#1

mit dem Fahrrad auf Grenzwacht

in Mythos DDR und Grenze 09.07.2013 20:01
von Lutze | 8.119 Beiträge

wann wurden die MZ-Motorräder an der Grenze eingesetzt?,
hat man auch mit Fahrrädern den Grenzabschnitt kontrolliert?,
wenn ja,waren das normale Fahrräder,oder hatten die Besonderheiten?
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#2

RE: mit dem Fahrrad auf Grenzwacht

in Mythos DDR und Grenze 09.07.2013 20:05
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Lutze, Fahrrad ganz oft, hatten einen ganzen Schuppen voller grenzergrün angemalten Mifas.
Damit über den Kolonnenweg zu rattern tat aber den Keimdrüsen nicht so gut, aber wir waren ja jung und steckten das weg
Das DF (Dienstfernglas) hatte das gleiche Kürzel wie das DF (Dienstfahrrad)


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: mit dem Fahrrad auf Grenzwacht

in Mythos DDR und Grenze 10.07.2013 09:17
von Heckenhaus | 5.337 Beiträge

.
.
„Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft.”
— Aristoteles -

"Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht."
— Abraham Lincoln –
.
Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.07.2013 09:18 | nach oben springen



Besucher
17 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gerd Sprotte 10.GSG4
Besucherzähler
Heute waren 507 Gäste und 49 Mitglieder, gestern 3767 Gäste und 198 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14459 Themen und 566644 Beiträge.

Heute waren 49 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen