#1

17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 07:46
von hardi24a | 331 Beiträge

Auch 2013 ist lt. Manager Magazin Karl Albrecht mit 17,8 Mrd.(!!!) der reichste Deutsche.
Früher wurde in Mio. gerechnet, jetzt in Mrd. -
ist das nicht pervers, was haltet Ihr davon ?


nach oben springen

#2

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 07:55
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Das finde ich überhaupt nicht "pervers". Da gäbe es andere.Die haben doch ganz unten und ganz klein angefangen. Und die Frage wäre doch wer hat Ihn denn zum reichsten Mann gemacht
Ich habe jetzt aber wenig Zeit,muss nachher erst mal zu Aldi.


hardi24a und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 08:45
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Mir würde ein Prozent davon reichen, bin ja bescheiden und er merkt es nicht einmal.

Ist schon abartig und gehört verboten solange sich andere ihr Essen von der Tafel holen müssen!


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
Jobnomade, elster427, Damals87 und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:11
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Der Herr Albrecht hat sich dieses Vermögen mit geschicktem unternehmerischen Handeln erschaffen, sehe daran nichts Verwerfliches.
Bedenklicher ist eher das z.B. ein Regierungssprecher für solch eine zeitlich begrenzte Tätigkeit den Beamtenstatus erhält, da kann man durchaus fragen warum


Pit 59, CASI, Hapedi, Gert und Küchenbulle 79 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.10.2013 09:16 | nach oben springen

#5

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:30
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #3
Mir würde ein Prozent davon reichen, bin ja bescheiden und er merkt es nicht einmal.

Ist schon abartig und gehört verboten solange sich andere ihr Essen von der Tafel holen müssen!


Grosser Quatsch Feliks was Du da schreibst und das weisst Du ganz genau,würdest ja auch gerne 1% davon haben. Viel abartiger ist da der Platz 178.


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:31
von hardi24a | 331 Beiträge

Die nächste "Hürde" wäre die Billion -
wer wird der erste Billionär in Deutschland und wo soll das hinführen ?


nach oben springen

#7

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:41
von Hansteiner | 1.420 Beiträge

Die Tochter meiner Bekannten ist seit ein paar Tagen für 1Jahr in Australien. Sie befindet sich in einer Kleinstadt nördl. von Melburne.
Und sogar hier steht eine - Aldi-Filiale!!
Das es die auch dort gibt, hätte ich nicht gedacht.
Wußtet ihr das ? Aldi in Down under ?

VG H.



nach oben springen

#8

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:48
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Erstaunlich: An der Spitze sind die Besitzer von Kaufhausketten (Aldi, Lidl)
http://www.forbes.com/billionaires/list/...er:All%20states
Die sind überall
http://www.aldi.com/
http://www.lidl-info.com/cps/rde/xchg/country_selection
Wenn man daran denkt, dass die Verkäufer so schlecht verdienen. Immerhin hat die bevorstehende Abstimmung über den Mindestlohn in der Schweiz bei AldiSuisse schon seine "Vorwirkungen".

Aldi hebt den Mindestlohn auf 4000 Franken
http://www.presseportal.ch/de/pm/1000167...idl-schweiz-den
http://www.aargauerzeitung.ch/wirtschaft...s-mit-127241128
Theo


nach oben springen

#9

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 09:59
von Gert | 12.356 Beiträge

sind wir wieder bei der Neiddiskussion angekommen ? Ätsch der hat mehr


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#10

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 10:02
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #8
Erstaunlich: An der Spitze sind die Besitzer von Kaufhausketten (Aldi, Lidl)
http://www.forbes.com/billionaires/list/...er:All%20states
Die sind überall
http://www.aldi.com/
http://www.lidl-info.com/cps/rde/xchg/country_selection
Wenn man daran denkt, dass die Verkäufer so schlecht verdienen. Immerhin hat die bevorstehende Abstimmung über den Mindestlohn in der Schweiz bei AldiSuisse schon seine "Vorwirkungen".

Aldi hebt den Mindestlohn auf 4000 Franken
http://www.presseportal.ch/de/pm/1000167...idl-schweiz-den
http://www.aargauerzeitung.ch/wirtschaft...s-mit-127241128
Theo



also, es geht hier im tiefsten Westen D's die Info rum, dass Aldiverkäufer/innen gut bezahlt werden. Sie müssen hart arbeiten, das sehe ich, wenn ich dort einkaufe.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#11

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 10:18
von Gert | 12.356 Beiträge

Zitat von Feliks D. im Beitrag #3
Mir würde ein Prozent davon reichen, bin ja bescheiden und er merkt es nicht einmal.

Ist schon abartig und gehört verboten solange sich andere ihr Essen von der Tafel holen müssen!


Offenbar kennst du die Gründung dieser Firma nicht. Aus einem kleinen Laden in Essen, den die Brüder erbten, bauten sie dieses Imperium auf. Sie hatten zur rechten Zeit die richtige Idee. Sie kamen aus kleinsten Verhältnissen.
Als ich 1965 zum ersten Mal in einem Aldigeschäft war, bin ich enttäuscht wieder raus. Primitivste Holzregale, vollgestellt mit Konserven die noch im Fabrikkarton waren, die Vorderseite des Karton herausgeschnitten für die Selbstbedienung, das wars.Das war kein Vollsortimenter, das waren Bruchteile eines normalen Lebensmittelladens, was er im Programm hatte.
Ein enttäuschendes Ambiente, aber extrem preisgünstig. Ich habe viele Jahr gebraucht um wieder in einen Aldiladen zu gehen. Der heutige Stand ist dagegen sehr gut. Jede rhätte diese Idee haben können, aber nur sie haben sie umgesetzt und dafür gebührt ihnen der Lohn. Na ja, Marxisten würden jetzt gleich wieder "Enteignung" schreien. Tatsächlich haben sie im Gegensatz zu Aldi, in der Wirtschaft nichts, aber gar nichts vernünftiges und erfolgreiches auf die Beine gestellt. Das ist bewiesen.

guckst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Albrecht


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
CASI hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 10:22
von Damals87 | 503 Beiträge

Hallo,

@Gert, theoretisch ist das so, daß Aldi-Mitarbeiter ein hohes Lohnniveau erreichen können. Die Praxis sieht anders aus, die Leute werden lange bevor sie es erreicht haben, systematisch rausgemobbt.

Es ist kein Zufall, daß Du bei Aldi nur junge Leute siehst, vor allem bei Aldi Süd. Es ist ebenfalls kein Zufall, daß die Mitbestimmung nach BetrVG nicht stattfindet. Betriebsratsgründungen werden stets erfolgreich verhindert und Aldi-Läden sind rechtsfreie Räume.

Aber laß Dir die Bewunderung für diese großartigen Unternehmerpersönlichkeiten nicht nehmen...

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


Gert und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 10:30
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

1. das hat Aldi alles ohne seine Angestellten auszubeuten geschafft, nur mit Fleiß und Strebsamkeit, na prima
2. wer solche Vermögen anhäufen kann, der kann auch mit solchen Vermögen zocken und wenn sie das dann verlieren, reißen sie ganze Volkswirtschaften in den Strudel und die arme eh schon unterbezahlte Aldi- Angestellte zahlt dann diese Zeche auch noch, nochmal, na prima


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#14

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 10:58
von eisenringtheo | 9.182 Beiträge

Ja die "too big to fail" Problematik...
http://de.wikipedia.org/wiki/Systemrelevanz
Das Wissen, dass man als Staat oder als Grosskonzern gerettet werden muss, wenn es schlecht läuft, ist aus Auslöser einer Zocker-und Verschuldungsepidemie geworden, die möglicherweise böse enden wird. Irgendwann sind auch "Geberländer" wie Deutschland pleite.
Theo


hardi24a hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 11:02
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Wie war das mit dem Zitat "Am Anfang eines jeden Vermögens steht ein Verbrechen....."


4.Zug 4.Kompanie GAR-40 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 11:07
von Udo | 1.267 Beiträge

Ich finde, wer sich seine Kohlen mit ehrlicher Arbeit verdient hat, soll diese auch genießen.
Mein Vater hat sich nach der Wende ein Transportunternehmen (Taxi, Bus, Krankentransporter) aufgebaut. Er fing an mit einem Uralt-Benz und einem Dacia.
Die Flotte wuchs dann bis auf 10 Taxen, 2 Busse und ?? Krankentransporter. Hat er alles allein mit seiner Frau aufgebaut.
Heute, er fährt noch gelegendlich selbst, ist aber schon Rentner, genießt er die selbst erarbeitete Kohle. Außer gegenüber dem Finanzamt hat er keinen Grund zur Klage.


Gert, Damals87 und Unner Gräzer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 11:14
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Zitat von Udo im Beitrag #16
Ich finde, wer sich seine Kohlen mit ehrlicher Arbeit verdient hat, soll diese auch genießen.
Mein Vater hat sich nach der Wende ein Transportunternehmen (Taxi, Bus, Krankentransporter) aufgebaut. Er fing an mit einem Uralt-Benz und einem Dacia.
Die Flotte wuchs dann bis auf 10 Taxen, 2 Busse und ?? Krankentransporter. Hat er alles allein mit seiner Frau aufgebaut.
Heute, er fährt noch gelegendlich selbst, ist aber schon Rentner, genießt er die selbst erarbeitete Kohle. Außer gegenüber dem Finanzamt hat er keinen Grund zur Klage.


Ich denke wir sollten hier unterscheiden zwischen "Mittelstand" und "Vermögen"....


4.Zug 4.Kompanie GAR-40 und Feliks D. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 11:31
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

17.800.000.000 € /
100 Jahre Aldi = 1.200 Monate
= 14.833.333,33 €/ Monat Gewinn nach Steuern

und das nur durch Fleiß ohne Ausbeutung, träumt weiter von einem besseren Kapitalismus


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


Feliks D. und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.10.2013 11:32 | nach oben springen

#19

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 12:03
von Pit 59 | 10.153 Beiträge

Ich denke wir sollten hier unterscheiden zwischen "Mittelstand" und "Vermögen"....@ddr-Bürger

Wo fängt denn bei Dir Vermögen an ? ich warte nähmlich auch drauf


nach oben springen

#20

RE: 17,8 Mrd.

in Themen vom Tage 08.10.2013 12:06
von linamax | 2.021 Beiträge

Zitat von Pit 59 im Beitrag #19
Ich denke wir sollten hier unterscheiden zwischen "Mittelstand" und "Vermögen"....@ddr-Bürger

Wo fängt denn bei Dir Vermögen an ? ich warte nähmlich auch drauf

Hallo Pit
Ich warte mit dir .


nach oben springen



Besucher
20 Mitglieder und 64 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 3268 Gäste und 171 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558523 Beiträge.

Heute waren 171 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen