#61

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 12.07.2013 11:43
von Rostocker | 7.715 Beiträge

Hab mal einige Aufnahmen aus der Harzstadt Quedlingburg.

Angefügte Bilder:
Klauspeter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#62

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 12.07.2013 11:44
von Fritze (gelöscht)
avatar

Doch Berlin wurde schon erwähnt ! Wie gesagt immer eine Reise wert ! Und bei Hunger unbedingt zu Konopke !

@Larissa keine Angst ,bin schon maritim genug erfahren und auch erprobt um aus -und einzubooten !
@Grenzwolf62 machen wir auch noch ! Gibts das Grenzquell noch ???

edithiert : Weil Grenze immer noch mit "Z" geschrieben wird !


zuletzt bearbeitet 12.07.2013 13:02 | nach oben springen

#63

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 12.07.2013 12:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #62
Doch Berlin wurde schon erwähnt ! Wie gesagt immer eine Reise wert ! Und bei Hunger unbedingt zu Konopke !

@Larissa keine Angst ,bin schon maritim genug erfahren und auch erprobt um aus -und einzubooten !
@Grenzwolf62 machen wir auch noch ! Gibts das Grenquell noch ???



Ach Fritze Schatzken, natuerlich war das spassig gemeint fuer Dich! Seemannsgarn! das war schon sicher mit den blauen Jungs von der Kueste vor 30/40 Jahren! Fuer Neuankommlinge aus den Bergen aber immer noch eine kleines Abenteuer...... nicht nur bei Wellengang!


Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.07.2013 12:03 | nach oben springen

#64

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 12.07.2013 13:00
von Fritze (gelöscht)
avatar

Weiss ich doch Mädel !
Aber ich hatte eben ein sagt man Dejauvü ? Da wollte der Kutterkapitän einem Angler beim aufsteigen helfen und wurde von dem ins Hafenbecken geschubbst ,weil dieser keine körperlichen Berührungen dultete.
Dann waren schon alle anderen Boote in Heiligenhafen ausgelaufen ,nur wir starteten mit Verspätung ,weil die Frau des Kapitäns , erst trockene Sachen bringen musste .


nach oben springen

#65

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 12.07.2013 14:13
von Rostocker | 7.715 Beiträge

OK - Stelle mal einige Bilder aus dem bekannten Berlin hier ein.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 12.07.2013 14:20 | nach oben springen

#66

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 12:02
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #64
Weiss ich doch Mädel !
Aber ich hatte eben ein sagt man Dejauvü ? Da wollte der Kutterkapitän einem Angler beim aufsteigen helfen und wurde von dem ins Hafenbecken geschubbst ,weil dieser keine körperlichen Berührungen dultete.
Dann waren schon alle anderen Boote in Heiligenhafen ausgelaufen ,nur wir starteten mit Verspätung ,weil die Frau des Kapitäns , erst trockene Sachen bringen musste .



... ich lach mich schlapp:-)))))))))))))

Hat der das etwa auch noch so gesagt "Ich dulde keine körperlichen Berührungen"? Als der Kapitain schon im Hafenbecken lag?

Da wäre ich gerne bei gewesen :-)

(Auch ein schöner Beitrag zu "Deutsche Tugenden" : Unberührbarkeit :-)

Mein Wochenende ist gerettet !


nach oben springen

#67

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 12:32
von Barbara (gelöscht)
avatar

Ihr ganzen gemeinen Küstenbewohner - ihr seid GEMEIN mein maritimes Herz so zu quälen.
Danke für die schönen Fotos :-)))

(auch für die Nicht-maritimen Fotos!!!)

Ich glaube, ich muss demnächst hier mal ausreißen, mein "naheliegendstes" Meer ist die holländisches Nordsee. Dort mag ich sehr, dass die Holländer zum Teil so eine angenehme Schlampigkeit haben und nicht immer alles so genau nehmen, außerdem bekommt man dort an den wackeligen Strandbuden immer die neuesten Songs aus London zu hören, während man sich seiner "See-Sucht" hingibt.



Aber zurück zur Deutschen Nordseeküste:
ich liebe beides, Ebbe und Flut. Und vor allem das Licht, wenn kein Postkartenhimmel ist, wenn man Land und Luft und Meer nicht mehr unterscheiden kann. Wenn man so ein Gefühl von Endlosigkeit bekommt.

1 kubikmeter Watt hat mehr Bio-Masse als 1 kubikmeter Regenwald, und alles so unsichtbar....

Eine unglaubliche tolle Erfahrung war für mich, als ich mal mit der Fähre ich glaube von Norderney nach Norddeich zurückfuhr in einem atemberaubenden Sonnenuntergang - und es war überhaupt kein Wasser im Meer, außer dem schmalen Pril unter dem Schiffskiel mit einer formvollendeten Bugwelle.

Oder wenn der Jadebusen komplett trocken fällt, das sieht so unwirklich aus.....

Aber auch die Flut liebe ich sehr, wenn sie dann so richtig loslegt, und man ihre ganze Naturgewalt spüren kann.....

---------------
Cara Larissima, wie kommst du denn auf die Idee, "wir" würden denken, dass du Deutschland nicht liebst ?????????????
So viele deiner Beiträge sprechen von deinen tiefen Gefühlen für dieses Land (und für seine Bewohner!). und außerdem bist du doch auch eine halbe Deutsche? Wobei, das ist eigentlich egal, was ist in dem Fall schon Biologie.
Wenn ich schreibe, "Meine lieben Landsleute" bist du jedenfalls immer mitgemeint, das weißt du doch!
Also, Quatsch mit Soße!

Du hast so schön über die Küste geschrieben - ich danke dir sehr dafür!

Und das Kamele-Video ist superklasse, so witzig :-)

Das hat mich natürlich erinnert an: "Moses führt sein Volk durch das Rote Meer" - und schon krieg ich wieder einen Lachanfall :-))))))))


Liebe Grüße euch allen aus dem Binnenland - auch ins Binnenland!
Barbara


nach oben springen

#68

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 12:37
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #57
Zitat von Fritze im Beitrag #51
Am Montag war ich mit meinem Besuch in Köln ,natürlich Dom und Alter Markt .
Berlin ist natürlich immer eine Reise wert ! Aber Usedom, kann einen schon magisch anziehen !

Ach und nach Helgoland muss ich auch noch !!!


Aber nu, lass mal deine Burzelstadt, das schöne Chamz nicht so hintendran, wir haben jetzt sogar einen bunten Schornstein, musste gesehen haben



Und wenn dann noch die Barbara-Ludwig-Gedächtnis-Arena fertiggestellt ist, wenn es keine Invest-Ruine wird, dann haben wir endlich auch die blühenden Landschaften und du kommst zum Bierchen trinken mal vorbei











Der "bunte" Schornstein ist superschön :-)

..... das mache ich auf jeeeeden Fall und zwar sehr gerne !

--------


Langsam kann man ja theoretisch schonmal Routen planen: Südroute, Nordroute, Mittelachse, (rund um) Berlin, Flüsse, Berge, Küste - ach wie schön !
Und alles grenzenlos !


nach oben springen

#69

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 13:50
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von SET800 im Beitrag #48
Hallo,
was man NICHT gesehen haben muß:

Neuschwanstein, Hofbräuhaus, Oktoberfest, Drosselgasse, Düsseldorf Altstadt, Heidelberg.


Wie aus der Seele gesprochen. Hinzufügen möchte ich noch Frankfurt/Main.

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
Svenni1980 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.07.2013 13:50 | nach oben springen

#70

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 14:01
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Zitat von Rostocker im Beitrag #53
Hier mal was aus Warnemünde an der Ostsee.

Warnemünde -> einfach schön! War schon wieder Jahre nicht mehr dort.

Würde mich gerne mal wieder Abends dort in eine Strandbar setzen, einige Mojitos schlürfen und u.A. das hier hören...
http://www.youtube.com/watch?v=ZF-w2ihkgp8

Gruß
Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#71

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 14:04
von Ari@D187 | 1.989 Beiträge

Was muß man in Deutschland gesehen haben? Klarer Fall, die Kieler Woche!
http://www.kieler-woche.de

Ari


Scheint es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode...
nach oben springen

#72

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 13.07.2013 15:35
von Fritze (gelöscht)
avatar

Zitat von Barbara im Beitrag #66
Zitat von Fritze im Beitrag #64
Weiss ich doch Mädel !
Aber ich hatte eben ein sagt man Dejauvü ? Da wollte der Kutterkapitän einem Angler beim aufsteigen helfen und wurde von dem ins Hafenbecken geschubbst ,weil dieser keine körperlichen Berührungen dultete.
Dann waren schon alle anderen Boote in Heiligenhafen ausgelaufen ,nur wir starteten mit Verspätung ,weil die Frau des Kapitäns , erst trockene Sachen bringen musste .



... ich lach mich schlapp:-)))))))))))))

Hat der das etwa auch noch so gesagt "Ich dulde keine körperlichen Berührungen"? Als der Kapitain schon im Hafenbecken lag?

Da wäre ich gerne bei gewesen :-)

(Auch ein schöner Beitrag zu "Deutsche Tugenden" : Unberührbarkeit :-)

Mein Wochenende ist gerettet !




Genau so hat ers gesagt ! "Pfoten weg ! Lange genug betatscht worden ! Heute dulde ich keine körperlichen Berührungen ! "



ich nehme bei der Kontrolle der "Fummler " am Flughafen ,auch immer nur die Arme leicht zur Seite . Hände hoch gibts nimmer !


nach oben springen

#73

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 14:16
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #72
Zitat von Barbara im Beitrag #66
Zitat von Fritze im Beitrag #64
Weiss ich doch Mädel !
Aber ich hatte eben ein sagt man Dejauvü ? Da wollte der Kutterkapitän einem Angler beim aufsteigen helfen und wurde von dem ins Hafenbecken geschubbst ,weil dieser keine körperlichen Berührungen dultete.
Dann waren schon alle anderen Boote in Heiligenhafen ausgelaufen ,nur wir starteten mit Verspätung ,weil die Frau des Kapitäns , erst trockene Sachen bringen musste .



... ich lach mich schlapp:-)))))))))))))

Hat der das etwa auch noch so gesagt "Ich dulde keine körperlichen Berührungen"? Als der Kapitain schon im Hafenbecken lag?

Da wäre ich gerne bei gewesen :-)

(Auch ein schöner Beitrag zu "Deutsche Tugenden" : Unberührbarkeit :-)

Mein Wochenende ist gerettet !




Genau so hat ers gesagt ! "Pfoten weg ! Lange genug betatscht worden ! Heute dulde ich keine körperlichen Berührungen ! "



ich nehme bei der Kontrolle der "Fummler " am Flughafen ,auch immer nur die Arme leicht zur Seite . Hände hoch gibts nimmer !





Fritze, ich schmeiß mich weg :-)))))

"Heute" dulde ich keine körperlichen Berührungen (<<< sonst natürlich immer :-)))

Und hat dieser großartige Kutter-Kapitain, nachdem er aus dem dreckigen Hafenbecken wieder rausgeklettert ist, seine Frau ihm trockenen Sachen gebracht hat, den "Unberührbaren" dann trotzdem mit auf's Meer genommen? Wahrscheinlich ja oder?
So sind sie die Norddeutschen Kapitaine, durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Oder?



Übrigens Fritze, wenn du das nächste Mal Besuch hast, gehe mal in die Kirche "Groß-St.-Martin" Nähe Altermarkt, diese war lange Zeit das Wahrzeichen Kölns, als der Dom Jahrhunderte lang nichts als Baustelle war.

Groß-St-Martin hat im Krieg mehrere Volltreffer abbekommen, sie haben sehr behutsam restauriert. Der Innenraum ist fast leer, eine atemberaubende Atmosphäre.

Und in den Katakomben findet man eine "Sportanlage" der Römer, mit Schwimmbecken !


zuletzt bearbeitet 15.07.2013 14:16 | nach oben springen

#74

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 14:27
von Barbara (gelöscht)
avatar

Zitat von Ari@D187 im Beitrag #69
Zitat von SET800 im Beitrag #48
Hallo,
was man NICHT gesehen haben muß:

Neuschwanstein, Hofbräuhaus, Oktoberfest, Drosselgasse, Düsseldorf Altstadt, Heidelberg.


Wie aus der Seele gesprochen. Hinzufügen möchte ich noch Frankfurt/Main.

Gruß
Ari




Ich brauche diese ekligen Touristen-Abfüllstationen auch nicht und auch keine Zuckerbäckerromantik.

Da ich aber dieses eklige "Differenzieren" - Gen in mir habe:
z.B.

Auch D'Dorf hat Schönes zu bieten - sagt die Kölnerin !, und wenn's "Die toten Hosen" sind :-)

(Findet ihr es eigentlich nicht auch schade, dass Gert nicht mehr postet? - ernst gemeinte Frage.)



Frankfurt a.M. hat eine ganz wunderbare und international hoch gelobte Museumszeile auf dem südlichen Mainufer und im Frankfurter Dom sind für ein paar Jahrhunderte die Deutschen Kaiser gekrönt worden. (kann man sich noch die ganzen Wappen der Kurfürsten an den Wänden ansehen)

Und auch unser Goethe ist dort groß geworden, sein Elternhaus zu besichtigen ist sehr empfehlenswert.
Goethe hatte einen hess. Akzent, keinen thüringischen, auch wenn er in Weimar viel länger gelebt hat als in Ff.
Man stelle sich den "Faust" mit hess. Akzent gelesen vor, welch ein Spaß!


Jobnomade hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 14:51
von icke46 | 2.593 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #74


Auch D'Dorf hat Schönes zu bieten - sagt die Kölnerin !, und wenn's "Die toten Hosen" sind :-)

(Findet ihr es eigentlich nicht auch schade, dass Gert nicht mehr postet? - ernst gemeinte Frage.)



Frankfurt a.M. hat eine ganz wunderbare und international hoch gelobte Museumszeile auf dem südlichen Mainufer und im Frankfurter Dom sind für ein paar Jahrhunderte die Deutschen Kaiser gekrönt worden. (kann man sich noch die ganzen Wappen der Kurfürsten an den Wänden ansehen)




In Frankfurt/Main sind auch die Paulskirche und vor allem das jüdische Museum äusserst sehenswert. Andrerseits kann ich eine Abwehrhaltung gegen Frankfurt/Main gut verstehen - man tritt aus dem Bahnhof und befindet sich direkt vor einer menschenfeindlichen Betonwüste - es braucht einiges Suchen, um die interessanten Ecken ausfindig zu machen.

Was Gert betrifft: Er hatte sich schon häufiger eine Auszeit genommen, weil - es gibt auch ein Leben ausserhalb der Foren. Das vergisst der Eine oder Andere. Ich bin überzeugt, dass er sich wieder zu Wort melden wird.

Gruss

icke



nach oben springen

#76

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 15:26
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von Barbara im Beitrag #74
Zitat von Ari@D187 im Beitrag #69
Zitat von SET800 im Beitrag #48
Hallo,
was man NICHT gesehen haben muß:

Neuschwanstein, Hofbräuhaus, Oktoberfest, Drosselgasse, Düsseldorf Altstadt, Heidelberg.


Wie aus der Seele gesprochen. Hinzufügen möchte ich noch Frankfurt/Main.

Gruß
Ari




Ich brauche diese ekligen Touristen-Abfüllstationen auch nicht und auch keine Zuckerbäckerromantik.

Da ich aber dieses eklige "Differenzieren" - Gen in mir habe:
z.B.

Auch D'Dorf hat Schönes zu bieten - sagt die Kölnerin !, und wenn's "Die toten Hosen" sind :-)

(Findet ihr es eigentlich nicht auch schade, dass Gert nicht mehr postet? - ernst gemeinte Frage.)



Frankfurt a.M. hat eine ganz wunderbare und international hoch gelobte Museumszeile auf dem südlichen Mainufer und im Frankfurter Dom sind für ein paar Jahrhunderte die Deutschen Kaiser gekrönt worden. (kann man sich noch die ganzen Wappen der Kurfürsten an den Wänden ansehen)

Und auch unser Goethe ist dort groß geworden, sein Elternhaus zu besichtigen ist sehr empfehlenswert.
Goethe hatte einen hess. Akzent, keinen thüringischen, auch wenn er in Weimar viel länger gelebt hat als in Ff.
Man stelle sich den "Faust" mit hess. Akzent gelesen vor, welch ein Spaß!











Liebe Barbara,

ja, oh Schreck, hast Recht:
Gert war am 28.6. zuletzt online, von da stammt auch sein letzter Beitrag.
Und kein "Urlaubsantrag" von ihm. Hoffentlich... nein, ich mag gar nicht daran denken....

Du errinertst mich gerade an etwas: ich bin ja nun schon ein paar Jahre Beute-Hesse (naja, Entwicklungshelfer im etwas zurückgebliebenen Vogelsberg ) . Ich hab's in der Zeit noch nicht mal bis in die Frankfurter Innenstadt geschaft, den Dom, die Paulskirche... muss ich mir unbedingt mal ansehen. Ich kenne nur ein wenig die Innenstadt von Giessen - und die ist nichts Besonderes. Ist im 2.WK komplett zerbombt worden und das was draufgebaut wurde, sind ganz gewöhnliche Geschäftshäuser. Und die ehemaligen Ami-Kasernen in der Vorstadt sind nun auch kein architektonisches Wunderwerk.
Den hessischen Akzent finde ich gar nicht so schlimm - ein paar Spezialbegriffe hatte ich schnell gelernt, als ich vor 4 1/2 Jahren hierher kam.
Der "hessische Heimatdichter" Goethe hat's doch richtig gemacht - Karriere im anderen Bundesland. Insofern ein Artgenosse von mir, auch ein Jobnomade.

Lieben Gruss von Hartmut


u3644_Jobnomade.html
nach oben springen

#77

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 17:08
von furry | 3.562 Beiträge

@Jobnomade, wenn Du im Bereich des Vogelberges lebst, ist Dir der Ort Amöneburg bekannt?
Nun weiß ich nicht, ob man den unbedingt gesehen haben muss. Amöneburg liegt auf einem Hochplateau, wahrscheinlich ein alter Vulkankegel. Das Kuriose dort soll sein, wenn es im Gebiet des Vogelsberges ordentlich regnet, hat man in Amöneburg feuchte Keller. Die Ursachen sind wohl die wasserführenden Gesteinsschichten. Das erzählte mir mal ein hessischer Kollege.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Jobnomade hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#78

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 17:22
von Jobnomade | 1.380 Beiträge

Zitat von furry im Beitrag #77
@Jobnomade, wenn Du im Bereich des Vogelberges lebst, ist Dir der Ort Amöneburg bekannt?
Nun weiß ich nicht, ob man den unbedingt gesehen haben muss. Amöneburg liegt auf einem Hochplateau, wahrscheinlich ein alter Vulkankegel. Das Kuriose dort soll sein, wenn es im Gebiet des Vogelsberges ordentlich regnet, hat man in Amöneburg feuchte Keller. Die Ursachen sind wohl die wasserführenden Gesteinsschichten. Das erzählte mir mal ein hessischer Kollege.


klar kenne ich die Amöneburg, Furry. Liegt ca. 15 km nördlich meines Wohnorts, bin in einem kleinen Dorf, welches von der Stadt Homberg(Ohm) mit verwaltet wird. Die Amöneburg ist sicher ein Vulkankegel, der Form nach.
Ich war auch schon auf der Amöneburg, logo !
Das von den feuchten Kellen dort oben wusste ich noch nicht.

Herzlichen Gruss von Hartmut


u3644_Jobnomade.html
furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.07.2013 17:23 | nach oben springen

#79

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 18:21
von RalphT | 868 Beiträge

@Barbara, und natürlich an jeden anderen Interessierten:

Hier noch ein paar kleine Impressionen aus Zittau:
Das Bild zeigt das Zittauer Gebirge am Olberdorfer See. Wenn man morgens im Hotel frühstückt, dann hat man exakt dieses Bild vor Augen. Ich finde diese Aussicht toll.

Dann hier noch zwei kleine oder größerer Videos. Einmal die Abfahrt der Zittauer Eisenbahn in Richtung Bertsdorf (Zittauer Gebirge)
Das zweite Video ist eine Führerstandmitfahrt. Nee, nee, nicht aus der Lok, sondern aus meinem BMW .
Hier fahre ich durch den Ortsteil Zittaus-Olberdorf in Richtung des Hotels. Das Hotel kann ich empfehlen. Es liegt direkt am See und wie soll es auch heißen? Das singt Peter Fox immer: Haus am See.

Das Video Dampfeisenbahn:
http://ralpht.homepage.t-online.de/Zittauer_Eisenbahn_ins_Zittauer_Gebirge.mpg

Das Video Autofahrt:
http://ralpht.homepage.t-online.de/Autofahrt_in_Zittau-Olbersdorf.mpg

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 16.07.2013 20:04 | nach oben springen

#80

RE: Was muss man in Deutschland mal gesehen haben?

in Themen vom Tage 15.07.2013 22:41
von Fritze (gelöscht)
avatar

@Barbara natürlich kam auch der Schubbser mit raus ,hatte doch schon bezahlt . Aber gefangen hat er nix .

Burgen hats in Deutschland natürlich auch viele und einige sind wirklich anschauenswert .Von den Rheinburgen hat mir die Marksburg am besten gefallen .


nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anton24
Besucherzähler
Heute waren 481 Gäste und 31 Mitglieder, gestern 3466 Gäste und 184 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14352 Themen und 556922 Beiträge.

Heute waren 31 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen