#641

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 20:02
von Mike59 | 7.946 Beiträge
nach oben springen

#642

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 20:10
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Ein entfernter Bekannter des deutschen Kriegswaffenkontrollgesetzes, nur auf NATO-Ebene und mit mehr Randbereichen. Die Idee halte ich noch heute für völlig nachvollziehbar. Im Rückblick hatten sie Recht damit.


nach oben springen

#643

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 20:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #638
Zitat von damals wars im Beitrag #635
Lege Du doch erst mal mal den Adenauerjargon ab!



aufgrund deiner "späten Geburt" hast du doch den alten Herrn den du hier zitierst, überhaupt nicht mehr gekannt



Hallo @Gert , Dein Einwand mag zeitmäßig berechtigt sein, die Reaktion, soll heißen, die Kritik, kann man doch aber zulassen, oder?

VG von der Elbe an den Rhein

von Klaus


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#644

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 20:29
von GZB1 | 3.286 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #642
Ein entfernter Bekannter des deutschen Kriegswaffenkontrollgesetzes, nur auf NATO-Ebene und mit mehr Randbereichen. Die Idee halte ich noch heute für völlig nachvollziehbar. Im Rückblick hatten sie Recht damit.


Ich hau mich weg, dt. Kriegswaffenkontrollgesetz.

Das ausgehebelt wird wenn es der dt. Rüstungsindustrie oder der Bundesregierung nach Gutdünken passt!

"...Es wird kritisiert, dass das KrWaffKontrG aufgrund von gesetzlichen Grauzonen[4] und Gesetzeslücken zu leicht umgangen werden kann.[5] Auch den Handel mit Produktionslizenzen für Waffen im Ausland reguliert das KrWaffKontrG demnach nur unzureichend.[6] Weiterhin steht das KrWaffKontrG in Konkurrenz zu anderen Rechtsnormen, besonders auf EU-Ebene, und erhöht somit die Rechtsunsicherheit.[7]..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Kriegswaffenkontrollgesetz


zuletzt bearbeitet 14.11.2013 20:32 | nach oben springen

#645

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 21:56
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Hufklaus im Beitrag #643
Zitat von Gert im Beitrag #638
Zitat von damals wars im Beitrag #635
Lege Du doch erst mal mal den Adenauerjargon ab!



aufgrund deiner "späten Geburt" hast du doch den alten Herrn den du hier zitierst, überhaupt nicht mehr gekannt



Hallo @Gert , Dein Einwand mag zeitmäßig berechtigt sein, die Reaktion, soll heißen, die Kritik, kann man doch aber zulassen, oder?

VG von der Elbe an den Rhein

von Klaus


Hallo Klaus gegen sachliche Kritik habe ich nichts, aber ich ordne den Begriff " Adenauer Jargon " nicht in die Kategorie sachlich ein. Daher auch meine saloppe oder meinetwegen auch unsachliche Antwort.
Schönen Gruß in die Prignitz


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#646

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 22:31
von DoreHolm | 7.688 Beiträge

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #640
Wieso seid Ihr über die Cocom-Liste heute noch eingeschnappt? Die war wirklich gegen den Abfluss militärischer und sonstiger "dual use"-Technologie, die dem Osten einen strategischen Vorteil verschafft hätte. Mit Wirtschaft schwächen hatte die nichts zu tun. Jedenfalls nicht ursächlich.

Und "der Osten" hat ja nun nachweislich versucht, jegliche Spitzentechnik aus dem Westen zu beschaffen und zu kopieren. Bis hin zu Flugzeugtriebwerken, Leopard-Panzern und Computerchips.

Das wollte man eben etwas erschweren. Ist doch legitim?


Der Technologiefluß funktionierte auch andersrum. Wenn Import-Maschinen durch unsere Tüftler, die an und mit diesen Maschinen arbeiteten, da noch einige ideen einbrachten um diese weiter zu verbessern bzw. ihren speziellen Aufgaben anzupassen, wanderten diese Neuerungen beim nächsten Serviceeinsatz der Hersteller-Techniker postwendend zurück und wurden beim nächsten Kunden mit verkauft.



Jobnomade hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#647

RE: Reisekader der DDR

in Leben in der DDR 14.11.2013 22:50
von Harzwanderer | 2.923 Beiträge

Hättest Du dafür evtl. ein Beispiel?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
IM im Auftrag von Markus Wolf, nach 1990? Behörden?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SET800
91 17.02.2014 22:23goto
von Grenzwolf62 • Zugriffe: 3551
GÜST, schnelle Ersatzteilübergabe....
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von SET800
8 06.04.2011 14:06goto
von Rabe • Zugriffe: 930
Ablehnung als Reisekader
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Skifahrer
11 26.04.2010 17:07goto
von Altermaulwurf • Zugriffe: 1672
Der Ausreiseantrag des Herrn Manfred Krug
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Augenzeuge
13 28.10.2016 07:22goto
von SET800 • Zugriffe: 4380

Besucher
25 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 854 Gäste und 91 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557471 Beiträge.

Heute waren 91 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen