#321

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 19:57
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi.....
Freimenge waren wohl 200 Zig. und 1 Liter Alk, aber nur nach quasi Wiedereinreise.(Nachweis für WB--die Mehrfach-TAG)
Ohne solches : Erfahrene "Kunden" machtes das so: 3 Pkg. Zig. , alle geöffnet, je eine raus; Pulle aufgedreht und einen Schluck genommen-"angetrunken"-"angebrochen".
Soll toleriert worden sein.Jedenfalls wurde mir das mal von meinem" Lieblingsbahnhofspenner" genannt Hindenburg, so erklärt. Falls Du ihn mal gesehen oder gehört haben solltest: ca. 1,90, steinalt aber gerade und Zackig, Lieblingsruf wenn er angesoffen war: Ein Hoch unseren Generalfeldmarschall Hindenburg!- dann leiser: Sieger von Tannenberg.! War ein echtes Orginal, der Kumpel.
Bis neulich. Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
Harzwanderer und kassberg haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#322

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 20:02
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Man hätte wahrscheinlich bis Wollankstr. fahren sollen. Der Bahnhof lag noch komplett im Osten (vor der Mauer, nur für Westler) , erst wenn man aus der Tür trat, war man wirklich im Westen. Da hätte man in Ruhe checken können, ob die Luft rein ist.

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/ba...hof.php?bhf=511


zuletzt bearbeitet 17.10.2013 20:05 | nach oben springen

#323

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 20:03
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Also die üblichen Mengen und Tricks.


nach oben springen

#324

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 20:25
von icke46 | 2.593 Beiträge

Das mit den angebrochenen Zigarettenschachteln kann ich bestätigen - das fiel dann wohl sozusagen unter Reiseproviant.

Zu den Schnapsflaschen kann ich nichts sagen - die kaufte ich meistens bei der Einreise als Mitbringsel - immer eine Flasche Hennessy. Abends hatte man die Flasche zu zweit geleert, kräftig unterstützt von Berliner Pilsner - und war komischerweise abends bei der Ausreise immer noch nüchtern.

Vermutlich vertrug man in jüngeren Jahren doch mehr.....

Gruss

icke



zuletzt bearbeitet 17.10.2013 20:26 | nach oben springen

#325

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 20:32
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Nee,die Pilsetten haben die Ausspülung vom Henne extrem beschleunicht.


nach oben springen

#326

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 20:53
von eisenringtheo | 9.190 Beiträge

Es könnte ja sein, dass nicht BRD (bzw. Westberliner) Recht zur Anwendung kam, sondern das Recht der amerikanischen, britischen oder französischen Militärregierung, die sogenannte Interzonenhandelsverordnung von 1951.
http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv062169.html
Gründe: Buchstabe A Ziff. I
Theo


Harzwanderer und Hans haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.10.2013 20:56 | nach oben springen

#327

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 21:32
von Major Tom | 855 Beiträge

Den Westberliner Zoll habe ich nie bemerkt, obwohl ich meine Zigaretten immer Friedrichstrasse kauft weil dort die Stange nur 28 DM kostete. Ich wusste noch nicht einmal dass ich da gegen irgendwelche Gesetze verstosse bis mich meine Mutter aufklaerte als ich bei ihr mit mehreren Stangen einschneite.

Einmal habe ich in Friedrichstrasse mal beim ''Deppenwerfen'' zuschauen koennen. Vermutlich ein ehemaliger DDR-Buerger wurde wohl bei der Einreise abgewiesen (so wie ich auch mehrmals) und verlangte lauthals Einlass. ''Ich bin Deutscher und will nach Deutschland'' schrie der wie am Spiess. Da wurde er kurzerhand von mehreren Grenzern gepackt, zur S-Bahn geschlept und mit einem Schwung hineingeworfen.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
zuletzt bearbeitet 17.10.2013 21:32 | nach oben springen

#328

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 21:52
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Ja,manche führten sich auf,das sie sich über Flugstunden nicht wundern brauchten.
Ist nicht auf Dich bezogen Major.


nach oben springen

#329

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 21:59
von Harzwanderer | 2.943 Beiträge

Ich bin dort oft umgestiegen und manchmal auch ein- und ausgereist, aber sowas habe ich nie beobachtet. Von den Hardcore-Pennern dort habe ich mich da immer fern gehalten. War schon tragisch.


nach oben springen

#330

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:01
von Major Tom | 855 Beiträge

Zitat von Vogtländer im Beitrag #328
Ja,manche führten sich auf,das sie sich über Flugstunden nicht wundern brauchten.
Ist nicht auf Dich bezogen Major.



Ich wurde immer ganz hoeflich aufgefordert zu folgen und direkt bis zur wartenden S-Bahn begleitet. Mit einem ''Ihnen wird die Einreise in die Hauptstadt der DDR nicht gestattet'' bekam ich dann meinen Pass wieder und durfte in die S-Bahn einsteigen... Deppenwerfen war bei mir nicht notwendig, ich wusste ja dass bei den Genossen eine Diskussion nichts bringt.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#331

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:10
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

So schätze ich Dich auch ein,das Du erkennst,wanns was bringt und wann nicht mit Diskussionen.


nach oben springen

#332

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:14
von icke46 | 2.593 Beiträge

Hat nun zwar nicht direkt was mit dem Thread zu tun, trotzdem die Frage:
Was hatten denn die "Organe" gegen Dich - aus Deinem Profil lässt sich nichts rauslesen?

Gruss

icke



nach oben springen

#333

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:32
von Vogtländer (gelöscht)
avatar

Wenn Du mich meinst:
Nichts!Zumindest ist mir nichts bekannt.


nach oben springen

#334

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:33
von connies9 | 78 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #332
Hat nun zwar nicht direkt was mit dem Thread zu tun, trotzdem die Frage:
Was hatten denn die "Organe" gegen Dich - aus Deinem Profil lässt sich nichts rauslesen?

Gruss

icke



Vermutlich EX-DDR-Bürger.



nach oben springen

#335

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 22:37
von Major Tom | 855 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #332
Hat nun zwar nicht direkt was mit dem Thread zu tun, trotzdem die Frage:
Was hatten denn die "Organe" gegen Dich - aus Deinem Profil lässt sich nichts rauslesen?

Gruss

icke




Ich wurde damals aus der Haft in den Westen entlassen. Mir war schon klar dass die mich eine ganze Weile nicht reinlassen aber trotzdem habe ich das ab und zu versucht. Erst mit dem bundesdeutschen Pass und dann per Antrag im W-Berliner Besucherbuero. Ich muss hier irgendwo noch die schriftliche Begruendung fuer mein nicht genehmigtes Tagesvisum haben, werde ich mal einscannen.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#336

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 17.10.2013 23:32
von diefenbaker | 585 Beiträge

Zitat von Major Tom im Beitrag #335


Ich muss hier irgendwo noch die schriftliche Begruendung fuer mein nicht genehmigtes Tagesvisum haben, werde ich mal einscannen.



Es würde mich wundern, wenn Du eine Begründung findest.
Wenn es je nach Antragsweg überhaupt einen schriftlichen Bescheid gab, dann hat der mach meiner Kenntnis nicht mehr ausgesagt als
"Ihrem Antrag konnte nicht entsprochen werden"

Wolfgang



nach oben springen

#337

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 18.10.2013 00:58
von Major Tom | 855 Beiträge

Zitat von diefenbaker im Beitrag #336
Zitat von Major Tom im Beitrag #335


Ich muss hier irgendwo noch die schriftliche Begruendung fuer mein nicht genehmigtes Tagesvisum haben, werde ich mal einscannen.



Es würde mich wundern, wenn Du eine Begründung findest.
Wenn es je nach Antragsweg überhaupt einen schriftlichen Bescheid gab, dann hat der mach meiner Kenntnis nicht mehr ausgesagt als
"Ihrem Antrag konnte nicht entsprochen werden"

Wolfgang


So etwas in der Art steht da drin. War so ein kleiner Zettel in Briefumschlaggroesse. Aber ich such ihn mal.


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://www.costarica-forum.net
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.net
nach oben springen

#338

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 18.10.2013 01:25
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Die Geisterbahnhoefe wurden von DDR Truppen usw gesichert. Das war fuer Westberliner durchaus sinnvoll. Fuer den Fall das in der S oder U Bahn etwas passiert. Damals auch wegen Schlaegereien und Poebeleien in der Westberliner S oder U Bahn. Passieren kann immer etwas


nach oben springen

#339

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 18.10.2013 01:41
von West_Tourist (gelöscht)
avatar

Die Zollkontrollen manchmal in der S Bahn nach Lehrter Stadtbahnhof. Auch mit Hundestaffel von Westberliner ReichsbahnPolizei. Im Bahnhof Zoo manchmal auch Zollstreifen. Auch hinter den Personenuebergaengen usw. War aber nicht immer so. Wobei viele Westberliner drueben im Intershop nicht einkaufen waren. Damit sie die DDR nicht unterstuetzten. Ihr Kommentar: Die da Drueben bekoomen von mir kein Geld.


nach oben springen

#340

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 18.10.2013 03:54
von diefenbaker | 585 Beiträge

Zitat von West_Tourist im Beitrag #339
Die Zollkontrollen manchmal in der S Bahn nach Lehrter Stadtbahnhof. Auch mit Hundestaffel von Westberliner ReichsbahnPolizei. Im Bahnhof Zoo manchmal auch Zollstreifen. Auch hinter den Personenuebergaengen usw. War aber nicht immer so. Wobei viele Westberliner drueben im Intershop nicht einkaufen waren. Damit sie die DDR nicht unterstuetzten. Ihr Kommentar: Die da Drueben bekoomen von mir kein Geld.


würde mich stark wundern, wenn sich die Reichsbahn Polizei an Zollkontrollen beteiligt hätte ???



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eigene vorübergehende Festnahme in der S-Bahn (bei Potsdam)
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Cambrino
11 26.07.2016 00:40goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 1572
"Salut, Roter Oktober!" oder: Wie man preiswert nach Berlin kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
33 29.12.2014 18:50goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1893
Brandanschlage auf Bahnanlagen in Berlin
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
50 05.11.2011 08:34goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 3160
Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von mabebi0608
25 23.10.2013 16:59goto
von West_Tourist • Zugriffe: 5722
Die S-Bahn-Fahrkarte in die Freiheit
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
3 30.08.2010 08:51goto
von Zaunkönig • Zugriffe: 3714
Berliner Geisterbahnhof S-Bahnhof Potsdamer Platz - November 1989
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
14 04.02.2014 20:13goto
von rei • Zugriffe: 5320
Eine Fahrt mit der Berliner U-Bahn durch die Geisterbahnhöfe von Ost berlin
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
29 22.09.2011 15:57goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 22408
Eine Fahrt mit der West-Berliner S-Bahn entlang der Mauer 1990 Teil 2
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
3 27.04.2009 08:40goto
von Grete85 • Zugriffe: 3891

Besucher
5 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 295 Gäste und 29 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558749 Beiträge.

Heute waren 29 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen