#321

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:21
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #320
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #319
Zitat von ddr-bürger im Beitrag #317
Für mich ist der Kommunismus eine erstrebenswerte Idee, die Ihrer Zeit und dem menschlichen Grundcharakter vorraus ist. Wichtig ist eine Alternative zu der jetzigen Gesellschaft, die natur und Menschen bis zum Kollaps ausbeutet.

Wenn ich manches so lese und meine pers. Schlußfolgerung - der Mensch ist nicht reif für eine Gsellschaft. Nur drängt sich ein Gedanke auf, Demokratie hat es nie gegeben, war schon bei den Griechen der blanke Hohn.
Da es keine Demokratie gibt, wie war das dann mit der "Diktatur des Proletariats", ich habe den Begriff gehasst, doch was ich heute so empfinde....
Heute wird durch Geld "diktiert", auf der ganzen Bandbreite. Durch Parteispenden werden Parteien beeinflußt, Werbeaufträge werden genutzt um Medien zu "lenken", "Brot und Spiele" im TV.....
Wird es eine Gesellschaft ohne "Diktatur" im weitesten Sinne geben, ist eine "Diktatur" der Mehrheit gerechter als eine Scheindomokratie?

Ketzerische Fragen?


Ich weiß es nicht, aber eines weiß ich, so, wie ich es jetzt erlebe, kann es nicht weiter gehen. Also wehre ich mich gegen die Ungerechtigkeit im Rahmen meiner demokratischen Möglichkeiten.

Menschen aller Völker, begreift ihr nicht, dass das Kapital von heute euch den Kommunismus verteufeln will, nur, um seine unmenschlichen Praktiken weiter plausibel machen zu können.


Deshalb passt es auch gut in´s Konzept, wenn 2/3 der wahlfähigen Bevölkerung politisch nicht weit denken können. Das ist dann immer die manipulierbare Wählermehrheit. Ich weiß, etwas weit hergeholt, aber es ist für das Kapital ein schwieriger Spagat: Hochqualifizierte Arbeitnehmer für High-tec-Produkte, aber gleichzeitig sich nur für Brot und Spiele interessierend.


Dore, stimmt, wer opportun ist, den geht fremdes Elend nix an, Hauptsache ich und nach mir die Sintflut, SO WILL ICH NICHT BIS ZU ENDE LEBEN, ich suche nach Gleichgesinnten,


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#322

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:22
von elster427 | 789 Beiträge

Darum haben wir doch auch dieses Bildungssystem, welches nur Zahlungskräftigen Eltern erlaubt
ihren Kinder eine gute Ausbildung zu garantieren.
Wenn Bildung allen Klassen frei zur Verfügung stehen würde,
müßten sich bestimmte Leute einen Kopf machen um ihre Macht zu festigen.


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#323

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:24
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

die bereit sind, diesem kurzsichtigen Denken demokratisch Einheilt zu gebieten.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#324

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:26
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Evtl. sollte man den Begriff Kommunismus nicht so eng sehen.....
Der Begriff ist nun wirklich etwas "überlebt", keiner konnte die ökologischen Folgen der Industrialisierung erkennen. Wenn ich daran zurück denke war das in der DDR welche den Begriff der "entwickelten soz. Gesellschaft" erfand auch kein Thema. Ebenso war der Tierschutz absolut nicht gewahrt.

". Eine Zivilisation kann man erst danach beurteilen, wie sie ihre Tiere behandelt." das Zitat stammt glaube ich von Gandhi....

Wichtig ist eine Gesellschaft die "Einklang mit der Umwelt" und mit gerechten Verteilungsverhältnissen geschaffen wird.


nach oben springen

#325

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:28
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #322
Darum haben wir doch auch dieses Bildungssystem, welches nur Zahlungskräftigen Eltern erlaubt
ihren Kinder eine gute Ausbildung zu garantieren.
Wenn Bildung allen Klassen frei zur Verfügung stehen würde,
müßten sich bestimmte Leute einen Kopf machen um ihre Macht zu festigen.


Elster, dessen Brot ich esse ... Macht erhalten, Besitzstände wahren, und wehe nicht, dann haben wir noch mehr Arbeitslose


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#326

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:33
von Paula | 43 Beiträge

Zitat von damals wars im Beitrag #302
Die Kommunisten, die Südafrika gemeinsam mit den ANC regieren, haben ihr den goldenen Käfig weggenommen!


Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz.

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.

Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.


Sapere aude!


nach oben springen

#327

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:34
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #324
Evtl. sollte man den Begriff Kommunismus nicht so eng sehen.....
Der Begriff ist nun wirklich etwas "überlebt", keiner konnte die ökologischen Folgen der Industrialisierung erkennen. Wenn ich daran zurück denke war das in der DDR welche den Begriff der "entwickelten soz. Gesellschaft" erfand auch kein Thema. Ebenso war der Tierschutz absolut nicht gewahrt.

". Eine Zivilisation kann man erst danach beurteilen, wie sie ihre Tiere behandelt." das Zitat stammt glaube ich von Gandhi....

Wichtig ist eine Gesellschaft die "Einklang mit der Umwelt" und mit gerechten Verteilungsverhältnissen geschaffen wird.


Vergiss doch mal die Vergangenheit, die ist tot, denk mal darüber nach, wie man die heutige Gesellschaft nach diesen humanistischen Idealen reformieren könnte ... und zu ihren Grundwerten zurückführen könnte .. Freiheit, Brüderlichkeit, Gleichheit, bürgerliche Grundsätze


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


Jobnomade hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#328

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:35
von elster427 | 789 Beiträge

Die Bildung ist der Grundstein für die für die Schaffung von neuem Denken .
Warum werden sonst die Schüler aus Ost und West sinnloserweise nach HSH gekarrt?
Es geht nur um Angst zu verbreiten vor den Kommunisten!
DDR = STASI = KOMMUNISMUS
Heko sag Jan zur elster


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
DoreHolm, Küchenbulle 79 und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#329

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:37
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Um die Zusammenhänge zu erkennen braucht es eine "umfassende" Bildung. Eine "technische" Bildung plus "Christenlehre" (etwas krass gesagt) reicht da wohl nicht.
Die Bildung wird immer "gesellschaftsabhängig" sein.

Hab es schon ein paar mal zitiert Sänger R. Mey in dem Lied "Sei wachsam" die Zeile
"Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: Halt du sie dumm, - ich halt' sie arm!"

Ein sehr gutes Lied, und der Mann ist kein Kommunist....


elster427, DoreHolm, Küchenbulle 79, Hackel39 und Jobnomade haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#330

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:46
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #328
Die Bildung ist der Grundstein für die für die Schaffung von neuem Denken .
Warum werden sonst die Schüler aus Ost und West sinnloserweise nach HSH gekarrt?
Es geht nur um Angst zu verbreiten vor den Kommunisten!
DDR = STASI = KOMMUNISMUS
Heko sag Jan zur elster


Die haben einfach nur Angst um ihre Besitzstände, kann ich verstehen. Wenn sie so damit weiter machen, entziehen sie sich ihrer eigenen Lebensgrundlage. Das ist den heutig Agierenden mehr oder weniger egal, und diese Lebensphililophie propagieren sie in die Welt, Kommunismus denkt an eine Welt auf Dauer, der Kapitalismus nur an das Jetzt, was nach ihm kommt, ist ihm egal, maximal, nur so viel, um die Familie zu erhalten und propagiert, das Jetzt zu erhalten, um eigennützig das jetzt für den Moment für sich mit ins Paradies zu nehmen, das es nur in seiner gläubigen Vorstellung gibt.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#331

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 21:52
von elster427 | 789 Beiträge

Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.
mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
DoreHolm, Damals87 und Bastler100 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#332

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:02
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

OT

Zitat von Paula im Beitrag #326
....Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz....


Für zwei Tage und 37 Beiträge ganz schön mutig...Respekt ! Ehrlich !
(aber vielleicht stimmen meine Zahlen ja auch gar nicht...)

Siggi

edit: das "OT" vergessen


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 22:03 | nach oben springen

#333

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:02
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Elster,das unterschreib ich sofort, aus Erfahrung mit mit meiner Nichte,der ....bratze!


nach oben springen

#334

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:15
von Paula | 43 Beiträge

Zitat von Grenzgänger im Beitrag #332
OT

Zitat von Paula im Beitrag #326
....Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz....


Für zwei Tage und 37 Beiträge ganz schön mutig...Respekt ! Ehrlich !
(aber vielleicht stimmen meine Zahlen ja auch gar nicht...)

Siggi

edit: das "OT" vergessen



Keine Ahnung, ob Deine Zahlen stimmen:-)

]Mutig war ich schon immer, denn...

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 22:31 | nach oben springen

#335

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:17
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #331
Als meine Kinder ihr Abitur machten, habe ich gesehen wie man durch staatliche Anleitung diese
klein gehalten hat und die Allgemeinbildung den Bach runter ging.
Wenn du heute nicht durch die Familie oder gute Freunde bei der Bildung
angeleitet wirst, stehst du irgendwann als gewollter Fachidiot da.
Unsere Ausbildung in der 10 Klasse der POS war mehr Wert als heute das Abi.
Ich würde mich sogar weit aus dem Fenster lehnen zu sagen ,das unsere 8 Klässler mehr drauf hatten als heute Real-
schüler der 10.
mfg Jan


Das stimmt, wir hatten eine wirklich bessere Allgemeinbildung zum Alter vergleichsweise.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#336

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:21
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Und wieder sind wir vom Thema weit entfernt. Opportunismus pur.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#337

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:23
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #324
Evtl. sollte man den Begriff Kommunismus nicht so eng sehen.....
Der Begriff ist nun wirklich etwas "überlebt", keiner konnte die ökologischen Folgen der Industrialisierung erkennen. Wenn ich daran zurück denke war das in der DDR welche den Begriff der "entwickelten soz. Gesellschaft" erfand auch kein Thema. Ebenso war der Tierschutz absolut nicht gewahrt.

". Eine Zivilisation kann man erst danach beurteilen, wie sie ihre Tiere behandelt." das Zitat stammt glaube ich von Gandhi....

Wichtig ist eine Gesellschaft die "Einklang mit der Umwelt" und mit gerechten Verteilungsverhältnissen geschaffen wird.


da war sie(die DDR) ja nun vorbildlich, was den Umweltschutz betraf. Die Umverteilung des Zugewinns geschah auch sehr gerecht, quasi nach dem Prinzip des Rasenmähers. Nur der Rasenmäherfahrer der fühlte sich stets etwas gleicher und hat sich mehrere Schlucke aus der Umverteilungspulle genommen


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#338

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:26
von elster427 | 789 Beiträge

Da ist es wieder- wer lesen kann ..naja.
Hier geht es nicht um die DDR.
LESEN.
Es geht um Kommunismus!!
Gruß Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#339

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:27
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Paula im Beitrag #318
Mach mal bitte einen neuen Thread auf (ich bin neu hier, weiß nicht so genau wie das geht:-), bevor hier einem noch der Kragen platzt...ich antworte dann

Vorschlag, wenn es Dir wichtig ist (wichtiger wie der Unterschied zwischen Mut und Übermut?), so versuch es mal selbst. Aber vielleicht nicht sofort. Mir ist das südlichste Land des EMEA dann doch nicht sooo wichtig. Und so komplex ist die Erstellung eines neuen Threads eigentlich nicht, hier trotzdem mal ein bebildertes How-To ... schon wieder ein Thema geschlossen #132


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 22:29 | nach oben springen

#340

RE: Der Kommunismus / ein Verbrechen an der Menschheit?

in DDR Staat und Regime 20.11.2013 22:33
von Pitti53 | 8.785 Beiträge

Zitat von Paula im Beitrag #334
Zitat von Grenzgänger im Beitrag #332
OT

Zitat von Paula im Beitrag #326
....Dein Kommentar hat sehr wenig Substanz....


Für zwei Tage und 37 Beiträge ganz schön mutig...Respekt ! Ehrlich !
(aber vielleicht stimmen meine Zahlen ja auch gar nicht...)

Siggi

edit: das "OT" vergessen



Keine Ahnung, ob Deine Zahlen stimmen:-)

]Mutig war ich schon immer, denn...

Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen, dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen.



Ich war auch mal mutig und habe deine in rot gehaltenen Sätze gefärbt....Bitte Forenregeln beachten


zuletzt bearbeitet 20.11.2013 22:33 | nach oben springen



Besucher
12 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 834 Gäste und 55 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557117 Beiträge.

Heute waren 55 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen