#1

Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 30.07.2013 16:27
von GK NORD | 35 Beiträge

Hab da beim rum surfen ein Interessanten bericht gesehen. Kann mir jemand von euch sagen wann der Film entstanden ist bzw. Wo?http://www.youtube.com/watch?v=CBwPFBE-mhA


zuletzt bearbeitet 30.07.2013 16:28 | nach oben springen

#2

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 30.07.2013 17:14
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Schau mal hier Tätigkeit der PKE, oft mehr als einfaches Papiere kontrollieren

Den hatte ich nachdem ich ihn auf JT hochgeladen hab auch im Forum eingestellt.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#3

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 30.07.2013 17:29
von utkieker | 2.929 Beiträge

Zitat von GK NORD im Beitrag #1
Hab da beim rum surfen ein Interessanten bericht gesehen. Kann mir jemand von euch sagen wann der Film entstanden ist bzw. Wo?http://www.youtube.com/watch?v=CBwPFBE-mhA

Hallo GK N,

Der Film stammt aus dem Jahre 1983. Bei 3:15 erscheint ein Zeitungsartikel in dem auf den 62jährigen Joseph Beuys verwiesen wird. Beuys ist selbst Jahrgang 1921, daraus folgt der Film stammt aus dem Jahre 1983.

Gruß Hartmut


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#4

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 09:33
von GK NORD | 35 Beiträge

Kann mir jemand sagen was das für ein "Beipackzettel" im Dienstausweis ist? bei Minute 23:48.


nach oben springen

#5

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 09:37
von Feliks D. | 8.887 Beiträge

Kann mir das jetzt auf dem iPhone nicht ansehen, vermute aber mal die jeweilige Zutrittsberechtigung für die GÜSt.
Da können unsere Elstern und Passport aber mehr zu sagen, eventuell hat das jemand noch liegen und kann einen Scan einstellen.


Was ich zu sagen hatte habe ich gesagt, nun fürchte ich das allerletzte Wort. Der Sprache Ohnmacht hat mich oft geplagt, doch Trotz und Hoffnung gab ich niemals fort! Mir scheint die Welt geht aus den Fugen bringt sich um, die vielen Kriege zählt man schon nicht mehr. Auch dieses neue große Deutschland macht mich stumm, der Zorn der Worte und die Wut wird mehr. Die Welt stirbt leise stilles Schreien hört man nicht, es hilft kein Weinen und man sieht's nicht im Gesicht. Wer einen Menschen rettet rettet so die Welt, am Ende überleben wir uns doch. Nur wir bestimmen wann der letzte Vorhang fällt, still und leise verlassen wir die Welt!

Macht es gut Freunde!
nach oben springen

#6

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 10:07
von passport | 2.642 Beiträge

Zitat von GK NORD im Beitrag #4
Kann mir jemand sagen was das für ein "Beipackzettel" im Dienstausweis ist? bei Minute 23:48.



Das ist die Betretekarte einer Güst. Stelle mal hier die Variante aus dem Jahr 1989 ein.



passport


Feliks D. und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 11:06
von eisenringtheo | 9.190 Beiträge

Da ich schon damals in einem Betrieb arbeitete, der mit Eintrittskontrolle und Kartenlesern versehen waren, wunderte es mich, dass die Türen in den Güst nicht mit solchen Apparaten versehen waren... oder ich habe sie nicht gesehen (was ja ein Tourist auch nicht unbedingt sehen sollte)
Theo


nach oben springen

#8

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 13:28
von passport | 2.642 Beiträge

An der Einlasskontrolle (Güst Marienborn/A.) saßen erfahrene MA. Diese kleine Gruppe bestätigter MA kannten im Prinzip jeden Passkontrolleur auf Grund ihrer langen Dienstzugehörigkeit. Das Vorzeigen des gültigen DA mit Betretekarte war trotzdem Pflicht. Grundlage war die Melde-und Betreteordnung. Zum Dienstbeginn gingen alle MA in Marschordnung durch das Haupttor. Nur der Zgf. zeigte am Einlaß den DA und übernahm damit die volle Verantwortung für die einrückenden MA seines Dienstzuges. Dienstvorgesetzte wie zb. der PKE oder der Abteilungsleiter brauchten keinen DA vorzuzeigen. Innerhalb des Dienstgebäudes war die Hauptür der PKE (PKE-Stab, Zgf-Bereich, Fahndung, und FS) durch einen elektronischen Nummerntastatur gesichert. Wobei der Bereich FS extra gesichert war. Den Zugangscode kannten nur ein bestimmter Personenkreis. Der dort nicht tätige MA musste dann eine Klingel betätigen um in diesen Bereich eingelassen zu werden.






passport


eisenringtheo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 13:37
von Alfred | 6.861 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #8
An der Einlasskontrolle (Güst Marienborn/A.) saßen erfahrene MA. Diese kleine Gruppe bestätigter MA kannten im Prinzip jeden Passkontrolleur auf Grund ihrer langen Dienstzugehörigkeit. Das Vorzeigen des gültigen DA mit Betretekarte war trotzdem Pflicht. Grundlage war die Melde-und Betreteordnung. Zum Dienstbeginn gingen alle MA in Marschordnung durch das Haupttor. Nur der Zgf. zeigte am Einlaß den DA und übernahm damit die volle Verantwortung für die einrückenden MA seines Dienstzuges. Dienstvorgesetzte wie zb. der PKE oder der Abteilungsleiter brauchten keinen DA vorzuzeigen. Innerhalb des Dienstgebäudes war die Hauptür der PKE (PKE-Stab, Zgf-Bereich, Fahndung, und FS) durch einen elektronischen Nummerntastatur gesichert. Wobei der Bereich FS extra gesichert war. Den Zugangscode kannten nur ein bestimmter Personenkreis. Der dort nicht tätige MA musste dann eine Klingel betätigen um in diesen Bereich eingelassen zu werden.






passport



Zahlenschloss bzw. Klingel hatten wir auch. Da konnte man nicht überrascht werden...


nach oben springen

#10

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 15:51
von elster427 | 789 Beiträge

Also wenn ich mir die Dienstgrade von einigen Akteuren dieses Streifen (in Drewitz) ansehe ,ist der Film erst nach 1983 entstanden.Auch bei der Eingangsszene am Dienstposten 3 Vorkontrolle Ausreise, sind erste Umbaumaßnahmen erkennbar. Zum vorzeigen des Dienstausweises muß ich sagen,das jeder MA seinen DA am Einlaß vorzeigen mußte.Im Dienstgebäude Innerhalb gab es an der unteren Eingangstür nur eine Klingel mit Überbrückungskontakt zum öffnen. Nur oben, bei den Türen zur Zoll bzw. PKE Etage, gab es einen Zahlenschloss oder auch eine Klingel für Besucher.Ansonsten wurde die Betretungskarte nur Güst-Karte (von Baumgart signiert) genannt und mußte in der dienstfreien Zeit gegen einen Aufbewahrungsbeleg getauscht werden,was für drei bis vier dienstfreie Tage sehr stressig war. mich würde interessieren wo die Tonspur zu diesen Film abgeblieben ist.

mit freundlichem Grüß jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#11

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 16:12
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von utkieker im Beitrag #3
Zitat von GK NORD im Beitrag #1
Hab da beim rum surfen ein Interessanten bericht gesehen. Kann mir jemand von euch sagen wann der Film entstanden ist bzw. Wo?http://www.youtube.com/watch?v=CBwPFBE-mhA

Hallo GK N,

Der Film stammt aus dem Jahre 1983. Bei 3:15 erscheint ein Zeitungsartikel in dem auf den 62jährigen Joseph Beuys verwiesen wird. Beuys ist selbst Jahrgang 1921, daraus folgt der Film stammt aus dem Jahre 1983.

Gruß Hartmut





Hallo Hartmut

der Film ist aus mehreren Filmszenen aus mehreren Jahren zusammen geschnitten ,was man an den Szenen der Güst Drewutz sehen kann. Als Schulungsfilm würde ich sagen, kam er 1985 raus.


mit freundlichen Grüßen jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#12

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 16:17
von passport | 2.642 Beiträge

Die Güst-Betretekarte wurde nur bei Jahresurlaub abgegeben. Trat man eine Urlaubsreise ausserhalb der DDR an wurde zusätzlich der DA abgegeben.


passport


nach oben springen

#13

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 16:28
von elster427 | 789 Beiträge

Zitat von passport im Beitrag #12
Die Güst-Betretekarte wurde nur bei Jahresurlaub abgegeben. Trat man eine Urlaubsreise ausserhalb der DDR an wurde zusätzlich der DA abgegeben.


passport



War wohl von Güst zu Güst unterschiedlich.Wir mußten Güstkarte bei Dienstfrei tauschen und bei Jahresurlaub Karte und Dienstausweis ,ob Ausland oder nicht.

mfg jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#14

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 18:03
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #11


der Film ist aus mehreren Filmszenen aus mehreren Jahren zusammen geschnitten ,was man an den Szenen der Güst Drewutz sehen kann. Als Schulungsfilm würde ich sagen, kam er 1985 raus.




Und mein erster Chef ist zu sehen,bei der Identitätskontrolle.Ist auch schon nicht mehr unter den Lebenden.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#15

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 18:08
von elster427 | 789 Beiträge

Hallo Karnak! Würde sagen ,das du nicht nur den gesehen hast , sondern auch andere wieder erkennst,oder?


gruß Jan


1981 - 1989 MfS BV Potsdam Abt, VI PKE Drewitz
1990 GT GR 44
nach oben springen

#16

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 18:09
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7
Da ich schon damals in einem Betrieb arbeitete, der mit Eintrittskontrolle und Kartenlesern versehen waren, wunderte es mich, dass die Türen in den Güst nicht mit solchen Apparaten versehen waren... oder ich habe sie nicht gesehen (was ja ein Tourist auch nicht unbedingt sehen sollte)
Theo

Du hast da wilde Vorstellungen was uns für Technik zur Verfügung gestellt wurde.Vieles war Marke Eigenbau,in irgendwelchen Mfs-Manufakturen zusammengeschraubt oder vom"Betriebshandwerker"gebastelt.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
elster427 und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 18:12
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von elster427 im Beitrag #15
Hallo Karnak! Würde sagen ,das du nicht nur den gesehen hast , sondern auch andere wieder erkennst,oder?


gruß Jan

Sicher,auch die Frauen des Tagdienstes,gehässigerweise"Geschwader Fledermaus"genanntAber mit Ihm hat mich ziemlich viel verbunden.Nach der Wende ist er mir ziemlich oft mit seinem Multicar über den Weg gefahren.In dem ist er dann auch gestorben.


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#18

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 18:16
von KARNAK | 1.697 Beiträge

Zitat von KARNAK im Beitrag #16
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #7
Da ich schon damals in einem Betrieb arbeitete, der mit Eintrittskontrolle und Kartenlesern versehen waren, wunderte es mich, dass die Türen in den Güst nicht mit solchen Apparaten versehen waren... oder ich habe sie nicht gesehen (was ja ein Tourist auch nicht unbedingt sehen sollte)
Theo

Du hast da wilde Vorstellungen was uns für Technik zur Verfügung gestellt wurde.Vieles war Marke Eigenbau,in irgendwelchen Mfs-Manufakturen zusammengeschraubt oder vom"Betriebshandwerker"gebastelt.

Habe ich eigentlich schon mal über die "Supertechnik""spezifisches Mittel"geschrieben?


"Das Unglück ist,dass jeder denkt, der Andere ist wie er,und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt."
nach oben springen

#19

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 20:04
von GK NORD | 35 Beiträge

Weis jemand zufällig wer der Oberst bei 4:10 ist und trägt der das Absolventenabzeichen vom MfS ?


nach oben springen

#20

RE: Film über die PKE

in Grenztruppen der DDR 31.07.2013 20:13
von passport | 2.642 Beiträge

Zitat von GK NORD im Beitrag #19
Weis jemand zufällig wer der Oberst bei 4:10 ist und trägt der das Absolventenabzeichen vom MfS ?


Leider ist die Qualität des Filmes nicht sehr gut. Erkenne den Dienstgrad Major. Es wird sich um den Zugführer der dh. Schicht handeln.


passport


nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 599 Gäste und 40 Mitglieder, gestern 3617 Gäste und 188 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558757 Beiträge.

Heute waren 40 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen