#81

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 17:40
von AJ72 (gelöscht)
avatar

Zitat von maja64
Also Leute,ein bißchen mehr Aufklärung hab ich jetzt auch nötig, auf der von AJ72 eingestellten Liste steht ja für den 29.09.87 ein Falk Sch. der sich mit einer Pistole erschoß.Gebe ich den Namen bei Google ein wird er mir als "Berliner Maueropfer" präsentiert.Wo ist der nun gestorben,in Berlin oder bei Helmstedt.

Grüße vom Rennsteig,maja


Todesopfer an der innerdeutschen Grenze (ab 13. August 1961)
Schröder, Falk, (25), BRD?, † 29.09.87, bei Grenzüberschreitung nach Entdeckung Selbstmord (trug Pistole)

zu finden auf der neueren Version (Zeitungsanzeige)


nach oben springen

#82

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 17:47
von AJ72 (gelöscht)
avatar

Zitat von GilbertWolzow
meinst du diese seite hier ?

http://members.lycos.co.uk/stasi1989/mfs/dfilejan.htm


Nein, diese Seite kannte ich noch als sie voll funktionsfähig war.


nach oben springen

#83

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 17:49
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von maja64
Also Leute,ein bißchen mehr Aufklärung hab ich jetzt auch nötig, auf der von AJ72 eingestellten Liste....

Kann mir mal einer sagen, wo ich diese Liste hier finde? Danke, im voraus.


nach oben springen

#84

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 17:56
von AJ72 (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Zitat von maja64
Also Leute,ein bißchen mehr Aufklärung hab ich jetzt auch nötig, auf der von AJ72 eingestellten Liste....

Kann mir mal einer sagen, wo ich diese Liste hier finde? Danke, im voraus.


[http://www.forum-ddr-grenze.de/t81f9-Neu...r.html#msg10350]hier[/url]


nach oben springen

#85

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 17:57
von karl143 (gelöscht)
avatar

Hallo AJ72,
vielen Dank für schnelle Aufklärung.


nach oben springen

#86

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 19:50
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hallo maja

irgendetwas iss hier schief gelaufen.
der k.d. der eberhard k. erschossen hat in ausübung seines grenzdienstes hat nichts damit zu tun(5.5.82),mit dem fall falk sch.am 29.9.1987,aber das konntest du dir bestimmt schon denken.

in der liste steht ja westberlin oder brd drin(fall sch.am 29.9.1987)

ich weiss nur noch das an dem tag wo das passiert war,die ermittler von berlin kamen(stasi oder kripo keine ahnung)
das die das dann irgendwie vermährt hatten bzw falsch in die unterlagen reingeschrieben haben.
mfg heiko


nach oben springen

#87

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 20:35
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von feldwebel88
hallo maja

irgendetwas iss hier schief gelaufen.
der k.d. der eberhard k. erschossen hat in ausübung seines grenzdienstes hat nichts damit zu tun(5.5.82),mit dem fall falk sch.am 29.9.1987,aber das konntest du dir bestimmt schon denken.

in der liste steht ja westberlin oder brd drin(fall sch.am 29.9.1987)

ich weiss nur noch das an dem tag wo das passiert war,die ermittler von berlin kamen(stasi oder kripo keine ahnung)
das die das dann irgendwie vermährt hatten bzw falsch in die unterlagen reingeschrieben haben.
mfg heiko



Danke dir feldwebel88,dank deines Beitrages muß ich jetzt doch nicht dumm sterben

P.S. freut mich ja,das auf Grund meines Beitrages die Herren "BGS Experten" sich auch noch was anlesen konnten

Grüße vom Rennsteig,maja


nach oben springen

#88

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 23:05
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Ich blicke manchmal auch nicht durch.Feldwebel und Thomas-Mir kommt es manchmal so vor,als ob ihr eine Person seit.Nehmt es mir nicht böse,aber es ist nur ein Anschein wenn ich Euch hier so schreiben sehe und es lesen tue.Stelle ich mir manchmal die Frage.Ob Ihr überhaupt bei den GT gedient habt.Klar kann man sich eine Legende aufbauen wenn man hier einige Informationen ließt.Aber an eure Ausdrucksform,zweifel ich manchmal,weil immer einer den anderen zu Rate ziehen tut.Ich muß auch sagen,ich kann mich auch irren.Deshalb mal eine Frage an alle anderen Forummitglieder--die Eure Berichte hier gelesen haben.Was ist Eure Meinung? Aber eins möchte ich auch sagen,möchte keinen auf den Schlips treten.


nach oben springen

#89

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 23:31
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hallo rostocker
na wenn das deine meinung ist warum nicht jeder kann denken was er will

ich war bei denn grenztruppen von 85-88.
kann schon sein das es etwas blöd rüberkommt wie ich schreibe ,aber bin nun mal kein schriftsteller schreibe so wie es mir noch einfällt sind ja nun schon über 21 jahre her wo ich da weg bin.
so wie ich mitbekommen hab muss thomas in der zeit beim bgs gewesen sein,also kennt auch einige vorfälle die bei uns im abschnitt gewesen sind ,ebend bloss von der anderen seite her.dewegen frag ich ihm ob er sie kennt die vorfälle.
könnten uns ja zum grenzertreffen mal treffen im oktober und ich zeig euch die stelle wo ebrhard k.ermordet wurde oder wo der gv west ost durch ist,ich glaube nicht das man sich die durchbruchsstellen aus dem finger saugen kann wenn man nicht da gedient hat.
na dann noch ein schöne we und grüpple nicht soviel
mfg heiko


nach oben springen

#90

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 23:42
von feldwebel88 | 279 Beiträge

hier mal noch ein foto von meinen grenzabschnitt mit postenpunkten ,denk doch das es geklappt hat

Angefügte Bilder:
grenzabschnitt sommersdorf.jpg

nach oben springen

#91

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 18.07.2009 23:59
von feldwebel88 | 279 Beiträge

rostocker meintest du jetzt tommi oder thorsten?
mfg heiko


nach oben springen

#92

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:23
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von feldwebel88
hallo rostocker
na wenn das deine meinung ist warum nicht jeder kann denken was er will

ich war bei denn grenztruppen von 85-88.
kann schon sein das es etwas blöd rüberkommt wie ich schreibe ,aber bin nun mal kein schriftsteller schreibe so wie es mir noch einfällt sind ja nun schon über 21 jahre her wo ich da weg bin.
so wie ich mitbekommen hab muss thomas in der zeit beim bgs gewesen sein,also kennt auch einige vorfälle die bei uns im abschnitt gewesen sind ,ebend bloss von der anderen seite her.dewegen frag ich ihm ob er sie kennt die vorfälle.
könnten uns ja zum grenzertreffen mal treffen im oktober und ich zeig euch die stelle wo ebrhard k.ermordet wurde oder wo der gv west ost durch ist,ich glaube nicht das man sich die durchbruchsstellen aus dem finger saugen kann wenn man nicht da gedient hat.
na dann noch ein schöne we und grüpple nicht soviel
mfg heiko



Wie jetzt,Thomas oder Thorsten,glaube ja persönlich die ehem. BGS Beamten unterliegen heute noch (anders als Wir)einer persönlichen Schweigepflicht!!!!Oder womit soll ich das erklären,das bei solchen Fragen hier "Schicht im Schacht" is???


Grüße vom Rennsteig,maja


nach oben springen

#93

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:30
von Rostocker | 7.721 Beiträge

Maja-Du warst nicht gemeint----nur die Berichte von feldwebel und Thomas beim lesen,


nach oben springen

#94

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:32
von feldwebel88 | 279 Beiträge

maja sorry wenn was falsch angekommen ist

mfg heiko


nach oben springen

#95

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:39
von Rostocker | 7.721 Beiträge

felodwebel--verstehe mich nun nicht falsch--möchte niemanden persönlich angreifen--mag und kann auch sein das ich etwas verkehrt verstehe.


nach oben springen

#96

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:48
von feldwebel88 | 279 Beiträge

jeder kann seine meinung haben und denken was er will
deswegen bin ich dir nicht böse

ich weiss das ich da war und das alle geschichten die ich geschrieben hab wahr sind,auch wenn sie blöd klingen und was andere denken ,naja sollen sie nur.

na dann schönes we,bis zur nächsten geschichte von mir

mfg heiko


nach oben springen

#97

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:50
von karl143 (gelöscht)
avatar

Zitat von Rostocker
felodwebel--verstehe mich nun nicht falsch--möchte niemanden persönlich angreifen--mag und kann auch sein das ich etwas verkehrt verstehe.

Rostocker - kann es sein, das du irgendwas durcheinander bringst. Wen meinst du jetzt mit einer Person. Auf der einen Seite Feldwebel und auf der anderen ??? Thomas oder Thorsten. Vielleicht erklärst du dich ja mal dazu!


nach oben springen

#98

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 00:52
von maja64 (gelöscht)
avatar

rostocker und feldwebel88,keine Sorge,ich kapier schon Eure Einstellung
Aber von der "Gegenseite" fehlt noch jedes "Feedback"


Grüße vom Rennsteig,maja


nach oben springen

#99

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 01:13
von karl143 (gelöscht)
avatar

Maya64,
falls du dies mit Hinweis auf die Schweigepflicht meinst. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich ihr noch unterliege. Ich weiß aber auch genau, was ich von dem weitergebe was ich weiß. Außerdem kann man heute wohl nach 20 Jahren davon ausgehen, das es über die Grenze keine Geheimnisse mehr gibt welche geschützt werden müssen.


nach oben springen

#100

RE: falsche Richtung

in Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer 19.07.2009 01:29
von maja64 (gelöscht)
avatar

Zitat von karl143
Maya64,
falls du dies mit Hinweis auf die Schweigepflicht meinst. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich ihr noch unterliege. Ich weiß aber auch genau, was ich von dem weitergebe was ich weiß. Außerdem kann man heute wohl nach 20 Jahren davon ausgehen, das es über die Grenze keine Geheimnisse mehr gibt welche geschützt werden müssen.



Karl,mein lieber Freund ich muß hier nochmals darauf hinweisen,das ich nicht der maya (aus Mexiko),sondern der "maja64" aus thüringisch Sibirien bin


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bhf Friedrichstr. Richtung Lehrter Bhf
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von MattiOstwestfale
7 26.09.2014 13:04goto
von der glatte • Zugriffe: 1033
Anzahl von Grenztürmen
Erstellt im Forum Spurensuche innerdeutsche Grenze von MIG21
3 18.08.2014 18:41goto
von 94 • Zugriffe: 629
Falscher Film?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Grenzwolf62
69 23.07.2013 14:16goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 2868
Grenzabschnitt Bürgerpark Berlin Pankow?
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von elessarix
0 16.02.2011 17:40goto
von elessarix • Zugriffe: 559
Go West - Freiheit um jeden Preis
Erstellt im Forum DDR Politik Presse von Angelo
176 24.01.2011 19:09goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 13234
Als 25 Trabis einfach falsch abbogen
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Feliks D.
21 16.12.2010 19:23goto
von ABV • Zugriffe: 1815

Besucher
28 Mitglieder und 79 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gerhard
Besucherzähler
Heute waren 3100 Gäste und 190 Mitglieder, gestern 3956 Gäste und 189 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558106 Beiträge.

Heute waren 190 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen