#21

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 14.05.2014 23:12
von Kalubke | 2.295 Beiträge

.. na ja, der Tonfall war schon recht dienstlich und forsch. Da haben wir uns unseren Teil dazu gedacht. Kann ihn ja immer noch über sein geologisches Kleinod aufklären, sollte ich ihn dort mal wiedertreffen ;-)



nach oben springen

#22

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 14.05.2014 23:16
von Mike59 | 7.962 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #21
.. na ja, der Tonfall war schon recht dienstlich und forsch. Da haben wir uns unseren Teil dazu gedacht. Kann ihn ja immer noch über sein geologisches Kleinod aufklären, sollte ich ihn dort mal wiedertreffen ;-)

Also ich wars nicht.
Hat euch offensichtlich nicht geschadet.
Ciao


nach oben springen

#23

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 14.05.2014 23:22
von Kalubke | 2.295 Beiträge

Zitat von DoreHolm im Beitrag #19


Habe mal Google Earth bemüht. Ca. einen halben Km nordöstlich der Ortslage Oberzella ist eine Sandgrube zu sehen, auch mit eingestelltem Foto. Ist sie das ?



Ja, das ist sie. Es gibt sie also noch.



nach oben springen

#24

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 14.05.2014 23:25
von Kalubke | 2.295 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #22

Also ich wars nicht.
Hat euch offensichtlich nicht geschadet.
Ciao


.nee, war bloß etwas bizarr angesichts der damaligen aktuellpolitischen Lage.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#25

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 15.05.2014 10:30
von Kalubke | 2.295 Beiträge

...hier noch ein paar Impressionen aus der Gegend von damals:

Foto 1: die legendäre Werrabrücke in Vacha. Zwar schon ohne Metallgitterzaun aber noch mit den Insignien der aneinandergrenzenden Mächte (DDR-Grenzsäule und BGS-Streichholz) und wie in Berlin mit weißem Strich.


Foto 2: die Werra zwischen Vacha und Phillipsthal von der Phillipsthaler Seite aus aufgenommen


Sag mal @Mike59, das von der Grenze umschlossene Waldgebiet bei Oberzella im Bereich Steinkopf/Großer Kiel wäre doch ein idealer Ort für Schleusungen durch das MfS gewesen. Hast Du damals entsperechende Aktivitäten erlebt? Ich habe vage Andeuteungen gehört, dass westlich von Unterbreizbach im Breitzbachtal am Hirschberg derartiges gelaufen sein soll.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 15.05.2014 19:07 | nach oben springen

#26

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 15.05.2014 12:13
von Mike59 | 7.962 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #25
...hier noch ein paar Impressionen aus der Gegend von damals:

Foto 1: die legendäre Werrabrücke in Vacha. Zwar schon ohne Metallgitterzaun aber noch mit den Insignien der anenandergrenzenden Mächte (DDR-Grenzsäule und BGS-Strecichholz) und wie in Berlin mit weißem Strich.


Foto 2: die Werra zwischen Vacha und Phillipsthal von der Phillipsthaler Seite aus aufgenommen


Sag mal @Mike59, das von der Grenze umschlossene Waldgebiet bei Oberzella im Bereich Steinkopf/Großer Kiel wäre doch ein idealer Ort für Schleusungen durch das MfS gewesen. Hast Du damals entsperechende Aktivitäten erlebt? Ich habe vage Andeuteungen gehört, dass westlich von Unterbreizbach im Breitzbachtal am Hirschberg derartiges gelaufen sein soll.

Gruß Kalubke



Ja - war es auch. Der Bereich "Schwarzer Stock" war eine Schleusungsstelle und "Hirschberg" - "Glaamer Grund" auch.


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 15.05.2014 14:17
von Kalubke | 2.295 Beiträge

Impressionen 1989 #2:

Foto 3: Blick von der Vachaer Brucke nach Westen. Der Streifen Unkraut vorn am rechten Werraufer ist schon DDR-Gebiet, die Wiese dahinter gehört noch zu Hessen.


Foto 4: neu eröffnete GüSt Oberzella-Pilippsthal


Foto 5: Blick von Philippsthal ins Ulstertal in Richtung Unterbreizbach (Grenze verläuft hier quer in der Bildmitte)


Foto 6: Warnschilder der US-Army an den Zufahrtswegen zur Grenze in Philippsthal, damit sich die G.I.'s nicht in den Osten verlaufen.


Foto 7 und 8: Plätze mit Fahnen und Spruchtafeln in den DDR-Grenzdörfern. Wenige Wochen vorher standen da noch ganz andere Losungen drauf.



Gruß Klaubke



zuletzt bearbeitet 15.05.2014 17:24 | nach oben springen

#28

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 15.05.2014 15:02
von Mike59 | 7.962 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #27
Impressionen 1989 #2:

Foto 3: Blick von der Vachaer Brucke nach Westen. Der Streifen Unkraut vorn am rechten Werraufer ist schon DDR-Gebiet, die Wiese dahinter gehört noch zu Hessen.


Foto 4: neu eröffnete GüSt Vacha-Pilippsthal


Foto 5: Blick von Philippsthal ins Ulstertal in Richtung Unterbreizbach (Grenze verläuft hier quer in der Bildmitte)


Foto 6: Warnschilder der US-Army an den Zufahrtswegen zur Grenze in Philippsthal, damit sich die G.I's nicht in den Osten verlaufen.


Foto 7 und 8: Plätze mit Fahnen und Spruchtafeln in den DDR-Grenzdörfern. Wenige Wochen vorher standen da noch ganz andere Losungen drauf.


Gruß Klaubke

Gute Fotos @Klaubke, nur mal des Interesses wegen, hast du auch eines von der Brücke in Oberzella? Da besteht echter Bedarf bei mir.


nach oben springen

#29

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 15.05.2014 15:51
von Kalubke | 2.295 Beiträge

Dank für Dein positives Statement. Nein, leider habe ich keine Bilder aus Oberzella. Nur auf einem ist der Ort von weitem drauf, von der Sandgrube her aufgenommen.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#30

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 19.05.2015 22:33
von ulei mendhausen | 89 Beiträge

War zum Zeitpunkt des Grenzdurchbruchs als Resi auf der OHS in Suhl. Dort gab es keinen Kommentar dazu. Als ich dann in Kirstingshof ab Ende Juni 1988 war, wurde dies heftig diskutiert. Ob damals aber einer zurückgekommen war, war nicht Thema. Der Eindruck, den ich damals hatte, war schon, dass bald die Lichter ausgehen. Hatte aber noch über ein Jahr gedauert. Gruß Ulei


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 20.05.2015 23:14
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von ulei mendhausen im Beitrag #30
War zum Zeitpunkt des Grenzdurchbruchs als Resi auf der OHS in Suhl. Dort gab es keinen Kommentar dazu. Als ich dann in Kirstingshof ab Ende Juni 1988 war, wurde dies heftig diskutiert. Ob damals aber einer zurückgekommen war, war nicht Thema. Der Eindruck, den ich damals hatte, war schon, dass bald die Lichter ausgehen. Hatte aber noch über ein Jahr gedauert. Gruß Ulei



Hallo @ulei mendhausen deine Bemerkung macht mich neugierig. Woran hast du diesen Eindruck festgemacht, was waren die Indikatoren, die darauf hinwiesen, dass bald die Lichter ausgehen würden ?


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#32

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 27.05.2015 15:27
von arondo | 7 Beiträge

Hallo,
wer Bildmaterial von Kirstingshof, Oberzella, Vacha und Phillipsthal sucht, kann sich mein kleines Filmchen anschauen. Habe ich am 13.05. bei einem Kurzurlaub in Thüringen gemacht und war dabei auf alten Pfaden wandeln.
Hier der Link zum Video ... https://www.youtube.com/watch?v=LtTylMLZfzE
Grüße



andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Grenzdurchbruch Vacha und wieder zurück

in Grenztruppen der DDR 28.05.2015 21:20
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Schöne Bilder...

Aber leider etwas hektische Kameraführung, bekam ich Kopfschmerzen.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Erinnerung
Besucherzähler
Heute waren 2181 Gäste und 118 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14367 Themen und 557797 Beiträge.

Heute waren 118 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen