#3001

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 28.02.2015 18:08
von Hans | 2.166 Beiträge

Abend, Gemeinde,.....
Ja-das mit der fehlenden Stromschiene - wurde sogar in Fachliteratur geschrieben. Stimmt aber nicht. Ursache - An einer, noch einzusehenden Stelle "wechselte die Stromschiene die Seite". Die "andere Seite" war -durch die Kurve - nicht zu sehen. So kommt das.
Ein Ausschnitt aus dem Stromschienenplan Fri, zeigt Gl. 5/6 ,und das Gl.7 -hinter der Weiche.
In der Dreck hupfen - auf den Schotter steigen mußte da keiner , der (abgesenkte) Bahnsteig ging noch ein Stückchen hinter die Postenbude.) Ist übrigens jetzt noch so.
Ja-und bei dem Punkt N100 ist Theos "Sinnmachende Einrichtung" eingezeichnet. Der Trennschalter.
73, Hans
ed. Letzer Satz hinzu.


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
Stringer49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 28.02.2015 18:16 | nach oben springen

#3002

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 28.02.2015 18:11
von Hans | 2.166 Beiträge

IM Übrigen : Soeben hat Daniel die Thread-Schallmauer durchbrochen !
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#3003

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 28.02.2015 18:43
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Hans im Beitrag #3002
IM Übrigen : Soeben hat Daniel die Thread-Schallmauer durchbrochen !
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oh my goodness!
Daniel


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#3004

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 28.02.2015 19:11
von Barbara (gelöscht)
avatar

War ja klar Hans, dass ich hier nichts neues bringe :-)

Mein erster Gedanke bei dem Foto war übrigens: 8-10 Jahre ;-)
.


nach oben springen

#3005

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 28.02.2015 19:19
von Hans | 2.166 Beiträge

Hi,
Na,hat uns doch aber auf zwei Details gebracht, die noch nicht so erwähnt waren.
Weitermachen.
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#3006

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 09:36
von Kalubke | 2.291 Beiträge

TV-Tip für heute Abend, rbb glaube ich: "Als der Osten durch den Westen führ." Mit Themen, die hier auch schon diskutiert wurden: RAW's in Westberlin (z.B. RAW Grunewald), Bedienstete, Bahnpolizei der Reichsbahn, etc.

Gruß Kalubke



Holtenauer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3007

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 11:24
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #3006
TV-Tip für heute Abend, rbb glaube ich: "Als der Osten durch den Westen führ." Mit Themen, die hier auch schon diskutiert wurden: RAW's in Westberlin (z.B. RAW Grunewald), Bedienstete, Bahnpolizei der Reichsbahn, etc.

Gruß Kalubke



auf Phoenix


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.03.2015 11:24 | nach oben springen

#3008

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 12:25
von icke46 | 2.593 Beiträge

Ergänzung: 20.15 - 21.00 Uhr

Danke für den Tipp - selber hätte ich die Sendung vermutlich übersehen.

Gruss

icke



nach oben springen

#3009

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 12:50
von Stringer49 | 700 Beiträge

Guten Tag,

wenn Du die Sendung verpasst (hast), dann gibt es noch einen Plan B: Die bekannte Internet site «Deine Röhre» verfügt über diesen Film. Die Copie ist nicht sehr gut, aber man kann sehr viel lernen.
Daniel


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#3010

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 12:54
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Stringer49 im Beitrag #3009
Guten Tag,

wenn Du die Sendung verpasst (hast), dann gibt es noch einen Plan B: Die bekannte Internet site «Deine Röhre» verfügt über diesen Film. Die Copie ist nicht sehr gut, aber man kann sehr viel lernen.
Daniel


Also: "Deine Röhre" ist gut - das ist vermutlich das, was man auf neudeutsch "youtube" nennt.

Habe mich grade köstlich amüsiert.

Gruss

icke



nach oben springen

#3011

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 12:59
von Holtenauer | 1.158 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #3010
Zitat von Stringer49 im Beitrag #3009
Guten Tag,

wenn Du die Sendung verpasst (hast), dann gibt es noch einen Plan B: Die bekannte Internet site «Deine Röhre» verfügt über diesen Film. Die Copie ist nicht sehr gut, aber man kann sehr viel lernen.
Daniel


Also: "Deine Röhre" ist gut - das ist vermutlich das, was man auf neudeutsch "youtube" nennt.

Habe mich grade köstlich amüsiert.

Gruss

icke




gibt ja auch noch die Mediatheken und ein passendes Programm dazu; Mediathekview http://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/


Gruß
Thomas
Zerstörer Lütjens - D185

Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erweisen sich viele von ihnen als falsch

Glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast


zuletzt bearbeitet 01.03.2015 12:59 | nach oben springen

#3012

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 13:10
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von icke46 im Beitrag #3010
Zitat von Stringer49 im Beitrag #3009
Guten Tag,

wenn Du die Sendung verpasst (hast), dann gibt es noch einen Plan B: Die bekannte Internet site «Deine Röhre» verfügt über diesen Film. Die Copie ist nicht sehr gut, aber man kann sehr viel lernen.
Daniel


Also: "Deine Röhre" ist gut - das ist vermutlich das, was man auf neudeutsch "youtube" nennt.

Habe mich grade köstlich amüsiert.

Gruss

icke



Das war die flexible response auf die heutige German lust after die Integration von English words damit man im main stream schwimmt.

(Das ist übrigens keine Einbahnstrasse: the lust, to lust after; the angst; under the leitmotiv... - «Die spinnen, die Briten!»)

Ein schönes Weekend wünscht Dir
Dein temporary follower Daniel


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#3013

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 01.03.2015 22:27
von Kalubke | 2.291 Beiträge

Wie findet Ihr diesen Ausspruch? "Today they had overmeadowed my go stop !" (Heute haben sie mein Gehalt überwiesen.)

Sagen die Muttersprachler eigentlich zur Bildröhre "The Tube"? Dann wäre youtube die persönliche Bildröhre.

Gruß Kalubke



nach oben springen

#3014

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 02.03.2015 11:12
von Barbara (gelöscht)
avatar

In diesem Thread ist inzwischen kaum noch etwas OT:



"The Tube is a 2012 documentary television series produced by Blast! Films for the BBC. It follows the staff and passengers of the London Underground as it underwent the biggest upgrade in its history."

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Tube_%282012_TV_series%29


nach oben springen

#3015

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 11:06
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #3013
Wie findet Ihr diesen Ausspruch? "Today they had overmeadowed my go stop !" (Heute haben sie mein Gehalt überwiesen.)

Sagen die Muttersprachler eigentlich zur Bildröhre "The Tube"? Dann wäre youtube die persönliche Bildröhre.

Gruß Kalubke


Morning,
Sorry, I hope it won't be too late : an old-fashioned tube tv (t.v.)., cathodic ray tube. (Whilst talking about tubes, mind the linguistics differences between vacuum tubes [British English], electron tubes [American English] )

Übrigens: Man hat mir gesagt, dass der D.D.R.-Fernsehapparat «Color 20» (nicht unser PAL, sondern das sovietische SECAM III) einer der ersten Farb-Fernsehapparate in der Europa gewesen sei nur mit Transistoren... Wenn das so ist - dann sollte das ein Erfolg sein für die D.D.R. Ich meinte auch gelesen zu haben, dass die ersten Bildröhren (Lochmaske ?) aus der U.R.S.S. kamen und nicht so gut gewesen sein sollen.

Da nun @Hans gewiss nicht Fernsehen schauen durfte, wenn er seine Streife in den Geisterlinien machte, ist das off topic und wir laufen zurück zu BF Friedrichstrasse.

Aber eine Frage gebiert eine andere Frage: Welche Bildwechselfrequenz hatte das industrielle (Überwachung-)Fernsehen auf dem BF Friedrichstrasse?

Daniel


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.03.2015 11:08 | nach oben springen

#3016

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 11:22
von GrafKrolock | 75 Beiträge

Zitat von Stringer49 im Beitrag #3015

Aber eine Frage gebiert eine andere Frage: Welche Bildwechselfrequenz hatte das industrielle (Überwachung-)Fernsehen auf dem BF Friedrichstrasse?
Daniel

Es würde mich wundern, wenn es was anderes als 50 Halbbilder pro Sekunde gewesen wären. Da vermutlich nur Schwarzweiß zum Einsatz kam, spielt die Farbnorm wohl auch keine Rolle.
@Hans: Oder gab es auch farbige Video-Überwachung?


nach oben springen

#3017

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 11:40
von diefenbaker | 584 Beiträge

Armee Rundschau August 1971

Im Forum wehrmacht-awards habe ich zufällig einen Hinweis auf o.g. Ausgabe der AR gefunden,
in der wohl zum 10. Jubiläum der Mauer auch über Friedrichstraße berichtet worden ist.
Wer die Ausgabe hat, kann ja mal schauen.

Gruss Wolfgang



nach oben springen

#3018

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 13:52
von Hans | 2.166 Beiträge

Mahlzeit, Gemeinde,.......
Wenn ihr glaubt.........
Also: Es gab auch Farbkameras - und logischerweise auch F.-Monitore auf Friedrichstraße. Über die Anzahl streiten sich die Götter -ne, Historiker. Und die haben diese nicht gezählt, aber die entsprechenden Unterlagen gewälzt. (Oder die falschen, sonst würden sie sich ja nicht streiten.)
In der Kameraaufstellung, die das BStU veröffentlicht hat, ist von 7 Farbkameras die Rede. Selbst bekannt : 4 . (die Kameras sehen ein wenig anders aus, daher zu sehen)
Bildfrequenz: Wir reden hier vom Jahr 1982 - da wurden die Dinger eingebaut. - Da war 100 Hz - FS noch nicht up to date oder wie der heißt.
An die AR versuche ich ranzukommen. Danke für den Tip.
73, Hans


I´m just a truckle, but I don´t like to truckle. ( Prokop; Unterschenkel )
nach oben springen

#3019

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 23:12
von Kalubke | 2.291 Beiträge

So eine "old fashioned catholic (sorry cathodic) tube" auf dem Bhf Friedrichstraße war bestimmt die ganze Zeit "heavy on wire" (schwer auf Draht)

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 03.03.2015 23:15 | nach oben springen

#3020

RE: Geisterbahnhöfe in der Berliner S- und U-Bahn

in Leben an der Berliner Mauer 03.03.2015 23:31
von Stringer49 | 700 Beiträge

Zitat von Kalubke im Beitrag #3019
So eine "old fashioned catholic (sorry cathodic) tube" auf dem Bhf Friedrichstraße war bestimmt die ganze Zeit "heavy on wire" (schwer auf Draht)

Gruß Kalubke


Guten Abend,

1. Ich glaube, man sagt in D. «Denglish»...
2. In Frankreich sagt man, dass Dinge, welche nicht koscher sind, nicht katholisch sind... (Ja, Avignon... und so)

Waren nun die Grenze und der BF Friedrichstrasse in der Zeit der D.D.R. katholisch ?

Daniel


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eigene vorübergehende Festnahme in der S-Bahn (bei Potsdam)
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von Cambrino
11 26.07.2016 00:40goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 1512
"Salut, Roter Oktober!" oder: Wie man preiswert nach Berlin kam
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Thüringerin
33 29.12.2014 18:50goto
von Freienhagener • Zugriffe: 1881
Brandanschlage auf Bahnanlagen in Berlin
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
50 05.11.2011 08:34goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 3156
Frage zum Transitverkehr per Bahn und zum Tagesaufenthalt in Berlin (Ost)
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von mabebi0608
25 23.10.2013 16:59goto
von West_Tourist • Zugriffe: 5690
Die S-Bahn-Fahrkarte in die Freiheit
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Angelo
3 30.08.2010 08:51goto
von Zaunkönig • Zugriffe: 3702
Berliner Geisterbahnhof S-Bahnhof Potsdamer Platz - November 1989
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Angelo
14 04.02.2014 20:13goto
von rei • Zugriffe: 5320
Eine Fahrt mit der Berliner U-Bahn durch die Geisterbahnhöfe von Ost berlin
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
29 22.09.2011 15:57goto
von StabsfeldKoenig • Zugriffe: 22404
Eine Fahrt mit der West-Berliner S-Bahn entlang der Mauer 1990 Teil 2
Erstellt im Forum Videos und Filme der ehemaligen Innerdeutschen Grenze von Angelo
3 27.04.2009 08:40goto
von Grete85 • Zugriffe: 3863

Besucher
21 Mitglieder und 60 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DerKurze
Besucherzähler
Heute waren 1653 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14354 Themen und 556984 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen