#21

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 08:35
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #18
Zitat von Rostocker im Beitrag #17
Also so ganz sicher wäre ich mir auch nicht mit Hohegeis im Harz.Von wo das Foto gemacht wurde,bis zu Füst.das Gelände fällt mir zu sehr ab.Aber man kann sich auch irren.Übrigens,von wo aus das Foto gemacht wurde,wenn es Hohegeis ist.Dort stand auch noch ein BT11--aber wie gesagt--wenn.


Moin Moin!
Macht den da die Grenze einen 90 Grad Knick?. Aufnahmeort wird ja im Westen sein Ist eigentlich im Vordergrund (rote Pfeile) wieder der Grenzzaun zusehen?




Also wenn der Aufnahmeort aus dem Westen ist.könnte es nicht Hohegeis sein.Dann müsste das Foto ja von der Verbindungsstraße Beneckenstein--Hohegeis aufgenommen worden sein.Dort stand noch ein BT11 und die Füst.war von dort aus nicht so deutlich einsehbar.Ist es Hohegeis,dann wurde das Foto zu Wende gemacht .Noch von DDR Gebiet aus.als dir Grenze dort Oben geöffnet wurde.Schon der Blickwinkel der Aufnahme lassen darauf schließen.An der Verbindungsstraße.richtung Hohegeiß gesehen,Links führt der Kolonnenweg wieder bergab Richtung Zorge in den Südharz. Aber ich vermute mal das es Hohegeis ist.Aber da gibt es noch einen kleinen Tip---es gab mal ein Titelfoto von der Füst bei Hohegeis hier auf der Begrüßungsseite.Einfach mal bei Angelo anfragen,vielleicht hilft es weiter.Gruß Rostocker


nach oben springen

#22

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 15:19
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Hallo Rostocker,
Blick vom PP Hohegeiß zum PP Kesselberg
Hier ein ganz altes Foto noch mit Holzturm
http://www.wolfgangroehl.de/Goslar-Grenz.../Tb/58Tb816.jpg



zuletzt bearbeitet 15.07.2013 15:20 | nach oben springen

#23

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 18:12
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #21
Zitat von Schlutup im Beitrag #18
Zitat von Rostocker im Beitrag #17
Also so ganz sicher wäre ich mir auch nicht mit Hohegeis im Harz.Von wo das Foto gemacht wurde,bis zu Füst.das Gelände fällt mir zu sehr ab.Aber man kann sich auch irren.Übrigens,von wo aus das Foto gemacht wurde,wenn es Hohegeis ist.Dort stand auch noch ein BT11--aber wie gesagt--wenn.


Moin Moin!
Macht den da die Grenze einen 90 Grad Knick?. Aufnahmeort wird ja im Westen sein Ist eigentlich im Vordergrund (rote Pfeile) wieder der Grenzzaun zusehen?




Also wenn der Aufnahmeort aus dem Westen ist.könnte es nicht Hohegeis sein.Dann müsste das Foto ja von der Verbindungsstraße Beneckenstein--Hohegeis aufgenommen worden sein.Dort stand noch ein BT11 und die Füst.war von dort aus nicht so deutlich einsehbar.Ist es Hohegeis,dann wurde das Foto zu Wende gemacht .Noch von DDR Gebiet aus.als dir Grenze dort Oben geöffnet wurde.Schon der Blickwinkel der Aufnahme lassen darauf schließen.An der Verbindungsstraße.richtung Hohegeiß gesehen,Links führt der Kolonnenweg wieder bergab Richtung Zorge in den Südharz. Aber ich vermute mal das es Hohegeis ist.Aber da gibt es noch einen kleinen Tip---es gab mal ein Titelfoto von der Füst bei Hohegeis hier auf der Begrüßungsseite.Einfach mal bei Angelo anfragen,vielleicht hilft es weiter.Gruß Rostocker



Ähm, was Nu??


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#24

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 18:30
von Zermatt | 5.293 Beiträge

Zitat von Mike59 im Beitrag #10
Zitat von Schlutup im Beitrag #7
Foto Nr.: 02



Ich kann dir nicht sagen wo das ist. Aber die Bäume links im Bild ist Eberesche -oder? Von der Landschaft schaut es nach Harz oder Vogtland aus. Da käme dann wieder die Eberesche ins Spiel das ist im Vogtland - "dr Vugelbeerbaam". Tendenz von meiner Seite also Vogtland.


Bereich Hohegeiß....hab damals 2 Aufnahmen aus ähnlicher Position gemacht.Wenn ich sie finde scanne ich es hier rein.



nach oben springen

#25

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 18:32
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Der Aufnahmeort lag bei einer Höhe von ca. 640 m über Null (östlich Hohegeiß). Der Standort der Füst Gelände lag tiefer bei ca. 590 m über Null.
Zu erkennen ist die Krone des GZI am unteren Bildrand, im Bereich des damaligen Trigo-Punktes, östl. Hohegeiß.


"Mobility, Vigilance, Justice"
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 18:33 | nach oben springen

#26

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 19:51
von Rostocker | 7.726 Beiträge

Habe hier mal einige Bilder von der Verbindungsstraße Beneckenstein--Hohegeiß rausgesucht.Und das ist hier,der höchstgelegene Punkt,ALso von hier aus,das Foto zu machen mit den Blickwinkel und den Grenzverlauf,war unmöglich.Bleiben nur 2 Varianten noch,entweder aus dem Heli oder vom BT11 der dort stand.Ich tippe auf das letzte.
So und nun auf ein Neues.

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#27

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 20:20
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #26
Habe hier mal einige Bilder von der Verbindungsstraße Beneckenstein--Hohegeiß rausgesucht.Und das ist hier,der höchstgelegene Punkt,ALso von hier aus,das Foto zu machen mit den Blickwinkel und den Grenzverlauf,war unmöglich.Bleiben nur 2 Varianten noch,entweder aus dem Heli oder vom BT11 der dort stand.Ich tippe auf das letzte.
So und nun auf ein Neues.


Man schrieb das Jahr 1986 oder 1987, als die Fotos, von Schlutup eingestellt, entstanden sind.
Da von Seiten des BGS gefertigt, fällt der BT11 raus.
Z.B. kommt ein VW-Bus T2 mit Dachaufbau eines Bedo-Trupps in Frage.


Und wimre schrieb ich etwas von einem Trigo-Punkt.
Der sich ungefähr hier befand/befindet:
51°39'54.71"N 10°40'21.20"E


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#28

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 20:33
von Stabsfeld | 69 Beiträge

Oder Pferdeberg Teistungen ?

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #9
Zitat von Schlutup im Beitrag #8
Foto Nr.: 03

Danke euch


Könnte die FÜST Gelände der GK Appenrode sein.



nach oben springen

#29

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 20:37
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Stabsfeld im Beitrag #28
Oder Pferdeberg Teistungen ?

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #9
Zitat von Schlutup im Beitrag #8
Foto Nr.: 03

Danke euch


Könnte die FÜST Gelände der GK Appenrode sein.




Beitrag vom:
14.07.13 - 23:20 Uhr
Die dort verlinkte Aufnahme der FÜST Appenrode ist zwar einige Jahre älter, .....!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 20:39 | nach oben springen

#30

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 20:51
von suentaler | 1.923 Beiträge

Nachdem ich nun nochmal mittels GoogleEarth etwas experimentiert habe, bin ich zu dem Entschluß gekommen, das der Fotograf auf Westseite nur an der Brockenblickstraße gestanden haben kann.
Auf diesem Bild ist als blaue Linie die Sichtachse von Schlutup's Foto eingezeichnet.






Auf dem zweiten Bild ist das Höhenprofil entlang dieser Sichtachse zu sehen.
Der Fotograf stand also am höchsten Punkt (ca. 640 m) und konnte genau die FÜST (ca.593m) und das dahinter liegende Gebiet anvisieren.
Die Senke hinter der FÜST ist dann das Ebersbachtal.

Bleibt noch die Frage, warum die FÜST '91 so heruntergekommen aussah (siehe Panoramio-Fotos aus Beitrag #14) ?
Hatte sie einen Farbanstrich, der dann schnell wieder abblätterte ?



Damit wären die Rätsel 02 und 03 auch gelöst.

Das Nächste bitte !


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
Schlutup und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 20:56
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #30
Nachdem ich nun nochmal mittels GoogleEarth etwas experimentiert habe, bin ich zu dem Entschluß gekommen, das der Fotograf auf Westseite nur an der Brockenblickstraße gestanden haben kann.
Auf diesem Bild ist als blaue Linie die Sichtachse von Schlutup's Foto eingezeichnet.
Auf dem zweiten Bild ist das Höhenprofil entlang dieser Sichtachse zu sehen.
Der Fotograf stand also am höchsten Punkt (ca. 640 m) und konnte genau die FÜST (ca.593m) und das dahinter liegende Gebiet anvisieren.
Die Senke hinter der FÜST ist dann das Ebersbachtal.

Damit wären die Rätsel 02 und 03 auch gelöst.

Das Nächste bitte !


Die Karten von damals waren gar nicht so schlecht, suentaler.
Grins.


"Mobility, Vigilance, Justice"
suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#32

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:04
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von suentaler im Beitrag #30


Damit wären die Rätsel 02 und 03 auch gelöst.

Das Nächste bitte !



Super Arbeit

Warte mein Scanner läuft schon warm



suentaler hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#33

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:05
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #32
Zitat von suentaler im Beitrag #30


Damit wären die Rätsel 02 und 03 auch gelöst.

Das Nächste bitte !



Super Arbeit

Warte mein Scanner läuft schon warm


Haste endlich einen kompatiblen Scanner?


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#34

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:19
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #33
Zitat von Schlutup im Beitrag #32
Zitat von suentaler im Beitrag #30

Damit wären die Rätsel 02 und 03 auch gelöst.
Das Nächste bitte !

Super Arbeit
Warte mein Scanner läuft schon warm

Haste endlich einen kompatiblen Scanner?


hab den alten noch im gebrauch der geht doch noch Geiz ist Geil



94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 21:20 | nach oben springen

#35

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:22
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Im Fundus befinden sich auch Bilder die nach der Wende gemacht wurden sind. Leider haben nur wenige hinten ein Datum drauf.
So Bild Nr.: 04
Mal eine Luftaufnahme.

Angefügte Bilder:


zuletzt bearbeitet 15.07.2013 21:23 | nach oben springen

#36

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:25
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Weil die Führungsstellen ja so schön sind hab ich da noch eine
Bild Nr.05



nach oben springen

#37

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:34
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #36
Weil die Führungsstellen ja so schön sind hab ich da noch eine
Bild Nr.05



Die FÜST Gelände bei Hohegeiß, aus einem anderen Blickwinkel.
Aufgrund dem Gelände verfügt die FÜST über zwei Antennen "Dicker Strahler", Rundstrahler UAZ 771 für das 0,7 m Band (System UFT 771ff).
Ferner eine Richtantenne UAZ 777, Yagi-Antenne.


"Mobility, Vigilance, Justice"
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 21:38 | nach oben springen

#38

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 21:43
von Thunderhorse | 4.016 Beiträge

Zitat von Schlutup im Beitrag #35
Im Fundus befinden sich auch Bilder die nach der Wende gemacht wurden sind. Leider haben nur wenige hinten ein Datum drauf.
So Bild Nr.: 04
Mal eine Luftaufnahme.


Könnte der Grenzknick bei:
51°57'31.75"N 10°37'16.24"E
sein.
Leider ist vom Hintergrund nicht viel zu sehen.
Oder liegt es doch an deinem Scanner!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 21:51 | nach oben springen

#39

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 22:17
von Schlutup | 4.108 Beiträge

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #38
Zitat von Schlutup im Beitrag #35
Im Fundus befinden sich auch Bilder die nach der Wende gemacht wurden sind. Leider haben nur wenige hinten ein Datum drauf.
So Bild Nr.: 04
Mal eine Luftaufnahme.


Könnte der Grenzknick bei:
51°57'31.75"N 10°37'16.24"E
sein.
Leider ist vom Hintergrund nicht viel zu sehen.
Oder liegt es doch an deinem Scanner!!


nein TH der Scanner arbeitet einwandfrei
Dank eurer Antworten kann ich die Bilder einordnen. DANKE EUCH



zuletzt bearbeitet 15.07.2013 22:17 | nach oben springen

#40

RE: Mir unbekannte Grenzabschnitte

in Grenzbilder innerdeutsche Grenze 15.07.2013 23:44
von suentaler | 1.923 Beiträge

Also zu der Führungsstelle (05) kann ich nichts sagen.
Aber bei den Koordinaten vom Luftbild habe ich bedenken.
Das wäre der Grenzknick bei Wennerode.
Wenn ich mir den Kolonnenweg in GE ansehe, passt der nicht richtig.
und die Bäume im Vordergrund auf Westseite fehlen bei GE ebenfalls.

Die grüne Linie ist die Grenze, nicht der Grenzzaun.


[rot]Vielen Dank für die Sperrung.
Noch nicht einmal einen Grund konntet ihr angeben.
Andersdenkende mundtot machen - wie erbärmlich - selbst für euch ![/rot]
.
MfG Suentaler
.
[gruen]Leider kann ich nicht auf die mich erreichenden PN's antworten.
Man kann mich aber direkt unter suentaler@emailn.de anschreiben.[/gruen]
nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 82 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2078 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 3936 Gäste und 179 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14372 Themen und 558438 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen