#1

"Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 09:02
von Alfred | 6.857 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 09:08
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

eigentlich schade um die anlage ,die zusehends verfällt.ich war das letztemal vor zwei jahre da oben.

hier mal ein paar impressionen von da oben

Angefügte Bilder:
Kimble hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 09:10
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

noch ein paar.....

Angefügte Bilder:
Kimble hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 09:11
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

und noch ein paar............

Angefügte Bilder:
nach oben springen

#5

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:06
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

hier noch ein link mit historischen aufnahmen über die entwicklung :

http://teufelsberg-radar-station.berlin-...tory/index.html


nach oben springen

#6

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:10
von Alfred | 6.857 Beiträge

Ja der Teufelsberg.

Um den haben sich zu DDR - Zeiten einige bemüht.

Schade, dass die BStU entsprechende Unterlagen nicht zur Verfügung stellt.

http://www.youtube.com/watch?v=cFb-I4yyfRE

Und dann gab es ja auch noch "Blitz".....

Zu "Blitz" gab es mal eine interessante Doku, leider scheint diese im Web verschwunden...


zuletzt bearbeitet 05.07.2013 17:18 | nach oben springen

#7

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:34
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

Hier ist die Webseite der Ehemaligen:

http://fsbvg.homestead.com/save_teufelsberg.html


nach oben springen

#8

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:42
von SkinnyTrucky | 1.260 Beiträge

Zitat von WernerHolt im Beitrag #2
eigentlich schade um die anlage ,die zusehends verfällt.ich war das letztemal vor zwei jahre da oben.


Es gibt aber eine prima Filmkulisse ab....im Film *Wir Sind Die Nacht* diente das Areal für die Schlussscenen als Kulisse....

groetjes

Mara


Kein Sex mit Nazis...!!!
nach oben springen

#9

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:42
von Alfred | 6.857 Beiträge

Hier etwas zu "Blitz" und wie die Berliner Zeitung dies sieht.:

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/hu...0,10171016.html


nach oben springen

#10

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:46
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat von Alfred im Beitrag #6

Schade, dass die BStU entsprechende Unterlagen nicht zur Verfügung stellt.



hallo alfred,

das entsprechende unterlagen von der BStU freigegeben werden halte ich für sehr fraglich.und das man ,infos von den ehemaligen betreibern, bekommen wird ,wirst du nicht mehr erleben und ich auch nicht mehr .das thema "echelon" ist immer noch aktuell und viel zu brisant.....


nach oben springen

#11

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:51
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

danke alfred für die infos zum thema "blitz"
wollte dich gerade danach fragen ,aber warst schneller


nach oben springen

#12

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 17:55
von WernerHolt (gelöscht)
avatar

Zitat
In den nächsten sieben Jahren werden Hall, Deckname Paul und Yildirim, Deckname Blitz, Tausende streng geheimer Dokumente, darunter Nato-Strategie-Papiere oder etwa die Studie Canopy Wing an die HVA und die Russen liefern



zum thema "paul" auch hier eine ganz interessante seite:

http://www.spurensicherung.org/texte/Band3/eichner.htm


zuletzt bearbeitet 05.07.2013 17:56 | nach oben springen

#13

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 20:15
von Alfred | 6.857 Beiträge

Leider ist die Doku zu Blitz nicht mehr zu finden.


zuletzt bearbeitet 05.07.2013 20:15 | nach oben springen

#14

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 20:47
von Mike59 | 7.979 Beiträge

Die Anlage war ja nun "Tief im Osten das Auge und Ohr der Nato" wo steht denn heute der Nachfolger? In Polen oder geht das jetzt nur noch über Satellit und Glasfaser?


nach oben springen

#15

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 05.07.2013 21:40
von Kimble | 397 Beiträge

Für jeden Sch..... ist Kohle da, es schmerzt ungemein so einen Verfall mit ansehen zu müssen.
Das wird nie wieder so komplett wie es mal war. Und falls doch noch mal dort ein Museum entsteht,
dann wird es sicher so ein Abklatsch wie Peenemünde mit Russen U- Boot im Kohlehafen.


Kannten Sie die DDR ? "Ja, flüchtig"
nach oben springen

#16

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 06.07.2013 14:28
von 94 | 10.792 Beiträge

Zitat von Kimble im Beitrag #15
... wie Peenemünde mit Russen U- Boot im Kohlehafen.

leicht oT, hatten die Marschflugkörper beim Projekt 651 eigentlich Kernsprengköpfe?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 06.07.2013 14:42 | nach oben springen

#17

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 22.03.2014 18:23
von EK 70 | 233 Beiträge

Zitat von 94 im Beitrag #16
Zitat von Kimble im Beitrag #15
... wie Peenemünde mit Russen U- Boot im Kohlehafen.

leicht oT, hatten die Marschflugkörper beim Projekt 651 eigentlich Kernsprengköpfe?





Peenemünde Kohlehafen Russen U - Boot



zuletzt bearbeitet 22.03.2014 18:32 | nach oben springen

#18

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 24.03.2014 11:55
von andyman | 1.882 Beiträge

leicht oT, hatten die Marschflugkörper beim Projekt 651 eigentlich Kernsprengköpfe?[/quote]
Hallo.Laut Infoseite Schiff-Schiff 4 Flügelraketen wahrscheinlich konventionelle Gefechtsköpfe.
http://www.u-461.de/
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius
nach oben springen

#19

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 25.03.2014 19:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von SkinnyTrucky im Beitrag #8
Zitat von WernerHolt im Beitrag #2
eigentlich schade um die anlage ,die zusehends verfällt.ich war das letztemal vor zwei jahre da oben.


Es gibt aber eine prima Filmkulisse ab....im Film *Wir Sind Die Nacht* diente das Areal für die Schlussscenen als Kulisse....

groetjes

Mara


Hallo!
Ich war 1989 mal auf dem Teufelsberg,konnte die Anlage nur von außen sehen,war schon beeindruckt.
Wenn ich heute die Bilder sehe,dann kommt mir das Grauen und die Frage:Warum muß alles zerstört werden?
Gruß Rei


nach oben springen

#20

RE: "Die Spione vom Teufelsberg "

in Themen vom Tage 26.03.2014 19:30
von Harzwanderer | 2.937 Beiträge

Es gehört niemandem (mehr) und steht wohl auch in keinen amtlichen Bebauungsplänen. Für die deutsche Bürokratie ist dort "Wald". Deswegen kriegt kein Nachnutzer eine Genehmigung und es passiert nichts.


nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 66 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 1669 Gäste und 119 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14374 Themen und 558629 Beiträge.

Heute waren 119 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen