach Deutschland.Wenn diese Krise längere Zeit anhält merken wir es am Portmonee, an der Tankstelle. Denn vorsichtig ausgedrückt bezieht Deutschland etwas über 30 % an Erdöl von Russland.Angebot und Nachfrage...... Die anderen Länder werden es ausnutzen und anderer Preise festsetzen.

Nur so wie der Putin mit der gesamten Misere bis jetzt umgeht kann es auch nicht sein und weitergehen.Das ist meine Meinung, und damit verabschiede ich mich aus diesem Thema laut Diktatur von # 2098


nach oben springen

#2137

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 21:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SCORN im Beitrag #2135
Offensichtlich wird es langsam auch Leuten aus der Politik etwas mulmig über die derzeitige Entwicklung:
Selbst in der Union regt sich Unmut über das deutsche Dauerfeuer auf Putin. Es gebe derzeit einen „marktgängigen Anti-Putin-Populismus“ in Deutschland, klagt CDU-Vize Armin Laschet. Auch wenn das Referendum in der Krim und die russische Politik gegen die Krim „eindeutig völkerrechtswidrig“ seien, müsse man sich in den Gesprächspartner hineinversetzen, wenn man „eine außenpolitische Beziehung pflegt“.

Ähnlich kritisch äussern sich Gauweiler CSU, Verheugen SPD, und Antje Vollmer Grüne!

Der stellvertretende CSU-Chef Peter Gauweiler hat Verständnis für die Ansprüche Russlands auf die ukrainische Halbinsel Krim. „Jahrhundertelang war die Ukraine Teil Russlands, und ihre Geschichten waren verwoben“, sagt er. „Wir sollten uns in dieser Situation vor jeder einseitigen Parteinahme zurückhalten.“ Den Sanktionskurs der EU kritisiert der CSU-Mann: „Das amtliche Brüssel hat uns in eine Drohungseskalation gebracht.“ Solche Drohungen seien aber „kein Ersatz für einen politisch diplomatischen Weg aus der Krise, sondern erschweren ihn“.


Hallo @SCORN,

wir beide sind nicht immer einer Meinung, jedoch in der von Dir aufgeworfenen Frage stimme ich Dir zu! Aus meiner ganz eigenen Sicht, die ich niemandem aufdringen möchte, wäre es eher gut, wenn ein ehemals Ostdeutscher mit echten Wurzeln in der ehem. DDR nunmehr mit dieser Problematik diplomatisch wirksam wäre.
Auch aus meinem Blickwinkel dient unsere Frau Merkel(die dazu geeignet wäre, wenn...) eher von sich aus unerwünschten Erwartungen?

VG Klaus


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2138

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 20.03.2014 22:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Die "Sanktionen" sind wirklich etwas sonderbar, glaube auch der Zarewitsch wird sich vor Lachen im Kreml bekugeln.
Ehe sich der Westen weiter von Putin zum Obst machen lässt sollte wirklich erst einmal in Ruhe nachgedacht werden.
Ist eigentlich zu brenzlig die Sache da vor unserer Haustür für wilden Aktionismus.


zuletzt bearbeitet 20.03.2014 22:10 | nach oben springen

#2139

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 02:48
von damals wars | 12.198 Beiträge

der berg kreißte und gebar ein mäuschen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/kr...s-a-959942.html


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen

#2140

RE: Wer bekommt die Ukraine??

in Themen vom Tage 21.03.2014 02:51
von damals wars | 12.198 Beiträge

Zitat von schnatterinchen im Beitrag #2133
Zitat von SCORN im Beitrag #2131
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #2125
Der Westen ist an der Krimkrise schuld

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/euro.../story/14814433
Theo


Total daneben, und ich will es kurz begründen! Wer soll denn bitte schön "WIR" oder der "Westen" sein? Die Bevölkerung im allgemeinen kann es doch wohl nicht sein, ebensowenig die Leser und Konsumenten der Print-und Onlinemedien, denn dort sind ca. 80% der Kommentare durchaus realistische Lageeinschätzungen! Wenn mit "Wir" oder der "Westen" allerdings die dilletantischen und ignoranten EU-Politstrategen, -Kommissare oder Berater gemeint sein sollten greift es schon! so viel zur Nebelkerze!



Kommentatoren aller Länder vereinigt euch!




Bildzeitungsleser schwafel mehr!


Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.(Mark Twain)
Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
nach oben springen



Besucher
18 Mitglieder und 88 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2534 Gäste und 146 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558450 Beiträge.

Heute waren 146 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen