#61

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 08:14
von seaman | 3.487 Beiträge

Zitat von Freedom
Auch der "Klassenfeind" hatte sein Spaß.
Es gab auch sogenannte "Scheinangriffe" seitens der Amerikaner in Westberlin. Nach Erzählungen soll das so stattgefunden haben. Helikopter der Amis befand sich im Standflug über der Berliner Mauer, einer riss die Seitentür auf und richtete seine Bordkanone geradezu auf ein besetzen Beobachtungsturm. Die verschreckten Grenzer schmissen sich blitzartig zu Boden um sich vor ein möglichen Angriff zu schützen. Ort des "Scheinangriff" war das Lennè-Dreieck. Muss wohl ein super Extra-Spaß für die GI´s gewesen sein.



Hmm,
wenn die Grenzer,angeblich so schiesswütig, anders reagiert hätten?
Etwa auf den Heli geschossen.....
Sehe das nicht als Extra-Spaß.

seaman


zuletzt bearbeitet 17.12.2009 08:16 | nach oben springen

#62

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 10:38
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von seaman


Hmm,
wenn die Grenzer,angeblich so schiesswütig, anders reagiert hätten?
Etwa auf den Heli geschossen.....
Sehe das nicht als Extra-Spaß.

seaman




Du holst jetzt sehr weit aus.


nach oben springen

#63

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 11:08
von SCORN (gelöscht)
avatar

Zitat von Freedom



Du holst jetzt sehr weit aus.



im gegenteil @freedom, dass war alles andere als spaß sondern eine provokation auf einem äusserst gefährlichem level.

nehm doch mal eine spielzeugpistole und ziele mit ihr auf einem SEK Beamten im Einsatz, z.b. in Kreuzberg. du wirst dann sehr viel spaß haben , vorausgesetzt du überlebst es.

keine ahnung durch welche brille du die welt siehst !


nach oben springen

#64

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 11:38
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von SCORN




im gegenteil @freedom, dass war alles andere als spaß sondern eine provokation auf einem äusserst gefährlichem level.

nehm doch mal eine spielzeugpistole und ziele mit ihr auf einem SEK Beamten im Einsatz, z.b. in Kreuzberg. du wirst dann sehr viel spaß haben , vorausgesetzt du überlebst es.

keine ahnung durch welche brille du die welt siehst !




Mein Gott. Für die GI`s war es ein gelungener Spaß für zwischen durch. Natürlich habe ich gelacht über die Frechheit nicht aber das die Situation hätte eskalieren können.


zuletzt bearbeitet 17.12.2009 11:39 | nach oben springen

#65

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 12:17
von Thunderhorse | 4.004 Beiträge

Zitat von Freedom
Auch der "Klassenfeind" hatte sein Spaß.
Es gab auch sogenannte "Scheinangriffe" seitens der Amerikaner in Westberlin. Nach Erzählungen soll das so stattgefunden haben. Helikopter der Amis befand sich im Standflug über der Berliner Mauer, einer riss die Seitentür auf und richtete seine Bordkanone geradezu auf ein besetzen Beobachtungsturm. Die verschreckten Grenzer schmissen sich blitzartig zu Boden um sich vor ein möglichen Angriff zu schützen. Ort des "Scheinangriff" war das Lennè-Dreieck. Muss wohl ein super Extra-Spaß für die GI´s gewesen sein.



Hi "Freiheit",

mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 17.12.2009 12:20 | nach oben springen

#66

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 12:56
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse


Hi "Freiheit",

mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?



Ich schrieb doch "Nach Erzählungen"!!! Noch fragen?


zuletzt bearbeitet 17.12.2009 12:56 | nach oben springen

#67

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 13:40
von Thunderhorse | 4.004 Beiträge

Zitat von Freedom
[quote="Thunderhorse"]
Hi "Freiheit",
mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?


Ich schrieb doch "Nach Erzählungen"!!! Noch fragen?[/quote]

Na klar!!!

Mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?


Diese hast Du bisher nicht beantwortet!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 17.12.2009 13:41 | nach oben springen

#68

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 13:46
von Freedom (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunderhorse

Na klar!!!

Mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?


Diese hast Du bisher nicht beantwortet!





Muss ich auch nicht weil mich Militärtechnik nicht interessiert.

Sei es eine Bordkanone oder ein Maschinengewehr gewesen ist doch egal.


nach oben springen

#69

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 14:02
von EK-Zappel-79-2 (gelöscht)
avatar

Tja wenn man solchen Geschichten die immer weiter erzählt wurden und von Mund zu Mund immer mehr aufgebläht wurden kann es schon mal dazu kommen das ein Ami der MVM bei uns in Potsdam in der 8. ABK aufm Locus saß


nach oben springen

#70

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 15:48
von Thunderhorse | 4.004 Beiträge

Zitat von Freedom

Zitat von Thunderhorse

Na klar!!!
Mit welcher Bordkanone waren die 6 Bell UH-1 Huey bzw. der vorherige Helicopter-Typ Sikorsky ausgestattet?
Welche Bordbewaffnung hatten die 3 Gazelle AG-1 der Britischen Streitkräfte in Berlin?

Diese hast Du bisher nicht beantwortet!




Muss ich auch nicht weil mich Militärtechnik nicht interessiert.
Sei es eine Bordkanone oder ein Maschinengewehr gewesen ist doch egal.




Na "Freiheit":

Da Du nachgefragt hast:
Noch Fragen?

[blau]Konnte ich davon ausgehen, eine Antwort zu bekommen![/blau]


Erwartet hatte ich eh keine.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 17.12.2009 15:48 | nach oben springen

#71

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 17:53
von Roland 87 | 215 Beiträge

Wir haben in der Nacht Leuchtraketen in die Ulster geschossen,da hat es den Fluss schön aus geleuchtet.
Der Leuchtsatz durfte nur nicht an ein Gegenstand abprallen und im Himmel steigen.Wegen der Bedeutung der Leuchtsätze.



nach oben springen

#72

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 17.12.2009 21:25
von Thunderhorse | 4.004 Beiträge

Zitat von Freedom

Sei es eine Bordkanone oder ein Maschinengewehr gewesen ist doch egal.



Weder das eine, noch das andere.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#73

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 00:44
von Greso | 2.377 Beiträge

Hallo Leute,in meiner letzten Nachtschicht habe ich 30 Leuchtspur rausgeprügelt,und die ganzen Leuchter aus der Pistole,da war die Grenze schön bunt(Leuchtspurpatronen habe ich immer schön gesammelt für diesen Tag..
Gruß Greso Es ging nach Hause...


nach oben springen

#74

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 01:02
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von Greso
Hallo Leute,in meiner letzten Nachtschicht habe ich 30 Leuchtspur rausgeprügelt,und die ganzen Leuchter aus der Pistole,da war die Grenze schön bunt(Leuchtspurpatronen habe ich immer schön gesammelt für diesen Tag..
Gruß Greso Es ging nach Hause...


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Echt gesagt glaubste das selber---wüsste nicht das wir Leutspurmunition in den Magazin hatten.Wenn wir im GD waren und was für Leuchter in der Pistole.Und noch eins--mir ist nie bekannt geworden,das jemand wenn es nach Hause ging,sein Magazin leer schießt.


nach oben springen

#75

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 01:16
von chucky | 1.213 Beiträge

Rostocker, eine Frage
hast du schon mal einen GV gestellt?
danke chucky


nach oben springen

#76

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 01:34
von Rostocker | 7.719 Beiträge

Zitat von chucky
Rostocker, eine Frage
hast du schon mal einen GV gestellt?
danke chucky


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Die Frage kann ich mit Nein beantworten.Aber ich möchte auch sagen,heute nach 35 Jahren,nach meiner Dienstzeit bei den GT:Was wäre wenn,ich kann die Frage nicht beantworten und will sie auch nicht.Ich war damals 19 Jahre jung und heute 54.Dazwischen liegen Welten.


nach oben springen

#77

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 01:36
von chucky | 1.213 Beiträge

ok, mein Freund, alles gesagt


nach oben springen

#78

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 21.01.2010 14:47
von Greso | 2.377 Beiträge

Hallo Rostocker,1966 wars Du 11Jahre alt und die Welt an der Grenze noch i.O.,Wir hatten immer zum einschießen und übungsschießen (1x im Monat nach Tanne mit 10 Leute) LEUCHTSPUR und die wurden nicht eingeteilt.
Hatte ja Jeder seine Munition für die Übung bekommen (natürlich war die abgezählt)aber hätte doch keiner gemerkt,wenn 3 Patronen fehlten.Und ich habe eben Leutspur gesammelt.Wir haben sogar von den EK Patronen übernommen
die in Tischbeine oder Neonlampen gelagert wurden.Es gab Spezialisten,die schossen für Leute die in den Urlaub gingen mal einen Fasan.War natürlich alles verbote,aber wir waren jung.Bei uns gab es noch Leuchtpistolen in Tasche mit 8 Leuchtpatronen(1Stern weiß,5 Stern grün,rot und gelb--- Die hatten auch bei uns ihre Bedeutung aber wenn kein
vorfeld da war konnten wir auch durchbruch schießen und gleich melden.

Ich kenne keinen Grenzer der nicht schwarz geschossen hatte.Gut ich meine natürlich die grüne Grenze.

Gruß Greso


nach oben springen

#79

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 22.01.2010 21:46
von Greso | 2.377 Beiträge

Mumpeln,ha ich mal gesammelt.,-keine Angst ist nur Deko.
Gruß Greso

Angefügte Bilder:
Mumpeln 002.JPG

nach oben springen

#80

RE: Unfug im Dienst an der Grenze :-)

in Grenztruppen der DDR 22.01.2010 22:20
von HARZ69 | 107 Beiträge

Hallo Forum Mitglieder!
Da ich eine brennende Frage zu den Bell UH1 oder auch Aluette bzw. Luftfahrzeugen der Allierten oder BGS sehe würde ich mal sagen das dort keinerlei Bordbewaffnung installiert war,denn die Maschienen waren nur für Überwachungs und Kontroll
flüge vorgesehen.Nicht für militärische Operationen.
Abgesehen davon haben wir am Kanten die eine oder andere Nummer gestartet.Leuchtraketen gezogen oder auch Scheindurch-brüche inszeniert.Alles für den BGS


nach oben springen



Besucher
21 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 1577 Gäste und 124 Mitglieder, gestern 3414 Gäste und 170 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14360 Themen und 557202 Beiträge.

Heute waren 124 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen