#21

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 15:00
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Gert im Beitrag #19
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #17
Mit allem habe ich gerechnet beim Lesen des Titels dieses threads, zumal man die anderen aktuellen Thementitel liest.

Ich habe auf einen Erlebnis - Bericht über einen Hausbesuch von SPD - Wahlkämpfern gehofft.

Nach Pflege, Friedhof und "Männerthread" war auch Erfahrungsberichte von Besuchen junger Damen aus dem Pflegebereich möglich.

So war es dann doch überraschend, dass es um Hausdurchsuchungen bei Mitgliedern des NVA - Traditionsvereins ging.

Ich bin aber nicht überrascht, dass man wie schon oft von aktuellen Themen in Themen des MfS abrutscht..

Das hilft weder den heute von Hausdurchungen Betroffenen weiter, noch denen von vor 1989 Betroffenen.

LG von der grenzgaengerin

EDIT Hier ein link. wo man die Diskussion über das MfS weiterführen kann Angst und Schrecken durch das MfS, war dran an der Behauptung


rot mark.
@grenzgaengerin, Unangenehm?




Nein, nicht unangenehm. Deplatziert und unangemessen denen gegenüber, die Erfahrungen mit Hausdurchsuchungen mit MfS u.ä. gemacht haben.

Aber auch denen gegnüber, die sich Hilfe und Unterstützung im Forum bei aktuellen Problemen erhoffen.

LG von der grenzgaengerin


DoreHolm, Küchenbulle 79, Lutze, seaman und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 16:40
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #14


Das MfS hatte ja sogar eine besondere Variante der Hausdurchsuchung. Die konspirative, verdeckte, diese finde ich besonders infam. Wäre in D nicht möglich, da Verstoss gegen das Grundgesetz.



danke @gert, du hast meinen tag gerettet...

p.s. es immer wieder erstaunlich welcher unsinn hier z.t. zum besten gegeben wird. natürlich wandern "wanzen" von ganz alleine hinein...


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 21:54
von ddr-bürger (gelöscht)
avatar

Ein "scharfer Verstand" ist ja auch eine Waffe....

Da wird schon in diesem Land seit einiger Zeit die konsequente "Entwaffnung" betrieben, da sollten uns doch so ein paar "Ausrutscher" bei solch brisanter Bewaffnung nicht stören...


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 22:48
von josy95 | 4.915 Beiträge

Zitat von ddr-bürger im Beitrag #23
Ein "scharfer Verstand" ist ja auch eine Waffe....


Da wird schon in diesem Land seit einiger Zeit die konsequente "Entwaffnung" betrieben, da sollten uns doch so ein paar "Ausrutscher" bei solch brisanter Bewaffnung nicht stören...



Bingo!!!




josy95


Sternbild Krebs, eine seiner herausragenden Eigenschaften: Krebse kommen immer an ihr Ziel..., und wenn sie zei Schritt vorgehen und einen zurück...

Zu verstehen als Abmahnung an EINEN Admin... bitte lächeln!
nach oben springen

#25

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:02
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #22
Zitat von Gert im Beitrag #14


Das MfS hatte ja sogar eine besondere Variante der Hausdurchsuchung. Die konspirative, verdeckte, diese finde ich besonders infam. Wäre in D nicht möglich, da Verstoss gegen das Grundgesetz.



danke @gert, du hast meinen tag gerettet...

p.s. es immer wieder erstaunlich welcher unsinn hier z.t. zum besten gegeben wird. natürlich wandern "wanzen" von ganz alleine hinein...



@GilbertWolzow, deine kläglichen Versuche der Desinformation, die du sicher von den Russen gelernt hast, funktionieren in D nicht. Es gibt ein GG und das schützt uns Bürger. Wir sind nicht mehr die sozialistische, deutsche Sowjetrepublik. Das ist ein für alle mal vorbei.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Harra318 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#26

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:16
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #25
Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #22
Zitat von Gert im Beitrag #14


Das MfS hatte ja sogar eine besondere Variante der Hausdurchsuchung. Die konspirative, verdeckte, diese finde ich besonders infam. Wäre in D nicht möglich, da Verstoss gegen das Grundgesetz.



danke @gert, du hast meinen tag gerettet...

p.s. es immer wieder erstaunlich welcher unsinn hier z.t. zum besten gegeben wird. natürlich wandern "wanzen" von ganz alleine hinein...



@GilbertWolzow, deine kläglichen Versuche der Desinformation, die du sicher von den Russen gelernt hast, funktionieren in D nicht. Es gibt ein GG und das schützt uns Bürger. Wir sind nicht mehr die sozialistische, deutsche Sowjetrepublik. Das ist ein für alle mal vorbei.



Beati pauperes spiritu.


DoreHolm hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:19
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Schreib mal bitte in Deutsch, da ich auch öfter "Hausbesuche" mache.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
nach oben springen

#28

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:21
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #27
Schreib mal bitte in Deutsch, da ich auch öfter "Hausbesuche" mache.


Nun die mache ich auch - manchmal auch mit Ramme.
Ansonsten bemühe dich.


nach oben springen

#29

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:22
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

"Selig sind die geistig Armen."


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#30

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:27
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Danke schön, die Ramme habe ich vor 10 Jahren abgelegt, jetzt wird geklingelt.
Und wie ich @ABV schrieb, immer Mensch bleiben.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:30
von Mike59 | 7.965 Beiträge

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #30
Danke schön, die Ramme habe ich vor 10 Jahren abgelegt, jetzt wird geklingelt.
Und wie ich @ABV schrieb, immer Mensch bleiben.

Klingeln ist immer gut. Manchmal muss man aber auch Grob werden. Ja - Mensch bleiben - das ist der Trick.


RudiEK89 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 06.09.2013 23:39
von RudiEK89 | 1.951 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #31
Zitat von RudiEK89 im Beitrag #30
Danke schön, die Ramme habe ich vor 10 Jahren abgelegt, jetzt wird geklingelt.
Und wie ich @ABV schrieb, immer Mensch bleiben.

Klingeln ist immer gut. Manchmal muss man aber auch Grob werden. Ja - Mensch bleiben - das ist der Trick.

Da gebe ich dir Recht, manchmal muss man die Ramme nehmen.
Ich wae 12 Jahre bei den "drei Buchstaben" in Leipzig.


März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode
Mike59 und seaman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 10:13
von DoreHolm | 7.695 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #25
Zitat von GilbertWolzow im Beitrag #22
Zitat von Gert im Beitrag #14


Das MfS hatte ja sogar eine besondere Variante der Hausdurchsuchung. Die konspirative, verdeckte, diese finde ich besonders infam. Wäre in D nicht möglich, da Verstoss gegen das Grundgesetz.



danke @gert, du hast meinen tag gerettet...

p.s. es immer wieder erstaunlich welcher unsinn hier z.t. zum besten gegeben wird. natürlich wandern "wanzen" von ganz alleine hinein...



@GilbertWolzow, deine kläglichen Versuche der Desinformation, die du sicher von den Russen gelernt hast, funktionieren in D nicht. Es gibt ein GG und das schützt uns Bürger. Wir sind nicht mehr die sozialistische, deutsche Sowjetrepublik. Das ist ein für alle mal vorbei.



Ach, ist das schön, diese süßen Träume. Aber ich vermute mal so gaaanz leise, daß Du so richtig auch nicht 100%ig an das glaubst, was Du da schreibst. So naiv bist Du doch auch nicht, oder ?



Damals87, Küchenbulle 79 und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.09.2013 10:13 | nach oben springen

#34

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 10:16
von GilbertWolzow | 3.633 Beiträge

Zitat von Gert im Beitrag #25

@GilbertWolzow, deine kläglichen Versuche der Desinformation, die du sicher von den Russen gelernt hast, funktionieren in D nicht. Es gibt ein GG und das schützt uns Bürger. Wir sind nicht mehr die sozialistische, deutsche Sowjetrepublik. Das ist ein für alle mal vorbei.



deine einlassungen und damit verbundenen entgleisungen sind nur noch peinlich. um fachliche substanz geht es dir schon lange nicht mehr. du versuchst nur noch das niveau hier um forum nach unten zu ziehen - scheinbar auf dein level


* User in einem Forum wo ich mich von Vollpfosten als Verbrecher betiteln lassen muss *
DoreHolm und Udo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 10:51
von SET800 | 3.104 Beiträge

Hallo,
Coburg zu Pfngsten oder in Eisenach-Wartburg, wenn sich Verbindungen und/oder Turnerschaften im "vollem Wichs"
öffentlich päsentieren, in Coburg auch mit Kranzniederelgungen. Wie sind die Veranstaltungen versammlungs- und
waffenrechtlich verwaltungsmäßig abgesegnet?



nach oben springen

#36

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 10:54
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Geht es in diesem Thread um Vorgänge des Heute oder des Gestern?
Immerhin bin ich einer der "Durchsuchten", also der Betroffenen im Sinne dieses Themas.

Ich würde vielleicht ja was schreiben, nur ist das quasi unmöglich, weil das in Verbindung mit dem Ministerium für Staatssicherheit gebracht wird. Insofern eine Verbindung, die einfach nicht existiert.

Weichmolch


nach oben springen

#37

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 11:19
von Gert | 12.354 Beiträge

Zitat von Weichmolch im Beitrag #36
Geht es in diesem Thread um Vorgänge des Heute oder des Gestern?
Immerhin bin ich einer der "Durchsuchten", also der Betroffenen im Sinne dieses Themas.

Ich würde vielleicht ja was schreiben, nur ist das quasi unmöglich, weil das in Verbindung mit dem Ministerium für Staatssicherheit gebracht wird. Insofern eine Verbindung, die einfach nicht existiert.

Weichmolch



@Weichmolch , wie lautet denn überhaupt der Vorwurf oder gar Anklage auf dem diese Hausdurchsuchungen basieren ? Ich verstehe ehrlich gesagt den ganzen Sachverhalt nicht. Liegt wohl auch daran, dass ich zu weit weg von Berlin wohne. Hier wurde darüber nicht berichtet.


.
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Geld ist geprägte Freiheit!
Dostojewski 1866
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#38

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 11:27
von Weichmolch (gelöscht)
avatar

Zitat von Weichmolch im Beitrag RE: Die Soldaten Sockenschuss
Die Beschuldigten sind eines Vergehens nach § 27 Abs. 1 28 VersG, 25 Abs. 2 StGB verdächtig.



Weichmolch


nach oben springen

#39

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 17:02
von ABV | 4.202 Beiträge

Mit anderen Worten: hättet ihr das ganze ordnungsgemäß angemeldet, wären euch Strafanzeige und Hausdurchsuchung erspart geblieben.

Gruß Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#40

RE: Hausbesuche

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 07.09.2013 17:06
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von ABV im Beitrag #39
Mit anderen Worten: hättet ihr das ganze ordnungsgemäß angemeldet, wären euch Strafanzeige und Hausdurchsuchung erspart geblieben.

Gruß Uwe


Ob das dann genehmigt worden wäre?
Das Versammlungsgesetz enthält auch etliche Verbote.

In etwa so:
"Verboten ist ferner das Tragen von Waffen und von Uniformen oder Uniformteilen zur Darstellung einer politischen Gesinnung....."

seaman


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie ich die Kommunalwahl am 07. Mai 1989 erlebte
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
29 31.07.2013 12:55goto
von metal.999 • Zugriffe: 2540
Gruppen-, Zug-, Kompanie-Ausbildungs-Journal als Basic-Tabellenkalkulation
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Peter1960HH
6 23.10.2010 16:34goto
von Büdinger • Zugriffe: 936

Besucher
21 Mitglieder und 57 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ralli62
Besucherzähler
Heute waren 3728 Gäste und 185 Mitglieder, gestern 3611 Gäste und 206 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14369 Themen und 557901 Beiträge.

Heute waren 185 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen