#481

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:43
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Na,da gibt es von der Brigade Rot aber auch paar solche Spezialisten!Eine Spezialistin ist zwar derzeitig etwas ruhig,aber dafür ist ein anderer aktiver!
Beide Seiten nehmen sich nichts und hatten sicherlich auch nicht vor,Diplomaten zu werden!


Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#482

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:47
von Hanum83 | 4.732 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #479
Die Spiele mögen beginnen!Lasst sie rein in die Arena die Löwen und die Gladiatoren!

Du meinst so was wie Forenolympia?
Darf da auch gedopt werden um die Schlaugoldmedallie zu erringen?


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
der Anderdenkende, Ährenkranz und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2016 21:49 | nach oben springen

#483

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:51
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Na fast!
Eher römich statt griechich!So Richtung Gladiatorenkämpfe!Und bei Argumenten zuweit neben der guten Tonart und zu hoher Arroganz,da geht der Daumen nach unten und die Löwen haben Futter!
Ps
Gedopt darf nicht werden,denn letztendlich werden die armen Löwen dann noch gedopt,was in meinen Augen Tierquälerei ist.Die können doch nüscht dafür!


zuletzt bearbeitet 12.08.2016 21:54 | nach oben springen

#484

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:52
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #481
Na,da gibt es von der Brigade Rot aber auch paar solche Spezialisten!Eine Spezialistin ist zwar derzeitig etwas ruhig,aber dafür ist ein anderer aktiver!
Beide Seiten nehmen sich nichts und hatten sicherlich auch nicht vor,Diplomaten zu werden!


Da hast du auch recht.
Diese Brigade kommt aber vielfach im "Flüchtlingsthema" zum Provozieren...


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
nach oben springen

#485

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:56
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Egal das Wo und Wie und ja,ich bin auch ab und an ein kleines A...,na ihr ihr wisst schon!


nach oben springen

#486

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:56
von Hanum83 | 4.732 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #483
Na fast!
Eher römich statt griechich!So Richtung Gladiatorenkämpfe!Und bei Argumenten zuweit neben der guten Tonart und zu hoher Arroganz,da geht der Daumen nach unten und die Löwen haben Futter!
Ps
Gedopt darf nicht werden,denn letztendlich werden die armen Löwen dann noch gedopt,was in meinen Augen Tierquälerei ist.Die können doch nüscht dafür!

Nicht das noch der Besitz der mehrbändigen Leninausgabe zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führt.


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2016 21:58 | nach oben springen

#487

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:58
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #485
Egal das Wo und Wie und ja,ich bin auch ab und an ein kleines A...,na ihr ihr wisst schon!


Das mit dem kleine A ... kann ich bestätigen da ich Dich kennengelernt habe ......


Nostalgiker

PS.: Jetzt muß ich mir erstmal eine Folge von "Jagdszenen aus Hollywood" ansehen ....


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#488

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 21:59
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von Hanum83 im Beitrag #486
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #483
Na fast!
Eher römich statt griechich!So Richtung Gladiatorenkämpfe!Und bei Argumenten zuweit neben der guten Tonart und zu hoher Arroganz,da geht der Daumen nach unten und die Löwen haben Futter!
Ps
Gedopt darf nicht werden,denn letztendlich werden die armen Löwen dann noch gedopt,was in meinen Augen Tierquälerei ist.Die können doch nüscht dafür!

Nicht das noch der Besitz der mehrbändigen Leninausgabe zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führt.


Ein paar Stalin-Bände! Wer bietet mehr?


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#489

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:01
von Hanum83 | 4.732 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #488
Zitat von Hanum83 im Beitrag #486
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #483
Na fast!
Eher römich statt griechich!So Richtung Gladiatorenkämpfe!Und bei Argumenten zuweit neben der guten Tonart und zu hoher Arroganz,da geht der Daumen nach unten und die Löwen haben Futter!
Ps
Gedopt darf nicht werden,denn letztendlich werden die armen Löwen dann noch gedopt,was in meinen Augen Tierquälerei ist.Die können doch nüscht dafür!

Nicht das noch der Besitz der mehrbändigen Leninausgabe zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führt.


Ein paar Stalin-Bände! Wer bietet mehr?

Das ist nicht zu dopen, äh, zu toppen
Obwohl, ne Mao-Bibel


"Deitsch on frei wolln mer sei, on do bleibn mer aah derbei"
(Anton Günther)
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2016 22:06 | nach oben springen

#490

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:04
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Alle,die ein Semester und mehr ML haben,ab nach Rechts zu die Gladiatoren!Alle ML-er sind politich gedopt und ich will nicht,das die Löwen auch noch Rot werden!


zuletzt bearbeitet 12.08.2016 22:05 | nach oben springen

#491

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:10
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #487
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #485
Egal das Wo und Wie und ja,ich bin auch ab und an ein kleines A...,na ihr ihr wisst schon!


Das mit dem kleine A ... kann ich bestätigen da ich Dich kennengelernt habe ......


Nostalgiker

PS.: Jetzt muß ich mir erstmal eine Folge von "Jagdszenen aus Hollywood" ansehen ....



Jetzt muss ich aufpassen,das ich nicht abhebe!Das Du mir zustimmst,das kommt einer Adelung gleich!


nach oben springen

#492

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:16
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Oh Gott... - ist jetzt treffender:"Typisch Männer" oder trifft es eher:"Je älter, desto kindischer".
Was für eine Kettenreaktion...
Aber Spaß muß sein, und wenns bei der Großmutter im Bett ist.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
der Anderdenkende hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2016 22:17 | nach oben springen

#493

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:21
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #488
Zitat von Hanum83 im Beitrag #486
Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #483
Na fast!
Eher römich statt griechich!So Richtung Gladiatorenkämpfe!Und bei Argumenten zuweit neben der guten Tonart und zu hoher Arroganz,da geht der Daumen nach unten und die Löwen haben Futter!
Ps
Gedopt darf nicht werden,denn letztendlich werden die armen Löwen dann noch gedopt,was in meinen Augen Tierquälerei ist.Die können doch nüscht dafür!

Nicht das noch der Besitz der mehrbändigen Leninausgabe zum Ausschluss aus dem Wettbewerb führt.


Ein paar Stalin-Bände! Wer bietet mehr?


Hier - ich - wer wird denn dem unaufhaltsamen Fortschritt hinterherhinken? Stalin liest man heutzutage online:

http://www.stalinwerke.de/

Gruss

icke



nach oben springen

#494

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:22
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #491


Jetzt muss ich aufpassen,das ich nicht abhebe!Das Du mir zustimmst,das kommt einer Adelung gleich!


NÖ!
Der Adel = Bourgeois im denken des russischen Muschik wurde massakriert, also sie dich lieber in der direkten Linie eines Pawel Kortschagin ....
und damit als Held der Arbeit beim Aufbau .....


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#495

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:25
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

@icke46, ich werfe doch keine Bücher weg welche ich durch die schwere Zeit gerettet habe .....

Die bewußten Bände sind geerbt und Ausgaben von Ende der 40ger, Anfang der 50ger Jahre .....


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#496

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:26
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #478
@Gert , da du mich persönlich ansprichst eine persönliche Antwort auf dein Geschreibsel zum Thema; dein Nichtwissen zum Thema steht diametral deiner Körperhöhe gegenüber. [So klein aber sooo viel Nichtwissen] Das solch geballter Stuss zu 'soziale Marktwirtschaft', 'Kapitalismus', 'Kommunismus' von einer Person kommen kann hat mich wirklich erstaunt.
Das die Lektüre von Druckerzeugnissen aus dem Hause Springer solche Verwüstungen im Denkapparat anrichten hatte ich bisher nicht für möglich gehalten aber du bist inzwischen der lebende Beweis dafür was das regelmäßige goutieren selbiger anrichten kann.

Glaube weiter an den Weihnachtsmann und den Osterhasen und den um den Menschen besorgte Kapitalismus .......
Ach ja den gibt es ja nicht, wahrscheinlich ist es eine Lüge von Akademikern welche die wirtschaftsgeschichtliche Epoche nach dem Feudalismus als Kapitalismus benannten (und das war beileibe nicht Marx wie du hoffst)
Pech für die National-Ökonomen des 18. und 19. Jahrhunderts welche diesen Begriff, welcher übrigens sehr viel älter ist; zur Beschreibung der wirtschaftlichen und ökonomischen Gegebenheiten verwendeten und das sind nun mal die Besitzverhältnisse im Produktionsprozeß und nichts anderes. Das sagen und schreiben auch alle National-Ökonomen des 20. Jahrhunderts.
'Marktwirtschaft' ist nur ein wertneutraler Begriff für Kapitalismus, speziell in Deutschland und keine anders geartete Gesellschaftsordnung mit tollen Ärzten, super Krankenversicherungen, bester Medizintechnik und guter Rentenversicherung wie du meinst.

Der schöne Schein der Marktwirtschaft hat dich nachhaltig geblendet Gertchen, so dass du Fassade mit dem Wesen verwechselst.

Übrigens war auch in der DDR das Studium für umsonst und es gab auch analog zum Bafög ein Stipendium welches nicht zurückgezahlt werden mußte.
Aber das kannst du nicht wissen denn die Metastasen hinderten dich bekanntlich daran zu studieren.


Noch einen schönen Abend dir.


@Freienhagener , muß ich mir Gedanken über deinen höchsten Bildungsabschluß machen?
Interessanter Gedanke übrigens der mit dem westlichen Kapitalismus welcher ja angeblich so sozial sein soll im Gegensatz zum östlichen Kapitalismus der so unsozial ist .....


Nostalgiker


ich möchte dir dein Land DDR überhaupt nicht madig machen, auch bin ich nicht in dieser DDR geboren, ich befand mich am Kriegsende zufällig auf dem Territorium der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands. Das konnte ich damals nicht ändern, als ich es konnte habe ich es geändert.
Für mich war dieser Staat ein diktatorisches Monstrum von Moskaus Gnaden. Ich habe die Sektkorken knallen lassen, als dieses Monstrum zusammenbrach. Diese Genugtuung muss man mir gönnen, denn sie haben mir allzu deutlich gesagt, dass ich nicht zu ihnen gehöre. Gut ich habe es kapiert und im anderen Teil Deutschlands mein Leben aufgebaut und organisiert. Ich stehe 100 % zu diesem Staat, mehr habe ich in meinem Post nicht zum Ausdruck gebracht. Dass du dabei persönlich wirst und mir Eigenschaften zuschreibst, die mit körperlichen Merkmalen zu tun haben sollen, zeugt von deiner Primitivität.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin und Sperrbrecher haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#497

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:32
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Held beim Aufbau der Züge in Pankow-Wilhelmsruh?Ja,stimmt,denn den technichen Planern muss man erste mal erklären,das Batterieladegräte und Batterien nicht aufs Zugdach gehören!Wird aber noch bissel dauern der Kampf,weil deren Dummdreistigkeit und Arroganz viel Überzeugungskraft kosten!


nach oben springen

#498

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:44
von Nostalgiker | 2.554 Beiträge

Zitat von der Anderdenkende im Beitrag #497
Held beim Aufbau der Züge in Pankow-Wilhelmsruh?Ja,stimmt,denn den technichen Planern muss man erste mal erklären,das Batterieladegräte und Batterien nicht aufs Zugdach gehören!Wird aber noch bissel dauern der Kampf,weil deren Dummdreistigkeit und Arroganz viel Überzeugungskraft kosten!


Woher nimmst du die Gewissheit das nur in der DDR dumme technische Planer gab? Ich gehe mal davon aus das du Technologen meinst.
Solche Knalltüten gibt es überall und sie sind kein Alleinstellungsmerkmal für die DDR oder gar den 'Sozialismus' ....

Allerdings bestätigst du damit indirekt das die Arbeiter in der DDR durchaus nicht nur "schlau" waren sondern auch wußten was sie zu machen und zu denken hatten.
Ein gegenteiliges tragisches Einzelschicksal in dieser Beziehung schäumt zur Zeit ein wenig dahin wie ein vergehendes Stück Atlantic ....

PS.: warst du vor dem Ende der DDR überhaupt schon so alt das du da eine Berufsausbildung absolvieren konntest? Ich denke eher nicht.


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler

nach oben springen

#499

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:48
von der Anderdenkende | 1.206 Beiträge

Wo habe ich was von DDR geschrieben?Wo habe ich was davon geschrieben,das zu DDR-Zeiten in Pankow Züge gebaut wurden?Seit wann ist die Firma Stadler eine DDR-Firma?Wo wurde die Firma Stadler gegründet und hat wo ihren Hauptsitz?
Verstehend lesen darf ich von Dir ja wohl noch erwarten dürfen?
Und ja,ich war alt genug!Alt genug,um eine Ausbildung zu beginnen,alt genug,um Realitäten mitzubekommen in diesem Staat DDR,alt genug,um mit einer Kleinkaliberwaffe schiessen zu dürfen,alt genug,um Moped- und Mototrradführerschein zu haben!Also hast du falsch gedacht.
Ps
Die Züge und Loks,die damals vor der Wende aus Hennigsdorf,Görlitz und Bautzen kamen,waren aber wirklich wartungs- und instandhaltungsfreundlicher.Was anderes habe ich nie und nirgends behauptet!Kannst das Gegenteil auch nur zu 10% beweisen im Ansatz?Nein?Dann bitte lieber schweigen!


zuletzt bearbeitet 12.08.2016 23:02 | nach oben springen

#500

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 12.08.2016 22:54
von Ährenkranz | 842 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #496

Gut ich habe es kapiert und im anderen Teil Deutschlands mein Leben aufgebaut und organisiert.



Ich konnte mir in der DDR auch mein Leben aufbauen und organisieren.
Ich konnte meinen Beruf frei wählen, ich konnte ein Studium absolvieren - letzteres ohne danach dazustehen und Geld zurückzahlen zu müssen.
Ich konnte eine Familie gründen und wußte genau, dass ich nach der Freistellung von der Arbeit wieder zurück in den Betrieb konnte.

Mir hat es an nichts gefehlt, und da ich auf dem Land aufgewachsen bin, war ich auch nicht recht anspruchsvoll.
Es gab Grundnahrungsmittel, die billig waren - ich mußte nicht hungern.
Da ich kein Reisemensch war / bin, hat es mich absolut nicht gestört, dass ich "nur" nach Tschechien oder Ungarn und Bulgarien reisen durfte.

Das nur mal dazu - jeder hat aber seine eigene Geschichte - es gab nicht nur Menschen, die von der DDR raus wollten.

Und mir wurde in der DDR nichts geschenkt und das war nach der Wende nicht anders.

Nach anfänglichen Kampf mit der Arbeitslosigkeit und dem Verdauen, dass alles abgerissen werden mußte - habe ich mich auch im Kapitalismus durchgebissen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
IM Kressin, Heckenhaus und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2016 23:01 | nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 58 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 1343 Gäste und 89 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557750 Beiträge.

Heute waren 89 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen