#21

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:17
von Ex-Huf (gelöscht)
avatar

Zitat von g.s.26 im Beitrag #20
Ich denke bei denen steht nicht der Schaden im Vordergrund. Sondern der Nutzen für den eigenen Zweck. Dass das dann auch uns zb. schaden kann, ist ein Kollateralschaden, aus deren Sicht.

Wie gesagt, alle Dienste weltweit hängen irgendwo rum und saugen was sie für richtig halten. Ich finde es schon naiv, dass wir Deutschen glaubten, unsere Freunde aus Übersee machen das bei uns nicht.




Und demzufolge nicht hauptrichtungsmäßig dem Schicksal frei ihre Meinung äußernden Menschen feindlich gesinnt entgegenstehend, wie nunmehr allseits bekannt...

VG Ex-Huf


tesssi55 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:26
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #9
[...]
Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren.
[...]

Ob die BRD dazu tatsächlich befugt wäre/ist?

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#23

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:38
von glasi | 2.815 Beiträge

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #22
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #9
[...]
Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren.
[...]

Ob die BRD dazu tatsächlich befugt wäre/ist?

Gruß
Ari

Warum nicht? Aber das würde sich die BRD nicht trauen.



Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:43
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Es gäbe auf jeden Fall richtig Ärger.
Wäre die Frage, ob man jetzt genau so nen Krach will? Amerika ist und bleibt eine Schlüsselnation für uns. Man sollte die auch nicht unüberlegt zur Weißglut reizen. Aber der Gedanke, Snowden vor dem Bundestag aussagen zu sehen, übt eine gewisse Faszination auf mich aus.

Vermutlich müsste man den Barak und die Angela jetzt eher mal zum gemeinsamen Töpferwochenendseminar schicken. "Töpfert mal Eure Ängste."


zuletzt bearbeitet 28.10.2013 21:46 | nach oben springen

#25

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 21:50
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Auch die US-NS Party von Garry Lauck hat ein Auge auf Deutschland. Diese Partei ist in den USA nicht verboten. Viele Augen blicken nach Teutschland.


nach oben springen

#26

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 28.10.2013 22:02
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #23
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #22
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #9
[...]
Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren.
[...]

Ob die BRD dazu tatsächlich befugt wäre/ist?

Gruß
Ari

Warum nicht? Aber das würde sich die BRD nicht trauen.


Die Frage ist doch hier 1. ob dies die dt. Nordatlantiker zulassen würden.....niemals!

Und 2. ob Snowden das für sich sicherheitstechnisch überhaupt wollen würde...wohl kaum!

Demzufolge besteht bei allen polemischen Forderungen danach, auch von Herrn Oppermann, nicht die kleinste Gefahr das dies passieren wird.


Kurt und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.10.2013 22:03 | nach oben springen

#27

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 00:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #9

Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren. .


Wir sollten langsam mal begreifen, dass wir nicht der Nabel der Welt sind. Und dass wir nicht das einzige Land sind, dass die USA ausspioniert hat: Frankreich, Spanien, Mexico, Brasilien - ich bin mir sicher, dass sich die Liste erweitern wird. Der arme Herr Snowden - der wüsste bald nicht mehr, wohin er vor lauter Asylangeboten hingucken sollte.

Und ähnlich - pardon - idiotisch finde ich eine Forderung der Linken, die ich heute in den Nachrichten gesehen habe: Ich weiß nicht mehr, wie die Dame hieß, aber sie meinte doch allen Ernstes, dass der Deutsche Bundestag die geeignete Stelle wäre, sich zu entschuldigen. Klar, Obama begibt sich auf Welttournee und entschuldigt sch vor jedem Parlament dieser Welt - Nordkorea vielleicht mal ausgenommen.

Von einer Nation mit einem derartigen Großmachtgehabe habe ich kein anderes Verhalten erwartet. Es ist ein anderer Punkt, der mir die Halsschlagader schwellen lässt: Ausgerechnet Hans-Peter Friedrich, unser Innenminister, ein strammer CSU-Konservativer, der am liebsten jeden Deutschen aufs Klo verfolgen würde, um Menge, Konsistenz und Farbe zu kennen - ausgerechnet dieser Verteidiger gegen den internationalen Terrorismus (hinter dem die Bürgerreichte leider leider leider etwas zurückstehen müssen) - ausgerechnet DER spielt sich jetzt als oberster Datenschützer auf??

Ich fasse es nicht!


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 00:23
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Deutschland ist nicht der Nabel der Welt und die US - Regierung für mich kein Maßstab.

Ich bin über die US - Administration weder enttäuscht, noch erschüttert, noch fassungslos.

Wütend bin ich über die eigenen Politiker in Deutschland, die die Menschen in diesem Land für blöd halten. Und dabei geht es nicht um mein Handy oder mein Laptop die nicht sicher sind, sondern um die Werte der deutschen Wirtschaft, die abgeschöpft werden, für die jeder Bürger diese Landes mehr oder weniger beigetragen hat oder beiträgt, in dem er nicht selten unter Wert seine Arbeitskraft verkauft.

Daher ist es für mich kein Thema "Freund oder Feind Amerika", sondern "Deutschland - Schuld eigene". So bitter wie es auch klingen mag.

LG von der grenzgaengerin


Küchenbulle 79 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.10.2013 00:25 | nach oben springen

#29

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 00:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von West_Tourist im Beitrag #25
Auch die US-NS Party von Garry Lauck hat ein Auge auf Deutschland. Diese Partei ist in den USA nicht verboten. Viele Augen blicken nach Teutschland.


Also ganz ehrlich: Wohin dieser komplett hirnentkernte Gerhard Rex Lauck und seine NSDAP/AO blicken ist mir so was von egal, dass mir dazu kein Vergleich mehr einfällt. Dagegen ist selbst der umgefallene Sack Reis in China ein spannendes und abendfüllendes Thema.


zuletzt bearbeitet 29.10.2013 01:01 | nach oben springen

#30

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 16:01
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Wenn man sich die Merkel mal näher ansieht, dann ist die Überwachung durch NSA / CIA durchaus verständlich:

- FDJ-Funktion
- Wohnungsbesetzung nach erster Scheidung
- Stasi-Gerüchte im Internet

Das reicht für einen Anfangsverdacht!



Damals87 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 16:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ohne Worte !!!


Kurt, 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 und stutz haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 16:10
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Zitat von StabsfeldKoenig im Beitrag #30
Wenn man sich die Merkel mal näher ansieht, dann ist die Überwachung durch NSA / CIA durchaus verständlich:

- FDJ-Funktion
- Wohnungsbesetzung nach erster Scheidung
- Stasi-Gerüchte im Internet

Das reicht für einen Anfangsverdacht!


Spricht noch dazu fließend russisch.


nach oben springen

#33

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 16:20
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ist schon herzerfrischend zu lesen, aus welchen Lagern hier die Verharmlosungen kommen. Wenn ein anderes Land dieser Welt in diesem Umfang Bürgerrechte dermaßen mit Füßen treten würde, dann wäre das Geschrei groß.

Scheint Spaß zu machen, immer mit zweierlei Maß zu messen. Prima!

Heiko


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#34

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 17:21
von GZB1 | 3.287 Beiträge

Nun, Angie säße wohl nicht dort, wo sie seit 8 Jahren sitzt
und möglicherweise weitere 4 Jahre sitzen wird,
wenn sie nicht schon vor geraumer Zeit die höheren Weihen von NSA & Co. erhalten hätte.

Doch wie heißt es nicht schon seit Jahrtausenden, Vertrauen ist gut .................Kontrolle ist besser.


Harzwanderer hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.10.2013 18:29 | nach oben springen

#35

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 17:43
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ich denke auch, Angie wusste von der Schnüffelei. Nur, als es drohte, öffentlich zu werden, hat sie die Flucht nach vorn angetreten.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 17:47
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Erpressbare Politiker sind für die wahren Machthaber hinter den Kulissen das Optimale. Entweder sie führen die Anweisungen wunschgemäß aus, oder sie sind weg vom Fenster. Deshalb ist Murksel die geeignete Person, jedenfalls aus der Sicht von Washington, D.C.


nach oben springen

#37

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 17:49
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Wenn es nur die Handys wären...



LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#38

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 21:19
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Neues von der Front ...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ns...r-a-930732.html

... haltet den Dieb ...


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#39

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 21:32
von studfri | 762 Beiträge

wörtliches Zitat aus dem Spiegel-Artikel:

"Die Sammlung von Informationen über Staats- und Regierungschef sei seit 50 Jahren üblich. "Seit ich im Geheimdienstgeschäft bin, gehört das zu den Grundfesten dessen, was wir sammeln und analysieren", sagte Clapper. Man müsse schließlich wissen, "ob das, was sie sagen, sich mit dem deckt, was tatsächlich stattfindet". Dazu müsse man nicht nur herausfinden, was um die Staats- und Regierungschef herum vor sich geht."

Diese Aussage mag für Zeiten des kalten Krieges oder zwischen sich feindlich gegenüber stehenden Nationen angehen. Als globale Aussage für die heutige Zeit finde ich das ziemlich unangemessen und auch unnötig.



nach oben springen

#40

RE: BRD - Freund oder Feind Amerikas

in Themen vom Tage 29.10.2013 22:34
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von glasi im Beitrag #23
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #22
Zitat von Harzwanderer im Beitrag #9
[...]
Die beste Retourkutsche wäre es, Snowden in Deutschland Asyl zu gewähren.
[...]

Ob die BRD dazu tatsächlich befugt wäre/ist?

Gruß
Ari

Warum nicht? Aber das würde sich die BRD nicht trauen.

Nun gut, dann sollte folgendes doch leichter fallen:
Angenommen Merkel und das deutsche Volk wurde/wird tatsächlich von der NSA belauscht, dann sollte doch zunächst einmal verfügt werden, daß alle bekannten "NSA-Posten" auf dem Gebiet der Bundesrepublik bis zu einem Stichtag "X" geschlossen werden und keine neuen errichtet werden. Von einem voll souveränen Staat würde ich das zumindest erwarten. Die USA haben dafür doch sicher Verständnis.

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
4.Zug 4.Kompanie GAR-40 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 29.10.2013 22:35 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zwei ehemalige Gegner, heutige Freunde
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von thomas 48
13 20.04.2014 18:35goto
von terraformer1 • Zugriffe: 3069
Wahlen in Amerika
Erstellt im Forum Themen vom Tage von PF75
1 09.11.2012 19:49goto
von Wanderer zwischen 2 Welten • Zugriffe: 150
Freunde, die die Welt regieren
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Polter
14 10.11.2011 18:54goto
von Polter • Zugriffe: 683
ZDF Blickpunkt: Aus Feind wird Freund
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von VNRut
103 02.02.2014 20:19goto
von exgakl • Zugriffe: 7827

Besucher
26 Mitglieder und 74 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 2317 Gäste und 164 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557589 Beiträge.

Heute waren 164 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen