#101

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:21
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Dandelion im Beitrag #100
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #99
Zitat von Fritze im Beitrag #97
Aber nun ist sicher : " Er ist wieder da "




Wer denn, der Führer etwa?



Ich vermute, dass damit eher die beiden köstlichen Bücher von Walter Moers gemeint sind:

ADOLF - Äch bin wieder da!!
und
ADOLF Teil 2 - Äch bin schon wieder da!

Absolut empfehlenswert für Menschen mit etwas schrägem Humor.



Jetzt weiß ich endlich woher unser Hobbyhistoriker sein Fachwissen hat


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#102

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:22
von icke46 | 2.593 Beiträge

Wenn ich hier so die ganzen Beiträge verfolge - ich glaub, ich bin im falschen Film?

Fangen wir nun an, die Geschichte des "Tausendjährigen Reiches" neu zu schreiben? Das hat vor über 30 Jahren schon der STERN versucht, und ist dabei bekanntlich sehr heftig auf die Schnauze gefallen.

Im Moment kann ich mich nur wundern....

Gruss

icke



Duck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#103

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:28
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #98
Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #96
Zitat von Duck im Beitrag #95


Woher hast Du denn dein tolles Fachwissen??


Ich bin Hobbyhistoriker und befasse mich mit solchen Sachen.



Ha,ha du bist Hobbyhistoriker?...Der war wirklich gut und deswegen glaubst Du auch dran das Adi und Eva sich irgendwo ein schönes Leben nach 1945 gemacht haben, oh man das tut weh...aber nochmal auf die Überreste zurückzukommen, es stimmt das die sterblichen Überreste noch ein paarmal umgebettet wurden, die Reste verbrannt wurden und irgendwo bei Schönbeck in die Biederitz gekippt wurden um für Neonazis keinen Pilgerstätte zu schaffen. Der bewusste Kiefer wurde schon 1945 von seinen Zahnarzt Blaschke und seiner Assistentin als der von Adi festgestellt. Das der Schädel von einer vierzigjährigen Frau stammen soll, höre ich hier zum ersten mal aber ich möchte dein fundiertes Fachwissen mal nicht anzweifeln



O.k., mir willst Du nicht glauben.

Dann google doch mal die Authoren Joseph P. Farrell, Harry Cooper und Gerrad Williams, um nur mal drei zu nennen. Farrell geht davon aus das Eva Braun in Berlin umgekommen ist, gibt aber zu das es auch Augenzeugen gibt die sie in Argentinien gesehen haben. Cooper neigt ziemlich nach rechts, aber trotzdem recht interessant. Williams kam mehr oder weniger zu den gleichen Erkenntnissen wie Cooper, allerdings ist er der Meinung das Hitler noch bis Anfang der 70iger Jahre gelebt hat, was uebrigens auch meine Meinung ist.
J. Edgar Hoover hat die Selbstmortheorie auch verworfen.

Dann google auch gleich nach einem Ort namens Bariloche in Argentinien im Zusammenhang mit Nazis.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#104

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:33
von Duck | 1.741 Beiträge

Glaubst Du das wirklich oder willst Du mich gerade ganz böse ver..... Du glaubst wirklich das A.H. noch bis in die Siebziger gelebt hat? Oh man Wanderer wo haben die dich bloß rausgelassen Was sagt Dein Betreuer dazu?


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#105

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:37
von Pzella 82 | 356 Beiträge

http://www.handelsblatt.com/politik/inte...en/2498676.html

Dieser Link erscheint als erster Eintrag wenn man Tante Google mit Bariloche+Argentinien+Nazis füttert.

Im Übrigen glaube ich fest daran, dass Elvis lebt und die Russen das unsichtbare U-Boot besitzen.

And now back to topic, bevor der Admin die Keule rausholt. Fritze weiß, wat ick meine.

Jute Nacht
Pzella 82


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
Duck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#106

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:39
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von Duck im Beitrag #104
Glaubst Du das wirklich oder willst Du mich gerade ganz böse ver..... Du glaubst wirklich das A.H. noch bis in die Siebziger gelebt hat? Oh man Wanderer wo haben die dich bloß rausgelassen Was sagt Dein Betreuer dazu?


Sein genauer Todestag ist mir nicht bekannt. Allgemein wird davon ausgegangen das er zwischen 1962 und Mitte der siebziger Jahre verstorben ist. Ich tippe auf die siebziger Jahre weil sein Name erst in den spaeten 70iger Jahren von der FBI "most wanted" Liste gestrichen wurde.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#107

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 09.09.2013 23:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #106

Sein genauer Todestag ist mir nicht bekannt. Allgemein wird davon ausgegangen das er zwischen 1962 und Mitte der siebziger Jahre verstorben ist. Ich tippe auf die siebziger Jahre weil sein Name erst in den spaeten 70iger Jahren von der FBI "most wanted" Liste gestrichen wurde.



Das war 1971, aber du irrst mit Südamerika. Das war im Januar 1971 in Redekin (Bezirk Magdeburg) da verstarb der Nachbar meines Opas. Der Nachbar hieß Adolf und mein Opa pflegte noch 3 Jahre lang seinen Hund, ein Schäferhund. Kurz nach dem Tod hat er auch seine Wohnung aufgelöst. Da war so ein Zimmer dabei, funkelte im Sonnenlicht so komisch gelb. Das hat er dann mit nach Magdeburg genommen. Heute ist das in meinem Büro. Macht schon Eindruck bei den Kunden, so ein Bernsteinzimmer. Kannste glauben...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#108

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 00:14
von Pzella 82 | 356 Beiträge

I can nomore, I break together...


...poor man wanna be rich, rich man wanna be king
and a king ain´t satisfied ´til he rules everything....Bruce Springsteen
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#109

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 05:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Duck im Beitrag #98
aber nochmal auf die Überreste zurückzukommen, es stimmt das die sterblichen Überreste noch ein paarmal umgebettet wurden, die Reste verbrannt wurden und irgendwo bei Schönbeck in die Biederitz gekippt wurden


Das kursiert im Netz seit Monaten, also diese „Ortsbeschreibung“. (wie hier nachzulesen ist: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hi...tz-1894461.html) Diese ist aber schlicht falsch.

Es gibt keine „Biederitz“ bei Schönebeck. Gemeint ist die Ehle nahe dem Örtchen Biederitz was in der Nähe von Magdeburg liegt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Biederitz

Dort hat man Gröfaz dem Wasser übergeben. So er nicht 1971 in Redekin, oder Argentinien verstorben ist. ^^


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#110

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 10:36
von 94 | 10.792 Beiträge

An der Verwirrung um den vorgeblichen Hitler-Schädel ist vielleicht ein Spiegel-Artikel nicht ganz 'schuldlos', aber die Anhäufung von gewissen Grinsebällen gerade in diesem Thema empfinde ich als eine Pietätlosigkeit.Übrigens ist das vom Wandersmann erwähnte Bild mit Willi Hübner nun wirklich nicht die letzte Abbildung des lebenden Hitler, es dürfte sich eher um diese Aufnahme handeln?


Quelle: spiegel.de


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 10.09.2013 10:49 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#111

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 11:33
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #110
An der Verwirrung um den vorgeblichen Hitler-Schädel ist vielleicht ein Spiegel-Artikel nicht ganz 'schuldlos', aber die Anhäufung von gewissen Grinsebällen gerade in diesem Thema empfinde ich als eine Pietätlosigkeit.Übrigens ist das vom Wandersmann erwähnte Bild mit Willi Hübner nun wirklich nicht die letzte Abbildung des lebenden Hitler, es dürfte sich eher um diese Aufnahme handeln?


Quelle: spiegel.de



Ich spreche von den Fotos die am 20.Maerz 1945 aufgenommen wurden zusammen mit den Jungs von der HJ. Dieser Tag gilt als der letzte an dem sich Hitler in der Oeffentlichkeit zeigte. Allerdings war es nicht Hitler sondern einer seiner (von Heinrich Mueller auserwaehlten sechs Doppelgaengern). Schau Dir diese Bilder mal genau an und vergleiche diesen "Hitler" mit anderen Fotos aus der selben Zeit die ihn z.B. ihn zusammen mit Eva Braun im Bunker zeigen.


zuletzt bearbeitet 10.09.2013 11:35 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#112

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 11:44
von Duck | 1.741 Beiträge

Zitat von Wanderer zwischen 2 Welten im Beitrag #111
Zitat von 94 im Beitrag #110
An der Verwirrung um den vorgeblichen Hitler-Schädel ist vielleicht ein Spiegel-Artikel nicht ganz 'schuldlos', aber die Anhäufung von gewissen Grinsebällen gerade in diesem Thema empfinde ich als eine Pietätlosigkeit.Übrigens ist das vom Wandersmann erwähnte Bild mit Willi Hübner nun wirklich nicht die letzte Abbildung des lebenden Hitler, es dürfte sich eher um diese Aufnahme handeln?


Quelle: spiegel.de



Ich spreche von den Fotos die am 20.Maerz 1945 aufgenommen wurden zusammen mit den Jungs von der HJ. Dieser Tag gilt als der letzte an dem sich Hitler in der Oeffentlichkeit zeigte. Allerdings war es nicht Hitler sondern einer seiner (von Heinrich Mueller auserwaehlten sechs Doppelgaengern). Schau Dir diese Bilder mal genau an und vergleiche diesen "Hitler" mit anderen Fotos aus der selben Zeit die ihn z.B. ihn zusammen mit Eva Braun im Bunker zeigen.


Oh man was für ein Spinner..man Wanderer wenn Du die letzten Monate nur im Bunker zugebracht hättest, dann würdest Du Dich vielleicht auch nicht mehr wiedererkennen.


08/88 - 10/88 Eisenach
10/88 - 12/88 Räsa / Unterbreizbach (Rhön Thüringen/Hessen)
12/88 - 01/90 Erbenhausen (Rhön Thüringen/Bayern)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#113

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 11:51
von Grenzgänger (gelöscht)
avatar

Wanderer, wie wärs mit nem neuen Thema dazu ?
Das hat ja jetzt mit dem Todesfall Misch nichts mehr zu tun...

Und ich habe da auch gleich noch eine Theorie dazu...
"A.H. und seine sechs Doppelgänger sowie Eva Braun waren alle noch lange Zeit am Leben und lebten gemeinsam in einem kleinen Haus im tiefen Tann, bis Eva von Magda Goebbels vergiftet worden ist..."

Die Geschichte ist Thema einer großartigen Schriftfassung und wurde auch mehrfach verfilmt... unter dem Titel:

"Schneewittchen und die sieben Zwerge"...

Siggi
(der weiss, dass Glaube sogar sieben Berge versetzen kann...)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#114

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 12:10
von Wolle76 (gelöscht)
avatar

Vielleicht sollte man hier auch erstmal dicht machen. Es wurde alles gesagt. Pro und contra stimmen, aber es wird langsam albern.


Duck hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#115

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 12:49
von Paramite | 414 Beiträge

Etwas Glaubhaft zu verkaufen und dieses dann auch glauben, sind zweierlei Dinge. Ich weiß auch nicht, ob wirklich die ganze Wahrheit gesagt wurde. Ob und wer nun von der Sippschaft noch lebt, weiß ich nicht und es juckt mich auch wenig. Ich weiß nur, denen haben wir unseren Stand auf dieser Welt zu verdanken. Misch hat ja seine Loyalität zum "Chef" oft betont. Wer weiß...

Über 9/11 streiten sich ja auch noch die Götter, wer, wie und was gemacht hat.

Edit: mit dem Stand nicht falsch verstehen, ich meinte damit das negative...


Wenn du zu viel säufst, geht die Leber am Alkohol kaputt. Wenn du zu viel rauchst, haut's die Lunge auseinander. Aber das Hirn lässt sich mit allem Blödsinn füllen – es bleibt schmerzfrei! Richard Rogler

Alt werden und dumm bleiben, das ist ein richtiges Kunststück! Hans Kasper
zuletzt bearbeitet 10.09.2013 12:53 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#116

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 16:04
von 94 | 10.792 Beiträge

Schon klar @Wz2W, nur mal eine gaaaanz einfache Frage (mal abgesehen davon das ich solcherlei Diskussionen besonders in einem 'Kondolenzthread' als etwas geschmacklos empfinde, aber so war der Verschiedene eben doch nicht nur Mensch sondern auch seine letzten Lebensjahre Projektionsfläche einer ganzen Generation), also gaaanz einfach ... Du weißt aber schon welchen logistischen Aufwand sowas erfordert? Mit nur der Hälfte desen wäre doch der Endsieg ein klein bissel anders verlaufen? Aber auch dieses Argument wird Dich in Deiner gefestigten verschwörten Grundeinstellung wohl nimmer recht erreichen, na sei's drum.
Also dann eine andere gaaaanz einfache Frage, wer doublierte den Doktor?


Bundesarchiv Bild 183-J31305 (wikimedia.org)

So und jetzt irgendwie wieder zum Thema, der Hitlerjunge Willi Hübner hatte mit diesem EisernKreuz so sein Kreuz und welche soldatischen Auszeichnungen erhielt eigentlich Herrr Misch?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 10.09.2013 16:06 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#117

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 16:17
von StabsfeldKoenig | 2.638 Beiträge

Er war typisch für die große Masse dieser Generation. Eben der typische Mitläufer, offensichtlich wie in der GG-Doku über ihn zu sehen, kein Fanatiker und Ewiggestriger. Er war mit einer SPD-Politikerin verheiratet, was zeigt, das er offenbar gewisse persönliche Lehren gezogen hat.
Ähnlich zu beurteilen ist auch die letzte Sekretärin (die sich auch für eine Doku im ZDF von GG interviewen lassen hat), die auch ein kleines Rädchen dieses Systems war. Aber ohne die Masse der Mitläufer hätte das System genausowenig funktioniert, wie es heute trotz des Schimpfens auf die Regierung immer noch zuviel Wähler für ein gewisses Merkel gibt.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#118

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 16:29
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

soweit ich weiß wurde ihm 1939 das eiserne kreuz 2 klasse und das verwundeten abzeichen in schwarz verliehen



fotoquelle:http://a.abcnews.com/images/Internationa...06_16x9_992.jpg


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#119

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 16:56
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Mich macht eins nachdenklich. Das Buch "Der letzte Zeuge" von Rochus Musch erschien im Jahr 2008. Zu einer Zeit, als viele Zeitzeugen oder Augenzeugen schon nicht mehr lebten. Zu einer Zeit, als den Medien die Zeitzeugen für ihre unzähligen und sich in der Wiederholungsschleife befindenenden Dokumentationen über die Jahre 1933 - 1945, die meist mit "Hitler und seine ..." begannen, ausgingen. Just da rückte die Randfigur, ein Telefonist, in den Mittelpunkt des Interesses und eroberte mit seinem Buch die Bestsellerlisten.

Für mich folgt das Buch einer medialen Dramaturgie und hat eher etwas mit "Schlüssellochgucken" als mit historischer Aufarbeitung zu tun.

Interessant ist in diesem Zusammenhang die Vita des Co-Autors, Burkhard Nachtigall:

Burkhard Nachtigall, geboren 1968 in Köln, vertritt Rochus Misch in allen Medienangelegenheiten. Der Co-Autor des Buches „Der letzte Zeuge“, hat über vier Jahre lang dafür recherchiert. Nach seiner Ausbildung zum Werbetechniker und Medienvermarkter arbeitete er in verschiedenen Sportvermarktungsagenturen als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender. Burkhard Nachtigall ist Vorstand der Tele One Media AG, Zürich, Produzent, Initiator und Projektentwickler dieses Kinovorhabens.

http://www.operationmythos.com/?page_id=198

LG von der grenzgaengerin


zuletzt bearbeitet 10.09.2013 16:58 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#120

RE: Zum Tode von Rochus Misch

in Themen vom Tage 10.09.2013 17:05
von Wanderer zwischen 2 Welten | 2.340 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #116
Schon klar @Wz2W, nur mal eine gaaaanz einfache Frage (mal abgesehen davon das ich solcherlei Diskussionen besonders in einem 'Kondolenzthread' als etwas geschmacklos empfinde, aber so war der Verschiedene eben doch nicht nur Mensch sondern auch seine letzten Lebensjahre Projektionsfläche einer ganzen Generation), also gaaanz einfach ... Du weißt aber schon welchen logistischen Aufwand sowas erfordert? Mit nur der Hälfte desen wäre doch der Endsieg ein klein bissel anders verlaufen? Aber auch dieses Argument wird Dich in Deiner gefestigten verschwörten Grundeinstellung wohl nimmer recht erreichen, na sei's drum.
Also dann eine andere gaaaanz einfache Frage, wer doublierte den Doktor?




Goebbels und seine Familie haben Selbstmord begangen. Das ist unumstritten. Aber ihre Leichen wurden angeblich genau entsorgt wie die von Hitler und Braun. Mit Benzin uebergossen und dann angezuendet. Jedoch sind die Leichen der Goebbels Familie noch erkennbar, im klaren Gegensatz zu denen von Hitler und Braun. Zufall oder bewusste Taeuschung?

Jetzt schauen wir uns mal diese Bilder hier an
http://www.campbellmgold.com/archive_eso...tler_photos.pdf .Die fuer uns wichtigsten sind die auf Seite 82 aus dem Jahr 1945. Da haben wir die mit Eva Braun die auf dem Berghof aufgenommen wurden. Dann Hitler am 20.03 beim Verleihen von Orden an die Hitlerjungs. Dann zuletzt Hitlers Leiche. Es ist eindeutig das es sich hier um drei verschiedene Personen handelt. Nur die erste Person, die Fotos mit Eva Braun, zeigen uns den echten Hitler. Die beiden Anderen sind seine Doppelgaenger.
Misch (Und um die Person geht es hier) hat uns nicht die Wahrheit gesagt. Hanna Reitsch hat sie aber angedeutet und mit Sicherheit war es auch sie die Hitler, Braun und wahrscheinlich auch Bormann in der ersten Etappe der Reise nach Argentinien von Berlin nach Muenchen geflogen hat.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.



Besucher
16 Mitglieder und 72 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3177 Gäste und 200 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557663 Beiträge.

Heute waren 200 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen