#1

20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 20:45
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Jeder der bei den Grenztruppen diente kennt sicherlich dieses unterschwellige Gefühl, so nahe wie jetzt komme ich der Grenze regulär nicht mehr.
Ich differenziere mit dieser Aussage auch nicht zwischen einfachen Soldaten und hohen Offizieren, wir wissen ja welche Battallions- u. Regimentskommandeure auch über den Zaun stiegen.
Antworten werden von solchen hier aber sicherlich nicht kommen.
Also der einfache Soldat, ausgesiebt, für geeignet empfunden, meist mit Kind, aber die Masse der für den Schutz des gigantischen Bollwerkes benötigten spülte auch Singles ohne feste Bindung an dieses Bollwerk.
Schon der Gedanke an, schlimm ausgedrückt Fahnenflucht, einfach ausgedrückt Chancennutzung, war ja von vornherein verboten, aber auch in einer Diktatur sind die Gedanken schließlich frei.
Gespräche über dieses Thema waren damals heikel und daher hat man sie auch meist gelassen, aber manchmal war man sich auch sicher das der Mitgenosse kein Gummiohr war und man sprach in einsamen Nächten zu zweit auch über so etwas.
Für mich kam nicht mal ansatzweise die Möglichkeit der Wahrnehmung dieser ominösen Chance in Frage, ich liebte meinen Sohn zu sehr, Jahre ohne ihn konnte ich mir nicht vorstellen.
Also es saßen junge Männer am Waldrand oder auf Türmen und schauten auf diese nahe Grenzlinie herab, welche inneren Empfindungen hattet ihr damals dabei?
Die Polits gaben sich redlich Mühe, aber das geschätzt 80% der unfreiwillig eingezogenen Soldaten aus tiefen Glaube an den Sozialismus ihren Dienst versahen ist doch, ich zitiere mal einen harten Führungs-Genossen, Käse.
Mit einem guten Kameraden habe ich mal nachts sinniert was wäre wenn wir binnen 10 Minuten verschwunden wären, er meinte das "die" uns auch im Westen finden würden, Eigendorf war halt noch frisch.
Das Schicksal war gnädig mit mir, 6 Jahre nach dem freiwilligem Vertun dieser Chance wurde das kranke Regime hinweggespült, wenn ich heute noch in diesem sozialistischem Hamsterrad rennen müsste, würde ich eventuell wohl doch einer Möglichkeit die sich mir vor 30 auftat nachtrauern.


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 20:53 | nach oben springen

#2

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 20:54
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.490 Beiträge

Hammergeil geschrieben, Grenzwolf62,alle Achtung, antworten würde ich doch lieber erst morgen!

Gruß h.


nach oben springen

#3

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 20:56
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

Super Post, Andreas. Hing das evtl auch damit zusammen, dass man den "anderen Wohlstand" täglich vor Augen hatte?

Mfg Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#4

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 20:59
von Gert | 12.354 Beiträge

ja das war bei mir genauso. Wir sahen als Angehörige der GBK nicht den Westen im Nahbereich, aber durch das Fernglas konnte ich die Menschen und Autos auf der anderen Seite der Lübecker Bucht sehen und bis zur Fahrstrasse der Fährschiffe nach Skandinavien waren es nur ca. 2 - 3 km
Als ich ein halbes Jahr nach meiner Entlassung die Flucht in der Rhön machte, war ich während der ganzen Flucht über Stunden gaaaanz cool-
Als ich aber vor dem doppelten Stacheldrahtzaun stand und im Abstand von vielleicht nur noch 2 m die Grenzpfähle der Bundesrepublik sah, packte mich die Panik, auf den letzten Metern noch erwischt zu werden. Ich glaube ich hätte mich im Knast zu Tode geärgert, wenn sie mich kurz vor dem Strich gestellt hätten.So schnell habe ich nie wieder einen Zaun überwunden und so gut hat mir nie wieder eine Zigarette geschmeckt, wie kurz nach dem Grenzübertritt.( damals rauchte ich noch, heute nicht mehr)


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Harzwanderer, Rainman2, silberfuchs60 und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:09
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von berlin3321 im Beitrag #3
Super Post, Andreas. Hing das evtl auch damit zusammen, dass man den "anderen Wohlstand" täglich vor Augen hatte?

Mfg Berlin


Wohlstand sah ich damals nicht direkt, nur Felder und zwei Dörfer, aber ich wusste, da drüben ist eine wirklich freie deutsche Jugend mit freier Musik und freien Gedanken, da kann man mit gutem Geld reisen wohin man will, dort gibt es kein Kampfgetöse ohne Ende und dort gibt es keine Scheiß-Tötungsautomaten am Zaun für die man sich eigentlich im Inneren schämen muss ohne Ende.
Wenn ich manchmal mit Mörder-Rufen an der Tribüne bedacht wurde, habe ich so in diesem Inneren gedacht, vielleicht haben sie ja sogar recht.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:22 | nach oben springen

#6

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:09
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi, Andi
Erst mal Danke.
Und weißte was- solche " Kopfgeschichten" bringen meiner Meinung nach wesentlich mehr als ewige Diskusion über Vorschriften, Hinterletzte Detais und so.
Währ schön, wenns mehr davon gäbe.
73 Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:15
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

gelöscht


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:38 | nach oben springen

#8

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:16
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von berlin3321 im Beitrag #7

Zitat
und dort gibt es keine Scheiß-Tötungsautomaten am Zaun für die man sich eigentlich im Inneren schämen muss ohne Ende.


Ok, ist das die Erkenntnis von damals oder von heute?

Hattest Du damals schon West- Fernsehen?



Die Erkenntnis ist von damals.
Westfernsehen ja, aber war für die Erkenntnis nicht von belang.


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:17 | nach oben springen

#9

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:24
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

gelöscht..


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:38 | nach oben springen

#10

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:26
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #1
..., wenn ich heute noch in diesem sozialistischem Hamsterrad rennen müsste, ...
Und heute läßte (ganz kapitalistisch) rennen? Na egal, aber diese Gedanken sind wohl Keinem der mal (fast) ganz vorne war fremd. Und was mich verwundert (bitte nich falsch verstehen, vielleicht triffts erstaunt besser?) aus den heutigen Berichten von ehemaligen Grenzern. Fahnenflucht (sprich aus dem Dienst oder Urlaub heraus abzuhauen) war offensichtlich für Niemand eine Option. Ich wage auch mal zu behaupten, mit dem Wissen eines 'Kantenlatschers d.R.' und etwas Vorbereitung dürfte diese 'Chance' jederzeit wiederholbar gewesen sein, als Beispiel wäre da @Gert und @80er hier gefragt?

Na und vielleicht auch @linamax ... weil so ganz stimmt die Aussage mit dem Niemand dann ja doch nicht, odär?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Diskus303 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:29 | nach oben springen

#11

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:34
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

Schade - Grenzwolfs Geschichte müsste einfach so stehenbleiben können. Zum Nachlesen und Nachdenken...

Siggi
(der es bedauert, dass der Beitrag schon wieder auseinandergenommen wird ("Erkenntnis von wann", "Westfernsehen gehabt?", "Wohlstand gesehen?", "Rotlichtbestrahlung?"....) und vermutlich bald zu den ewig gleichen Statements führen wird...)


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:35 | nach oben springen

#12

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:35
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

gelöscht


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:39 | nach oben springen

#13

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:35
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #10
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #1
..., wenn ich heute noch in diesem sozialistischem Hamsterrad rennen müsste, ...
Und heute läßte (ganz kapitalistisch) rennen? Na egal, aber diese Gedanken sind wohl Keinem der mal (fast) ganz vorne war fremd. Und was mich verwundert (bitte nich falsch verstehen, vielleicht triffts erstaunt besser?) aus den heutigen Berichten von ehemaligen Grenzern. Fahnenflucht (sprich aus dem Dienst oder Urlaub heraus abzuhauen) war offensichtlich für Niemand eine Option. Ich wage auch mal zu behaupten, mit dem Wissen eines 'Kantenlatschers d.R.' und etwas Vorbereitung dürfte diese 'Chance' jederzeit wiederholbar gewesen sein, als Beispiel wäre da @Gert und @80er hier gefragt?

Na und vielleicht auch @linamax ... weil so ganz stimmt die Aussage mit dem Niemand dann ja doch nicht, odär?


Die Fluchtverhinderer vor dem GSZ waren danach, wenn du raus warst, schon tief gestaffelt, da brauchte es schon jede Menge Glück.


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:36 | nach oben springen

#14

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:37
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

Vorherige Post´s gelöscht


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:40 | nach oben springen

#15

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:39
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von berlin3321 im Beitrag #14

Zitat
("Erkenntnis von wann", "Westfernsehen gehabt?", "Wohlstand gesehen?")


Ich kann das gern löschen.



War doch eine ganz normale Frage und es gab eine ganz normale Antwort.
Ältere Männer, ich schließ mich da nicht aus, sind schon oft richtig schlimme Mimosen


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:42 | nach oben springen

#16

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:43
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

... verstanden habt ihr mich beide nicht, grenzwolf und berlin... (vielleicht wird einfach auch zu schnell geantwortet..)
Und weil ich mich wohl verdrückt ausgekehrt habe, wünsche ich dem Thread einen guten Lauf...

Siggi


nach oben springen

#17

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:45
von 94 | 10.792 Beiträge

Nachdem das nun geklärt ist, mal 'ne Frage an die, die's betrifft ...
Wärt ihr (also später dann als Zivilist) in 'Eurem' Abschnitt abgehauen oder eher dort nich?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#18

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:45
von berlin3321 | 2.514 Beiträge

Kein Kommentar, ich klinke mich hier vollständig aus.

Danke.


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen

#19

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:46
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzgänger im Beitrag #16
... verstanden habt ihr mich beide nicht, grenzwolf und berlin... (vielleicht wird einfach auch zu schnell geantwortet..)
Und weil ich mich wohl verdrückt ausgekehrt habe, wünsche ich dem Thread einen guten Lauf...

Siggi


Man Siggi, los, einfach weiter Gedanken reinfeuern, ob nun ausgekehrt reinverdrückt oder nicht, egal.


zuletzt bearbeitet 24.10.2013 21:46 | nach oben springen

#20

RE: 20 Meter und die Welt steht dir offen, oder 1, 2, 3 Chance vorbei

in Grenztruppen der DDR 24.10.2013 21:50
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #17
Nachdem das nun geklärt ist, mal 'ne Frage an die, die's betrifft ...
Wärt ihr (also später dann als Zivilist) in 'Eurem' Abschnitt abgehauen oder eher dort nich?


Ich hätte einfach zu viel Angst gehabt vorher weggehaftet zu werden.
Natürlich hätte ich es, wenn ich denn hätte, in meinem "Wohnzimmer" versucht.
Aber die Berichte im Forum besagen ja oft das nach kurzer Zeit schon alles sicherungstechnisch anders war wie gewohnt.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 468 Gäste und 28 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14358 Themen und 557105 Beiträge.

Heute waren 28 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen