#101

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 15:08
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #95
West_Tourist,

ich glaube, Dein Visum ist abgelaufen ...


Aber deins giltet unbefristet ? Du erteilst hier also Visas ?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#102

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 15:12
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ich benötige kein Visum, ich lebe hier.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#103

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 16:28
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #102
Ich benötige kein Visum, ich lebe hier.

etwas OT,
mein Personalausweis läuft nächsten Monat aus,
ein neuer Ausweis soll 28 Euro kosten,
und ein biometrisches Foto wollen die auch noch von mir,
mein alter DDR-Personalausweis war 20 Jahre gültig
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#104

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 17:13
von Krepp | 533 Beiträge

Hallo,

Zitat von Lutze im Beitrag #103
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #102
Ich benötige kein Visum, ich lebe hier.

etwas OT,
mein Personalausweis läuft nächsten Monat aus,
ein neuer Ausweis soll 28 Euro kosten,
und ein biometrisches Foto wollen die auch noch von mir,
mein alter DDR-Personalausweis war 20 Jahre gültig
Lutze


Auch OT,
Und wo ist nun die Frage zum Thema oder die OT-Frage.
Pässe und P-Ausweise kosten schon immer, genauso wie:
Führerschein, SB-Ausweis zzgl. der ÖVP-Befreiung und, und, und......



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#105

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 17:23
von Lutze | 8.033 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #104
Hallo,
Zitat von Lutze im Beitrag #103
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #102
Ich benötige kein Visum, ich lebe hier.

etwas OT,
mein Personalausweis läuft nächsten Monat aus,
ein neuer Ausweis soll 28 Euro kosten,
und ein biometrisches Foto wollen die auch noch von mir,
mein alter DDR-Personalausweis war 20 Jahre gültig
Lutze


Auch OT,
Und wo ist nun die Frage zum Thema oder die OT-Frage.
Pässe und P-Ausweise kosten schon immer, genauso wie:
Führerschein, SB-Ausweis zzgl. der ÖVP-Befreiung und, und, und......

ich hatte das mal günstiger in Erinnerung
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#106

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 18:15
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Der ganz neue PA kostet sogar um die 50 €!


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 19:09
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #103
Zitat von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 im Beitrag #102
Ich benötige kein Visum, ich lebe hier.

etwas OT,
mein Personalausweis läuft nächsten Monat aus,
ein neuer Ausweis soll 28 Euro kosten,
und ein biometrisches Foto wollen die auch noch von mir,
mein alter DDR-Personalausweis war 20 Jahre gültig
Lutze




..Lutze dann solltest du aber auch dazu sagen um wieviel Prozent dein Einkommen in 20 Jahren gestiegen ist


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 19:23
von Gert | 12.354 Beiträge

[quote=4.Zug 4.Kompanie GAR-40|p298212]Der ganz neue PA kostet sogar um die 50 €![/quote]

rot mark.
woher ist denn diese Zahl? der Ausweis kostet 28,80 € und ist 10 Jahre gültig. Der Reisepass kostet 59 € und ist ebenfalls 10 Jahre gültig


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 19:29
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

sorry, hatte ich mit dem Reisepass verwechselt


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 19:30
von berlin3321 | 2.516 Beiträge

Zitat
Der ganz neue PA kostet sogar um die 50 €



Ich nehme dann ´nen Gebrauchten, der tut´s auch.


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 23.10.2013 22:19
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

Zitat von Udo im Beitrag #5
Diese Gutscheine (meines Wissens auch im Landkreis Oberhavel /Brandenburg) sind für die Grundbedürfnisse der Flüchtlinge, nicht fürs Heimatland. Mit Gutscheinen kann man nicht so gut Handel und Wandel treiben; gut so.


Und darum gehts, Handel und Wandel.
Kaufen und verkaufen geht nur mit Startgeld.
Was die so kaufen und verkaufen, naja die Geschäftsfelder sind unterschiedlich.

Als ich letztens in Bosnien war, mein Begleitschutz mir nach meiner Frage woher er deutsch könne, sagte, er war in Deutschland Geschäftsmann, ich ihn fragte was er denn gemacht hätte, sagte er mir Autohandel.
Ich grinste und sparte mir weitere Worte.
Er erzählte mir dann auch noch wie er krampfhaft versucht in Deutschland eine Frau zu finden die ihn gegen Geld heiratet.

Alles klar?

Danke Herr Landrat, diese ganzen Minderheitenräte/Vereine, sollen sich ihre Preise sonstwo drunter jubeln, das tangiert keinen standhaften Eingeborenen.


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 00:13
von LO-Wahnsinn | 3.489 Beiträge

utkieker schrieb:

Zitat
Es gibt viele Milionen Flüchtlinge auf der Welt, sie sind auf der Flucht vor Hunger,....



Und den können sie mit den Gutscheinen doch stillen oder?
Klamotten bekommen sie auch und Taschengeld.

Wo ist also Dein Problem?

Ich gehöre zu denen hier im Forum, die noch arbeiten müssen.
Ich habe von Montag bis heute jeden Tag, je 15 Stunden gearbeitet.
Das sind 45 Stunden, die Woche hat aber noch 2 Tage und all das bei meinem Niedriglohn, untere Einkommensgrenze.
Zahle dem entsprechend Steuern, die, unter anderem, auch für sowas verwendet werden.
Ich finde es nur gerecht wenn man den Asylbewerbern/Flüchtlingen Essenmarken gibt die halt auch ans Essen gebunden sind.

Viele von denen bekommen hier Dinge, die sie in ihrem Land nur erträumen können und das ohne je etwas dafür beigetragen zu haben das dieses Geld überhaupt da ist.
Gerade gestern, las ich über den Anstieg der Altersarmut von Menschen die hier geboren sind, aufgewachsen und Werte geschaffen haben -egal ob Kinder oder mit Arbeit- und die heute die Hand aufhalten müssen, in Suppenküchen gehn müssen etc.pp.

Wer also meint, es wäre diskriminierend für die Asylbewerber/Flüchtlinge mit Gutscheinen einkaufen zu müssen, überhaupt etwas zu essen zu haben im Gegensatz zu ihren Ländern, Menschen die nichts aber auch garnichts für diese Gesellschaft geleistet haben, also da frage ich mich echt wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

Ich war in meinem Leben auch schon ganz weit unten, hatte 1,5 Jahre Lohnaussenstände aus 3 Pleitefirmen, meine Schulden waren nicht mehr zu regeln, ich bekam nirgends mehr Geld, konnte mir auch nirgends etwas leihen, hatte kein Strom mehr zu Hause und kein Auto.
Und das alles während ich arbeiten ging in der Hoffnung es würde besser, sah das gute und wurde von so KapitalistenSchwei... verheizt und verarscht.
Ich hatte in der Zeit oft nichts zu essen oder ass nur billigste Nudeln mit Maggi als Sosse um mit dem bischen Geld was ich hatte Rechnungen bezahlen zu können. Den Strom neu anzuschliessen konnte ich nicht zahlen da ich diese 100 Euro an Säumniszahlung und Anschlussgebühr nicht aufbringen konnte.

Warum erzähle ich das?
Ich wäre zu der Zeit froh und glücklich gewesen Gutscheine zum Einkauf zu haben !!!
Offenbar ist es so, dass wer diesen Preis noch unterstützt, vom Elend noch nie etwas gesehn hat, zumindest nicht was Hunger betrifft.
Und da ich selbst weis was Hunger ist, ich wusste das übrigens schon als Kind und Jugendlicher in der DDR wenn aufgrund des Einkommens meiner Mutter nach 3 Wochen alle Vorräte aufgebraucht waren, darum weis ich wie man sich fühlt, darum weis ich das der knurrende Magen schlimmer ist als eine mutmassliche Scham.
Hier gehts nicht um Scham, hier gehts ums Geld abzocken, wer das nicht blickt, der sollte mal aus seinen 4 Wänden krabbeln und ins Leben gehn.
Wer soviel durch gemacht hat wie uns immer glaubend gemacht wird, für den kann es keine Scham geben, denn er hats erstmal geschafft, denn sein Magen muss nicht knurren.
Der Rest ist geschwurbel satter westlicher Weltverbesserer die nicht merken wie sie übern Tisch gezogen werden.
Immer öfter frage ich mich aber ob sie es nicht merken wollen...


Ein Volk, das sich einem fremden Geist fügt,
verliert schließlich alle guten Eigenschaften und damit sich selbst.
Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860)
Rostocker, Küchenbulle 79, DoreHolm, Jobnomade und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 08:04
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von LO-Wahnsinn im Beitrag #112
utkieker schrieb:

Zitat
Es gibt viele Milionen Flüchtlinge auf der Welt, sie sind auf der Flucht vor Hunger,....


Und den können sie mit den Gutscheinen doch stillen oder?
Klamotten bekommen sie auch und Taschengeld.

Wo ist also Dein Problem?

Ich gehöre zu denen hier im Forum, die noch arbeiten müssen.
Ich habe von Montag bis heute jeden Tag, je 15 Stunden gearbeitet.
Das sind 45 Stunden, die Woche hat aber noch 2 Tage und all das bei meinem Niedriglohn, untere Einkommensgrenze.
Zahle dem entsprechend Steuern, die, unter anderem, auch für sowas verwendet werden.
Ich finde es nur gerecht wenn man den Asylbewerbern/Flüchtlingen Essenmarken gibt die halt auch ans Essen gebunden sind.

Viele von denen bekommen hier Dinge, die sie in ihrem Land nur erträumen können und das ohne je etwas dafür beigetragen zu haben das dieses Geld überhaupt da ist.
Gerade gestern, las ich über den Anstieg der Altersarmut von Menschen die hier geboren sind, aufgewachsen und Werte geschaffen haben -egal ob Kinder oder mit Arbeit- und die heute die Hand aufhalten müssen, in Suppenküchen gehn müssen etc.pp.

Wer also meint, es wäre diskriminierend für die Asylbewerber/Flüchtlinge mit Gutscheinen einkaufen zu müssen, überhaupt etwas zu essen zu haben im Gegensatz zu ihren Ländern, Menschen die nichts aber auch garnichts für diese Gesellschaft geleistet haben, also da frage ich mich echt wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

Ich war in meinem Leben auch schon ganz weit unten, hatte 1,5 Jahre Lohnaussenstände aus 3 Pleitefirmen, meine Schulden waren nicht mehr zu regeln, ich bekam nirgends mehr Geld, konnte mir auch nirgends etwas leihen, hatte kein Strom mehr zu Hause und kein Auto.
Und das alles während ich arbeiten ging in der Hoffnung es würde besser, sah das gute und wurde von so KapitalistenSchwei... verheizt und verarscht.
Ich hatte in der Zeit oft nichts zu essen oder ass nur billigste Nudeln mit Maggi als Sosse um mit dem bischen Geld was ich hatte Rechnungen bezahlen zu können. Den Strom neu anzuschliessen konnte ich nicht zahlen da ich diese 100 Euro an Säumniszahlung und Anschlussgebühr nicht aufbringen konnte.

Warum erzähle ich das?
Ich wäre zu der Zeit froh und glücklich gewesen Gutscheine zum Einkauf zu haben !!!
Offenbar ist es so, dass wer diesen Preis noch unterstützt, vom Elend noch nie etwas gesehn hat, zumindest nicht was Hunger betrifft.
Und da ich selbst weis was Hunger ist, ich wusste das übrigens schon als Kind und Jugendlicher in der DDR wenn aufgrund des Einkommens meiner Mutter nach 3 Wochen alle Vorräte aufgebraucht waren, darum weis ich wie man sich fühlt, darum weis ich das der knurrende Magen schlimmer ist als eine mutmassliche Scham.
Hier gehts nicht um Scham, hier gehts ums Geld abzocken, wer das nicht blickt, der sollte mal aus seinen 4 Wänden krabbeln und ins Leben gehn.
Wer soviel durch gemacht hat wie uns immer glaubend gemacht wird, für den kann es keine Scham geben, denn er hats erstmal geschafft, denn sein Magen muss nicht knurren.
Der Rest ist geschwurbel satter westlicher Weltverbesserer die nicht merken wie sie übern Tisch gezogen werden.
Immer öfter frage ich mich aber ob sie es nicht merken wollen...




Wie schreibt suentaler so zynisch:

Ach du armer Steuerzahler....zum Glück habe ich heute noch nichts gegessen, sonst müßte ich k.....


Trotzdem, was sagt ihr denn nun zu der Rede des Australiers?


Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 09:02
von SEG15D | 1.119 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #98
Zitat von SEG15D im Beitrag #96

Zum 2. Punkt sage ich, mit welchem Recht und welcher Billigung werden hier Glaubenssymbole anderer Religionen errichtet?



Ganz einfach: Mit dem Recht der Freiheit.

Du solltest Dir mal den Artikel 4 des Grundgesetzes anschauen, vielleicht hilft das weiter. Aber falls Dir ein Staat lieber ist, in dem die Regierung vorschreibt, welche Glaubensgmeinschaften welche Andachtsräume, Kirchen, Klöster etc. errichten dürfen, habe ich einen heißen Tipp: Ziehe in den Vatikan - dort werden Auge und Ohr gewiss weder vom Anblick einer Moschee noch vom Gebetsruf eines Muezzin gestört.

Bon Voyage




Einfach meinen Beitrag nochmal lesen.....

Ich schrieb vom Bürger, der in die Lage versetzt werden sollte, solche Dinge zu entscheiden...als Mehrheitsentscheidung, wie in einer Demokratie üblich.
Stattdessen holst Du die Diktatur-Keule raus,,,,ts ts ts.

Ungeachtet dessen bin ich der Meinung, unseren Kulturkreis nicht auf diese Weise verwässern zu lassen.
Der Anblick der Kopftuchträger in gewissen deutschen Städten reicht mir da völlig aus als Beweis Deiner "Freiheit".
Da hat man wohl den Begriff Integration auf eigenartige Weise interpretiert....



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 09:07
von Eisenacher | 2.069 Beiträge

Zitat



Trotzdem, was sagt ihr denn nun zu der Rede des Australiers?



Der Australier hat formuliert, was die Normalität sein sollte. Seinen Aussagen kann man nur voll zustimmen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 09:12
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #45
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #23
1. Ich bezweifle stark, dass es hier jemanden gibt, der einen Asylberwerber persönlich kennt und erst recht nicht, die Probleme, die diese Personengruppe hat. Asylbewerber werden in der Regel in den großen Topf "Ausländer" geschmissen, mit dem die deutschen ein grundlegendes Problem haben, das gerne vernebelt wird.

2. Finde ich immer wieder bemerkenswert, wie persönliche Erlebnisse verallgemeinert werden. Nicht die positiven - nein, die negativen. Foren sind da wie ein Schneeballsystem im Verbreiten von negativen Meinungen, frei nach: Nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht.

3. Ich wundere mich um so mehr, weil es gerade mal 25 Jahre her ist, das es ein Land in Europa gab, dass DDR hieß und politische Flüchtlinge und Wirtschaftsflüchtlinge produzierte, die mit offenen Armen in der Bundesrepublik empfangen wurden. Ob nun durch spezielle Förderprogramme oder Freikauf aus den Haftanstalten der DDR.

Grundsätzlich sehe ich daher keinen Unterschied, zwischen einem deutschen oder ausländischen Hilfebedürftigen. Die schwächsten der Gesellschaft haben keine Lobby, weder die einheimischen, noch die zugereisten.

LG von der grenzgaengerin



Grün: Mit einem kleinen, aber entscheidendem Unterschied: Die DDR-Flüchtlinge, vor allem die es aus vorwiegend wirtschaftlichen Gründen taten, waren zum großen Teil gut ausgebildete Fachkräfte und die wurden auch in der alten BRD gebraucht und für die waren, wenn sie Fachleute waren, auch i.d.R. auch entsprechende Arbeitsplätze vorhanden. Stimmt das so, Gert ? Und auch die Politischen waren wohl zumeist Menschen mit einer ordentlichen Bildung. Das heißt, diese Flüchtlinge trugen ziemlich schnell dazu bei, die in sie gesetzten finanziellen Mittel wieder in´s Staatssäckel einzuzahlen. Bei den jetzigen Asylanten, egal ob es politische, religiöse oder wirtschaftliche Gründe sind, ist der Anteil doch erheblich geringer, die fähig und bereit sind, durch eigene Arbeit nicht mehr auf staatliche Unterstützung angewiesen zu sein, zumal bei der im Verhältnis zur Vorwendezeit noch angespannteren Arbeitsmarktsituation.


für das Frühjahr 1965, als ich die Bundesrepublik erreichte, stimmt das so. Ich hätte an einem Tag 10 Jobs haben können, die AG rollten quasi den roten Teppich aus.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 10:07
von Rüganer (gelöscht)
avatar

Zitat von Eisenacher im Beitrag #115

Zitat



Trotzdem, was sagt ihr denn nun zu der Rede des Australiers?


Der Australier hat formuliert, was die Normalität sein sollte. Seinen Aussagen kann man nur voll zustimmen.




Genau Eisenacher und da ist auch alles drin, der Schutz derjenigen, die Schutz bedürfen, die Möglichkeit, ein Bürger des Gaststaates zu werden, aber eben auch die daraus resultierenden Pflichten. Und wem dies alles nicht gefällt, der hat das Recht wieder zu gehen.


Eisenacher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 10:20
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Ein Gedanke kommt mir hoch, bitte nicht den "Umkehrschluß" H4 Empfängern geht es gut, sie bekommen ja Bargeld....

Der Beitrag von LO Wahnsinnsagt vieles und die Armut im eigenen Land muß unabhängig von der Flüchtlingssituation gesehen werden.

Der Landrat hat einen Preis verdient und zwar für Rückrat und Haltung gegen den Wind!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 13:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SEG15D im Beitrag #114


Ich schrieb vom Bürger, der in die Lage versetzt werden sollte, solche Dinge zu entscheiden...als Mehrheitsentscheidung, wie in einer Demokratie üblich.
Stattdessen holst Du die Diktatur-Keule raus,,,,ts ts ts.


Konsequent zu Ende gedacht wäre das das Ende eines regierungs- und verwaltungsfähigen Landes bis runter auf die kommunale Ebene, denn: Wo ist der Anfang, wo das Ende dieser Bürgerentscheidungen? Wenn die Bürger das Recht hätten, über Minarette in ihrem Stadtviertel zu entscheiden - mit welcher Begründung willst Du dann den Anrainern eines Flughafens verwehren, Starts und Landungen zu untersagen? Oder denen, die von einer geplanten Autobahn oder Eisenbahntrasse betroffen wären? Oder, noch einfacher, den ruhebedürftigen Rentnern, denen ein Spielplatz für Kinder in eine bis jetzt wunderbar stille Ecke eines Parks vor die Nase gesetzt werden soll?

Das Problem ist dabei der Präzedenzfall, auf den sich dann jeder beruft, der sein persönliches Anliegen durchsetzen will. Ein solcher "Sündenfall" war z.B. die Rettung der Banken mit Steuermitteln: Ich weiß nicht, wie viele unterschiedliche und zum Teil skurrile Foderungen mit dem Hnweis darauf begründet wurden: "Wenn Geld für die Rettung der Banken da ist, dann ist auch Geld für XYZ da"

Zitat von SEG15D im Beitrag #114
Ungeachtet dessen bin ich der Meinung, unseren Kulturkreis nicht auf diese Weise verwässern zu lassen.


Gut. Das ist Deine Meinung, ich habe eine andere: Das, was wir heute als "unseren Kulturkreis" bezeichnen, ist ja nicht allein von innen heraus gewachsen, sondern unterlag einer Vielzahl von äußeren Einflüssen. Bei den Römern angefangen und bei dem Ziel einer europäischen Gemeinschaft noch lange nicht aufgehört. Auch hier gab und gibt es einen stetigen Wandel und wenn Du heute jemanden aus der Kaiserzeit nach seiner Definition des deutschen Kulturkreises befragen könntest, würdest Du vermutlich eine ganz andere Antwort als von einem heute Lebenden erhalten.

Zitat von SEG15D im Beitrag #114
Der Anblick der Kopftuchträger in gewissen deutschen Städten reicht mir da völlig aus als Beweis Deiner "Freiheit".
Da hat man wohl den Begriff Integration auf eigenartige Weise interpretiert....



Dann müsste Dich der Anblick eines orthodoxen Juden mit langem schwarzen Mantel, Hut und Schläfenlocken genau so auf die Palme bringen. Oder der eines buddhistischen Mönchs in seinem safrangelben Umhang. Integration bedeutet für mich nicht die völlige Aufgabe der eigenen Identität (und der Glaube zählt in sehr starkem Maße dazu), sondern die Akzeptanz der in einem Land herrschenden Regeln, gute bis sehr gute Sprachkenntnisse und vieles mehr. Anders herum: Wenn ein Deutscher oder ein anderer Westeuropäer in einem arabischen Land lebt und arbeitet, dürfte er auch kaum dazu verpflichtet werden, dreimal täglich gen Mekka zu beten und nur noch in einem Burnus herumzulaufen....


DoreHolm und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: Landrat erhält Negativ Preiss

in Themen vom Tage 24.10.2013 13:16
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Dandelion,

stimme Dir zu, ich muss Dich aber leider mal wieder korrigieren, er/ sie müssen nachprüfbar heterosexuell sein ... in einigen Ländern.

Grüßle, Heiko.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
16 Mitglieder und 59 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1538 Gäste und 140 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14365 Themen und 557528 Beiträge.

Heute waren 140 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen