#21

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:12
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #19
Zitat von Alfred im Beitrag #18
Zitat von 94 im Beitrag #14
Nochmal zu den Anzeigetafel, kann sich noch jemand an dieses Ergebnis erinnern?




Torvill / Dean

Eistanzen.


Für die Interpretation von Ravell?

LG von der grenzgaengerin




Ja.


nach oben springen

#22

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:12
von Bugsy | 454 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #19
[Für die Interpretation von Ravell?

LG von der grenzgaengerin

Ach was! Das ist doch ein italienisches Gericht, oder?

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:15
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #20
Zitat von 94 im Beitrag #14
Nochmal zu den Anzeigetafel, kann sich noch jemand an dieses Ergebnis erinnern?




Das sowjetische Paar ohne Musik?




Nein, selbst Rodnina / Saizew haben dies nicht geschafft.


nach oben springen

#24

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:15
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar

Zitat von Bugsy im Beitrag #22
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #19
[Für die Interpretation von Ravell?

LG von der grenzgaengerin

Ach was! Das ist doch ein italienisches Gericht, oder?

MsG



Banause - nur was für einer? Musik, Sport Nee - Genuss

LG von der grenzgaengerin


Bugsy hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:18
von turtle | 6.961 Beiträge

Marita Koch 400m Weltrekord
47,60 s (WR): 6. Oktober 1985 in Canberra


nach oben springen

#26

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:19
von Bugsy | 454 Beiträge

Und nun zu einem (echten) Weltrekord in der DDR, der aber nie anerkannt wurde: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Oesterreich

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
nach oben springen

#27

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:21
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #24
Banause - nur was für einer?
Banause? Eher Kenner der Materie ... Ravel schreibt sich, und nicht nur wenn's um den Bolero geht, mit einem L

P.S. Um mal wieder zu Thema, zu welcher Mucke nochmal rannte ein altes Männlein jeden Montagabend um achte die Bodensteige hinauf? War übrigens DIE dienstälteste Reihe im deutschsprachigem Fernsehen. Noch weit vor dem Kanal


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 21.07.2013 22:27 | nach oben springen

#28

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:23
von Bugsy | 454 Beiträge

Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #24
Zitat von Bugsy im Beitrag #22
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #19
[Für die Interpretation von Ravell?

LG von der grenzgaengerin

Ach was! Das ist doch ein italienisches Gericht, oder?

MsG



Banause - nur was für einer? Musik, Sport Nee - Genuss

LG von der grenzgaengerin

Außerdem weiß jeder, dass es RAVELLOLLI heißt.

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
nach oben springen

#29

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:25
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von Bugsy im Beitrag #26
Und nun zu einem (echten) Weltrekord in der DDR, der aber nie anerkannt wurde: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Oesterreich

MsG



Bugsy,

es gab da mal einen Beitrag in den Medien.. Da ging es auch um diesen "Rekord". Es wurde mitgeteilt, dass Rekorde nur bei Wettkämpfen anerkannt werden konnten, wenn diese u.a. auch bei Int. Leichtathletikverband angemeldet waren. Und dieser Wettkampf war nicht entsprechend gemeldet.


nach oben springen

#30

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:32
von Bugsy | 454 Beiträge

Zitat von Alfred im Beitrag #29
Zitat von Bugsy im Beitrag #26
Und nun zu einem (echten) Weltrekord in der DDR, der aber nie anerkannt wurde: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Oesterreich

MsG



Bugsy,

es gab da mal einen Beitrag in den Medien.. Da ging es auch um diesen "Rekord". Es wurde mitgeteilt, dass Rekorde nur bei Wettkämpfen anerkannt werden konnten, wenn diese u.a. auch bei Int. Leichtathletikverband angemeldet waren. Und dieser Wettkampf war nicht entsprechend gemeldet

Das halte ich für nachgeschoben, Alfred. Damals war der "offizielle" Grund für die Nichtanerkennung der, dass die Kugel nicht den Regeln entsprach, obgleich sie von drei Preisrichtern vor dem Wettkampf freigegeben wurde. Der wahre Grund war, dass Oesterreich die Weite mit einem Drehwurf erreichte. Das sahen die SED-Bonzen als zu "amerikanisch" an. Schade eigentlich, denn er war der Erste, der über 22 m warf, und seine Weite wurde nach fast zwei Jahren erst von Uwe Bayer übertroffen.

MsG


Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlicheit, der Sanitäter kommt zehn Minuten später.
nach oben springen

#31

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 22:43
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von Bugsy im Beitrag #30
Zitat von Alfred im Beitrag #29
Zitat von Bugsy im Beitrag #26
Und nun zu einem (echten) Weltrekord in der DDR, der aber nie anerkannt wurde: http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Oesterreich

MsG



Bugsy,

es gab da mal einen Beitrag in den Medien.. Da ging es auch um diesen "Rekord". Es wurde mitgeteilt, dass Rekorde nur bei Wettkämpfen anerkannt werden konnten, wenn diese u.a. auch bei Int. Leichtathletikverband angemeldet waren. Und dieser Wettkampf war nicht entsprechend gemeldet

Das halte ich für nachgeschoben, Alfred. Damals war der "offizielle" Grund für die Nichtanerkennung der, dass die Kugel nicht den Regeln entsprach, obgleich sie von drei Preisrichtern vor dem Wettkampf freigegeben wurde. Der wahre Grund war, dass Oesterreich die Weite mit einem Drehwurf erreichte. Das sahen die SED-Bonzen als zu "amerikanisch" an. Schade eigentlich, denn er war der Erste, der über 22 m warf, und seine Weite wurde nach fast zwei Jahren erst von Uwe Bayer übertroffen.

MsG




Bugsy,

nicht immer alles glauben, was erzählt wird.

Die Drehstoßtechnik wurde 1976 von dem sow. Kugelstoßer Baryschnikow eingeführt .
Auch schaffte Baryschnikow als erster am 10.06.1976 die 22 Meter. Der von Dir genannte Sportler folgte am 19. September 1976.


zuletzt bearbeitet 21.07.2013 23:03 | nach oben springen

#32

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 21.07.2013 23:01
von utkieker | 2.927 Beiträge

Frank Michael Wahl war der beste Handballer aller Zeiten 1412 Länderspieltore sind wohl ein Rekord für die Ewigkeit!

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#33

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 13:47
von Nordlicht | 185 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #27
Zitat von grenzgaengerin im Beitrag #24
Banause - nur was für einer?
Banause? Eher Kenner der Materie ... Ravel schreibt sich, und nicht nur wenn's um den Bolero geht, mit einem L

P.S. Um mal wieder zu Thema, zu welcher Mucke nochmal rannte ein altes Männlein jeden Montagabend um achte die Bodensteige hinauf? War übrigens DIE dienstälteste Reihe im deutschsprachigem Fernsehen. Noch weit vor dem Kanal


Hach ja, Willi Schwabes Rumpelkammer - hat meine Oma immer geguckt und ich auch, wenn ich sie besucht habe(und ich habe sie oft besucht)
Ich sehe ihn grad vor mir, wie er mit der Leuchte in der Hand die Stiegen hochsteigt, zur Melodie vom "Tanz der Zuckerfee" aus dem Nussknacker.
Gibt es die Sendungen vielleicht auf DVD? *gleich mal suchen geh*


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Viele Grüße von der Küste
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Do, wat Du wullt, de Lüd snackt doch.
nach oben springen

#34

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:25
von turtle | 6.961 Beiträge

Bestehende Rekorde der DDR stand 07/12
http://meiffe.duvenage.de/?p=2150


Disziplin Rekord Rekordhalter Rekordart Datum
100m 10,06 sek Frank Emmelmann Deutscher Rekord 22.09.1985
400m 44,33 sek Thomas Schönlebe Europarekord 03.09.1987
Marathon 2:08:47 h Jörg Peter Deutscher Rekord 14.02.1988
4-mal-100-Meter-Staffel 38,29 sek Thomas Schröder, Detlef Kübeck, Olaf Prenzler, Frank Emmelmann Deutscher Rekord 09.07.1982
4-mal-400-Meter-Staffel 2:59,86 min Frank Möller, Mathias Schersing, Jens Carlowitz, Thomas Schönlebe Deutscher Rekord 23.06.1985
Weitsprung 8,54 m Lutz Dombrowski Deutscher Rekord 28.07.1980
Kugelstoßen 23,06 m Ulf Timmermann Europarekord 22.05.1988
Diskuswurf 74,08 m Jürgen Schult Weltrekord 06.06.1986
Speerwurf 104,80 m Uwe Hohn Weltrekord (alter Speer) 20.07.1984
Hammerwurf 83,40 m Ralf Haber Deutscher Rekord 16.05.1988
Frauen:

Disziplin Rekord Rekordhalter Rekordart Datum
100m 10,81 sek Marlies Göhr Deutscher Rekord 08.06.1983
200m 21,71 sek Heike Drechsler, Marita Koch Europarekord 29.06.1986, 10.06.1979
400m 47,60 sek Marita Koch Weltrekord 06.10.1985
800m 1:55,26 min Sigrun Wodars Deutscher Rekord 31.08.1987
1500m 3:57,71 min Christiane Wartenberg Deutscher Rekord 01.08.1980
100m Hürden 12,42 sek Bettine Jahn Deutscher Rekord 08.06.1983
400m Hürden 53,24 sek Sabine Busch Deutscher Rekord 21.08.1987
4-mal-100-Meter-Staffel 41,37 sek Silke Gladisch, Sabine Rieger, Ingrid Auerswald, Marlies Göhr Weltrekord 06.10.1985
4-mal-400-Meter-Staffel 3:15,92 min Sabine Busch, Dagmar Neubauer, Marita Koch Deutscher Rekord 03.06.1984
Weitsprung 7,48 m Heike Drechsler Deutscher Rekord 09.07.1988
Kugelstoßen 22,45 m Ilona Slupianek Deutscher Rekord 11.05.1980
Diskuswurf 76,80 m Gabriele Reinsch Weltrekord 09.07.1988
Speerwurf 80,00 m Petra Felke-Meier Weltrekord (alter Speer) 09.09.1988


nach oben springen

#35

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:30
von turtle | 6.961 Beiträge

http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?DDR-Rekorde

Weltrekorde

größte Kinderwagenfabrik der Welt in Zeitz: VEB ZEKIWA (Zeitzer Kinderwagenindustrie) mit 2.200 Mitarbeitern. Jährlich wurden 450.000 Kinderwagen und 160.000 Puppenwagen produziert, vor allem für den Export.
Die größte Briefmarke der Welt und das größte Ölgemälde der Welt (das Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen ?, gemalt von Werner Tübke, 123x14 m groß).
weltweit erstes schaumgebremstes, d.h. für Waschmaschinen besser geeignetes Waschpulver namens "milwa": in den 1950er Jahren entwickelt vom Waschmittelwerk Schladitz in Prettin ?. Jährlich sollten ab 1973 etwa 15.000 t produziert werden.
Zeitung mit den meisten Honecker-Fotos: Am 16. März ? 1987, erschienen im Neuen Deutschland 41 Fotos von Erich Honecker, auf einem Rundgang zur Eröffnung der Leipziger Messe mit anderen Politikern und verschiedenen Ausstellern.
Der größte Teppich der Welt: 110 m x 80 m groß (Gewicht 16 Tonnen) von der Firma "Synthatex" bei Zwickau für das VII.Turn- und Sportfest wo er den Rasen im Leipziger Zentalstadion abdeckte.


nach oben springen

#36

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:35
von Arnstädter | 266 Beiträge

zu Beitrag 34

deine Liste ist io,aber diese zeige einen Altbundesbürger.
Was wird er sagen?

Ich weiß es ,und ihr auch! Wir waren nun einmal die bessere Sportnation


das System funktioniert weil du funktionierst
nach oben springen

#37

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:37
von Heckenhaus | 5.156 Beiträge

Auch das waren ewige Rekorde

Einer der ersten Gänge eines jeden volljährig gewordenen Jugendlichen führte in der DDR zum IFA-Betrieb, wo sich der oder die 18-Jährige einen Trabant bestellte, mit dessen Lieferung er bzw. sie allerdings vor dem 30. Geburtstag nicht rechnen konnte. Die unerträglich langen Wartezeiten führten dazu, dass sich regelmäßig alle dazu berechtigten Familienmitglieder ein Automobil bestellten, wodurch sich im Ergebnis völlig unrealistische Bedarfsermittlungen ergaben. Die am Ende aufgelaufene Anzahl von 6 Millionen bestellter – noch nicht gebauter bzw. ausgelieferter – Personenwagen erscheint zwar im Nachhinein unfassbar hoch, war aber über die gesamte Zeit der DDR durchaus realistisch. Eine zügige Auslieferung aller Bestellungen hätte die angebliche Kaufkraft der Pkw-Anwärter sofort ad absurdum geführt.

aus http://projekte.geschichte.uni-freiburg....te/alltag_c.htm


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#38

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:41
von turtle | 6.961 Beiträge

Die Ausgaben für die Grenzsicherungsanlagen um ihre Bürger zu Schützen dürfte umgerechnet pro Kopf auch Weltrekord sein.


nach oben springen

#39

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:44
von Alfred | 6.857 Beiträge

Zitat von turtle im Beitrag #35
http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?DDR-Rekorde

Weltrekorde

Zeitung mit den meisten Honecker-Fotos: Am 16. März ? 1987, erschienen im Neuen Deutschland 41 Fotos von Erich Honecker, auf einem Rundgang zur Eröffnung der Leipziger Messe mit anderen Politikern und verschiedenen Ausstellern.
.



Turtle,

gehört jetzt zwar nicht so zum Thema, aber als Hinweis.

Die hohe Anzahl der Fotos hat nichts mit Honeckers Eitelkeit oder ähnlich zu schaffen. Bei einer Messeeröffnung hatten sich einige Personen die Honecker besuchte darüber aufgeregt, dass SIE nicht in der Zeitung zu finden waren. Sie legten dies als Geringschätzung von Honecker aus und drohten sogar mit der DDR keine Geschäfte mehr zu machen, wenn dies so bleiben sollte. Aus diesen Grund entschied man sich , recht viele Fotos zu bringen, somit waren die Ausländischen Gäste wieder beruhigt.


nach oben springen

#40

RE: EWIGE Rekorde der früheren DDR

in Leben in der DDR 22.07.2013 17:46
von turtle | 6.961 Beiträge

Zitat von Arnstädter im Beitrag #36
zu Beitrag 34

deine Liste ist io,aber diese zeige einen Altbundesbürger.
Was wird er sagen?

Ich weiß es ,und ihr auch! Wir waren nun einmal die bessere Sportnation



Na der wird doch nicht etwa von Doping sprechen ? Da wurde genauso wenig gedopt wie bei der Tour de France Bei den Mädels breites Kreuz ,tiefe Stimme und flach wie eine Flunder ,die haben alle keine Ahnung welche Schönheitsideale die DDR hatte. Was dagegen war Jane Mansfield oder die Monroe !


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Eisenbahngeschichten aus dem Harz
Erstellt im Forum Leben in der DDR von josy95
20 11.01.2016 19:24goto
von thomas 48 • Zugriffe: 2941
Wache
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Hans55
3 21.10.2014 13:35goto
von 94 • Zugriffe: 889
Das kann doch nicht ewig gehen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Hans55
7 21.04.2014 10:02goto
von Heckenhaus • Zugriffe: 575
ewiger Grenzdienst
Erstellt im Forum Die Grenze,Die Teilung,geteilte Familien von Krelle
12 01.05.2012 22:08goto
von damals wars • Zugriffe: 1446
Das ewige Gesinge
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Hans55
10 14.04.2011 20:09goto
von GeMi • Zugriffe: 869
Das "Unwort des Jahres" "Ewig gestrige"
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Angelo
56 12.09.2010 15:31goto
von Angelo • Zugriffe: 3633

Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1682 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen