#1

Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 17.08.2013 23:48
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Geheimnissvolle Orte gab es nicht nur in der DDR. Ich weiß nicht wie oft die Filme über Karlshorst, die russische Botschaft, etc. über den Bildschirm geflattert sind.

Hier mal 4 Videos über die ehemalige Botschaft der DDR in Moskau. Vielleicht kann der eine oder andere etwas darüber berichten.

Film 1 - Die Grundsteinlegung

bei der selbst Erich Honnecker anwesend war, dem irgendwie immer der Bauhelm verrutschen wollte...



Film 2 - Die Baustelle

Meiner Meinung nach sieht es eher wie ein Subbotnik aus, wo alle mit angepackt haben....



Film 3 - Der Rundgang

bei dem die technische ausstattung sehr interessant ist



Film 4 - Der Abbau des DDR Emblems

und das erstaunte mich besonders, weil es bereits am 4.6.1990 erfolgt sein soll...



http://www.myvideo.de/Community/Mitglied...hMember=2850370

Viel Spaß und LG von der grenzgaengerin


Kurt und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.08.2013 23:49 | nach oben springen

#2

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 18.08.2013 09:48
von elster427 | 789 Beiträge

Hallo Grenzgaengerin, danke für die interessanten Filme. Man hat ja nicht immer die Möglichkeit ,sich eine Botschaft von innen anzusehen. Bei der Sache mit den geheimnissvollen Orten ,muß ich leider sagen,alles was hier zu sehen ist,liegt im öffentlichenTeil einer Botschaft.Selbst das Büro des Botschafters ist nur für repräsentative Zwecke gewesen, da er auch ein Alltagsbüro besaß.In diesem Bereich fanden Empfänge zu Fest- und Feiertagen mit geladenen Gästen statt-1. Mai,7. Oktonber. Die richtig geheimnissvollen Orte einer Botschaft liegen im Sicherheitsbereich.,welcher nur durch bestättigtes Personal betreten werden darf. Mich würde ja mal interessieren ,wie die BRD Botschaft in Washington von innen aussieht. Vor allem der Reprä-Bereich.

mfg Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#3

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 18.08.2013 10:14
von Mike59 | 7.972 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #2
Hallo Grenzgaengerin, danke für die interessanten Filme. Man hat ja nicht immer die Möglichkeit ,sich eine Botschaft von innen anzusehen. Bei der Sache mit den geheimnissvollen Orten ,muß ich leider sagen,alles was hier zu sehen ist,liegt im öffentlichenTeil einer Botschaft.Selbst das Büro des Botschafters ist nur für repräsentative Zwecke gewesen, da er auch ein Alltagsbüro besaß.In diesem Bereich fanden Empfänge zu Fest- und Feiertagen mit geladenen Gästen statt-1. Mai,7. Oktonber. Die richtig geheimnissvollen Orte einer Botschaft liegen im Sicherheitsbereich.,welcher nur durch bestättigtes Personal betreten werden darf. Mich würde ja mal interessieren ,wie die BRD Botschaft in Washington von innen aussieht. Vor allem der Reprä-Bereich.

mfg Jan

Da wirst du noch etwas warten müssen. Z.Zt. eine Baustelle. Wurde wohl voll entkernt, u.a. um die Installationen von Freund und Feind zu entfernen.


nach oben springen

#4

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.08.2013 11:58
von Uleu | 528 Beiträge

Habe als junger Student nur die Studentenabt. kennengelernt. Und die Botschaftswohnungen in Jugo-Sapadnoe, wo viele damals gewohnt haben.
Allerdings keine ungetrübten Erinnerungen, der spätere ehemalige Botschaftsrat und Leiter der Stud.abt. entpuppte sich offensichtlich als ( diplomatisch ranghöchster ) Verräter mit DDR Diplomatenpass ... Wobei er nicht aus dem MfAA entsandt wurde.

Ist lange her, aber solche Dinge prägen sich irgendwie ein ....

edit: präzisiert


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
zuletzt bearbeitet 22.08.2013 18:44 | nach oben springen

#5

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.08.2013 12:14
von andy | 1.199 Beiträge

Was den Botschaftsrat angeht, könntest Du aber schon etwas deutlicher werden.

Das gleiche gilt für Deine Erlebnisse während des Studiums in der SU.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
seaman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.08.2013 12:22
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Ist das einer von den 3, von denen Du in Deinem Beitrag angedeutet hast?

Botschaften in der DDR bespitzelt (3)

LG von der grenzgaengerin


nach oben springen

#7

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 21.08.2013 22:37
von Uleu | 528 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #6
Ist das einer von den 3, von denen Du in Deinem Beitrag angedeutet hast?

Botschaften in der DDR bespitzelt (3)

LG von der grenzgaengerin




Ja.


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#8

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 21.08.2013 23:56
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von andy im Beitrag #5
Was den Botschaftsrat angeht, könntest Du aber schon etwas deutlicher werden.

Das gleiche gilt für Deine Erlebnisse während des Studiums in der SU.


andy


Hätte auch Informationsbedarf.

seaman


nach oben springen

#9

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 24.08.2013 10:28
von Uleu | 528 Beiträge

Von den ehemeligen Berufsdiplomaten der DDR wurden nach dem Anschluss der DDR 3 ohne Neubewerbung / Auswahlverfahren in den höheren diplomatischen Dienst übernommen. Besagter Botschaftsrat aus Moskau, ein Attache aus der Botschaft Sofia, der 3. ist mir entfallen. Keine Spitzendiplomaten. Nach Abt. SchuSi des MfAA standen alle 3 schon vor dem 03. Oktober im Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit für einen fremden Dienst.
Ich habe nicht direkt in der SU studiert. Ich kam mit der Transsib in Moskau an und wurde während eines längeren Aufenthaltes dort von der Stud.abt. und Besagtem betreut.


" Die geheime Aufklärung ist ein Dienst, der nur Herren vorbehalten ist " ( Oberst Nicolai, Leiter der dt. Militäraufklärung im 1. WK )
nach oben springen

#10

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.01.2014 15:41
von SET800 | 3.104 Beiträge

Zitat von Uleu im Beitrag #9
Nach Abt. SchuSi des MfAA standen alle 3 schon vor dem 03. Oktober im Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit für einen fremden Dienst.



Hallo,
wie war das denn mit DDR-Bürgern wenn und ob auch im Dienst der UdSSR? Gab es da von ganz oben der DDR-Führung eine gnerelle Erlaubnis konspirativ für die UdSSR tätig sein zu dürfen? Es damit auch im Ermessen des KGB war ihre Leute als DDr-Bürger Herrn Mielke zu nenen oder auch nicht?



nach oben springen

#11

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.01.2014 15:54
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #10
Zitat von Uleu im Beitrag #9
Nach Abt. SchuSi des MfAA standen alle 3 schon vor dem 03. Oktober im Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit für einen fremden Dienst.



Hallo,
wie war das denn mit DDR-Bürgern wenn und ob auch im Dienst der UdSSR? Gab es da von ganz oben der DDR-Führung eine gnerelle Erlaubnis konspirativ für die UdSSR tätig sein zu dürfen? Es damit auch im Ermessen des KGB war ihre Leute als DDr-Bürger Herrn Mielke zu nenen oder auch nicht?



Es gab DDR-Bürger die für den sowjetischen Geheimdienst KGB arbeiteten.
Das Ganze passierte ohne das Wissen der Sicherheitsorgane der DDR.

seaman


nach oben springen

#12

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.01.2014 16:58
von Mike59 | 7.972 Beiträge

Zitat von seaman im Beitrag #11
Zitat von SET800 im Beitrag #10
Zitat von Uleu im Beitrag #9
Nach Abt. SchuSi des MfAA standen alle 3 schon vor dem 03. Oktober im Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit für einen fremden Dienst.



Hallo,
wie war das denn mit DDR-Bürgern wenn und ob auch im Dienst der UdSSR? Gab es da von ganz oben der DDR-Führung eine gnerelle Erlaubnis konspirativ für die UdSSR tätig sein zu dürfen? Es damit auch im Ermessen des KGB war ihre Leute als DDr-Bürger Herrn Mielke zu nenen oder auch nicht?



Es gab DDR-Bürger die für den sowjetischen Geheimdienst KGB arbeiteten.
Das Ganze passierte ohne das Wissen der Sicherheitsorgane der DDR.

seaman


Da muss ich noch einmal nachfragen @seaman - ohne Wissen oder ohne Genehmigung und Wissen?


nach oben springen

#13

RE: Ein Geheimnisvoller Ort - Die DDR Botschaft in Moskau

in Videos aus dem Alltag und Leben der DDR 20.01.2014 17:29
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #12
Zitat von seaman im Beitrag #11
Zitat von SET800 im Beitrag #10
Zitat von Uleu im Beitrag #9
Nach Abt. SchuSi des MfAA standen alle 3 schon vor dem 03. Oktober im Verdacht der geheimdienstlichen Tätigkeit für einen fremden Dienst.



Hallo,
wie war das denn mit DDR-Bürgern wenn und ob auch im Dienst der UdSSR? Gab es da von ganz oben der DDR-Führung eine gnerelle Erlaubnis konspirativ für die UdSSR tätig sein zu dürfen? Es damit auch im Ermessen des KGB war ihre Leute als DDr-Bürger Herrn Mielke zu nenen oder auch nicht?



Es gab DDR-Bürger die für den sowjetischen Geheimdienst KGB arbeiteten.
Das Ganze passierte ohne das Wissen der Sicherheitsorgane der DDR.

seaman


Da muss ich noch einmal nachfragen @seaman - ohne Wissen oder ohne Genehmigung und Wissen?


Ohne Wissen der Sicherheitsorgane der DDR und auch ohne deren Genehmigung/Wissen.
Das erfolgte mit konspirativer Abschottung wie es bei GD üblich ist.

seaman


zuletzt bearbeitet 20.01.2014 17:32 | nach oben springen



Besucher
15 Mitglieder und 95 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Andre Lambert
Besucherzähler
Heute waren 2107 Gäste und 126 Mitglieder, gestern 3660 Gäste und 197 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14371 Themen und 558251 Beiträge.

Heute waren 126 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen