#1

Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 13:56
von Fritze (gelöscht)
avatar

Am Samstagabend ist die türkische Polizei in Istanbul , wieder mit Gewalt (Tränengas und Wasserwerfern) gegen Demonstranten vorgegangen .
Das Thema erscheint ja in deutschen Medien nicht gerade auf der ersten Seite .
Woran das wohl liegt ?
Sonst wird doch immer der Freiheitskampf von Oppositionellen unterstützt.
Sind das nun alles nur Störer und Randalier wie vom türkischen Regierungsoberhaupt unermüdlich wiederholt wird ?


nach oben springen

#2

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 18:17
von Kurt | 933 Beiträge

Hallo Fritze,

das sind die falschen Oppositionellen. Die sind nicht demokratisch genug, während die freiheitsliebenden Gotteskrieger, welche in Syrien wüten, unser vollstes Mitgefühl haben. Deren Chef kommt uns auch bald besuchen. Denn er will mehr Waffen von Deutschland.
Nein, die Türkei, so wie sie unter Erdogan geführt wird, ist schon perfekt. Deshalb haben wir doch zu deren Schutz unsere Bundeswehr hingeschickt, auch wenn diese dann vor Ort gar nicht so willkommen war.
Glaube mir, den Amerikanern gefällt es auch nicht, daß es in der Türkei diese Unruhe gibt. Die brauchen ein stabiles Aufmarschgebiet.
Wenn soetwas auch noch in den deutschen Medien präsent wäre, könnte mancher Bundesbürger falsche Schlüsse ziehen.
Aber das wird nicht passieren, da kann sich die Bundesregierung voll auf die freien und unabhängigen Medien verlassen.

Gruß, Kurt


Bugsy, Lebensläufer und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 18:33
von eisenringtheo | 9.169 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #1

Das Thema erscheint ja in deutschen Medien nicht gerade auf der ersten Seite .
Woran das wohl liegt ?


Die Türkei unter der Regierung ERDOGAN ist Bündnispartner der NATO. Also ist er und seine Partei die Guten und die "Terrroristen" die Bösen. In Syrien (Nicht in der Nato) ist es genau umgekehrt. Der Diktator ist der Böse und die "Freiheitskämpfer" sind die Guten.
So einfach ist das! Noch Fragen?
Theo


Bugsy und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.07.2013 18:34 | nach oben springen

#4

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 18:51
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Die Türkei ist Bündnispartner der NATO, das ist richtig, aber das bleibt sie auch ohne Erdogan.
Der wiederum zeigt beispielhaft, wie es, zumindest zur Zeit noch, möglich ist, auch die Gegner im Zaum zu halten.
Ich glaube nicht, das sich Erdogan bzw. seine Politik dauerhaft behaupten kann, zu viele Türken, zumindest in den Städten, befürchten eine weitere Abkehr von den demokratischen Errungenschaften der ersten türkischen Republik, die Kemal Mustafa Atatürk einst gründete.
Sie befürchten einen weiteren Machtausbau des strengen Islam im Land.
Bester Beweis war und ist doch gegenwärtig, während des Ramadan, das öffentliche Fastenbrechen. Bereits weit vor Sonnenuntergang wird auf der
Straße an langen Tischen gegessen, in der islamischen Welt in dieser Zeit eigentlich nicht vorstellbar.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#5

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 19:20
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

"Bündnispartner der Nato" Das erinnert mich immer an die Tschechen mit dem Warschauer Vertrag(dem Bündnis) vor wann war das doch gleich? Ja so ist das mit den Freunden, wenn die in Not sind muss gehandelt werden, ist doch Ehrensache, war immer schon ESache.

Lebensläufer


nach oben springen

#6

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 19:53
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

In der Chemnitzer "Freien Presse" wurde und wird umfangreich über dieses Thema berichtet, ist ja auch ein deutsches Medium, also einige Medien berichten schon.


zuletzt bearbeitet 21.07.2013 19:55 | nach oben springen

#7

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 21.07.2013 21:49
von Fritze (gelöscht)
avatar

Oh muss ich mir jetzt die Tageszeitung meiner Burzelstadt zu schicken lassen ? In den Nachrichten kam heut auch ein Erwähnung, aber sehr zurückhaltend.Wenn sowas in Russland passiert schäumt die Nachrichtenmeute fast über .


nach oben springen

#8

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 22.07.2013 07:59
von Heckenhaus | 5.129 Beiträge

Zitat von Fritze im Beitrag #7
Oh muss ich mir jetzt die Tageszeitung meiner Burzelstadt zu schicken lassen ? In den Nachrichten kam heut auch ein Erwähnung, aber sehr zurückhaltend.Wenn sowas in Russland passiert schäumt die Nachrichtenmeute fast über .


Wenn man diesen Aspekt betrachtet, wäre das ein gesondertes Thema wert über freie unabhängige und objektive Berichterstattung.
Da klemmt es leider an vielen Ecken, meist ist irgendwo eine gewisse Parteinahme zu erkennen.

.


.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
nach oben springen

#9

RE: Istanbul und kein Ende

in Themen vom Tage 22.07.2013 20:08
von Lebensläufer | 1.235 Beiträge

Dann abonniert "junge welt und neues deutschland" Leute und eh Leute, ich muss es wissen, ich bin Zeitungszusteller mit Laib und Seele, ich zieh das durch bis ich mal mindestens die 80 Jährchen erreicht habe. Das Gute ist, ich lese die Dinger auch und das fast jeden dritten Tag in gesammelten Werken. Denn da wird der ganze gesellschaftliche Dreck angesprochen wo andere Provinzzeitungs-Medien ne Art Politik der ..."ne lieber nicht und man könnte das vielleicht gegen uns verwenden und ne der Umsatz ist so schon nicht besonders"...fahren.

Lebensläufer


Heckenhaus hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: loryglory
Besucherzähler
Heute waren 3196 Gäste und 201 Mitglieder, gestern 3810 Gäste und 192 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14366 Themen und 557664 Beiträge.

Heute waren 201 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen