#41

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:08
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Melde mich schon mal für nächstes Jahr an in FDU!Und das nicht aus Halligalli!


nach oben springen

#42

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:10
von VNRut | 1.486 Beiträge

Zitat
Es gibt keinen amerikanischen Soldatenfriedhof auf deutschem Boden. Bis heute wird kein amerikanischer Soldat in Deutschland beigesetzt, es sei denn auf ausdrücklichen eigenen Wunsch. Die Toten werden ausnahmslos in die Vereinigten Staaten überführt. Suchtrupps sind bemüht, auf den damaligen Kriegsschauplätzen und anhand von zeitgenössischen Aussagen und Dokumenten die nicht bestatteten Soldaten aufzufinden, zu exhumieren und in die USA zu überführen. Noch heute werden jedes Jahr durchschnittlich sieben gefallene Soldaten aus dem Boden des einstigen Schlachtfeldes geborgen.

aus Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/American_Ba...ents_Commission

Kein Wunder wenn man die Ehrerbietung gegenüber gefallener Soldaten in Deutschland betrachtet.

Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen

#43

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:15
von elster427 | 789 Beiträge

Gabs da nicht was in Bitburg?


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:18
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Theo, auch Deko-Kaschis dürfen nicht in der Öffentlichkeit mitgeführt werden.

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:18
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ja,Pilsner,aber das meinste sicher nicht.Denn ich unterstelle Dir mal was Anständiges!


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:21
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von VNRut im Beitrag #42

Zitat
Es gibt keinen amerikanischen Soldatenfriedhof auf deutschem Boden. Bis heute wird kein amerikanischer Soldat in Deutschland beigesetzt, es sei denn auf ausdrücklichen eigenen Wunsch. Die Toten werden ausnahmslos in die Vereinigten Staaten überführt. Suchtrupps sind bemüht, auf den damaligen Kriegsschauplätzen und anhand von zeitgenössischen Aussagen und Dokumenten die nicht bestatteten Soldaten aufzufinden, zu exhumieren und in die USA zu überführen. Noch heute werden jedes Jahr durchschnittlich sieben gefallene Soldaten aus dem Boden des einstigen Schlachtfeldes geborgen.
aus Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/American_Ba...ents_Commission

Kein Wunder wenn man die Ehrerbietung gegenüber gefallener Soldaten in Deutschland betrachtet.

Wolle



Dumme Frage was hat das mit Gedenken in der Bundeswehr oder dem Aufzug am 9. Mai zu tun ?


nach oben springen

#47

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:24
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Zitat von elster427 im Beitrag #43
Gabs da nicht was in Bitburg?


Bitburg ist ein Deutscher Soldatenfriedhof. Stein des "Anstoßes" war die Tatsache das dort auch Gefallene der Waffen-SS liegen.


elster427 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:30
von VNRut | 1.486 Beiträge

Selbst in Vietnam gedenkt man gefallene Soldaten aus andere Länder

http://www.express.de/promi-show/als-fre...186,601622.html

http://www.youtube.com/watch?v=qpaMHNFiHdE

Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
GilbertWolzow hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:31
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

@Wolle76:
Gaaanz einfach (aus meiner Sicht):
Die West-Aliierten haben ja zwar auch ihre Aufgaben zur Beseitigung des Faschismus "erledigt",aber die Hauptlast lag bei den Iwans.Nun rechne mal in meinen Gedanken weiter.Unterstellt sei kein böser Gedanke!


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:32
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von VNRut im Beitrag #21
[...]

Man brauche sich nur mal die vielen vernachlässigten deutschen Soldatengräber weltweit anzusehen.
[...]

Hi Wolle,

wo kann man denn vernachlässigte deutsche Soldatengräber weltweit finden?
Die mir bekannten, vom Volksbund betreuten, Gräber/Friedhöfe waren bestens gepflegt.

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
zuletzt bearbeitet 20.11.2013 21:37 | nach oben springen

#51

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:36
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ari,sei mir mal nicht sauer,aber der Volksbund ist ein piätätloser Haufen in meinen Augen!Näheres per PN,wenn gewollt!


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 21:37 | nach oben springen

#52

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:56
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

@Vogtländer

Mag ja sein, ich weiß auch wie in Deutschland auf den Soldatenfriedhofen mit den Überresten umgegangen wird.

Nur erschließt sich mir immer noch nicht was die Tatsache das amerkinasche Gefallene in die Heimat überführt werden mit Bitburg oder Treptow zu tun hat. Vielleicht stehe ich auch nur auf dem Schlauch.


nach oben springen

#53

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 21:58
von elster427 | 789 Beiträge

Bitburg war mein Fehler.
Dacht weil Reagen da war, gibt es einen amerikanischen Friedhof.


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#54

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 22:00
von VNRut | 1.486 Beiträge

@Ari, anlässlich des Volkstrauertages gibt es immer wieder Putzaktionen, aber das Jahr hat 365 Tage. Leider habe ich einen Bericht nicht gefunden ... hier mal Älterere.

Zitat
Zudem haben die Messdienerinnen und Messdiener in der Vergangenheit anlässlich des Volkstrauertages vernachlässigte Soldatengräber hergerichtet und das Gräberumfeld gesäubert.


aus: http://home.arcor.de/cdu-schaffhausen/html/body_1707.html

Zitat
Das Massengrab war seinerzeit von den Deutschen angelegt worden, wurde aber nach 1945 jahrzehntelang vernachlässigt und erst 1993 wieder hergerichtet.


aus: http://www.koenigsberger-express.com/ind...b7410f5106ba684

Wolle


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
GilbertWolzow hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 22:05
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #30
[quote=Harra318|p307617]In der BRD ist eben vieles möglich,mit Knast sollte der Spaß nicht geahndet werden.Aber 1000 € als sogenannte" Strafe" sollte jeder der Teilnehmer an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.Solche Demos sollen ja keine Schule machen!


grün--Ja vor so einer Kranzniederlegung--geht den Polit- Demokraten mal wieder der A... auf Grundeis. Aber Nazis dürfen durch deutsche Straßen ziehen. Aber das ist ja Dank - Demokratie und Sonnenschein nur Spaß und gehört zu dt.Tradition.
[/quote]


@Rostocker , wie meinst du denn das (rotmark)? Sollte etwa die "SS Division Großdeutschland" im Gedenken an den Hitlerputsch vom 9.November 1923 alljährlich am 9.November den Marsch auf die Feldherrnhalle in München durchführen, so wie das während der Herrschaft des braunen Mobs 12 Jahre lang durchgeführt wurde?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#56

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 22:11
von Pitti53 | 8.789 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #19
Man kann ja dieser oder jener Meinung zum Treptower "Aufmarsch" sein. Aber der besagte Zeitungsartikel ist meiner Meinung nach, schlampig recherchiert und noch dazu eine absolute Vorverurteilung der Beteiligten. Schon die Behauptung, " dass die Beteiligten eine Gefängnisstrafe fürchten müssen", ist Polemik pur!
Warum? Die Tatsache das ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, besagt erst mal nur eines: dass eine Strafverfolgungsbehörde auf Grund eines Anfangsverdachtes Untersuchungen führt. Dabei kann sich, je nach dem Ergebnis der Ermittlungen, der Verdacht bestätigen, oder eben nicht bestätigen. Bestätigt er sich nicht, wird das Verfahren eingestellt. Bestätigt er sich, erfolgt eine Anklage vor dem zuständigen Gericht. Erst in der Verhandlung, wird die Schuld der Angeklagten festgestellt. Und zwar von einem Richter und nicht von einer Zeitung!

Gruß an alle
Uwe

Das kann aber lange dauern.....

Eine gute Bekannte hatte mal vor 5 (fünf) Jahren einen Hilfsverein für Hilfe der Kinder im Kosovo gegründet. Sie sammelte echt viel Spenden ein. Nach einem Jahr kriegte sich der Vorstand in die Wolle. Man war sich zu finanziellen Dingen Plötzlich uneinig.

Der Vorwurf der persönlichen Bereicherung machte die Runde. Was folgte war eine Anzeige gegen sie als Vorsitzende mit morgendlicher Hausdurchsuchung um 6 Uhr früh. Man beschlagnamte sämtliche Vereindokumente...Bis heute gibt es kein Verfahren, aber Forderungen des Finanzamtes! Problem ist: ohne die Unterlagen kann man sich dem FA nicht erklären und die Staatsanwaltschaft sitzt auf den Unterlagen

Also vieeel Geduld haben

Moral von der Geschicht: gründe nur keinen Verein, der Ärger ist vorprogrammiert



Verbuckselt


nach oben springen

#57

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 22:15
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Wolle,ich sehe Treptow als zentrale Gedenkstätte für die als Hauptlastträger des Wk II geltendenden Sowjets mit allen +/-.Warum sollte man nicht in deutschen Unis dessen gedenken?Aus falschem Stolz/falschem Arbeitgeber oder sontigem?
Gut,ich lehne mich etwas weit raus und etwas provokannt ists schon,aber überlebend werd ich dieses auch.


nach oben springen

#58

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 23:05
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Wenn man sowas liesst, dann kann man nur den Kopf schuetteln. Sowas gibt es auch nur in Deutschland das Leute gerichtlich verfolgt werden nur weil sie in historischen Uniformen rumgelaufen sind. Und das Schlimme an dieser Sache ist das der Steuerzahler diese behoerdlichen Auswuechse bezahlen muss.


Küchenbulle 79, Krepp, VNRut und GilbertWolzow haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 23:07
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von Rostocker im Beitrag #30
[quote=Harra318|p307617]In der BRD ist eben vieles möglich,mit Knast sollte der Spaß nicht geahndet werden.Aber 1000 € als sogenannte" Strafe" sollte jeder der Teilnehmer an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.Solche Demos sollen ja keine Schule machen!


grün--Ja vor so einer Kranzniederlegung--geht den Polit- Demokraten mal wieder der A... auf Grundeis. Aber Nazis dürfen durch deutsche Straßen ziehen. Aber das ist ja Dank - Demokratie und Sonnenschein nur Spaß und gehört zu dt.Tradition.




@Rostocker , wie meinst du denn das (rotmark)? Sollte etwa die "SS Division Großdeutschland" im Gedenken an den Hitlerputsch vom 9.November 1923 alljährlich am 9.November den Marsch auf die Feldherrnhalle in München durchführen, so wie das während der Herrschaft des braunen Mobs 12 Jahre lang durchgeführt wurde?[/quote]

@Gert, gibt es die auch noch? Und noch in Divisonsstärke?


nach oben springen

#60

RE: Die Liste der NVA-Gespenster

in DDR Politik Presse 20.11.2013 23:13
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #59
Zitat von Gert im Beitrag #55
Zitat von Rostocker im Beitrag #30
[quote=Harra318|p307617]In der BRD ist eben vieles möglich,mit Knast sollte der Spaß nicht geahndet werden.Aber 1000 € als sogenannte" Strafe" sollte jeder der Teilnehmer an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.Solche Demos sollen ja keine Schule machen!


grün--Ja vor so einer Kranzniederlegung--geht den Polit- Demokraten mal wieder der A... auf Grundeis. Aber Nazis dürfen durch deutsche Straßen ziehen. Aber das ist ja Dank - Demokratie und Sonnenschein nur Spaß und gehört zu dt.Tradition.




@Rostocker , wie meinst du denn das (rotmark)? Sollte etwa die "SS Division Großdeutschland" im Gedenken an den Hitlerputsch vom 9.November 1923 alljährlich am 9.November den Marsch auf die Feldherrnhalle in München durchführen, so wie das während der Herrschaft des braunen Mobs 12 Jahre lang durchgeführt wurde?


@Gert, gibt es die auch noch? Und noch in Divisonsstärke?
[/quote]


ja, ein paar 90 + sollen noch herumlaufen. Ich hoffe nicht, dass die NVA mit 90 noch nach Treptow marschiert


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1385 Gäste und 114 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558414 Beiträge.

Heute waren 114 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen