#61

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 14:58
von Hansteiner | 1.422 Beiträge

Hallo ...theo,
ich habe keinerlei Schutzkleidung bei den Arbeiten an der Anlage gesehen.

VG H.



nach oben springen

#62

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 15:22
von tesssi55 | 57 Beiträge

Hallo
Ich war 78/79 an der Tl GR6/8 so manche Schicht.An dieser Ecke (Pieperkaten) gab es keine zusätliche Sicherung durch Betonpfosten und 2 SM 70,jedenfalls nicht zu meiner Zeit.


GR6, 3.GB,9.GK, EK 79/2
nach oben springen

#63

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:21
von Krepp | 534 Beiträge

Hallo,

Zitat von tesssi55 im Beitrag #62
Hallo
Ich war 78/79 an der Tl GR6/8 so manche Schicht.An dieser Ecke (Pieperkaten) gab es keine zusätliche Sicherung durch Betonpfosten und 2 SM 70,jedenfalls nicht zu meiner Zeit.


das kann ich für 79/II-80/II genauso bestätigen.
Meines Wissens waren die SM70 vom Knick an ein paar Felder in die andere Richtung montiert



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#64

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:32
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #63
Hallo,
Zitat von tesssi55 im Beitrag #62
Hallo
Ich war 78/79 an der Tl GR6/8 so manche Schicht.An dieser Ecke (Pieperkaten) gab es keine zusätliche Sicherung durch Betonpfosten und 2 SM 70,jedenfalls nicht zu meiner Zeit.


das kann ich für 79/II-80/II genauso bestätigen.
Meines Wissens waren die SM70 vom Knick an ein paar Felder in die andere Richtung montiert

war das nicht von euren Vorgesetzten bekannt gewesen?,
habt ihr Grenzer nicht darauf hingewiesen?,
wurden solche Dinge schnell behoben?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#65

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:36
von Krepp | 534 Beiträge

Zitat von Lutze im Beitrag #64
Zitat von Krepp im Beitrag #63
Hallo,
Zitat von tesssi55 im Beitrag #62
Hallo
Ich war 78/79 an der Tl GR6/8 so manche Schicht.An dieser Ecke (Pieperkaten) gab es keine zusätliche Sicherung durch Betonpfosten und 2 SM 70,jedenfalls nicht zu meiner Zeit.


das kann ich für 79/II-80/II genauso bestätigen.
Meines Wissens waren die SM70 vom Knick an ein paar Felder in die andere Richtung montiert


war das nicht von euren Vorgesetzten bekannt gewesen?,
habt ihr Grenzer nicht darauf hingewiesen?,
wurden solche Dinge schnell behoben?

Lutze


Ich versteh nur Bahnhof



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#66

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:42
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #65
Zitat von Lutze im Beitrag #64
Zitat von Krepp im Beitrag #63
Hallo,
Zitat von tesssi55 im Beitrag #62
Hallo
Ich war 78/79 an der Tl GR6/8 so manche Schicht.An dieser Ecke (Pieperkaten) gab es keine zusätliche Sicherung durch Betonpfosten und 2 SM 70,jedenfalls nicht zu meiner Zeit.


das kann ich für 79/II-80/II genauso bestätigen.
Meines Wissens waren die SM70 vom Knick an ein paar Felder in die andere Richtung montiert


war das nicht von euren Vorgesetzten bekannt gewesen?,
habt ihr Grenzer nicht darauf hingewiesen?,
wurden solche Dinge schnell behoben?

Lutze


Ich versteh nur Bahnhof

schade,ich hatte von dir mehr Aufklärung erhofft
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#67

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:50
von Krepp | 534 Beiträge

Hallo,

Zitat von Lutze im Beitrag #66

schade,ich hatte von dir mehr Aufklärung erhofft
Lutze


Nix mit Schade!

Liest Du Dir eigentlich die Beiträge auch durch in den
Threads die Du eröffnest?

Dann bitte nochmal meinen Beitrag #31 hier.

Die SM70 waren an den "Ecken" mit "Absicht" andersrum montiert.
Da gabs nichts zu melden.



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#68

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 17:59
von Krepp | 534 Beiträge

Hallo,

@Lutze

hier nochmal paar Bilder, Seite3 oberes und unteres rechtes Bild,
da sieht man eindeutig die entgegengesetzte Doppelreihe (je 3Stück) an der Ecke

http://www.grenzbilder.de/die_grenze/die...ittermine+SM-70



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#69

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:01
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #67
Hallo,
Zitat von Lutze im Beitrag #66

schade,ich hatte von dir mehr Aufklärung erhofft
Lutze


Nix mit Schade!

Liest Du Dir eigentlich die Beiträge auch durch in den
Threads die Du eröffnest?

Dann bitte nochmal meinen Beitrag #31 hier.

Die SM70 waren an den "Ecken" mit "Absicht" andersrum montiert.
Da gabs nichts zu melden.



sehr intensiv sogar,lese ich mir eure Beiträge durch,
mit der Ausrichtung dieser Selbstschußanlagen
an den Grenzknicken kann ich das nicht so richtig verstehen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#70

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:06
von Hansteiner | 1.422 Beiträge

Es ist doch eigendlich einfach.
1) aus den Ecken raus
2) von den Knicken weg

VG H.



nach oben springen

#71

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:14
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von Hansteiner im Beitrag #70
Es ist doch eigendlich einfach.
1) aus den Ecken raus
2) von den Knicken weg

VG H.

da wollte ich hinaus,vor dem letzten Zaun befand sich
doch der Kollenweg,dort fährt man Streife, oder lascht
das zu Fuß ab,und dann ist so ein Minentrichter auf einen
gerichtet,mir wäre da sehr mulmig gewesen
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
zuletzt bearbeitet 23.10.2013 18:14 | nach oben springen

#72

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:18
von Krepp | 534 Beiträge

Hallo,

Zitat von Lutze im Beitrag #69

mit der Ausrichtung dieser Selbstschußanlagen
an den Grenzknicken kann ich das nicht so richtig verstehen
Lutze


@Lutze
dann lade Dir mal das Bild Seite3/rechtsunten runter,
vergrößere es und schon siehst Du es:

in der Ecke 2 Betonsäulen
an der rechten Säule die 3SM70 zeigen nach rechts
an der linken zeigen die vom Betrachter/Fotografen gesehen nach hinten weg.
also immer parallel zum GZ1 und weg vom Knick und
auf keinen Fall Richtung Kolonnenweg.

an der rechten ist nur die obere deutlich zu sehen,
an den 2 unteren nur die Halterungen, weil die SM70 genau hinter der rechten Säule verdeckt.



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
nach oben springen

#73

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:19
von 4.Zug 4.Kompanie GAR-40 | 1.039 Beiträge

Ich glaube langsam, Lutze will irgendwann mal Moderator bei der Sendung mit der Maus werden.


Der Helm, den ich trage, hat viele Beulen. Einige davon stammen auch von meinen Feinden. Jürgen Kuczynski "Dialog mit meinem Urenkel"


nach oben springen

#74

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:19
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #71
Zitat von Hansteiner im Beitrag #70
Es ist doch eigendlich einfach.
1) aus den Ecken raus
2) von den Knicken weg

VG H.

da wollte ich hinaus,vor dem letzten Zaun befand sich
doch der Kollenweg,dort fährt man Streife, oder lascht
das zu Fuß ab,und dann ist so ein Minentrichter auf einen
gerichtet,mir wäre da sehr mulmig gewesen
Lutze


An den Stellen hat man zu Fuß einen größeren Bogen geschlagen, also vom K-Weg runter auf die Wiese.
Mit Kfz hat man gar nicht dran gedacht, schnell die Ecke rum und gut, war nicht schlimm und das ausgerechnet wenn du gerade dort bist so ein Ding von selbst auslöst wäre ein ganz schöner Zufall gewesen.


Lutze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#75

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:22
von Diskus303 | 485 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #74
Zitat von Lutze im Beitrag #71
Zitat von Hansteiner im Beitrag #70
Es ist doch eigendlich einfach.
1) aus den Ecken raus
2) von den Knicken weg

VG H.

da wollte ich hinaus,vor dem letzten Zaun befand sich
doch der Kollenweg,dort fährt man Streife, oder lascht
das zu Fuß ab,und dann ist so ein Minentrichter auf einen
gerichtet,mir wäre da sehr mulmig gewesen
Lutze


An den Stellen hat man zu Fuß einen größeren Bogen geschlagen, also vom K-Weg runter auf die Wiese.
Mit Kfz hat man gar nicht dran gedacht, schnell die Ecke rum und gut, war nicht schlimm und das ausgerechnet wenn du gerade dort bist so ein Ding von selbst auslöst wäre ein ganz schöner Zufall gewesen.


Ein "schöner Zufall" ist aber was anderes...


Gruß Axel
nach oben springen

#76

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:23
von Krepp | 534 Beiträge

Hallo,

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #74


An den Stellen hat man zu Fuß einen größeren Bogen geschlagen, also vom K-Weg runter auf die Wiese.
Mit Kfz hat man gar nicht dran gedacht, schnell die Ecke rum und gut, war nicht schlimm und das ausgerechnet wenn du gerade dort bist so ein Ding von selbst auslöst wäre ein ganz schöner Zufall gewesen.



Ich zweifele Deine Darstellung, das es "absichtlich" solche Stellen gegeben hat, wo die
SM70 in Richtung Kolonnenweg zeigte ( im Gefahrenbereich der Schussweite)
ganz stark an.

Edit:
PS - jetzt weiss @ Lutze garnicht mehr was Sache ist



Gruß aus Leipzig
I/1979-II/1979 GAR05 GAK9
II/1979-II/1980 GR6 3.GB 10.GK Zarrentin
zuletzt bearbeitet 23.10.2013 18:24 | nach oben springen

#77

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:31
von Hansteiner | 1.422 Beiträge

Wir bei uns hatten ca.20 km SM-70 gesperrten Abschnitt. Aber an keiner Stelle ist mir eine derartige Montage vorgekommen.Dafür war die Wirkungsweise so "brisant". Selbst wenn bei einer neuen Anlage so etwas vorgekommen wäre, hätte man das in kürzester Zeit bemerkt und geändert. Schließlich waren wir ja alle nicht "Lebensmüde" !

H.



nach oben springen

#78

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:32
von Lutze | 8.040 Beiträge

Zitat von Krepp im Beitrag #76
Hallo,
Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #74


An den Stellen hat man zu Fuß einen größeren Bogen geschlagen, also vom K-Weg runter auf die Wiese.
Mit Kfz hat man gar nicht dran gedacht, schnell die Ecke rum und gut, war nicht schlimm und das ausgerechnet wenn du gerade dort bist so ein Ding von selbst auslöst wäre ein ganz schöner Zufall gewesen.



Ich zweifele Deine Darstellung, das es "absichtlich" solche Stellen gegeben hat, wo die
SM70 in Richtung Kolonnenweg zeigte ( im Gefahrenbereich der Schussweite)
ganz stark an.

Edit:
PS - jetzt weiss @ Lutze garnicht mehr was Sache ist

die Grenzanlagen waren unterschiedlich gesichert,
einige berichten so,andere anders,als Nichtgrenzer
habe ich meine Fragen dazu,ist das falsch?
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren
nach oben springen

#79

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:38
von Mike59 | 7.980 Beiträge

Zitat von Grenzwolf62 im Beitrag #74
Zitat von Lutze im Beitrag #71
Zitat von Hansteiner im Beitrag #70
Es ist doch eigendlich einfach.
1) aus den Ecken raus
2) von den Knicken weg

VG H.

da wollte ich hinaus,vor dem letzten Zaun befand sich
doch der Kollenweg,dort fährt man Streife, oder lascht
das zu Fuß ab,und dann ist so ein Minentrichter auf einen
gerichtet,mir wäre da sehr mulmig gewesen
Lutze


An den Stellen hat man zu Fuß einen größeren Bogen geschlagen, also vom K-Weg runter auf die Wiese.
Mit Kfz hat man gar nicht dran gedacht, schnell die Ecke rum und gut, war nicht schlimm und das ausgerechnet wenn du gerade dort bist so ein Ding von selbst auslöst wäre ein ganz schöner Zufall gewesen.


E bissel arg übertrieben, oder?
Kann mich nicht erinnern das mal ein Trichter in Richtung KW gezeigt hatte. Oder sollte das jetzt ulkig sein? Der Abstand war für die Kontrollstreifen und Posten sicher.

Angefügte Bilder:
SM703.jpg

nach oben springen

#80

RE: Befehl lautet-Selbstschutzanlagen anbringen

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 23.10.2013 18:44
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.494 Beiträge

Hallo Lutze, das die Grenzanlagen unterschiedlich gesichert wurden ist ganz normal. An der Elbgrenze war es anders als bei uns im Harzvorland, und ganz anders war es im Hochharz!!
Minen kenne ich nicht aus meiner Zeit, wurden im Zuge einer Reisevereinbarung abgebaut, Selbstschussanlagen dann nach 82(Riesenkredit von Strauss) wurden auch abgebaut. Unsere Hundelaufanlagen waren auch nur in besonderen Bereichen, an besonders von möglichen GV´s hochfrequentierten Stellen vorhanden. Viele GV´s wurden schon im Hinterland bzw. in den Zubringerzügen bemerkt und festgenommen.

viele Grüße hundemuchtel 88 0,5


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1 von 2 Befehl ist Befehl
Erstellt im Forum Mein Grenzer Tagebuch von Fred.S.
4 31.10.2016 18:36goto
von zweedi04 • Zugriffe: 273
"Piwo jest" trotz Befehl 30 / 66 ?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der alte Grenzgänger
17 25.04.2016 18:38goto
von PF75 • Zugriffe: 851
Der Befehl " M "
Erstellt im Forum Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR von Ostlandritter
85 03.03.2015 16:39goto
von damals wars • Zugriffe: 4821
E - Befehl / EB
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Nick
11 21.06.2014 10:12goto
von Nick • Zugriffe: 719
Stalins “Fackelmänner-Befehl” – Ein verfälschtes Dokument *blöd_frag*
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 94
5 02.03.2015 15:12goto
von 94 • Zugriffe: 684
Befehl, Gehorsam und Gewissen
Erstellt im Forum Themen vom Tage von 80er
291 08.05.2013 11:12goto
von Barbara • Zugriffe: 10594
Befehl 101
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Alfred
22 10.03.2010 14:02goto
von Alfred • Zugriffe: 1357
SM 70 Anbringung - Bestandteile
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von pat1967
21 20.02.2012 07:26goto
von Feliks D. • Zugriffe: 4795
Befehl 44 und Befehl 13
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Mike59
20 02.08.2010 19:06goto
von Weichmolch • Zugriffe: 2386

Besucher
28 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 2323 Gäste und 146 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14376 Themen und 558676 Beiträge.

Heute waren 146 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen