#121

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 14:47
von Ährenkranz | 846 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #120
Bis vor kurzen hatte ich noch zwei Verstärker und Tuner der Serie "HMK 100" in Betrieb, spitzen Geräte. Sind aber Geräte von "Son..."" gewichen, da keine Fernbedienung.


Ja, das war halt eben DDR - Qualität.
Vieles hielt ewig und man konnte es auch oft wieder selbst reparieren - jetzt verzweifelt man schon, wenn man überhaupt mal was selbst aufschrauben möchte....

Fällt mir gerade ein, wir haben noch einen selbstgebauten elektrischen Rasenmäher im Einsatz (seit 1985), war mal ein Kindersportwagen.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
zuletzt bearbeitet 21.06.2016 14:52 | nach oben springen

#122

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 14:56
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Die Geräte haben noch einen guten Preis bei Sammlern, warum wohl?



Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#123

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 14:58
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Ich fand es so traurig als Qualitätsprodukte für den Versandhausschrott getauscht wurden. nach der Wende standen die DDR Schrankwände im Sperrmüll und die Produkte der billig Ketten zogen ein, und heute...



Ährenkranz hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#124

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 15:04
von Ährenkranz | 846 Beiträge

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #123
Ich fand es so traurig als Qualitätsprodukte für den Versandhausschrott getauscht wurden. nach der Wende standen die DDR Schrankwände im Sperrmüll und die Produkte der billig Ketten zogen ein, und heute...


......ärgert sich der eine oder andere, dass er seine DDR - Schrankwände nicht behalten hat und sich nur auf das "Westzeug" gestürzt hat.

Ich bin froh, dass ich noch alle meine DDR - Möbel habe und die überleben uns auch mal.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr und EMW-Mitarbeiter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2016 15:04 | nach oben springen

#125

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 15:15
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

Es gibt auch gute "Westmöbel", nur die haben ihren Preis. Der "gelernte DDR Bürger" hat aber den "billig Schrott" nicht einordnen können. Da ich mich zur "Wendezeit" neu einrichten mußte, so habe ich das nach meinem Stil getan. Ich habe keine Schrankwand und brauche auch keine, ich habe ein Regalsystem (eines schwedischen Lieferanten) und bin mit der modularen Bauweise sehr zufrieden.
Das System wurde aber sehr "abgespeckt" und ist heute als "Feigenblatt" noch im Sortiment.



Ährenkranz, EMW-Mitarbeiter und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 15:21
von Ährenkranz | 846 Beiträge

Weil du gerade Preis erwähnt hast - um ehrlich zu sein, fällt mir das heute immer noch schwer, einzuschätzen, ob man mit teurem oder billigeren gut zurecht kommt.
Ich bin schon mit teuren Sachen eingestiegen, auch mit billigen - habe aber auch mit billigen gute Erfahren gemacht, was die Haltbarkeit betrifft.

Ich denke, die ganze Preissache war für einen DDR - Bürger nicht so einfach und jetzt.. - dauernd sind andere Preise für ein und den selben Artikel..,na ja, Marktwirtschaft eben, gibt schlimmeres.


"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden" - Helmut Schmidt
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.06.2016 15:22 | nach oben springen

#127

RE: Heutige Benutzung von DDR-Produkten

in DDR Zeiten 21.06.2016 15:34
von bürger der ddr | 3.638 Beiträge

das ist eigentlich ein anderes Thema, nur heute hat sich die "Werigkeit" der Produkte verschoben. Zu viele auf VFerschleiß und absolut billig gefertigte Produkte aus Fern-Ost drängen auf den Markt.
Das ist ein Elend für die Umwelt und dem Verbraucher. Selbst ehemalige gute deutsche Marken werden da mißbraucht (Unterhaltungselektronik), man hat noch den Markennamen in guter Erinnerung und kauft Schrott.



EMW-Mitarbeiter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TalSiar
Besucherzähler
Heute waren 666 Gäste und 46 Mitglieder, gestern 3638 Gäste und 176 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14373 Themen und 558545 Beiträge.

Heute waren 46 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen