#41

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 09:02
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Die Dosen waren auch beliebt um ein wenig Klang aufs Moped zu bekommen


nach oben springen

#42

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 09:22
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von der glatte im Beitrag #40
Was zu den blauen Regenmänteln aus den 60er Jahren passt, war der Knirps-Taschenschirm. Meine Mutte hat sich solch einen Schirm immer gewünscht, doch nie bekommen.

Übrigens nannte man bei uns in Meißen solche Regenmäntel auch "Raschelmäntel". Ich hör das noch heute wenn einer solch einen Mantel anhatte, gab es bei der geringsten Bewegung solch ein für uns unbekanntes "Rascheln".

Und nun ein Geständnis.

Ich habe als 13 jähriger Knabe einmal eine originale leere Dose C...Cola auf dem Müll gefunden, ohne Beulen und Kratzer. Die habe ich dann schön ausgespült und die legendäre "Disco-Cola" reingefüllt. Damit bin ich dann zu Freunden zum Treff auf den Fußballplatz gegangen und war der Held. "Komm gib doch mal einen Schluck ab, nur einen winzig kleinen!", habe ich nur noch gehört. Ich war großzügig und die Büchse bald leer. Jeder hat die Cola gelobt und geschwärmt vom tollen Geschmack. "So etwas bekommen die doch bei uns gar nicht hin", lobten alle den Mundbetrug. Aber ich war für kurze Zeit der King mit der Coladose.

Warum das so war? Kleider machen Leute!

Gruß Reiner
Zitat von der glatte im Beitrag #40
Was zu den blauen Regenmänteln aus den 60er Jahren passt, war der Knirps-Taschenschirm. Meine Mutte hat sich solch einen Schirm immer gewünscht, doch nie bekommen.

Übrigens nannte man bei uns in Meißen solche Regenmäntel auch "Raschelmäntel". Ich hör das noch heute wenn einer solch einen Mantel anhatte, gab es bei der geringsten Bewegung solch ein für uns unbekanntes "Rascheln".

Und nun ein Geständnis.

Ich habe als 13 jähriger Knabe einmal eine originale leere Dose C...Cola auf dem Müll gefunden, ohne Beulen und Kratzer. Die habe ich dann schön ausgespült und die legendäre "Disco-Cola" reingefüllt. Damit bin ich dann zu Freunden zum Treff auf den Fußballplatz gegangen und war der Held. "Komm gib doch mal einen Schluck ab, nur einen winzig kleinen!", habe ich nur noch gehört. Ich war großzügig und die Büchse bald leer. Jeder hat die Cola gelobt und geschwärmt vom tollen Geschmack. "So etwas bekommen die doch bei uns gar nicht hin", lobten alle den Mundbetrug. Aber ich war für kurze Zeit der King mit der Coladose.

Warum das so war? Kleider machen Leute!

Gruß Reiner


Ja, das wurde auch mit Kaffee gemacht. Kann man mal sehen, wie der äußere Schein und die Einbildung die Realität und das Hirn vernebelt. War ja auch einer der Gründe nach der Wende, insbesondere nach der DM-Einführung, daß sehr viele Leute hier erst mal alles was aus dem Westen kam als qualitativ besser ansahen. Der so sehr geliebte und hochgelobte Inhalt so mancher ehemaligen Westpakete wurde dann differenzierter betrachtet und mitunter auch als das erkannt, was er für manchen Absender schon immer war: Masse vor Klasse.



Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.11.2013 09:23 | nach oben springen

#43

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 15:51
von Gert | 12.354 Beiträge

@DoreHolm da ist es doch realistischer, dass der Knabe, der die vermeintliche Westcola trank, den Geschmack des Originals nicht kannte und somit auch keinen direkten Vergleich herstellen konnte. Ich kannte den Geschmack von Coca Cola und auch Vita Cola. Die konnte man nicht verwechseln, der Geschmack von beiden Getränken war sehr unterschiedlich. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, was einem hingehalten wird. Manchmal kann man auch einfach geradeaus gehen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#44

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 15:59
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #43
@DoreHolm da ist es doch realistischer, dass der Knabe, der die vermeintliche Westcola trank, den Geschmack des Originals nicht kannte und somit auch keinen direkten Vergleich herstellen konnte. Ich kannte den Geschmack von Coca Cola und auch Vita Cola. Die konnte man nicht verwechseln, der Geschmack von beiden Getränken war sehr unterschiedlich. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, was einem hingehalten wird. Manchmal kann man auch einfach geradeaus gehen


Gert, den Geschmack von Westkaffee kannte hier im Osten nahezu jeder. Wobei Westkaffee nicht gleich Westkaffe ist. Da gab´s auch Sorten, gegen die Rondo mit Note 1 abschnitt. Ich denke nur daran, daß ich im Auftrag meiner Frau Mal "preiswerten" Kaffee holen sollte. Ich brachte Klips-Kaffee mit. Der schmeckte, als hätte man in der Rösterei die restliche verbrannten Bohnen zusammengekehrt. Die, die keine Westverbindung hatten, waren ja auch mal zu Feierlichkeiten bei Verwandten/Bekannten eingeladen, die den guten Westkaffee servierten. Also, da kann wohl keiner sagen, er könne nicht vergleichen.



nach oben springen

#45

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 16:07
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #44
Zitat von Gert im Beitrag #43
@DoreHolm da ist es doch realistischer, dass der Knabe, der die vermeintliche Westcola trank, den Geschmack des Originals nicht kannte und somit auch keinen direkten Vergleich herstellen konnte. Ich kannte den Geschmack von Coca Cola und auch Vita Cola. Die konnte man nicht verwechseln, der Geschmack von beiden Getränken war sehr unterschiedlich. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen, was einem hingehalten wird. Manchmal kann man auch einfach geradeaus gehen


Gert, den Geschmack von Westkaffee kannte hier im Osten nahezu jeder. Wobei Westkaffee nicht gleich Westkaffe ist. Da gab´s auch Sorten, gegen die Rondo mit Note 1 abschnitt. Ich denke nur daran, daß ich im Auftrag meiner Frau Mal "preiswerten" Kaffee holen sollte. Ich brachte Klips-Kaffee mit. Der schmeckte, als hätte man in der Rösterei die restliche verbrannten Bohnen zusammengekehrt. Die, die keine Westverbindung hatten, waren ja auch mal zu Feierlichkeiten bei Verwandten/Bekannten eingeladen, die den guten Westkaffee servierten. Also, da kann wohl keiner sagen, er könne nicht vergleichen.



Dore, ich spiele ungern den Oberlehrer, aber auch hier hast du wieder nur quer gelesen und somit nichts verstanden, oder wie unsere Genossen immer formulieren, nicht verstehend gelesen. Ich hab mit keinem Wort Kaffee erwähnt , ich schrieb über den Jungen, der die getürkte Westcola trank Ponimajesch ? Ganz ruhig bleiben und tief durch die Hose atmen, wenn Gert schreibt.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#46

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 29.11.2013 23:37
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Gert #45, ich nahm an, daß Du das allgemein meinst, mit dem Vergleichen können, also nicht spezifisch nur auf die Cola. Dann kann´s schon stimmen, was Du sagst.



Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 21:18
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #25
Zitat von Jobnomade im Beitrag #17
Ich hab nie ein Westpaket bekommen - keine Verwandten im Westen..




Gruss Hartmut


Ach Du Armer Hartmut Keine Zündplätchen Pistole,kein Ferngesteuertes Auto....... u.s.w. Wie haste das bloß Ausgehalten


Ach, Pit, nicht so schlimm. Dafür gab's später mal eine echte Kalaschnikov, so zum Trost. Hab sie aber gerne wieder abgegeben.

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#48

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 21:22
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #19
Zitat von Jobnomade im Beitrag #17
Ich hab nie ein Westpaket bekommen - keine Verwandten im Westen..




Gruss Hartmut



Och Mönsch Hartmut. Wir haben an Weihnachten immer fleißig geschickt - klassenweise - die ohne Ost-Verwandschaft zu haben. Da ist aber definitiv was schief gelaufen!
:-)



Danke für den Tip und die Pakete, liebe Barbara. Hab leider nichts bekommen. Meinst Du, wir sollten mal bei der Post einen Nachforschungsauftrag wegen der verlorengegangenen Sendungen stellen ?

Herzlichen Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#49

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 22:10
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
die eine Richtung Kaffee, Autoradios...., vor Weihnachten Orangeat, Zitronat, Rosinen für die Stollen...., früher auch Frauenkram wie Perlons...ab 1974 Taschenrechner.
die andere Richtung früher mal BOB-Steinbaukasten ( besser als Lego ) , Holzspielwaren, PIKO-Waggons, Märchenbücher, Urania-Universum und später technische Fachliteratur.

Um 1969-1970 "bestellte" meine Großmutter 4 Transistoren Typ AF239....., mit 2 Stück baute ihr jemand damit einen Transverter für das 2. Programmm.......



zuletzt bearbeitet 02.12.2013 22:15 | nach oben springen

#50

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 22:16
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Wenn ihr so unter dem gegenseitigen Entzug der deutsch deutschen Zuneigung leidet, empfehle ich doch ein Forumswichteln. Da können dann die Dresdner Stollen und die Nylons in freudiger Erwartung ihren Besitzer wechseln.

Hoo hoo hoo


zuletzt bearbeitet 02.12.2013 22:20 | nach oben springen

#51

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 22:23
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #50
Wenn ihr so unter dem gegenseitigen Entzug der deutsch deutschen Zuneigung leidet, empfehle ich doch ein Forumswichteln. Da können dann die Dresdner Stollen und die Nylons in freudiger Erwartung ihren Besitzer wechseln.

Hoo hoo hoo


Grün:
Dann bekommt den Stollen jemand, der gerade eine Abmagerungskur macht und die Nylons irgend ein alter dicker Opa unter uns (fühlt sich einer angesprochen ? )



zuletzt bearbeitet 02.12.2013 22:24 | nach oben springen

#52

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 02.12.2013 22:30
von Mike59 | 7.959 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #51
Zitat von Mike59 im Beitrag #50
Wenn ihr so unter dem gegenseitigen Entzug der deutsch deutschen Zuneigung leidet, empfehle ich doch ein Forumswichteln. Da können dann die Dresdner Stollen und die Nylons in freudiger Erwartung ihren Besitzer wechseln.

Hoo hoo hoo


Grün:
Dann bekommt den Stollen jemand, der gerade eine Abmagerungskur macht und die Nylons irgend ein alter dicker Opa unter uns (fühlt sich einer angesprochen ? )


Okay - merk schon, ist schon spät.


andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 03:25
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Die DDR-Pakete konnte man damals sogar von der Steuer absetzten. Wie auch teils Reisen in die DDR, zu Verwandten, Freunden oder Bekannten. Aber nur bei niedrigem Gesamtbrutto. Für Gutverdiener war da nchts zu holen.


nach oben springen

#54

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 03:52
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Im DDR Paket durfte Jacobs Krönung nicht fehlen. Ebenso Milka im Lia Papier, sowie Ritter Sport. Gefragt war auch Kakaopulver zb. von Sarotti. Tri-Trop Mandarinen und Bananensyrup durfte bei mir auch nicht fehlen. Wichtig waren auch Bedruckte wieder auffüllbare Einwegfeuerzeuge und Bedruckte Kugelschreiber. Auch zb. BMW oder Audi-Schlüsselanhänger mit Taschenlampe. Musikcasetten und Reperatursets für Fahradschläuche durften auch nicht fehlen. Sowie Edles Parfüm für die Dame. Impulse Deospray war damals gerne gefragt. Also niemals NO-Name Kosmetika von Schlecker. Die kam auch aus der DDR. Damit konnte man sich, bei seiner Liebsten blamieren. Daher nur das beste ins DDR-Paket.


nach oben springen

#55

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 05:04
von Speedbus | 98 Beiträge

..und nicht zu vergessen die durchwühlten Pakete!...wo auch mal was fehlte wie Kaffee oder Zigaretten.

Sven


Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.

Konfuzius
nach oben springen

#56

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 09:34
von DoreHolm | 7.692 Beiträge

Zitat von Speedbus im Beitrag #55
..und nicht zu vergessen die durchwühlten Pakete!...wo auch mal was fehlte wie Kaffee oder Zigaretten.

Sven


Grün: Ja, sicher, sowas gab´s auch. Ich kann Dir aber eines versichern. Sowas war Sache von illegaler "Entnahme" durch Mitarbeiter der Zollkontrolle und somit streng verboten. Meine Mutter (als Zivilangestellte) hatte eine Weile in der Paketkontrolle gearbeitet. Wenn eine Sendung geöffnet wurde, wurde schriftlich festgehalten und penibel aufgelistet, was wegen Einfuhrverbot beschlagnahmt wurde und der Empfänger benachrichtigt. Bei wieviel Sendungen fehlte denn was, ohne daß es dafür eine schriftliche Mitteilung gegeben hatte, d.h. wie hoch war dieser Anteil am Gesamtaufkommen ?
Wenn so ein Mitarbeiter dabei erwischt wurde, wie es sich privat bedient hatte, kannst Du sicher sein, daß es zumindest ein Disziplinarverfahren gegeben und dieser die längsten Zeit dort gearbeitet hatte.
Sicher könnte Gilbert hierzu auch was sagen.



zuletzt bearbeitet 03.12.2013 09:38 | nach oben springen

#57

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 10:01
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

An unsere erstes Westpaket kann ich mich noch ganz genau erinnern.
Es kam von meinem Bruder.
Ich bin voller Erwartung mit dem Paketschein zur Post gegangen und die unfreundliche Postangestellte schob mir ein völlig zerfleddertes Paket mit der Bemerkung über die Theke
ich müsse den Inhalt sofort an Ort und Stelle überprüfen wenn ich etwas reklamieren wollte.
In anbetracht dessen ,daß die Schlange hinter mir ca. 10m lang war und alles interessiert schaute wie ich reagieren werde, habe ich auf das Angebot verzichtet.
Der Zettel mit der Inhaltsangabe fehlte und im Nachhinein stellten wir fest , daß auch einige andere Sachen fehlten.


nach oben springen

#58

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 10:15
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #50
Wenn ihr so unter dem gegenseitigen Entzug der deutsch deutschen Zuneigung leidet, empfehle ich doch ein Forumswichteln. Da können dann die Dresdner Stollen und die Nylons in freudiger Erwartung ihren Besitzer wechseln.

Hoo hoo hoo


Ich würd dem Hartmut ein Matchbox-Auto einpacken


nach oben springen

#59

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 14:10
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Zitat von Speedbus im Beitrag #55
..und nicht zu vergessen die durchwühlten Pakete!...wo auch mal was fehlte wie Kaffee oder Zigaretten.

Sven



In die DDR-Pakete musste ein Inhaltsverzeichnis beigelegt werden. 1 Päckchen Kaffee fehlte öfters, manchmal zusätzlich 1-2 Feuerzeuge und Musikcasetten . Manchmal war auch das Inhaltsverzeichnis verschwunden. Wurde mir hinterher erzählt. Manchmal wurden die Pakete auch gar nicht geöffnet . Oder es war alles vollständig, trotz Öffnung .


nach oben springen

#60

RE: Westpaket / Ostpaket

in Leben in der DDR 03.12.2013 14:18
von schnatterinchen (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #35
Zitat von Lutze im Beitrag #33
Jacobs ist die Krönung, Rondo der Gipfel

Falsch! Dieser Volksmund bezog sich auf den Kaffee-Mix, guckst Du ... Die Kaffeekrise von 1977 in der DDR


Quelle: http://asolf.wordpress.com/2012/10/20/kaffeesachsen/


Nur echt mit Erbsenpulver und Baumrindespänen veredelt.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Westpakete - Geschenksendung, keine Handelsware
Erstellt im Forum Leben in der DDR von
103 16.11.2014 12:55goto
von Reinhardinho • Zugriffe: 3257
Schallplatten aus dem NSW / Amiga-Lizenzplatten
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Marienborn89
47 20.11.2014 23:43goto
von FRITZE • Zugriffe: 3699
Ostprodukteversand
Erstellt im Forum Leben in der DDR von GilbertWolzow
19 19.08.2010 18:13goto
von X-X-X • Zugriffe: 2266
Wer ist hier Ossi? Und wer Wessi?
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Sauerländer
124 21.06.2015 20:37goto
von Büdinger • Zugriffe: 6739

Besucher
15 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 960 Gäste und 70 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557734 Beiträge.

Heute waren 70 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen