#1

Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 13.11.2013 20:24
von Rothaut | 400 Beiträge

Bild1: Strasse B208 Blickrichtung Mustin (S-H)
Bild2: Einweisung Schlagbaum Eichholz
Bild3: Blick vom BT Richtung Eichholz
Bild4: Güst Selmsdorf
Bild5: Güst Selmsdorf
Bild6: Grenzsäule 1 auf dem Priwall
Bild7: VGH am Strand vom Priwall....der Anfang der Westgrenze der DDR zur BRD (Landgrenze)


Schlutup, MHL-er, Rostocker, hardi24a, exDieter1945, boaspik und Zange haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 13.11.2013 21:04
von Lutze | 8.029 Beiträge

interessante Bilder von dir,
Danke,solche Fotos schaue ich mir sehr gerne an
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 19:43
von Rothaut | 400 Beiträge

Noch ein paar Bilder von Grenzdurchbrüchen....im GR-6.

das erste Bild müsste "Vallhuner Sack" gewesen sein.....wurde erst morgens bei Kontrolle K2 festgestellt. GV waren Bewohner des Sperrgebietes.


Schlutup, Lutze, Rostocker und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 19:57
von Rothaut | 400 Beiträge

Sachbeschädigung/Diebstahl...



Lutze und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 20:03
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #3
Noch ein paar Bilder von Grenzdurchbrüchen....im GR-6.

das erste Bild müsste "Vallhuner Sack" gewesen sein.....wurde erst morgens bei Kontrolle K2 festgestellt. GV waren Bewohner des Sperrgebietes.






Danke für die Fotos--Also wenn das erste Foto ,vor Oktober 75 aufgenommen wurde--dann ist es nicht im --Valhuner Sack-- Denn zu den Zeitpunkt,gab es dort noch keinen GSZ.


nach oben springen

#6

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 20:08
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #1
Bild1: Strasse B208 Blickrichtung Mustin (S-H)
Bild2: Einweisung Schlagbaum Eichholz
Bild3: Blick vom BT Richtung Eichholz
Bild4: Güst Selmsdorf
Bild5: Güst Selmsdorf
Bild6: Grenzsäule 1 auf dem Priwall
Bild7: VGH am Strand vom Priwall....der Anfang der Westgrenze der DDR zur BRD (Landgrenze)













Der Postenpunkt auf Bild 3 ist mir aus meiner Resi-Zeit noch bekannt. Dazu habe ich noch ein kleines Erlebnis.
War 2 oder 3 mal auf den PP--Morgens kam immer von der anderen Seite ein älterer Herr an der Absperrung grüßte höflich und zog eine Papiertüte hervor. Inhalt war wohl ne Fl.Schluck,er setzte sich dort auf eine Bank und blieb so 3 Std. Wenn er entgültig wieder verschwand, verabschiedete er sich mit militärischen Gruß. Ich fragte meinen Posten,was das für einer wäre---er sagte,der kommt jeden Tag von Montag bis Freitag.


zuletzt bearbeitet 18.11.2013 21:05 | nach oben springen

#7

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 20:23
von Rothaut | 400 Beiträge

Moin Rostocker...

War nach 75.....


nach oben springen

#8

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 18.11.2013 20:55
von Rothaut | 400 Beiträge

Rostocker...ein paar Jahre vor Deiner Zeit in Zarrenthin...gab es noch das GR-7...und Zarrenthin war 1.GB.
Schau mal:

[[File:Geschichte-GR-7[1].pdf]]


Dateianlage:
nach oben springen

#9

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 20.11.2013 20:26
von Rothaut | 400 Beiträge

..setzen von sogenannten "Streichölzern" durch BGS am Ufer der Trave, auch hier gehörte der Uferstreifen zur BRD.
Rechts vom "Streichholz" gut zu sehen....Grenzmakierung der DDR aus Holz.



..so sahen die aus:


LO-Wahnsinn und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 24.11.2013 23:26
von Rothaut | 400 Beiträge

pioniertechnischer Ausbau im Bereich II.GB Schattin bzw III.GB Lasshan..1983/84.


hardi24a und B208 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 25.11.2013 13:11
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #10
pioniertechnischer Ausbau im Bereich II.GB Schattin bzw III.GB Lasshan..1983/84.






Das wurde aber sicherlich mit dem Bau der A24 vorgenommen. Oder?


nach oben springen

#12

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 26.11.2013 22:35
von Rothaut | 400 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von Rothaut im Beitrag #10
pioniertechnischer Ausbau im Bereich II.GB Schattin bzw III.GB Lasshan..1983/84.






Das wurde aber sicherlich mit dem Bau der A24 vorgenommen. Oder?




Nein...die Karte war für den Aus-und Neubau an Grenzsicherungsanlagen 83/84



Gruß Rothaut


nach oben springen

#13

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 26.11.2013 23:05
von Rothaut | 400 Beiträge

hier ein Bild vom "Gartenschlägereck"...aufgenommen vom dortigen BT.




Gruß Rothaut


tesssi55, hardi24a und exDieter1945 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 20.12.2013 23:06
von Rothaut | 400 Beiträge

Hier nochmal ein Übersichtsbild...Abschnitt B208...




Gruß Rothaut


Rostocker und hardi24a haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.12.2013 09:33
von Rostocker | 7.717 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #14
Hier nochmal ein Übersichtsbild...Abschnitt B208...




Gruß Rothaut


Also ich würde tippen,auf der Verbindungsstraße zwischen Zarrentin,Testdorf, Boize rüber nach Sophienthal. Natürlich ohne Gewähr. Gruß Rostocker


nach oben springen

#16

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.12.2013 11:35
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #9
..setzen von sogenannten "Streichölzern" durch BGS am Ufer der Trave, auch hier gehörte der Uferstreifen zur BRD.
Rechts vom "Streichholz" gut zu sehen....Grenzmakierung der DDR aus Holz.



..so sahen die aus:







Die Grenzmarkierung durch die dt.-dt. Grenzkommission ist hier nicht erkennbar!!!
Weder ein Grenzstein aus Granit noch eine Vermarkung mittels Eichenpfahl.
Andernfalls würden die Angehörigen des BGS auf DDR-Gebiet stehen.
Da das Bild durch die Angehörige der bewaffneten Organe der DDR aufgenommen wurde, ist die Blickrichtung hier von Ost nach West.

Bei dem Grenzmarkierungspfahl, der hier gerade gesetzt wurde, dürfte es sich um einen Läuferpfahl handeln.
Standen zur besseren Markierung zusätzlich zw. den Grenzsteinen, ca. 10 - 20 cm auf Bundesgebiet.


Zum unteren Bild, dabei handelt es sich um einen Teil der Grenzmarkierung die durch die dt.-dt. Grenzkommission gesetzt wurde, nicht um eine Markierung seitens der DDR.
Diese Eichenpfähle wurden nur in besonderen Fällen gesetzt.
Bei dieser Ausführung handelt es sich im übrigen um einen Markierung die bei der direkten Vermarkung verwendet wurde, ohne dem Kürzel der DDR auf der Ostwärtigen Seite wurden die Pfähle bei der indirekten Vermarkung verwendet.

Da diese Grenzmarkierung heute noch ihre Gültigkeit hat, das Teil wohl in irgend einem Vorgarten steht, dürfte hier ein Verstoß nach dem jeweils gültigen Vermessungsgesetz der betreffenden Bundesländer vorliegen.
Diese Thematik ist u.a bereits in verschieden Foren, wimre auch hier im Forum, behandelt worden.
Dürfte auch dem Einsteller des Fotos bekannt sein.

Hier mal Schleswig-Holstein:
Gesetz über die Landesvermessung
und das Liegenschaftskataster
(Vermessungs- und Katastergesetz - VermKatG -)

http://www.gesetze-rechtsprechung.sh.jur...key=#focuspoint


"Mobility, Vigilance, Justice"
Stabsfeld hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.12.2013 11:55 | nach oben springen

#17

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.12.2013 12:14
von Rothaut | 400 Beiträge

Ich weiss ja nicht was Du siehst....das ist 100% ein Eichenpfahl!
Der "Streichholz" steht etwas mehr zum Wasser hin....hier nur schlecht zu sehen..da dort eine Uferkante ist.
Es sieht nur so aus...als ob "beide" nebeneinander stehen.....
übrigens...mein Vater hat das Foto gemacht...und ist auch dort jahrelang "Grenzmakierungsstreife" gelaufen.

Du solltest nicht immer alles anzweifeln!!!

Ich kenne die Bestimmungen...es ist ja auch nicht mein "Vorgarten"!

Gruß Rothaut


nach oben springen

#18

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 21.12.2013 15:16
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #17
Ich weiss ja nicht was Du siehst....das ist 100% ein Eichenpfahl!
Der "Streichholz" steht etwas mehr zum Wasser hin....hier nur schlecht zu sehen..da dort eine Uferkante ist.


Gruß Rothaut


Na dann markier mal die Stelle, wo der Eichenpfahl stehen soll!


Und ob es der Vorgarten des Einstellers ist oder nicht, zunächst unrelevant.
Da die Bestimmungen, wie angegeben bekannt sind, könnte man .....!!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 21.12.2013 15:39 | nach oben springen

#19

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.12.2013 14:06
von Rothaut | 400 Beiträge



Rot: die "Kante".....man sieht ja auch das Rechts.. der "alte IS"... fast bis zu den Knien dahinter verschwindet.
Grün: ..ER ist oben etwas abgenutzt...aber ich hoffe ER ist jetzt deutlich zu erkennen!

ach..fast vergessen...wäre eine OWI...für mich gilt das Opportunitätsprinzip!!!


nach oben springen

#20

RE: Bilder aus dem Bereich des GR-6

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 22.12.2013 15:50
von Thunderhorse | 3.997 Beiträge

Zitat von Rothaut im Beitrag #19


Rot: die "Kante".....man sieht ja auch das Rechts.. der "alte IS"... fast bis zu den Knien dahinter verschwindet.
Grün: ..ER ist oben etwas abgenutzt...aber ich hoffe ER ist jetzt deutlich zu erkennen!

ach..fast vergessen...wäre eine OWI...für mich gilt das Opportunitätsprinzip!!


Das paßt dann mit der Aussage in 17,
Der "Streichholz" steht etwas mehr zum Wasser hin....hier nur schlecht zu sehen..da dort eine Uferkante ist.
Es sieht nur so aus...als ob "beide" nebeneinander stehen.....
Nicht so überein.

Verars..... kann ich mich selbst!

Also rechts sieht man, sehr unscharf, einen möglicherweise (seitens der DDR) gesetzten Stein aus dem Jahre 1967.

Auf dem besagten Holzstickel (wenns den einer ist) rechts dem Plastikpfahl müßte man, selbst auf diesem Foto (Qualität Bidlschärfe) in schwachen Umrissen die Kürzel DDR erkennen. da das Foto von Ost nach West aufgenommen wurde. Eine indirekte Vermarkung in diesem Bereich der Grenze
war/ist hier nicht gegeben, dann wäre das Kürzel entfallen.

Dieser ER ist oben abgenützt, na dass wäre dann eine schlechte Holzqualität, da diese Grenzzeichen erst ab 1974ff gesetzt wurden als Ersatz bzw. zusätzliche Grenzmarkierung.
Sieht eher aus wie ein abgeschnittener Holzpfahl der alten Grenzmarkierung West.
Der BGS selbst hat erst ab Ende 1976 bzw. in 1977 mit dem setzten der Plastikpfähle begonnen, dabei wurden die alten Holzpfähle ausgetauscht.
Und da die Grenzzeichen bei der direkten Vermarkung mittig der Grenzlinie gesetzt werden, stünde der Plastikpfahl des BGS zur Hälfte, dem Foto nach zu urteilen auf DDR-Gebiet.


Wegen dem Opportunitätsprinzip!
Die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten liegt im pflichtgemäßen Ermessen der Verfolgungsbehörde.
§ 47 OwiG.

Als Beispiel:
Verwaltungsbehörde nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten ist das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein.

Vielleicht mal mit den Gesetzen tiefer befassen.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 22.12.2013 16:03 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bilder aus der Kindheit
Erstellt im Forum DDR Zeiten von PKE
8 08.06.2016 18:59goto
von PKE • Zugriffe: 1186
Flucht 1980 und 1982 im Bereich Ellrich/Sülzhayn
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Machrist
12 25.11.2016 20:10goto
von andyman • Zugriffe: 1350
Die BILD stellt vor: "Museum der Waffenbrüderschaft"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
6 08.07.2014 19:14goto
von Antaios • Zugriffe: 1675
Grenzbilder aktuell, Bereich Ellrich
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von sf72
5 13.05.2011 05:05goto
von rustenfelde • Zugriffe: 1393
Funkmast im Bereich Clausberg bei Eisenach
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von willie
14 01.07.2010 21:59goto
von LO-driver • Zugriffe: 1891
Bereich Brocken Harz
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Chaymos
57 26.02.2014 20:51goto
von Harzwanderer • Zugriffe: 14780
Suche BU - Jacke und Bilder
Erstellt im Forum DDR Artikel Marktplatz von js674
0 24.08.2008 11:19goto
von js674 • Zugriffe: 405

Besucher
19 Mitglieder und 80 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3119 Gäste und 168 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557081 Beiträge.

Heute waren 168 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen