#21

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 26.11.2013 15:45
von Küchenbulle 79 | 533 Beiträge

Zitat von VNRut im Beitrag #20
Der Mann wird immer besser !!!



Gruß Wolle


Der Mann wird immer besser !!!,das ist wohl wahr,aber mit seinen berechtigten Forderungen,steht er allein auf weiter Flur.
Deutschland macht sich nicht nur in dieser Frage zur Prostituierten,nein man könnte fast behaupten,wir wollen ein weltoffener Puff werden,damit sich alle
hier befriedigen können,die voller Wolllust nach Deutschland schielen.


VNRut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 12.03.2014 22:37
von suentaler | 1.923 Beiträge

Ein weiterer Krieg, den die USA in Deutschland und Europa führen ist ein Wirtschaftskrieg in Form des geplanten Transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP)

Nur noch bis morgen (13.März 2014 ; 23:59 Uhr) läuft eine Petition an den Deutschen Bundestag.



Text der Petition
Der Deutsche Bundestag möge die Bundesregierung auffordern, sich gegen das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA auszusprechen.

Begründung

- TTIP höhlt Demokratie und Rechtsstaat aus: Ausländische Konzerne können Staaten künftig vor nicht öffentlich tagenden Schiedsgerichten auf hohe Schadenersatzzahlungen verklagen, wenn sie Gesetze verabschieden, die ihre Gewinne schmälern.

- TTIP öffnet Privatisierungen Tür und Tor: Das Abkommen soll es Konzernen erleichtern, auf Kosten der Allgemeinheit Profite bei Wasserversorgung, Gesundheit und Bildung zu machen.

- TTIP gefährdet unsere Gesundheit: Was in den USA erlaubt ist, würde auch in der EU legal – so wäre der Weg frei für Fracking, Gen-Essen und Hormonfleisch. Die bäuerliche Landwirtschaft wird geschwächt und die Agrarindustrie erhält noch mehr Macht.

- TTIP untergräbt die Freiheit: Es droht noch umfassendere Überwachung und Gängelung von Internetnutzern. Exzessive Urheberrechte erschweren den Zugang zu Kultur, Bildung und Wissenschaft.

- TTIP ist praktisch unumkehrbar: Einmal beschlossen, sind die Verträge für gewählte Politiker nicht mehr zu ändern. Denn bei jeder Änderung müssen alle Vertragspartner zustimmen. Deutschland allein könnte aus dem Vertrag auch nicht aussteigen, da die EU den Vertrag abschließt.




Die Zeit wird knapp!
Es fehlen aktuell noch 6.500 Unterschriften für die erforderlichen 50.000 Unterschriften.
Wer also gegen dieses TTIP Freihandelsabkommen ist, sollte hier schnellsten mitzeichnen.

https://epetitionen.bundestag.de/petitio...n_48994.nc.html


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Damals87 und hslauch haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.03.2014 23:40 | nach oben springen

#23

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 12.03.2014 23:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke wieder eine Unterschrift mehr, habe sofort unterschrieben. Dieser "Krieg" gegen die Sicherheit der Verbraucher und für die wirtschaftlichen Interessen der USA ist eine Sauerei. Durch die Hintertür werden Standarts aufgelöst.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 10:16
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Inzwischen gibt es unter der lfd. Nr. 50155 eine Gegeninitiative, die aktuelle Petition braucht heute noch ca. 800 Stimmen, das ist zu schaffen.
Mag sein, daß viele hier meinen, daß wir bei den Amerikanern etwas gutzumachen haben, was auf die heute überwiegend wohlhabene westdeutsche Aufbaugeneration wohl auch zutreffen mag, ich weiß aber wo ich her komme und gehöre eher nicht dazu.
Mit meiner Petitionsstimme habe ich das signalisiert, wenn schon unsere Abgeordneten die Signale nicht mehr hören.



nach oben springen

#25

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 10:20
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

habe auch gezeichnet und in den letzten Stunden geht es richtig voran, das Limit wird wohl erreicht.

Allerdings fürchte ich, daß Volkes Meinung den Volksvertretern meilenweit am Gesäß vorbeigeht. Sie werden abnicken, was für Siemens und Monsanto gut ist.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:29
von LO-Fahrer | 607 Beiträge

Ich habe auch gleich gezeichnet und dazu mal eine Frage. Laut Internetseite sind ca. 58.000 Stimmen abgegeben, trotzdem steht da " Quorum nicht erreicht". Hat jemand dafür eine Erklärung??


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 16:50
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von Damals87 im Beitrag #25
Hallo,
habe auch gezeichnet und in den letzten Stunden geht es richtig voran, das Limit wird wohl erreicht.
Allerdings fürchte ich, daß Volkes Meinung den Volksvertretern meilenweit am Gesäß vorbeigeht. Sie werden abnicken, was für Siemens und Monsanto gut ist.
Grüße aus Hessen

Möglicherweise wird bis heute abend noch die 60.000 geknackt.
Je mehr unterschreiben, desto besser.
Nur so wird die Chance erhöht, dass sich der Petitionsausschuß öffentlich damit beschäftigen muß.
Somit weiß die Regierung auch, dass sie mit Widerstand aus der Bevölkerung zu rechnen hat, auch wenn das TTIP trotzdem durchgedrückt wird.


Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #26
Ich habe auch gleich gezeichnet und dazu mal eine Frage. Laut Internetseite sind ca. 58.000 Stimmen abgegeben, trotzdem steht da " Quorum nicht erreicht". Hat jemand dafür eine Erklärung??


Das Quorum lag bei 50.000 und ist somit erreicht.
Die Statuszeile wird aber nicht permanent aktualisiert.
Und wenn dort noch "NEIN" steht, ist es auch gut, so werden vielleicht noch mehr animiert ebenfalls noch mitzuzeichnen.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#28

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 20:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Habe heute noch eine Unterschrift geworben, die Arroganz der Amerikaner ist einfach zum ko.....

In einem TV Bericht hat sich ein amerik. Vertreter sinngemäß geäußert: was für amerikanische Bürger gut ist, kann den Europäern auch nicht schaden....

Das ganze ist Hohn und Spott, US Konzerne drücken im eigenen Land das "Fracking" durch (mit nachgewiesenen Schäden für Umwelt und Mensch) und hier wollen sie die gleichen Sauereien plazieren.


nach oben springen

#29

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 20:44
von hslauch | 95 Beiträge

Hab soeben mitgezeichnet.
Wenn ich das richtig gelesen habe, sind es jetzt mit mir 64407 Online-Unterzeichner...
Ob unsere "Stimme" gehört wird .. wer weiß ... aber wie heißt es doch so schön:
" Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren"
In diesem Sinne .......


nach oben springen

#30

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 21:09
von Hackel39 | 3.123 Beiträge

Was wird eigentlich, wenn die Konterpetition 50155 für das Freihandelsabkommen, Laufzeit noch 27 Tage, auch diese Hürde schafft ?
Immerhin gibt es schon 54 Unterzeichner, was für ein Irrsinn.
Aber hier schimmert schon durch, wie frustrierend Parlamentsarbeit sein kann.



nach oben springen

#31

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 13.03.2014 21:25
von suentaler | 1.923 Beiträge

[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#32

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 14.03.2014 10:00
von suentaler | 1.923 Beiträge

Die Petition war mit über 68.000 Unterstützern sehr erfolgreich und sollte nun der Regierung zeigen, das sie in dieser Sache mit Widerstand zu rechnen hat.
http://www.golem.de/news/freihandelsabko...403-105131.html


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen

#33

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 14.03.2014 12:24
von matloh | 1.204 Beiträge

Zitat von GZB1 im Beitrag #11
Wird wohl nicht funktionieren wenn die Bundesregierung die "Spiogenten" selbst einlädt:

"....Das US-Unternehmen gilt als einer der wichtigsten Partner der amerikanischen Geheimdienste und war in der Vergangenheit unter anderem an der Entwicklung von Spähprogrammen für die NSA beteiligt, wie es weiter heißt. Außerdem soll eine Tochter der CSC 2004 in die Verschleppung des Deutschen Khaled el-Masri durch die CIA verwickelt gewesen sein.

Seit dem Jahr 2009 sollen die deutschen CSC-Tochterunternehmen Aufträge der Bundesrepublik in Höhe von 25,5 Millionen Euro erhalten haben. Die Firma testete dafür unter anderem den Staatstrojaner des Bundeskriminalamts und unterstützte das Justizministerium bei der Einführung der elektronischen Akte für Bundesgerichte, wie die Medien berichten.

Des Weiteren soll die CSC Aufträge erhalten haben, die mit dem sogenannten Regierungsnetz zu tun haben, über das die verschlüsselte Kommunikation von Ministerien und Behörden läuft. Schließlich wird berichtet, die CSC habe das Innenministerium bei der Einführung des elektronischen Passes beraten und sei involviert in das Projekt De-Mail, dessen Ziel der sichere Mailverkehr ist. Alles heikle Aufträge...."
aus: http://www.morgenpost.de/politik/article...onagefirma.html

Huch! In der CSC war ich auch schon tätig - noch dazu mitten im Herz der österreichischen Regierung. War ich auch Agent?

Nein, ich denke nicht. CSC ist ein sehr großer Konzern mit einigen hundertausend Mitarbeitern weltweit. Der Konzern ist auch in anderen Sektoren als Spionage etc. tätig. Daher denke ich auch nicht, dass alle Aufträge die die (dt.) Bundesregierung an CSC vergeben haben, mit Spionage in Zusammenhang stehen.

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)
nach oben springen

#34

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 14.03.2014 13:30
von metal.999 | 49 Beiträge

Mahlzeit allerseits, meine Nachbarin und ich haben gestern Mittag auch die Petition unterzeichnet. Mal schauen wie es weitergeht.


suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Amerikas geheimer Krieg in Deutschland

in Themen vom Tage 14.03.2014 14:58
von suentaler | 1.923 Beiträge

Zitat von metal.999 im Beitrag #34
Mahlzeit allerseits, meine Nachbarin und ich haben gestern Mittag auch die Petition unterzeichnet. Mal schauen wie es ]weitergeht.


Die letzte, ähnlich erfolgreiche Petition war die für die Sanktionsabschaffung in Hartz4 und da ist die Anhörung bereits kommenden Montag, also genau drei Monate nach Petitionsende.
Manchmal lässt sich der Ausschuß aber auch Jahre Zeit.
Vor den Europawahlen wird TTIP im Ausschuß bestimmt nicht mehr behandelt. Das Thema wird mal wohl klein halten im kommenden Wahlkampf, weil es massiv Wählerstimmen kosten würde.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Oderfischer
Besucherzähler
Heute waren 554 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558389 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen