#21

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 16.09.2013 20:32
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #20
Zitat von Schlutup im Beitrag #18
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #15
Ich glaube, gemeint ist eine DDR Benzin- Lötlampe.
Auf dem Bild, sieht`s für mich wie ein Propan-Lötkolben aus.

Gruß Theo 85/2


Danke Theo,

BAT-PROPY 1 Monsator DDR Gaslötkolben das könnte er sein.



Da hat wohl kaum einer eine Propangas Flasche im Abschnitt mit geschleppt. Die Lötlampe wurde im Original mit Leichtbenzin betrieben - auch Gasolin genannt. Gehörte nach meiner Erinnerung auch zur Ausstattung des P3.



Natürlich haben wir auch Propanflaschen mitgeschleppt.
Nur alleine um Kabelmuffen zu verfüllen oder Bleche zu verlöten wurden diese Brenner verwendet. manchmal auch halt im Abschnitt. Auch waren manchmal "normale" Handwerker am "werkeln".

Übrigens gab es auch noch andere, "längliche" Lötlampen, ich bin nur zu "dumm" ein entsprechendes Bild zu posten.

Jedenfalls ist das der gesuchte Gegenstand in dem Metallkoffer.

Gruß
Theo 85/2


andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 16.09.2013 20:34
von berlin3321 | 2.519 Beiträge

Hallo Schlutup,

schau mal im Netz nach "Starten Lanz Bulldog", da sind die Teile fast immer gut zu sehen.

Wenn das Teil dann zum P3 gehörte dann hast es.

Mfg Berlin

Edit: Rechtschreibung


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
zuletzt bearbeitet 16.09.2013 20:34 | nach oben springen

#23

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 16.09.2013 21:56
von DoreHolm | 7.698 Beiträge

Zitat von Batrachos im Beitrag #12
Hallo @Schlutup,

auch wenn der Müll damals achtlos in der Natur entsorgt wurde,
trozdem sehr schöne Andenken aus vergangenen Zeiten,die man unbedingt aufheben sollte.
Und der positive Nebeneffekt Deiner Jagd und Suchleidenschaft ist,die Natur wird sauber gehalten.
Weiter so.

MfG Batrachos


Für Archäologen sind ja die Latrinen aus dem Mittelalter oder früher die wahren Fundgruben. Die Kacke ist alles zersetzt, keine Cholera- oder Pestbazillen mehr drin, nur die Reste der Gebrauchsgegenstände bis hin zu Münzen liegen noch rum. Könnte man ja mal in den Plumsklos vom KP rumsuchen



zuletzt bearbeitet 16.09.2013 21:58 | nach oben springen

#24

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 17.09.2013 03:04
von Schlutup | 4.103 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #6
Auch eine Kleinigkeit für mein Museum habe ich mir mitgebracht



Das kleine Teil für die Halskette ist wohl vom Signalzaun 70



nach oben springen

#25

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 17.09.2013 07:34
von Theo85/2 | 1.198 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #24
Zitat von Schlutup im Beitrag #6
Auch eine Kleinigkeit für mein Museum habe ich mir mitgebracht



Das kleine Teil für die Halskette ist wohl vom Signalzaun 70





Ja, da hast Du Recht.

Gruß
Theo 85/2


nach oben springen

#26

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 17.09.2013 08:55
von Mike59 | 7.969 Beiträge

Zitat von Theo85/2 im Beitrag #21
Zitat von Mike59 im Beitrag #20
Zitat von Schlutup im Beitrag #18
Zitat von Theo85/2 im Beitrag #15
Ich glaube, gemeint ist eine DDR Benzin- Lötlampe.
Auf dem Bild, sieht`s für mich wie ein Propan-Lötkolben aus.

Gruß Theo 85/2


Danke Theo,

BAT-PROPY 1 Monsator DDR Gaslötkolben das könnte er sein.



Da hat wohl kaum einer eine Propangas Flasche im Abschnitt mit geschleppt. Die Lötlampe wurde im Original mit Leichtbenzin betrieben - auch Gasolin genannt. Gehörte nach meiner Erinnerung auch zur Ausstattung des P3.



Natürlich haben wir auch Propanflaschen mitgeschleppt.
Nur alleine um Kabelmuffen zu verfüllen oder Bleche zu verlöten wurden diese Brenner verwendet. manchmal auch halt im Abschnitt. Auch waren manchmal "normale" Handwerker am "werkeln".

Übrigens gab es auch noch andere, "längliche" Lötlampen, ich bin nur zu "dumm" ein entsprechendes Bild zu posten.

Jedenfalls ist das der gesuchte Gegenstand in dem Metallkoffer.

Gruß
Theo 85/2


Ja - klar, die Wartungstrupps, sicher die haben auch ihre Gasflaschen mit dabei gehabt. Ist das häufiger vorgekommen das ihr euer Werkzeug im Abschnitt zurückgelassen habt? Eher nicht - oder? Ein Grenzposten hat da im Dunkeln schon mal eher das eine und auch andere nicht mehr wiedergefunden.


zuletzt bearbeitet 17.09.2013 08:56 | nach oben springen

#27

RE: Ein Abstecher in den Abschnitt

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 21.10.2013 20:59
von Boelleronkel (gelöscht)
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #3
Was könnte das sein
Bei dem ersten Bild habe ich schon eine Idee, ihr auch





Bild 3 koennte das Stueck Alu/Guss Teil gleich hinter/unter dem Granatenkopf RPG7 sein...also der" Ausgang"vom Treibsatz....

Versuch macht kluuch

Sodann BO


Nochn nen Versuch Schlutp....

Bild 2 koennte die "Brennerduese,Brennerkopf sein,also von "deiner Loetlampe" da wo Luft als Katalusator der Flamme zugefuehrt wird,damits auch richtig warm wird......

Sodann BO


Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 22.10.2013 19:29 | nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 52 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 3481 Gäste und 196 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558143 Beiträge.

Heute waren 196 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen