#1

Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 30.09.2013 19:20
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Am 1.10.1913 erscheint ein Buch über Otto Prokop
M. Beneke ,,Seziert;;
304 Seiten und einige Fotos 19.99 Euro


Vermute, es ist lesenswert.


Rainman2, elster427, andy und Jera haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 01.10.2013 11:50
von Jera | 9 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #1
Am 1.10.1913 erscheint ein Buch über Otto Prokop
M. Beneke ,,Seziert;;
304 Seiten und einige Fotos 19.99 Euro


Vermute, es ist lesenswert.




Herzlichen Dank für die Info.
Ich hatte noch das Glück Herrn Prof. Prokop persönlich kennenzulernen. Ebenso wie seinen Nachfolger Prof. Geserick.

Leider hat die Wende das historische Institut für Rechtsmedizin "zerstört".

Als nette Dreingabe: Prof. Prokop hatte ein starkes wiss. Interesse an allem Okkulten. Er war auch diplomierter Oberwünschelrutengänger. Die Urkunde konnte man im Exponategang besichtigen.

Bin also sehrbgespannt auf die journalistische Qualität und Sachkunde dieses Buches.


nach oben springen

#3

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 01.10.2013 13:18
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Ich war oft in seinem Büro in der Han. Str.6 Kennst du seine tolle Bibliothek?
Habe vor vielen Jahren alles über Okkultismus gesammelt, die kleine Sammlung habe ich ihn mal verkauft.
Richtige Tote habe ich natürlich nicht gesehen.
Kennst du den Gang mit den großen Schaukästen, wo man viele Schädelverletzungen sehen konnte?


nach oben springen

#4

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 01.10.2013 22:15
von Jera | 9 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #3
Ich war oft in seinem Büro in der Han. Str.6 Kennst du seine tolle Bibliothek?
Habe vor vielen Jahren alles über Okkultismus gesammelt, die kleine Sammlung habe ich ihn mal verkauft.
Richtige Tote habe ich natürlich nicht gesehen.
Kennst du den Gang mit den großen Schaukästen, wo man viele Schädelverletzungen sehen konnte?



Als ihn kennengelernt habe, war G. Chef. Er nur zu Besuch. Der Gang war ein echtes Schmankl.


nach oben springen

#5

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 03.10.2013 17:47
von der glatte | 1.356 Beiträge

M. Beneke schreibt gut. Daher wird dieses Buch über O. Prokop auch bald auf meinen Schreibtisch liegen. Bin echt gespannt.

Gruß vom Glatten


ACRITER ET FIDELITER


seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 03.10.2013 18:22
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

Zitat von Jera im Beitrag #4
......echtes Schmankl....


OT Was bitte, alter Preuße, ist das... ?

Siggi


nach oben springen

#7

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 03.10.2013 18:28
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Grenzgänger im Beitrag #6
Zitat von Jera im Beitrag #4
......echtes Schmankl....


OT Was bitte, alter Preuße, ist das... ?

Siggi


Wird auf hochdeutsch "sehr gut" genannt.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#8

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 06.10.2013 15:57
von thomas 48 | 3.580 Beiträge

Lest mal focus online. Ihr findet einiges über das Buch.
Die Pistole kenne ich !
Ich habe in den 70 Jahren für den Prof. ca 30 alte Fotoapparate in Thüringen gekauft.


nach oben springen

#9

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 24.10.2013 01:14
von der glatte | 1.356 Beiträge

Ich bin dabei das Buch zu lesen und ich muss immer mehr den Kopf schütteln!

Der Autor versucht herauszubekommen, warum man sich nach 1990 im vereinigtem Deutschland, kaum noch an den Prof. und seinen Verdiensten erinnern will. Bereits 2001 wurde der Professor von einem Journalisten für Tod erklärt, obwohl Prokop erst 2009 starb! Es gab auch kaum Nachrufe, welche seine Arbeit oder das Leben und Wirken ehrten. Das alte Institut für Rechtsmedizin wurde aufgelöst und existiert schon lange nicht mehr. Warum?

Fakt ist auch, dass der Name Otto Prokop sogar im "Großen Brockhaus", dem bekanntesten Lexikon von Deutschland getilgt wurde. Bis zur Auflage 1992 war er noch mit seinen Namen und Verdiensten dort benannt. Hatte er etwa zu viele Auszeichnungen aus dem Osten bekommen die heute nichts mehr Wert sind?

In den einzelnen Kapiteln, spricht der Autor immer wieder im Zusammenhang mit der Person Prokop, das Wort "Stasi" aus. War Professor Prokop etwa ein Büttel des MfS oder soll er in diese Schublade gesteckt werden?

Wer hat das Buch schon gelesen und wie ist Eure Meinung dazu?

Gruß vom Glatten


ACRITER ET FIDELITER


nach oben springen

#10

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 24.10.2013 08:20
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #7
Zitat von Grenzgänger im Beitrag #6
Zitat von Jera im Beitrag #4
......echtes Schmankl....


OT Was bitte, alter Preuße, ist das... ?

Siggi


Wird auf hochdeutsch "sehr gut" genannt.


Und ich dachte bisher immer, dass dieses Wort "Schmankerl" heisst. Nun müssen vermutlich Berge von Büchern eingestampft werden, wo das Wort in dieser Schreibweise vorkommt.

Gruss

icke



nach oben springen

#11

RE: Prof. Otto Prokop

in Leben in der DDR 24.10.2013 09:18
von hardi24a | 331 Beiträge

Zitat von thomas 48 im Beitrag #1
Am 1.10.1913 erscheint ein Buch über Otto Prokop
M. Beneke ,,Seziert;;
304 Seiten und einige Fotos 19.99 Euro


Vermute, es ist lesenswert.


1913 ???


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Bestie aus dem Wald
Erstellt im Forum Bücher und Militaria - Empfehlungen und Tauschbörse von sieben-seen
1 21.08.2015 13:18goto
von thomas 48 • Zugriffe: 896
Endlich", Weferlingen, November 1989:
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Schlutup
8 23.04.2014 10:34goto
von coff • Zugriffe: 822
Abschied von Otto Sander
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Rainman2
25 25.09.2013 21:08goto
von Hackel39 • Zugriffe: 1070
Tschernobyl und die Folgen in der DDR
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
6 09.04.2011 22:57goto
von Granate • Zugriffe: 618
"Otto" in der DDR
Erstellt im Forum DDR Zeiten von LO-driver
8 19.12.2010 07:44goto
von bruno • Zugriffe: 694

Besucher
6 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 288 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen